3 Möglichkeiten, Maßnahmen zu ergreifen, um die illegale Protokollierung zu stoppen

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, Maßnahmen zu ergreifen, um die illegale Protokollierung zu stoppen
3 Möglichkeiten, Maßnahmen zu ergreifen, um die illegale Protokollierung zu stoppen
Anonim

Illegale Abholzung bezieht sich auf jede Geschäftspraxis, bei der Bäume ohne ordnungsgemäße Freigabe oder Aufsicht geerntet oder extrahiert werden. Obwohl es harmlos klingen mag, ist illegaler Holzeinschlag eine der Hauptursachen für die Entwaldung auf der ganzen Welt und führt zu Störungen, die Ökosysteme dauerhaft zerstören können. Glücklicherweise hat der Kampf gegen den illegalen Holzeinschlag in den letzten 40 Jahren große Fortschritte gemacht, und es gibt viele Dinge, die Sie tun können, um den Kampf am Laufen zu halten.

Schritte

Methode 1 von 3: Kleine Änderungen vornehmen

Forschung durchführen Schritt 19

Schritt 1. Recyceln Sie Ihr Papier

Anstatt Altpapier wegzuwerfen, recyceln Sie es! Unternehmen können altes, gespendetes Papier in neue Produkte verwandeln und viele der zellstoffbasierten Produkte herstellen, die Sie benötigen, und gleichzeitig Wälder auf der ganzen Welt schützen. Die meisten Großstädte bieten Recycling-Services am Straßenrand an, und private Recycling-Abgaben sind auf der ganzen Welt verfügbar.

  • Zerkleinertes Papier ist schwieriger zu recyceln, also bewahren Sie Ihre Dokumente nach Möglichkeit vollständig auf.
  • Verschmutztes Papier kann nicht recycelt werden, also versuche, deine Vorräte sauber zu halten.
Helfen Sie mit, die Umwelt zu retten Schritt 57

Schritt 2. Kaufen Sie Artikel mit einem FSC-Label

Der Forest Stewardship Council ist eine internationale Regulierungsgruppe, die sicherstellt, dass kommerzielle Forstwirtschaftspraktiken verantwortungsbewusst durchgeführt werden. Um die Organisation und Unternehmen zu unterstützen, die ihren Standards entsprechen, kaufen Sie nach Möglichkeit Papier und andere Produkte mit dem FSC-Logo.

  • Bei kleinen Produkten befinden sich FSC-Logos normalerweise auf der Vorder- oder Rückseite der Verpackung in der unteren rechten Ecke.
  • Bei Groß- und Schüttgütern können FSC-Logos seitlich eingestanzt oder auf ein angebrachtes Etikett gedruckt werden.
Schreiben Sie Ihrem Kongressvertreter Schritt 1

Schritt 3. Sensibilisierung durch Social-Media-Websites

Soziale Medien sind eine großartige Möglichkeit, einfache Nachrichten über die Gefahren des illegalen Holzeinschlags zu verbreiten. Verwenden Sie Facebook, Twitter, Instagram, YouTube und ähnliche Websites, um gelegentlich Beiträge über die Bedeutung des Waldschutzes, recycelte und FSC-zugelassene Produkte und die Gesetzgebung zu Holzeinschlagspraktiken zu veröffentlichen.

  • Versuchen Sie, Artikel von Orten wie dem World Wildlife Fund zu teilen, um Menschen zu professionellen Ressourcen zu führen.
  • Wenn die Umwelt in den Nachrichten ist, versuchen Sie, eine einfache Botschaft zur Unterstützung des Waldschutzes und der Waldregulierung zu verbreiten.
  • Viele Leute blenden diejenigen aus, die viele politische Kommentare abgeben, also vermeiden Sie es, alle Ihre Posts über Holzeinschlag und Naturschutz zu veröffentlichen.
Akzeptieren Sie ein LGBT-Familienmitglied Schritt 5

Schritt 4. Informieren Sie Ihre Freunde und Familie

Der beste Weg, um Bewusstsein zu verbreiten, ist direkt vom Erdgeschoss aus. Informieren Sie Freunde und Familie über die Gefahren des illegalen Holzeinschlags und was sie tun können, um einen Unterschied zu machen, z. B. ein Produkt, das sie verwenden, durch eine bessere Alternative zu ersetzen. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn sie nicht sofort reagieren, geben Sie ihnen einfach die Informationen, damit sie im Laufe der Zeit darüber nachdenken können.

  • Wenn ein Freund Papier wegwirft, wenn Recyclingmöglichkeiten verfügbar sind, sagen Sie etwas wie „Weißt du, Recycling ist kostenlos und hilft der Umwelt.“
  • Wenn ein Familienmitglied Produkte kauft, die nicht vom FSC zugelassen sind, zeigen Sie ihm eine Alternative und sagen Sie „Nächstes Mal, ob Sie dies kaufen können. Das ist genauso gut und trägt zum Schutz der Wälder bei.“

Methode 2 von 3: Unterstützung einer Serviceorganisation

Helfen Sie mit, die Umwelt zu retten Schritt 55

Schritt 1. Finden Sie eine gemeinnützige Organisation, die illegale Abholzungspraktiken bekämpft

Suchen Sie nach einer naturorientierten Wohltätigkeitsorganisation, die spezifische Informationen darüber auflistet, was sie tun, um den illegalen Holzeinschlag zu stoppen. Gute nationale und internationale Optionen sind der Conservation Fund, der Natural Resources Defense Council, der World Wildlife Fund, Greenpeace und der Sierra Club.

Weitere Organisationen finden Sie auf Websites wie Charity Navigator und der IRS Charity Database

Helfen Sie Brandopfern Schritt 2

Schritt 2. Spenden Sie an die Organisation

Die meisten gemeinnützigen Organisationen bieten einmalige und wiederkehrende Spendenoptionen direkt über ihre Website an. Auch wenn Sie nur einen kleinen Betrag geben können, denken Sie daran, dass jeder Cent hilft. Einige Spenden für wohltätige Zwecke sind steuerlich absetzbar, bewahren Sie daher Ihre Spendenquittungen auf.

Neben Spenden verkaufen einige Wohltätigkeitsorganisationen Hemden, Taschen, Aufkleber und ähnliche Gegenstände, um Spenden zu sammeln

Feueropfern helfen Schritt 11

Schritt 3. Werden Sie Mitglied der Organisation

Für manche Organisationen bedeutet dies einfach, eine bestimmte Spendenhöhe zu erreichen. Anderen kann eine Mitgliedschaft jedoch den Zugang zu einem Netzwerk von Informationen, Ressourcen und Personen ermöglichen, die daran interessiert sind, die Sache zu unterstützen. Wenn Sie auch in die anderen Missionen der Organisation investiert sind, prüfen Sie, ob sie Praktika oder Stellenangebote anbieten.

Bevor Sie Mitglied werden, konsultieren Sie Websites wie Charity Watch, um sicherzustellen, dass die Organisation hohe Standards erfüllt

Helfen Sie mit, die Umwelt zu retten Schritt 42

Schritt 4. Nehmen Sie an den Aktivitäten der Organisation teil

Die meisten Organisationen mit politischem und sozialem Aktivismus veranstalten Veranstaltungen und Missionen, an denen die Mitglieder teilnehmen können. Suchen Sie nach solchen, die sich auf den Waldschutz oder die Verhinderung des illegalen Holzeinschlags beziehen, und sehen Sie, wie Sie helfen können.

  • Für diejenigen, die vor Ort bleiben möchten, suchen Sie nach Aufgaben wie der Kaltakquise potenzieller Spender und dem Gespräch mit lokalen Geschäftsinhabern.
  • Für diejenigen, die reisen möchten, suchen Sie nach Veranstaltungen im Zusammenhang mit der Arbeit im Wald oder der Vermessung von Landschaften.

Methode 3 von 3: Politisch werden

Kaufen Sie eine Versicherung für kleine Unternehmen Schritt 11

Schritt 1. Erstellen Sie Flyer, Poster und andere Materialien, um eine Sensibilisierungskampagne zu starten

Auf lokaler Ebene können kleine Sensibilisierungskampagnen viel Aufmerksamkeit auf ansonsten übersehene Probleme lenken. Erstellen Sie Flyer, Poster und ähnliche Materialien, die Sie online veröffentlichen, von Tür zu Tür liefern und in Bereichen mit viel Fußgängerverkehr ohnmächtig werden können. Hängen Sie sie mit Erlaubnis an örtlichen Hochschulen und Unternehmen auf.

  • Verwenden Sie beeindruckende Bilder, wie umstürzende Bäume oder kahlen Wälder, um die Aufmerksamkeit der Menschen zu erregen.
  • Verwenden Sie einfache Slogans wie „Save Mother Earth“oder „Go Green“, um Ihre Botschaft schnell zu übermitteln.
Helfen Sie mit, die Umwelt zu retten Schritt 54

Schritt 2. Nehmen Sie an Petitionen, Protesten und Boykotten teil

Wenn sie breite Unterstützung erhalten, können schriftliche Petitionen, öffentliche Proteste und Produktboykotte starke Auswirkungen auf Unternehmer und Politiker haben. Auch wenn sie nicht oft vorbeikommen, nehmen Sie teil, wenn sie es tun, und versuchen Sie, Ihre Freunde und Familienmitglieder einzubeziehen.

Lokale Umweltorganisationen halten ihre Mitglieder häufig per E-Mail und in sozialen Medien über Petitionen, Proteste und Boykotte auf dem Laufenden

Helfen Sie mit, die Umwelt zu retten Schritt 24

Schritt 3. Rufen Sie Ihre gewählten Amtsträger an oder besuchen Sie sie

Es kann leicht vergessen werden, aber Kongress-, Parlaments- und andere Leitungsgremien kümmern sich um die Meinung ihrer Wähler. Rufen Sie Ihre Beamten an, um ihre Besorgnis über den illegalen Holzeinschlag zu äußern und zu sehen, was sie tun, um ihn zu stoppen. Versuchen Sie, Ihre Frage bei einer Gemeindeversammlung zu stellen und der Sache ein Gesicht zu geben.

Briefe und E-Mails sind zwar einfacher zuzustellen, haben aber eine geringere Chance, die Aufmerksamkeit Ihres Vertreters zu erregen

Seien Sie ein nationaler Delegierter (USA) Schritt 4

Schritt 4. Stimmen Sie für Politiker, die sich für Umweltangelegenheiten einsetzen

Der beste Weg, die Natur zu schützen, sind oft Gesetze und offizielle Regierungsrichtlinien. Wählen Sie Politiker auf lokaler, Bezirks-, Landes- und nationaler Ebene, die Organisationen wie die Environmental Protection Agency respektieren und eine starke Haltung zum Schutz von Wäldern und anderen natürlichen Lebensräumen haben.

  • Versuchen Sie, sich an Wahlkämpfen für Politiker zu beteiligen, die Sie unterstützen.
  • Wenn eine lokale Position offen ist, versuchen Sie, für ein Amt zu kandidieren, um zu sehen, ob Sie etwas bewirken können.

Beliebt nach Thema