So registrieren Sie sich, um online abzustimmen: 9 Schritte (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

So registrieren Sie sich, um online abzustimmen: 9 Schritte (mit Bildern)
So registrieren Sie sich, um online abzustimmen: 9 Schritte (mit Bildern)
Anonim

Wenn Sie bei einer Landes- oder Bundestagswahl wählen, wird Ihre Stimme gehört und Sie können die Kandidaten auswählen, die Sie am meisten unterstützen. Wenn Sie US-Bürger sind, die Zulassungsvoraussetzungen Ihres Bundesstaates erfüllen und mindestens 18 Jahre alt sind, können Sie sich in Ihrem Bundesstaat registrieren lassen. Während sich jeder per Post oder persönlich anmelden kann, können Sie sich möglicherweise online anmelden, wenn Sie in einem der 40 Staaten leben, die dies zulassen. In einigen Bundesstaaten müssen Sie sich 30 Tage vor dem Wahltag registrieren, also stellen Sie sicher, dass Sie die Frist einhalten!

Warnung:

Viele Bundesstaaten ändern als Reaktion auf COVID-19 ihre Abstimmungs- und Wahlregeln. Um zu sehen, ob sich die Regeln Ihres Bundesstaates geändert haben, besuchen Sie:

Schritte

Teil 1 von 2: Überprüfung der Registrierungsgesetze Ihres Staates

Registrieren Sie sich, um online abzustimmen Schritt 1

Schritt 1. Sehen Sie auf der Website Ihres Landeswahlamts nach, ob Sie sich online anmelden können

Ab September 2020 können Sie sich in 40 Bundesstaaten für die Online-Abstimmung registrieren. Finden Sie Ihr Landeswahlbüro unter https://www.usvotefoundation.org/vote/eoddomestic.htm oder gehen Sie zu https://www.vote.org/, um die Regeln für Ihren Bundesstaat einzusehen. Wenn Ihr Bundesland keine Online-Registrierung anbietet, müssen Sie sich persönlich oder per Post anmelden, bevor Sie abstimmen können.

  • Eine Liste der Staaten mit Online-Registrierung finden Sie hier:
  • Die Staaten, die keine Online-Registrierung zulassen, sind Arkansas, Maine, Mississippi, Montana, New Hampshire, North Carolina, North Dakota, South Dakota, Texas und Wyoming sowie der District of Columbia.

Spitze:

Einige Staaten registrieren Sie automatisch zum Wählen, wenn Sie Ihren Führerschein oder Ihren Staatsausweis erhalten. Sie können Ihren Registrierungsstatus auch auf der Website Ihres Landeswahlamts überprüfen. Derzeit ist North Dakota der einzige Bundesstaat, der keine Wählerregistrierung vorschreibt.

Registrieren Sie sich, um online abzustimmen Schritt 2

Schritt 2. Bestätigen Sie, dass Sie in Ihrem Bundesstaat wahlberechtigt sind

In allen Bundesstaaten müssen Sie US-Bürger sein, am Wahltag mindestens 18 Jahre alt sein und die Aufenthaltsbestimmungen Ihres Bundesstaates erfüllen. Spezifische Informationen für Ihren Staat finden Sie unter

  • Wenn Sie unter 18 Jahre alt sind, können Sie sich möglicherweise vorregistrieren, wenn Ihr Bundesstaat dies zulässt. Wenn Sie noch keine 18 Jahre alt sind und Ihr Bundesstaat keine Vorregistrierung hat, melden Sie sich unter https://www.vote.org/pledge-to-register an, um an Ihrem 18. Geburtstag eine SMS-Erinnerung und einen Link zur Registrierung zu erhalten Abstimmung.
  • Einige Staaten haben zusätzliche Anforderungen. Zum Beispiel sind Sie möglicherweise nicht wahlberechtigt, wenn Sie wegen eines Verbrechens verurteilt oder vom Staat begangen wurden. Wenn Sie wegen eines Verbrechens verurteilt wurden, können Sie unter https://campaignlegal.org/restockourvote mehr über Ihr Stimmrecht erfahren.
Registrieren Sie sich, um online abzustimmen Schritt 3

Schritt 3. Reichen Sie Ihren Antrag vor Ablauf der Frist für die nächste Wahl in Ihrem Bundesstaat ein

In einigen Bundesstaaten müssen Sie sich bereits 1 Monat vor der Wahl anmelden, achten Sie also darauf, die Frist einzuhalten. Besuchen Sie die Website Ihres Landeswahlbüros oder https://www.vote.org/voter-registration-deadlines/, um landesspezifische Informationen zu erhalten.

In vielen Bundesstaaten ist es jetzt möglich, sich am Wahltag anzumelden. Selbst wenn Sie die Frist versäumen, können Sie sich möglicherweise noch am Wahltag oder während der vorzeitigen Abstimmung registrieren und eine Stimme abgeben

Spitze:

Überprüfen Sie, ob Sie in Ihrem Bundesland bereits für die Stimmabgabe registriert sind und stellen Sie sicher, dass alle Ihre Informationen auf dem neuesten Stand sind.

Teil 2 von 2: Ausfüllen des Registrierungsformulars

Registrieren Sie sich, um online abzustimmen Schritt 4

Schritt 1. Besuchen Sie die Website Ihres Landeswahlamts, um das elektronische Formular zu finden

Wenn Ihr Bundesstaat eine Online-Wahlregistrierung anbietet, finden Sie hier einen Link zur Website Ihres Landeswahlbüros: https://www.ncsl.org/research/elections-and-campaigns/electronic-or-online-voter-registration.aspx #Tabelle%20of%20states%20w/over. Folgen Sie den Anweisungen, um das Formular auszufüllen.

Wenn Sie Ihren Namen geändert haben, an eine neue Adresse umgezogen sind oder Ihre Parteizugehörigkeit ändern möchten, können Sie möglicherweise Ihren aktuellen Registrierungseintrag ändern oder eine Briefwahl über die Website des Landeswahlamts anfordern. Genaue Anweisungen finden Sie auf der Website Ihres Bundesstaates

Spitze:

Sie können sich direkt über Ihren Staat oder über https://vote.gov/ oder https://www.vote.org/register-to-vote/ registrieren.

Registrieren Sie sich, um online abzustimmen Schritt 5

Schritt 2. Geben Sie Ihre persönlichen Daten in die entsprechenden Felder ein

Geben Sie Ihren vollständigen Namen, Ihre Wohnadresse und Ihr Geburtsdatum an und stellen Sie sicher, dass Sie alles richtig schreiben. Wenn Sie eine andere Postanschrift haben, geben Sie diese unbedingt an, damit Sie alle wichtigen Abstimmungsinformationen erhalten. Das Formular kann Sie auch nach einer E-Mail-Adresse und einer Telefonnummer fragen.

Suchen Sie im Formular nach Feldern, die mit Sternchen (*) gekennzeichnet sind, da dies normalerweise Pflichtfelder sind

Registrieren Sie sich, um online abzustimmen Schritt 6

Schritt 3. Geben Sie einen vom Staat ausgestellten Ausweis an, um Ihre Identität zu bestätigen

Ihr Bundesstaat verlangt möglicherweise einen gültigen staatlich ausgestellten Ausweis, eine Sozialversicherungsnummer oder andere Ausweisdokumente, um zu überprüfen, wer Sie sind. Geben Sie Ihren staatlich ausgestellten Führerschein oder Ihre Identifikationsnummer ein, falls Sie diese haben, und überprüfen Sie, ob keine Fehler vorliegen.

  • Die Landesregierung prüft die Angaben auf Ihrem Meldeschein auf Übereinstimmung mit den Unterlagen beim Kraftfahrtamt (DMV).
  • Einige Staaten erlauben die Online-Registrierung für potenzielle Wähler, die keine staatlich ausgestellte ID-Nummer haben.
  • Sie müssen keine ID-Nummer oder SSN angeben, um sich zur Abstimmung anzumelden, wenn Sie keine haben. Alle Staaten müssen das Bundesformular akzeptieren, damit sich jemand bei Bundeswahlen registrieren kann, und mit dem Bundesformular wird dies angefordert, aber nicht erforderlich.
  • Sie müssen Ihren Ausweis nicht hochladen oder kopieren.

Spitze:

Wenn Sie zum ersten Mal wählen oder in einem Bundesstaat leben, in dem Sie zum Wählen einen Ausweis vorlegen müssen, müssen Sie möglicherweise einen zusätzlichen Ausweis mitbringen. Überprüfen Sie die Anforderungen an die Wähler-ID Ihres Staates unter

Registrieren Sie sich, um online abzustimmen Schritt 7

Schritt 4. Wählen Sie Ihre politische Parteipräferenz aus, wenn Ihr Bundesstaat dies erfordert

Suchen Sie auf dem elektronischen Formular nach dem Abschnitt "Partypräferenzen" und lesen Sie die Anweisungen, um herauszufinden, ob Sie eine für Ihren Bundesstaat auswählen müssen. Wählen Sie die Partei aus, mit der Sie am meisten verbunden sind, oder wenn Ihr Bundesstaat dies zulässt und Sie diesen Schritt überspringen möchten, wählen Sie die Option „Keine Partei“, bevor Sie fortfahren.

  • Einige Parteien, die Sie auswählen können, können republikanische, demokratische, libertäre oder unabhängige Parteien sein.
  • In einigen Staaten können Sie bei Vorwahlen, Caucuses oder Kongressen nicht abstimmen, wenn Sie keine politische Partei auswählen.
Registrieren Sie sich, um online abzustimmen Schritt 8

Schritt 5. Klicken Sie auf die entsprechende Schaltfläche, um Ihre Informationen und Registrierung zu übermitteln

Lesen Sie Ihre Informationen durch, um sicherzustellen, dass Sie alles richtig geschrieben haben und dass es korrekt ist. Wenn Ihnen Fehler auffallen, klicken Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten und nehmen Sie ggf. Korrekturen vor. Senden Sie Ihren Antrag, wenn Sie fertig sind, um das Formular an das Büro des Außenministeriums zu senden, wo Ihre Informationen überprüft werden.

In der Regel erhalten Sie innerhalb weniger Wochen eine E-Mail oder einen Brief zu Ihrer Anmeldung

Registrieren Sie sich, um online abzustimmen Schritt 9

Schritt 6. Überprüfen Sie Ihren Registrierungsstatus auf der Website Ihres Landeswahlamts

Ihr Bundesstaat wird Ihr Formular überprüfen, bevor es akzeptiert wird. Wenn Sie also ein Online-Registrierungsformular einreichen, werden Sie nicht automatisch für die Abstimmung registriert. Es kann einige Tage dauern, bis Ihre Anmeldung akzeptiert wird. Besuchen Sie die Website Ihres Landeswahlamts und befolgen Sie die Anweisungen, um Ihren Registrierungsstatus zu überprüfen. Sie können Ihren Namen, Ihr Geburtsdatum, Ihre ID-Nummer oder andere identifizierende Informationen abfragen, um Ihren Status zu bestätigen.

  • Sie können Ihren Registrierungsstatus auch unter https://verify.vote.org/ überprüfen.
  • Ihr Bundesstaat kann Ihnen eine Wählerregistrierungskarte per Post zusenden, um zu bestätigen, dass Ihre Registrierung bearbeitet wurde.
  • Wenn bei Ihrer Online-Wahlregistrierung ein Problem auftritt oder Ihre Angaben nicht überprüft werden können, werden Sie möglicherweise von Ihrem Landeswahlamt kontaktiert, um weitere Informationen zu erhalten.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

Ab September 2020 können Sie sich in 40 Bundesstaaten vor dem Wahltermin online anmelden. Die Staaten, die keine Online-Registrierung zulassen, sind Arkansas, Maine, Mississippi, Montana, New Hampshire, North Carolina, North Dakota, South Dakota, Texas und Wyoming sowie der District of Columbia

Warnungen

  • Als Reaktion auf COVID-19 ändern viele Bundesstaaten ihre Abstimmungs- und Wahlregeln. Um zu sehen, ob sich Ihre staatlichen Regeln geändert haben, besuchen Sie
  • Sie können keine Stimmzettel ausfüllen oder Stimmen online abgeben. Sie müssen weiterhin ein Wahllokal aufsuchen oder eine Briefwahl beantragen.
  • Wenn es in Ihrem Bundesland keine Online-Registrierung gibt oder Sie die Frist verpasst haben, müssen Sie sich entweder per Post oder persönlich anmelden.

Beliebt nach Thema