Wie man einen Abstract schreibt (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Wie man einen Abstract schreibt (mit Bildern)
Wie man einen Abstract schreibt (mit Bildern)
Anonim

Wenn Sie einen Abstract für eine akademische oder wissenschaftliche Arbeit schreiben müssen, keine Panik! Ihr Abstract ist einfach eine kurze, eigenständige Zusammenfassung der Arbeit oder des Papiers, die andere als Überblick verwenden können. Ein Abstract beschreibt, was Sie in Ihrem Aufsatz tun, sei es ein wissenschaftliches Experiment oder eine literarische Analyse. Es sollte Ihrem Leser helfen, das Papier zu verstehen und Menschen, die nach diesem Papier suchen, vor dem Lesen zu entscheiden, ob es für ihre Zwecke geeignet ist. Um eine Zusammenfassung zu schreiben, beenden Sie zuerst Ihre Arbeit und geben Sie dann eine Zusammenfassung ein, die den Zweck, das Problem, die Methoden, die Ergebnisse und die Schlussfolgerung Ihrer Arbeit identifiziert. Nachdem Sie die Details erfasst haben, müssen Sie es nur noch richtig formatieren. Da ein Abstract nur eine Zusammenfassung Ihrer bereits geleisteten Arbeit ist, ist es einfach zu bewerkstelligen!

Schritte

Teil 1 von 3: Erste Schritte mit Ihrem Abstract

Schreiben Sie eine Zusammenfassung Schritt 1

Schritt 1. Schreiben Sie zuerst Ihre Arbeit

Auch wenn ein Abstract am Anfang der Arbeit steht, dient es als Zusammenfassung Ihrer gesamten Arbeit. Anstatt Ihr Thema vorzustellen, wird es eine Übersicht über alles geben, worüber Sie in Ihrer Arbeit schreiben. Sparen Sie sich das Schreiben Ihres Abstracts zum Schluss, nachdem Sie Ihre Arbeit bereits fertig gestellt haben.

  • Eine Abschlussarbeit und ein Abstract sind völlig unterschiedliche Dinge. Die These einer Arbeit stellt die Hauptidee oder Fragestellung vor, während die Zusammenfassung die Gesamtheit der Arbeit, einschließlich der Methoden und Ergebnisse, überprüft.
  • Auch wenn Sie denken, dass Sie wissen, worum es in Ihrer Arbeit geht, bewahren Sie die Zusammenfassung immer zum Schluss auf. Sie werden in der Lage sein, eine viel genauere Zusammenfassung zu geben, wenn Sie genau das tun - fassen Sie zusammen, was Sie bereits geschrieben haben.
Schreiben Sie einen abstrakten Schritt 2

Schritt 2. Überprüfen und verstehen Sie alle Anforderungen für das Schreiben Ihres Abstracts

Die Arbeit, die Sie schreiben, hat wahrscheinlich bestimmte Richtlinien und Anforderungen, sei es für die Veröffentlichung in einer Zeitschrift, die Einreichung in einer Klasse oder als Teil eines Arbeitsprojekts. Bevor Sie mit dem Schreiben beginnen, lesen Sie die Rubrik oder die Richtlinien, die Ihnen vorgelegt wurden, um wichtige Punkte zu identifizieren, die Sie beachten sollten.

  • Gibt es eine maximale oder minimale Länge?
  • Gibt es Stilvorgaben?
  • Schreiben Sie für einen Dozenten oder eine Publikation?
Schreiben Sie einen abstrakten Schritt 3

Schritt 3. Betrachten Sie Ihr Publikum

Abstracts sollen den Lesern helfen, Ihre Arbeit zu finden. In wissenschaftlichen Zeitschriften beispielsweise ermöglichen Abstracts dem Leser, schnell zu entscheiden, ob die diskutierte Forschung für seine eigenen Interessen relevant ist. Abstracts helfen Ihren Lesern auch, schnell zu Ihrem Hauptargument zu gelangen. Behalten Sie beim Schreiben des Abstracts die Bedürfnisse Ihrer Leser im Hinterkopf.

  • Werden andere Wissenschaftler Ihres Fachs diese Zusammenfassung lesen?
  • Soll es einem Laien oder jemandem aus einem anderen Bereich zugänglich sein?
Schreiben Sie einen abstrakten Schritt 4

Schritt 4. Bestimmen Sie die Art der Zusammenfassung, die Sie schreiben müssen

Obwohl alle Abstracts im Wesentlichen das gleiche Ziel erreichen, gibt es zwei Haupttypen von Abstracts: beschreibend und informativ. Möglicherweise wurde Ihnen ein bestimmter Stil zugewiesen, aber wenn nicht, müssen Sie feststellen, welcher für Sie der richtige ist. In der Regel werden informative Abstracts für viel längere und technische Recherchen verwendet, während beschreibende Abstracts am besten für kürzere Artikel geeignet sind.

  • Beschreibende Abstracts erläutern den Zweck, das Ziel und die Methoden Ihrer Forschung, lassen jedoch den Ergebnisteil aus. Dies sind in der Regel nur 100-200 Wörter.
  • Informative Abstracts sind wie eine komprimierte Version Ihrer Arbeit, die einen Überblick über alles in Ihrer Forschung einschließlich der Ergebnisse gibt. Diese sind viel länger als beschreibende Zusammenfassungen und können von einem einzelnen Absatz bis zu einer ganzen Seite lang sein.
  • Die grundlegenden Informationen, die in beiden Arten von Abstracts enthalten sind, sind die gleichen, mit dem Hauptunterschied, dass die Ergebnisse nur in einem informativen Abstract enthalten sind und ein informativer Abstract viel länger ist als ein beschreibender.
  • Eine kritische Zusammenfassung wird nicht oft verwendet, kann aber in einigen Kursen erforderlich sein. Ein kritischer Abstract erreicht die gleichen Ziele wie die anderen Arten von Abstracts, wird aber auch die Studie oder Arbeit, die diskutiert wird, mit der eigenen Forschung des Autors in Beziehung setzen. Es kann das Forschungsdesign oder die Methoden kritisieren.

Teil 2 von 3: Deinen Abstract schreiben

Schreiben Sie einen abstrakten Schritt 5

Schritt 1. Identifizieren Sie Ihren Zweck

Sie schreiben über einen Zusammenhang zwischen fehlendem Mittagessen in Schulen und schlechten Noten. Na und? Warum ist das wichtig? Der Leser möchte wissen, warum Ihre Forschung wichtig ist und welchen Zweck sie hat. Beginnen Sie Ihr beschreibendes Abstract mit den folgenden Fragen:

  • Warum haben Sie sich für diese Studie oder dieses Projekt entschieden?
  • Wie haben Sie Ihre Recherche durchgeführt?
  • Was hast du gefunden?
  • Warum sind diese Forschung und Ihre Ergebnisse wichtig?
  • Warum sollte jemand Ihren gesamten Aufsatz lesen?
Schreiben Sie einen abstrakten Schritt 6

Schritt 2. Erklären Sie das vorliegende Problem

Abstracts benennen das „Problem“hinter Ihrer Arbeit. Betrachten Sie dies als das spezifische Problem, das Ihre Forschung oder Ihr Projekt anspricht. Sie können das Problem manchmal mit Ihrer Motivation kombinieren, aber es ist am besten, sich klar zu machen und die beiden zu trennen.

  • Welches Problem versucht Ihre Forschung besser zu verstehen oder zu lösen?
  • Was ist der Umfang Ihrer Studie - ein allgemeines Problem oder etwas Besonderes?
  • Was ist Ihre Hauptaussage oder Ihr Hauptargument?
Schreiben Sie einen abstrakten Schritt 7

Schritt 3. Erklären Sie Ihre Methoden

Motivation - überprüfen. Problem - überprüfen. Methoden? Jetzt ist der Teil, in dem Sie einen Überblick darüber geben, wie Sie Ihr Studium abgeschlossen haben. Wenn Sie Ihre eigene Arbeit gemacht haben, fügen Sie hier eine Beschreibung hinzu. Wenn Sie die Arbeit anderer überprüft haben, kann dies kurz erklärt werden.

  • Besprechen Sie Ihre eigene Forschung einschließlich der Variablen und Ihres Ansatzes.
  • Beschreiben Sie die Beweise, die Sie für Ihre Behauptung benötigen
  • Geben Sie einen Überblick über Ihre wichtigsten Quellen.
Schreiben Sie einen abstrakten Schritt 8

Schritt 4. Beschreiben Sie Ihre Ergebnisse (nur informative Zusammenfassung)

Hier beginnen Sie, Ihr Abstract zwischen einem beschreibenden und einem informativen Abstract zu unterscheiden. In einem informativen Abstract werden Sie gebeten, die Ergebnisse Ihrer Studie anzugeben. Was hast du gefunden?

  • Welche Antwort haben Sie aus Ihrer Forschung oder Ihrem Studium erhalten?
  • Wurde Ihre Hypothese oder Ihr Argument unterstützt?
  • Was sind die allgemeinen Erkenntnisse?
Schreiben Sie einen abstrakten Schritt 9

Schritt 5. Geben Sie Ihre Schlussfolgerung ab

Dies sollte Ihre Zusammenfassung abschließen und Ihr Abstract abschließen. Sprechen Sie darin die Bedeutung Ihrer Ergebnisse sowie die Bedeutung Ihrer Gesamtarbeit an. Dieses Format der Schlussfolgerung kann sowohl in beschreibenden als auch in informativen Abstracts verwendet werden, aber Sie werden die folgenden Fragen nur in einem informativen Abstract behandeln.

  • Welche Auswirkungen hat Ihre Arbeit?
  • Sind Ihre Ergebnisse allgemein oder sehr spezifisch?

Teil 3 von 3: Formatieren Ihres Abstracts

Schreiben Sie einen abstrakten Schritt 10

Schritt 1. Halten Sie es in Ordnung

Es gibt bestimmte Fragen, auf die Ihr Abstract Antworten geben muss, aber auch die Antworten müssen in Ordnung sein. Idealerweise sollte es das Gesamtformat Ihres Aufsatzes nachahmen, mit einer allgemeinen „Einleitung“, „Hauptteil“und „Schluss“.

Viele Zeitschriften haben spezifische Styleguides für Abstracts. Wenn Sie eine Reihe von Regeln oder Richtlinien erhalten haben, befolgen Sie diese buchstabengetreu

Schreiben Sie einen abstrakten Schritt 11

Schritt 2. Geben Sie hilfreiche Informationen an

Im Gegensatz zu einem Themenabsatz, der absichtlich vage sein kann, sollte ein Abstract eine hilfreiche Erklärung Ihrer Arbeit und Ihrer Forschung bieten. Formulieren Sie Ihre Zusammenfassung so, dass der Leser genau weiß, wovon Sie sprechen, und nicht mit mehrdeutigen Verweisen oder Phrasen hängen bleibt.

  • Vermeiden Sie in der Zusammenfassung direkte Akronyme oder Abkürzungen, da diese erklärt werden müssen, um dem Leser einen Sinn zu geben. Das verbraucht kostbaren Schreibraum und sollte generell vermieden werden.
  • Wenn es in Ihrem Thema um etwas Bekanntes geht, können Sie auf die Namen von Personen oder Orten verweisen, auf die sich Ihr Artikel konzentriert.
  • Fügen Sie keine Tabellen, Abbildungen, Quellen oder lange Zitate in Ihr Abstract ein. Diese nehmen zu viel Platz ein und sind in der Regel sowieso nicht das, was Ihre Leser von einem Abstract erwarten.
Schreiben Sie einen abstrakten Schritt 12

Schritt 3. Schreiben Sie es von Grund auf

Ihr Abstract ist eine Zusammenfassung, ja, aber es sollte komplett getrennt von Ihrer Arbeit verfasst werden. Kopieren Sie keine direkten Zitate von sich selbst und fügen Sie sie nicht ein und vermeiden Sie es, einfach Ihre eigenen Sätze an anderer Stelle in Ihrem Schreiben zu paraphrasieren. Schreiben Sie Ihren Abstract mit völlig neuen Vokabeln und Wendungen, um ihn interessant und redundanzfrei zu halten.

Schreiben Sie einen abstrakten Schritt 13

Schritt 4. Verwenden Sie Schlüsselsätze und Wörter

Wenn Ihr Abstract in einer Zeitschrift veröffentlicht werden soll, möchten Sie, dass die Leute es leicht finden können. Zu diesem Zweck suchen die Leser nach bestimmten Suchanfragen in Online-Datenbanken, in der Hoffnung, dass Artikel wie Ihre auftauchen. Versuchen Sie, in Ihrem Abstract 5-10 wichtige Wörter oder Phrasen zu verwenden, die für Ihre Recherche wichtig sind.

Wenn Sie beispielsweise eine Arbeit über die kulturellen Unterschiede in der Wahrnehmung von Schizophrenie schreiben, verwenden Sie Wörter wie „Schizophrenie“, „interkulturell“, „kulturgebunden“, „psychische Krankheit“und „gesellschaftliche Akzeptanz“..“Dies können Suchbegriffe sein, die Leute verwenden, wenn sie nach einer Arbeit zu Ihrem Thema suchen

Schreiben Sie einen abstrakten Schritt 14

Schritt 5. Verwenden Sie echte Informationen

Sie möchten die Leute mit Ihrem Abstract ansprechen; es ist der Haken, der sie dazu ermutigt, Ihre Arbeit weiterzulesen. Verweisen Sie dafür jedoch nicht auf Ideen oder Studien, die Sie nicht in Ihre Arbeit aufnehmen. Das Zitieren von Material, das Sie in Ihrer Arbeit nicht verwenden, führt die Leser in die Irre und verringert letztendlich Ihre Zuschauerzahlen.

Schreiben Sie einen abstrakten Schritt 15

Schritt 6. Vermeiden Sie es, zu spezifisch zu sein

Ein Abstract ist eine Zusammenfassung und sollte sich als solche nicht auf bestimmte Punkte Ihrer Forschung beziehen, außer möglicherweise auf Namen oder Orte. Sie sollten in Ihrem Abstract keine Begriffe erklären oder definieren müssen, eine Referenz ist alles, was Sie brauchen. Vermeiden Sie es, in Ihrer Zusammenfassung zu explizit zu sein und halten Sie sich an einen sehr breiten Überblick über Ihre Arbeit.

Vermeiden Sie unbedingt Fachjargon. Dieses Fachvokabular wird von allgemeinen Lesern in Ihrer Nähe möglicherweise nicht verstanden und kann zu Verwirrung führen

Schreiben Sie einen abstrakten Schritt 16

Schritt 7. Stellen Sie sicher, dass Sie grundlegende Überarbeitungen vornehmen

Die Zusammenfassung ist eine Schrift, die wie jede andere vor der Fertigstellung überarbeitet werden sollte. Überprüfen Sie es auf Grammatik- und Rechtschreibfehler und stellen Sie sicher, dass es richtig formatiert ist.

Schreiben Sie einen abstrakten Schritt 17

Schritt 8. Holen Sie sich Feedback von jemandem

Wenn Sie Ihr Abstract von jemand anderem lesen lassen, können Sie feststellen, ob Sie Ihre Forschung gut zusammengefasst haben. Versuchen Sie, jemanden zu finden, der nicht alles über Ihr Projekt weiß. Bitten Sie ihn oder sie, Ihre Zusammenfassung zu lesen und sagen Sie dann, was er/sie daraus verstanden hat. So erfahren Sie, ob Sie Ihre Kernpunkte angemessen und klar kommuniziert haben.

  • Eine Beratung mit Ihrem Professor, einem Kollegen in Ihrem Fachgebiet oder einem Tutor oder Berater des Schreibzentrums kann sehr hilfreich sein. Wenn Ihnen diese Ressourcen zur Verfügung stehen, nutzen Sie sie!
  • Wenn Sie um Hilfe bitten, können Sie sich auch über Konventionen in Ihrem Bereich informieren. In den Naturwissenschaften ist es zum Beispiel sehr verbreitet, das Passiv („Es wurden Experimente durchgeführt“) zu verwenden. In den Geisteswissenschaften wird jedoch in der Regel die aktive Stimme bevorzugt.

Beispielzusammenfassungen und -gliederung

Kommentierte Literaturzusammenfassung

Literaturübersicht

Annotierte Präsentationszusammenfassung

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Überlegen Sie sorgfältig, wie technisch die Arbeit oder das Abstract sein sollte. Es ist oft vernünftig anzunehmen, dass Ihre Leser ein gewisses Verständnis für Ihr Fachgebiet und die damit verbundene spezifische Sprache haben, aber alles, was Sie tun können, um die Zusammenfassung leichter lesbar zu machen, ist eine gute Sache.
  • Abstracts bestehen in der Regel aus einem oder zwei Absätzen und sollten nicht mehr als 10 % der Länge des vollständigen Aufsatzes umfassen. Sehen Sie sich andere Abstracts in ähnlichen Veröffentlichungen an, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie Ihre aussehen sollte.

Beliebt nach Thema