Forschungsmethodik schreiben: 13 Schritte (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Forschungsmethodik schreiben: 13 Schritte (mit Bildern)
Forschungsmethodik schreiben: 13 Schritte (mit Bildern)
Anonim

Der Abschnitt zur Forschungsmethodik jeder wissenschaftlichen Forschungsarbeit gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Leser davon zu überzeugen, dass Ihre Forschung nützlich ist und zu Ihrem Studienbereich beiträgt. Eine effektive Forschungsmethodik basiert auf Ihrem Gesamtansatz – ob qualitativ oder quantitativ – und beschreibt die von Ihnen verwendeten Methoden angemessen. Begründen Sie, warum Sie sich für diese Methoden gegenüber anderen entschieden haben, und erklären Sie dann, wie diese Methoden Antworten auf Ihre Forschungsfragen liefern.

Schritte

Teil 1 von 3: Ihre Methoden beschreiben

Forschungsmethodik schreiben Schritt 1

Schritt 1. Wiederholen Sie Ihr Forschungsproblem

Beginnen Sie Ihren Abschnitt zur Forschungsmethodik, indem Sie die Probleme oder Fragen auflisten, die Sie untersuchen möchten. Fügen Sie gegebenenfalls Ihre Hypothesen oder das, was Sie durch Ihre Forschung beweisen möchten, ein.

  • Nehmen Sie in Ihrer Neuformulierung alle zugrunde liegenden Annahmen auf, die Sie treffen, oder Bedingungen, die Sie für selbstverständlich halten. Diese Annahmen fließen auch in die von Ihnen gewählten Forschungsmethoden ein.
  • Geben Sie im Allgemeinen an, dass die Variablen, die Sie testen werden, und die anderen Bedingungen, die Sie kontrollieren oder annehmen, gleich sind.
Forschungsmethodik schreiben Schritt 2

Schritt 2. Legen Sie Ihren methodischen Gesamtansatz fest

Ihr Gesamtansatz wird entweder qualitativ oder quantitativ sein. Gelegentlich können Sie auch eine Mischung aus beiden Ansätzen verwenden. Begründen Sie kurz, warum Sie sich für Ihren Ansatz entschieden haben.

  • Wenn Sie messbare gesellschaftliche Trends erforschen und dokumentieren oder die Auswirkungen einer bestimmten Politik auf verschiedene Variablen bewerten möchten, verwenden Sie einen quantitativen Ansatz mit Schwerpunkt auf Datenerhebung und statistischer Analyse.
  • Wenn Sie die Ansichten oder das Verständnis der Menschen zu einem bestimmten Thema bewerten möchten, wählen Sie einen eher qualitativen Ansatz.
  • Sie können beides auch kombinieren. Sie können sich beispielsweise in erster Linie einen messbaren gesellschaftlichen Trend ansehen, aber auch Menschen befragen und ihre Meinung dazu einholen, wie sich dieser Trend auf ihr Leben auswirkt.
Forschungsmethodik schreiben Schritt 3

Schritt 3. Definieren Sie, wie Sie Daten gesammelt oder generiert haben

In diesem Abschnitt Ihres Methodikabschnitts erfahren Sie, wann und wo Sie Ihre Forschung durchgeführt haben und welche grundlegenden Parameter festgelegt wurden, um die relative Objektivität Ihrer Ergebnisse zu gewährleisten.

  • Wenn Sie beispielsweise eine Umfrage durchgeführt haben, beschreiben Sie die in der Umfrage enthaltenen Fragen, wo und wie die Umfrage durchgeführt wurde (z. B. persönlich, online, telefonisch), wie viele Umfragen verteilt wurden und wie lange Ihre Befragten musste die Umfrage ausfüllen.
  • Geben Sie genügend Details an, damit Ihre Studie von anderen in Ihrem Fachgebiet repliziert werden kann, auch wenn diese möglicherweise nicht die gleichen Ergebnisse erzielen wie Sie.
Forschungsmethodik schreiben Schritt 4

Schritt 4. Stellen Sie Hintergrundinformationen für ungewöhnliche Methoden bereit

Insbesondere in den Sozialwissenschaften verwenden Sie möglicherweise Methoden, die normalerweise nicht verwendet werden oder die nicht zu Ihrem Forschungsproblem passen. Diese Methoden erfordern möglicherweise zusätzliche Erläuterungen.

  • Qualitative Forschungsmethoden erfordern in der Regel detailliertere Erklärungen als quantitative Methoden.
  • Grundsätzliche Ermittlungsverfahren müssen nicht im Detail erklärt werden. Im Allgemeinen können Sie davon ausgehen, dass Ihre Leser ein allgemeines Verständnis für gängige Forschungsmethoden haben, die Sozialwissenschaftler verwenden, wie Umfragen oder Fokusgruppen.
Forschungsmethodik schreiben Schritt 5

Schritt 5. Nennen Sie alle Quellen, die zu Ihrer Wahl der Methodik beigetragen haben

Wenn Sie die Arbeit anderer verwendet haben, um Ihnen bei der Erstellung oder Anwendung Ihrer Methodik zu helfen, besprechen Sie diese Arbeiten und wie sie zu Ihrer eigenen Arbeit beigetragen haben oder wie Ihre Arbeit auf ihrer aufbaut.

Angenommen, Sie haben eine Umfrage durchgeführt und einige andere Forschungsarbeiten verwendet, um die Fragen in Ihrer Umfrage zu erstellen. Sie würden diese als beitragende Quellen erwähnen

Teil 2 von 3: Begründen Sie Ihre Methodenwahl

Forschungsmethodik schreiben Schritt 6

Schritt 1. Erläutern Sie Ihre Auswahlkriterien für die Datenerhebung

Wenn Sie Primärdaten erfassen, legen Sie wahrscheinlich Eignungsparameter fest. Geben Sie diese Parameter klar an und teilen Sie Ihren Lesern mit, warum Sie diese Parameter festlegen und wie wichtig sie für Ihre Forschung sind.

  • Beschreiben Sie die Studienteilnehmer im Einzelnen und listen Sie alle Ein- oder Ausschlusskriterien auf, die Sie bei der Bildung Ihrer Teilnehmergruppe verwendet haben.
  • Begründen Sie gegebenenfalls die Größe Ihrer Stichprobe und beschreiben Sie, wie sich dies auf die Verallgemeinerung Ihrer Studie auf größere Populationen auswirkt. Wenn Sie beispielsweise eine Umfrage unter 30 Prozent der Studierenden einer Universität durchgeführt haben, könnten Sie diese Ergebnisse möglicherweise auf die gesamte Studierendenschaft anwenden, aber möglicherweise nicht auf Studierende anderer Universitäten.
Forschungsmethodik schreiben Schritt 7

Schritt 2. Unterscheiden Sie Ihre Forschung von allen Schwächen Ihrer Methoden

Jede Forschungsmethode hat Stärken und Schwächen. Besprechen Sie kurz die Schwächen oder Kritikpunkte der von Ihnen gewählten Methoden und erklären Sie dann, inwiefern diese für Ihre spezielle Forschung irrelevant oder nicht anwendbar sind.

Das Lesen anderer Forschungsarbeiten ist eine gute Möglichkeit, potenzielle Probleme zu identifizieren, die bei verschiedenen Methoden häufig auftreten. Geben Sie an, ob Sie während Ihrer Recherche tatsächlich auf eines dieser häufigen Probleme gestoßen sind

Forschungsmethodik schreiben Schritt 8

Schritt 3. Beschreiben Sie, wie Sie Hindernisse überwunden haben

Die Überwindung von Hindernissen in Ihrer Forschung kann einer der wichtigsten Teile Ihrer Methodik sein. Ihre Fähigkeiten zur Problemlösung können das Vertrauen Ihrer Leser in die Ergebnisse Ihrer Studie stärken.

Wenn Sie bei der Datenerhebung auf Probleme gestoßen sind, erläutern Sie deutlich die Schritte, die Sie unternommen haben, um die Auswirkungen dieses Problems auf Ihre Ergebnisse zu minimieren

Forschungsmethodik schreiben Schritt 9

Schritt 4. Bewerten Sie andere Methoden, die Sie hätten verwenden können

Insbesondere wenn Sie eine Methode verwenden, die für Ihr spezielles Thema ungewöhnlich erscheint, sollten Sie andere Methoden erörtern, die für Ihre Art von Forschung häufiger verwendet werden. Erklären Sie, warum Sie sich entschieden haben, sie nicht zu verwenden.

  • In einigen Fällen kann dies so einfach sein wie die Feststellung, dass es zwar zahlreiche Studien mit einer Methode gab, aber keine mit Ihrer Methode, was zu einer Lücke im Verständnis des Problems führte.
  • Beispielsweise kann es mehrere Veröffentlichungen geben, die eine quantitative Analyse eines bestimmten gesellschaftlichen Trends liefern. Keine dieser Veröffentlichungen untersuchte jedoch genau, wie sich dieser Trend auf das Leben der Menschen auswirkte.

Teil 3 von 3: Verbinden Sie Ihre Methoden mit Ihren Forschungszielen

Forschungsmethodik schreiben Schritt 10

Schritt 1. Beschreiben Sie, wie Sie Ihre Ergebnisse analysiert haben

Ihre Analyse hängt im Allgemeinen davon ab, ob Ihr Ansatz qualitativ, quantitativ oder eine Mischung aus beidem ist. Wenn Sie einen quantitativen Ansatz verwenden, verwenden Sie möglicherweise statistische Analysen. Geben Sie bei einem qualitativen Ansatz an, welche theoretische Perspektive oder Philosophie Sie verwenden.

Abhängig von Ihren Forschungsfragen mischen Sie möglicherweise quantitative und qualitative Analyse – genauso wie Sie möglicherweise beide Ansätze verwenden könnten. Sie können beispielsweise eine statistische Analyse durchführen und diese Statistiken dann durch eine bestimmte theoretische Linse interpretieren

Forschungsmethodik schreiben Schritt 11

Schritt 2. Erklären Sie, wie Ihre Analyse zu Ihren Forschungszielen passt

Letztendlich sollte Ihre Gesamtmethodik in der Lage sein, Antworten auf Ihre Forschungsfragen zu liefern. Wenn es nicht gut geeignet ist, müssen Sie entweder Ihre Methodik anpassen oder Ihre Forschungsfrage neu formulieren.

Angenommen, Sie untersuchen die Auswirkungen der Hochschulbildung auf Familienfarmen im ländlichen Amerika. Sie könnten zwar Interviews mit Hochschulabsolventen führen, die auf einem Familienbetrieb aufgewachsen sind, aber das würde Ihnen kein Bild von der Gesamtwirkung geben. Ein quantitativer Ansatz und eine statistische Analyse würden Ihnen ein größeres Bild geben

Forschungsmethodik schreiben Schritt 12

Schritt 3. Finden Sie heraus, wie Ihre Analyse Ihre Forschungsfragen beantwortet

Verknüpfen Sie Ihre Methodik mit Ihren ursprünglichen Forschungsfragen und präsentieren Sie ein vorgeschlagenes Ergebnis basierend auf Ihrer Analyse. Beschreiben Sie konkret, was Ihre Ergebnisse zu Ihren Forschungsfragen verraten werden.

  • Wenn Ihre Ergebnisse bei der Beantwortung Ihrer Forschungsfragen andere Fragen aufgeworfen haben, die möglicherweise weiterer Forschung bedürfen, geben Sie diese kurz an.
  • Sie können hier auch Einschränkungen Ihrer Methoden oder Fragen angeben, die durch Ihre Forschung nicht beantwortet wurden.
Forschungsmethodik schreiben Schritt 13

Schritt 4. Beurteilen Sie, ob Ihre Ergebnisse übertragbar oder verallgemeinerbar sind

Möglicherweise können Sie Ihre Ergebnisse auf andere Kontexte übertragen oder auf breitere Bevölkerungsgruppen verallgemeinern. Die Übertragbarkeit kann in der sozialwissenschaftlichen Forschung schwierig sein, insbesondere wenn Sie einen qualitativen Ansatz verfolgt haben.

Generalisierung wird eher in der quantitativen Forschung verwendet. Wenn Sie über eine gut strukturierte Stichprobe verfügen, können Sie Ihre Ergebnisse statistisch auf die größere Population anwenden, zu der Ihre Stichprobe gehört

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Organisieren Sie Ihren Methodikabschnitt chronologisch, beginnend damit, wie Sie sich auf die Durchführung Ihrer Forschungsmethoden vorbereitet haben, wie Sie Daten gesammelt und wie Sie diese Daten analysiert haben.
  • Schreiben Sie den Abschnitt zur Forschungsmethodik in der Vergangenheitsform, es sei denn, Sie reichen den Abschnitt zur Methodik ein, bevor die beschriebene Forschung durchgeführt wurde.
  • Besprechen Sie Ihre Pläne ausführlich mit Ihrem Berater oder Vorgesetzten, bevor Sie sich auf eine bestimmte Methodik festlegen. Sie können helfen, mögliche Fehler in Ihrer Studie zu identifizieren.
  • Schreiben Sie Ihre Methodik im Passiv, um den Fokus auf die ausgeführte Aktion zu legen und nicht auf die Person, die die Aktion ausführt.

Beliebt nach Thema