Wie man ein guter Schriftsteller wird (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Wie man ein guter Schriftsteller wird (mit Bildern)
Wie man ein guter Schriftsteller wird (mit Bildern)
Anonim

Willst du ein guter Schriftsteller werden? Wie jede andere Fähigkeit braucht auch das Schreiben Zeit und Übung, um sich zu verbessern. Sie müssen oft schreiben und eine tägliche Schreibgewohnheit beibehalten. Schriftsteller sind berüchtigt für ihre Selbstzweifel, egal ob sie weltbekannt sind oder gerade erst anfangen. Mit Ausdauer und harter Arbeit können Sie ein guter Schriftsteller werden!

Schritte

Schreibhilfe

Beispiele für Schreibübungen

Beispiele für Grammatikübungen

Teil 1 von 4: Großartige Sätze und Absätze schreiben

Seien Sie ein guter Schriftsteller Schritt 1

Schritt 1. Verwenden Sie einfache, klare Sätze, um Ihren Standpunkt zu verdeutlichen

Gute Autoren verwenden eine klare, prägnante Sprache. Sie verzetteln Sätze nicht mit zusätzlichen Wörtern und langen, verwinkelten Abschnitten. Sie bringen es auf den Punkt und machen ihren Standpunkt in der einfachsten Sprache möglich. Manchmal ist es am besten, längere Sätze in 2-3 kleinere aufzuteilen.

  • Ursprünglicher Satz:

    "Die Philosophie des Existentialismus widersetzt sich dem Abstieg in die erhabenen, theoretischen Argumente, die viele frühe Philosophien plagten, und gewinnt so ihre Macht."

    "Der Existentialismus wurde mächtig, weil er im Gegensatz zu früheren, eher theoretischen Philosophien fundiert und praktisch ist."

  • Ursprünglicher Satz:

    "Wäre die Bombe nie zustande gekommen, hätte Amerika den langwierigen Krieg im Pazifik vielleicht nie überwunden."

    "Wer weiß, wie lange die USA ohne die Bombe im Pazifik hätten kämpfen müssen."

  • Ursprünglicher Satz:

    "Als Dave durch die trostlose Wildnis wanderte, saß er auf einem staubigen, dämmrigen Felsen und dachte über seine Vergangenheit nach, während er aus seiner fast leeren Feldflasche trank."

    „Vom ziellosen Herumirren satt, setzte sich Dave auf einen staubigen Felsbrocken, um sich auszuruhen. Er öffnete seine Feldflasche, aber es waren nur noch ein paar Tropfen übrig

Christopher Taylor, außerordentlicher Assistenzprofessor für Englisch, sagt uns:

"Sie können Ihre Schreibfähigkeiten verbessern, indem Sie viel lesen, Grammatikregeln wiederholen und Ihr Handwerk üben. Am wichtigsten ist es, einfache, klare Sätze zu schreiben, die Ihren Standpunkt direkt verdeutlichen.

"

Seien Sie ein guter Schriftsteller Schritt 2

Schritt 2. Seien Sie so genau wie möglich

Menschen sind visuelle Tiere – wir sehen Dinge beim Lesen und orientieren uns an Bildern. Geben Sie Ihrem Leser genügend Details, um Ihr Schreiben zu visualisieren, egal ob Sie Geschichten, Skripte oder Reden schreiben. Verwenden Sie 1-2 starke Bilder oder Sinne, um den Leser in Ihre Szene, Ihren Absatz oder Ihre Schuhe zu versetzen.

  • Ich fühlte mich müde → "Meine Arme und Muskeln zitterten und meine Augenlider flatterten zu, egal wie sehr ich versuchte wach zu bleiben."
  • Gina ist eine nette Frau. → "Gina war die Art von Frau, die dir einen Teller mit Keksen gebacken hat (heiß, klebrig, roch nach Zuhause), nur weil du sagtest, du hättest einen harten Tag."
  • Für ihn war die Stadt schrecklich. → „Er konnte die Stadt nicht ertragen – die endlosen Lichter, das Klappern von Autos und Bürgersteigen, die Art und Weise, wie alle Augen nach unten gerichtet waren, wenn man sie ansah, als wäre man der hässlichste Mann in Manhattan und nicht nur ein weiterer Fremder.“
Seien Sie ein guter Schriftsteller Schritt 3

Schritt 3. Stellen Sie Verbindungen her, um Ihrem Leser zu helfen, Ihre Ideen zu verstehen

Der Vergleich zweier Dinge, entweder mit einer Metapher, einem Gleichnis oder einem direkten Vergleich, hilft Ihrem Leser, Verbindungen herzustellen und vertieft Ihr Schreiben. Es gibt ihnen etwas zum Festhalten, was sie bereits verstehen, was ihnen hilft, Ihr Schreiben zu verstehen. Sie können sogar Verbindungen zu Ihren eigenen Geschichten herstellen, wie im dritten Beispiel hier:

  • "In vielerlei Hinsicht war er wie Amerika selbst, groß und stark, voller guter Absichten, eine Fettrolle, die an seinem Bauch wackelte, langsam, aber immer dahinschleppend, immer da, wenn man ihn brauchte, ein Gläubiger der Tugenden der Einfachheit." und Direktheit und harte Arbeit" (The Things They Carried, Tim O'Brien).
  • „Wie das Wasser des Flusses, wie die Autofahrer auf der Autobahn und wie die gelben Züge, die über die Gleise von Santa Fe fuhren, hatte das Drama in Form außergewöhnlicher Ereignisse dort nie Halt gemacht“(Kaltblütig, Truman Capote).
  • „Viele Jahre später, als er dem Erschießungskommando gegenüberstand, erinnerte sich Oberst Aureliano Buendia an jenen fernen Nachmittag, als sein Vater ihn mitnahm, um das Eis zu entdecken“(Hundert Jahre Einsamkeit, Gabriel Garcia Marquez).
  • „Denn Gedichte sind wie Regenbögen; sie entkommen dir schnell" (The Big Sea, Langston Hughes).
Seien Sie ein guter Schriftsteller Schritt 4

Schritt 4. Verwenden Sie Adverbien und "Füllstoffe" sparsam

Adverbien, die Wörter, die auf -ly enden und Handlungen modifizieren, sind der Fluch vieler großer Schriftsteller. Sie verleihen dem Schreiben ein Sing-Song-Feeling und verzetteln die Bedeutung eines Satzes in nutzlosen kleinen Modifikationen. Beachten Sie, dass die Adverbien und Füllwörter (wie „wirklich“oder „sehr“) in den meisten Fällen nicht viel zu den Sätzen beitragen.

  • "Jaime tat es wirklich leid und er rannte schnell zum Haus seines Freundes, um sich zu entschuldigen."
  • "Was ist los?" fragte sie glücklich. „Nicht viel“, antwortete er müde. Sie hob geistesabwesend ihr Gesicht und sagte: "Ich wollte über etwas reden." „Ich habe keine Zeit“, antwortete er knapp.
Seien Sie ein guter Schriftsteller Schritt 5

Schritt 5. Behandeln Sie jeden Absatz, jede Szene und jedes Kapitel wie ein eigenes kleines Argument

Große Absätze sollten in sich geschlossen sein. Sie haben einen Anfang, eine Mitte und ein Ende. Ansonsten bewegen sie die Geschichte oder den Aufsatz nicht wirklich weiter. Anders gedacht, jeder Absatz und jede Szene sollte an einer anderen Stelle enden, als sie begonnen hat.

  • Ernest Hemingway war der Meister der Wirtschaft. Es ist schwer, in seinen Kurzgeschichten oder Büchern einen zusätzlichen Absatz oder eine zusätzliche Szene zu finden.
  • Großartiger Journalismus ist eine gute Möglichkeit zu sehen, wie jeder kleinere Teil die Geschichte vorantreibt. Lies deine Lieblingszeitung, aber höre nach jedem Absatz auf – was hat sie bewirkt?
  • Obwohl es sich nicht nur um einen Absatz handelt, sind Shakespeare-Monologe eine Meisterklasse in Bezug auf Wachstum und Macht in kurzer Zeit. Hören Sie sich Hamlets berühmten ersten Monolog an – beachten Sie, wie unterschiedlich er in Anfang und Ende ist.
Seien Sie ein guter Schriftsteller Schritt 6

Schritt 6. Brechen Sie alle vorherigen Regeln, wenn es sich richtig anfühlt

Manchmal ist der beste Weg, um Ihren Standpunkt zu vermitteln, ein langer, gewundener Satz, der eine Vielzahl von Bedeutungen enthält. Gelegentlich braucht man wirklich Adverbien und alberne Füllwörter, um einen Punkt perfekt zu machen. Ein direkter Punkt kann besser sein als ein indirekter Vergleich. Manchmal ist ein Absatz dazu da, Ton zu setzen, das Tempo zu verlangsamen oder bei einer schönen Beschreibung innezuhalten, auch wenn sie nichts "erreicht".

Teil 2 von 4: Üben Sie Ihr Schreiben

Seien Sie ein guter Schriftsteller Schritt 7

Schritt 1. Schreiben Sie jeden Tag

Jeden Tag zu schreiben ist der beste Weg, um Ihr Schreiben zu verbessern! Vielleicht schreibst du lieber jeden Tag eine neue kurze Szene oder arbeitest an einem langfristigen Schreibprojekt. Sie können täglich mindestens einen Absatz oder eine ganze Seite haben. Es ist egal, was du schreibst, nur dass du es tust.

  • Wenn Sie ein Anfänger sind, ist es am besten, jeden Tag eine bestimmte Zeit zum Schreiben festzulegen, damit Sie sich daran gewöhnen können. Wenn Sie sich daran gewöhnen, jeden Tag zu schreiben, können Sie Ihren Schreibplan je nach Bedarf variieren.
  • Wenn du keinen Platz in deinem Terminplan findest, versuche früh aufzustehen oder spät zu Bett zu gehen, auch wenn du nur fünfzehn Minuten Zeit hast.
  • Es ist ratsam, sich zu Beginn eines neuen Stücks frühzeitig Schreibziele zu setzen und Ihr Bestes zu geben, um sie einzuhalten.
Seien Sie ein guter Schriftsteller Schritt 8

Schritt 2. Schreiben Sie sich durch die Schreibblockade

Haben Sie nicht so viel Angst, etwas "Schlechtes" zu schreiben, dass Sie am Ende auf ein leeres Dokument starren. Wenn Sie überhaupt etwas auf die Seite bringen, können Sie den Einstieg erleichtern. Schreibe darüber, wie du feststeckst und dir nichts zum Schreiben einfällt, oder beschreibe einen Gegenstand im Raum in schmerzhaft erschöpfenden Details oder schimpfe über etwas, das dich irritiert. Ein paar Minuten davon versetzen Sie oft in den "Schreibmodus" und führen Sie zu einer anderen Idee.

Suchen Sie online, in Buchhandlungen oder in Bibliotheken nach Sammlungen von Schreibanweisungen. Diese sollen Ihnen einen Ausgangspunkt für die Arbeit bieten und sind oft lächerlich, um Ihre Fantasie anzuregen und Ihnen den Einstieg zu erleichtern

Seien Sie ein guter Schriftsteller Schritt 9

Schritt 3. Fordern Sie sich selbst heraus

Wenn Sie schon eine Weile schreiben, stehen die Chancen gut, dass Sie sich immer wieder zu einem bestimmten Stil, Thema oder Format hingezogen fühlen. Das Üben einer Lieblingsschriftart ist eine großartige Möglichkeit, sich selbst zu motivieren, aber bemühe dich, deine Schreibübungen hin und wieder zu variieren. Die bewusste Bewältigung neuer und schwieriger Herausforderungen ist für die Verbesserung in jedem Bereich von entscheidender Bedeutung. Probieren Sie diese Herausforderungen als Übungen aus, unabhängig davon, ob Sie daran interessiert sind, das Endergebnis zu verbessern:

  • Wenn deine Schreibprojekte oder deine Erzähler alle ähnlich klingen, probiere einen anderen Stil aus. Imitiere einen anderen Autor oder kombiniere die Stile zweier Autoren.
  • Wenn Sie hauptsächlich für einen Blog oder ein langes Projekt schreiben, machen Sie eine Pause. Überlege dir ein Thema, das niemals in dein übliches Schreibprojekt passen könnte, und schreibe darüber. (Für eine Folgeherausforderung schreiben Sie das Stück neu, damit es in Ihr Projekt passt.)
Seien Sie ein guter Schriftsteller Schritt 10

Schritt 4. Tauschen Sie Feedback mit einer Gruppe unterstützender Autoren aus

Bitten Sie um Feedback zu Ihrem Schreiben und bieten Sie an, die Entwürfe anderer Autoren zu lesen. Begrüßen Sie ehrliche Kritik, die als Verbesserungsvorschläge angeboten wird, aber halten Sie Ihr Schreiben von Freunden fern, die sich abweisend oder negativ verhalten. Es gibt einen großen Unterschied zwischen nützlicher Kritik und entmutigender Negativität.

  • Suchen Sie nach Online-Communitys wie Scribophile oder WritersCafe oder suchen Sie nach einer Nischen-Community für eine bestimmte Art von Schrift.
  • Informieren Sie sich in Ihrer örtlichen Bibliothek und Gemeindezentren über lokale Schreibclubs.
  • Du könntest sogar das Schreiben in einem Wiki üben, wie zum Beispiel wikiHow oder Wikipedia. Auf diese Weise können Sie anderen beim Üben helfen und es könnte eines der größten gemeinschaftlichen Schreibprojekte sein, die Sie jemals durchgeführt haben.
Seien Sie ein guter Schriftsteller Schritt 11

Schritt 5. Verpflichte dich mit anderen Leuten zu einem Schreibplan

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, sich mit Ihren Schreibprojekten zurechtzufinden, verpflichten Sie sich gegenüber anderen, sich selbst von außen zu motivieren. Holen Sie sich einen Brieffreund, mit dem Sie regelmäßig Briefe schreiben können, oder starten Sie einen Blog mit wöchentlichen Updates. Finden Sie in ein paar Wochen einen Schreibwettbewerb und versprechen Sie, einen Beitrag einzureichen. Nehmen Sie an einer Schreibherausforderung teil, sei es eine einzelne Schreibsitzung mit einer Gruppe von Freunden oder die jährliche "Roman in einem Monat"-Extravaganz von NaNoWriMo.

Seien Sie ein guter Schriftsteller Schritt 12

Schritt 6. Schreiben Sie die Stücke, die Ihnen wichtig sind, neu

Der erste Entwurf einer Story ist immer verbesserungswürdig und sieht nach einigen Überarbeitungen oft ganz anders aus. Wenn Sie ein Stück geschrieben haben, das Ihre Aufmerksamkeit auf sich zieht, gehen Sie das „fertige“Stück durch und finden Sie Sätze, Absätze oder ganze Seiten, mit denen Sie unzufrieden sind. Schreiben Sie eine Szene aus der Perspektive eines anderen Charakters neu, probieren Sie alternative Handlungsentwicklungen aus oder ändern Sie die Reihenfolge der Ereignisse. Wenn Sie sich nicht sicher sind, warum Ihnen eine Passage nicht gefällt, schreiben Sie sie um, ohne sich auf das Original zu beziehen, und sehen Sie dann in jeder Version, was Ihnen am besten gefällt.

Eine geliebte Passage zu verwerfen und neu zu beginnen kann unglaublich schwierig sein, so sehr, dass Autoren diesen Rat seit über einem Jahrhundert als "Mord deine Lieblinge" formulieren

Vertrauen gewinnen Schritt 9

Schritt 7. Inspiration finden in dir selbst und in deinem täglichen Leben.

Du willst eine Geschichte schreiben und hast keine Ideen mehr, um einen einzigartigen Charakter zu kreieren? Was ist einzigartiger als Ihre eigene Persönlichkeit und Ihr Leben! Stellen Sie sich vor den Spiegel und betrachten Sie Ihr Spiegelbild. Wie sehen Sie aus? Wie steht es um Ihre Persönlichkeit? Sie werden bessere Ideen haben, wenn Sie einen ähnlichen Charakter in Ihr Schreiben aufnehmen, es sei denn, Sie schreiben eine Biografie und haben keine Beziehung zu der Person, über die Sie schreiben. Schauen Sie sich auch das Leben der Menschen an, die Ihnen nahe stehen, und lassen Sie sich von ihnen inspirieren.

Kostenlos reisen Schritt 1

Schritt 8. Umgeben Sie sich mit der Natur

Machen Sie einen Spaziergang zum Park, Wald, Strand oder irgendwo außerhalb des Hauses, von dem Sie denken, dass es inspirierend ist. Legen Sie sich ins Gras und lauschen Sie dem Gesang der Vögel oder hören Sie Musik und atmen Sie den Geruch von frischem Gras ein. Befreien Sie Ihren Geist von allem und lassen Sie ihn inspirieren, indem Sie der Welt um Sie herum zuhören.

Umgang mit ADHS-Kindern Schritt 24

Schritt 9. Verbringen Sie Zeit mit Kindern

Da Sie sich nicht an jeden einzelnen Teil Ihrer Kindheit erinnern, ist dies eine großartige Möglichkeit, sich selbst zu inspirieren. Versuchen Sie, das Verhalten und das Leben eines Kindes zu betrachten. Denken Sie daran, dass die Anwesenheit eines Kindes sehr positiv für Ihren Geist sein kann.

Teil 3 von 4: Erlernen wichtiger Fähigkeiten

Seien Sie ein guter Schriftsteller Schritt 13

Schritt 1. Lesen Sie so viel wie möglich

Schriftsteller haben eine Leidenschaft für das geschriebene Wort, und es gibt keinen besseren Weg, diese Leidenschaft zu schüren, als zu lesen. Lesen Sie so viel wie möglich, von Zeitschriften über Jugendromane bis hin zu historischen Dissertationen, obwohl Sie sich nicht unter Druck setzen müssen, alles zu Ende zu bringen, was Sie in die Hand nehmen. Lesen baut Vokabeln auf, lehrt Grammatik, inspiriert und zeigt, was man mit Sprache machen kann. Für den Schreibanfänger kann das Lesen genauso wichtig sein wie das eigentliche Schreiben.

  • Achte beim Lesen darauf, wie der Autor seine Sätze und Absätze konstruiert, insbesondere in den Abschnitten, die dir wirklich gefallen. Beobachten Sie außerdem, wie sie ihre Eröffnungszeile sowie die Eröffnungen und Abschlüsse jedes Kapitels erstellen.
  • Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie lesen sollen, fragen Sie Freunde nach Empfehlungen oder besuchen Sie eine Bibliothek und wählen Sie aus jedem Abschnitt ein paar Bücher aus.
Seien Sie ein guter Schriftsteller Schritt 14

Schritt 2. Erweitern Sie Ihren Wortschatz

Halten Sie beim Lesen ein Wörterbuch und einen Thesaurus bereit oder schreiben Sie unbekannte Wörter auf, um später nachzuschlagen. Weltklasse-Autoren haben darüber gestritten, ob sie einfache Wörter verwenden oder sesquipedalische Ausdrücke verwenden sollen. Das können Sie in Ihrem eigenen Schreiben entscheiden, aber nicht bevor Sie erfahren haben, welche Tools zur Verfügung stehen.

Wörterbuchdefinitionen bieten oft keinen intuitiven Sinn für die Verwendung eines Wortes. Suchen Sie online nach dem Wort und lesen Sie es im Kontext, um es besser zu verstehen

Seien Sie ein guter Schriftsteller Schritt 15

Schritt 3. Lernen Sie die Grammatikregeln

Sicher, es gibt viele berühmte, ausgezeichnete Bücher, die in nicht standardisierter Grammatik geschrieben sind, aber beim Erlernen der Grammatik geht es nicht nur darum, sich eine Reihe von Regeln zu merken. Zu studieren, wie ein Satz zusammengesetzt ist und wie Satzzeichen verwendet werden, um ihn zu strukturieren, gibt Ihnen das Wissen, das Sie benötigen, um sich so auszudrücken, wie Sie es beabsichtigt haben. Wenn Sie denken, dass dies ein Schwachpunkt für Sie sein könnte, studieren Sie ein Englischlehrbuch oder suchen Sie sich einen Schreiblehrer.

  • Lernen Sie, ohne informelle Grammatik zu schreiben, wenn Sie nicht an formelles, geschriebenes Englisch gewöhnt sind.
  • Wenn Sie Fragen zur Grammatik haben, schlagen Sie in einem Grammatikbuch wie The American Heritage Book of English Usage oder The Elements of Style von Strunk and White nach.
Sei ein guter Schriftsteller Schritt 16

Schritt 4. Passen Sie Ihr Schreiben an Ihren Zweck und Ihr Publikum an

So wie Sie Ihre Kleidung dem Wetter und dem Anlass entsprechend ändern, sollten Sie auch Ihre Schrift für Ihr Publikum und Ihre Botschaft ändern. Blumiges Schreiben passt zum Beispiel besser in ein Gedicht als in einen Statusbericht. Stellen Sie sicher, dass Ihre Wortwahl und Satzlänge für Ihr Publikum nicht zu schwierig (oder zu einfach) ist, wenn Sie eine bestimmte Gruppe ansprechen. Vermeiden Sie Fachjargon, wenn Sie mit jemandem sprechen, der mit dem Thema nicht vertraut ist.

Sie können dies lernen, indem Sie gute Beispiele etablierter Autoren lesen. Achten Sie darauf, wie sie das spezifische Register, das Format und den Zweck dieser Art von Schrift verwenden, damit Sie es selbst tun können

Teil 4 von 4: Ein Schreibprojekt abschließen, von Anfang bis Ende

Seien Sie ein guter Schriftsteller Schritt 17

Schritt 1. Machen Sie ein Brainstorming, bevor Sie mit dem Schreiben beginnen

Während du darüber nachdenkst, was du schreiben sollst, schreibe jede Idee auf, die dir einfällt, auch wenn sie weit hergeholt oder unwahrscheinlich erscheint, erfolgreich zu sein. Eine mittelmäßige Idee kann zu einer besseren führen.

Seien Sie ein guter Schriftsteller Schritt 18

Schritt 2. Wählen Sie ein Thema aus, über das Sie lesen möchten

Finden Sie ein Thema, das Ihre Aufmerksamkeit erregt und Sie begeistert. Ihre Begeisterung und Ihr Interesse werden es Ihnen erleichtern, das Projekt am Laufen zu halten und auf einem hohen Niveau zu halten, und hoffentlich wird es auch auf den Leser abfärben.

Seien Sie ein guter Schriftsteller Schritt 19

Schritt 3. Entscheiden Sie sich für eine grobe Form für Ihr Projekt

Ein ernsthaftes Schreibprojekt muss kein Buch in voller Länge sein. Das Erstellen einer Kurzgeschichte kann eine schwierige und lohnende Herausforderung sein und eine zeitsparendere Möglichkeit sein, Ihre Fähigkeiten zu üben.

Seien Sie ein guter Schriftsteller Schritt 20

Schritt 4. Schreiben Sie Ideen auf

Führen Sie ein Notizbuch, um Beobachtungen, mitgehörte Gespräche und plötzliche Ideen, die Ihnen in Ihrem täglichen Leben begegnen, aufzuschreiben. Wenn Sie etwas lesen oder hören, das Sie zum Lachen, Nachdenken oder Wiederholen bringt, schreiben Sie es auf und überlegen Sie, was es effektiv macht.

  • Vielleicht möchten Sie Ihre Ideen lieber in einer digitalen Datei aufbewahren, z. B. in einem Word-Dokument oder Google Doc. So können Sie Ihre Ideen leichter entwickeln oder in andere Dokumente einfügen. Wenn Sie Google Docs verwenden, können Sie auch von mehreren Geräten aus auf Ihre Arbeit zugreifen.
  • Sie können dieses Notizbuch oder diese Datei auch verwenden, um unbekannte Wörter zu sammeln.
Seien Sie ein guter Schriftsteller Schritt 21

Schritt 5. Planen Sie Ihr Schreiben

Verwenden Sie die Technik, die für Sie am besten geeignet ist, oder probieren Sie mehrere aus, wenn Sie noch keinen etablierten Prozess haben. Sie können eine Gliederung erstellen, eine Sammlung von Notizen auf Karten setzen und sie anordnen, bis sie in Ordnung sind, oder einen Baum oder eine Karte zeichnen. Ihre Gliederung kann nur eine grobe Reihenfolge der behandelten Ereignisse oder Themen enthalten oder eine detailliertere Zusammenfassung für jede Szene sein. Der Aufbau einer Struktur im Voraus kann Ihnen helfen, an Tagen, an denen Sie wenig Kreativität haben, am Laufen zu bleiben.

  • Es gibt viele Arten von Organisationssoftware für Autoren wie Scrivener oder TheSage. Sie können auch ein einfaches Word-Dokument oder Google Docs verwenden. Mit Google Docs können Sie von jedem Gerät aus auf Ihre Texte zugreifen.
  • Es ist in Ordnung, von Ihrem Plan abzuweichen, aber wenn Sie ihn ganz aufgeben, halten Sie inne und überlegen Sie sich die Gründe für die Chance. Erstellen Sie einen neuen Plan, der Sie durch die veränderte Arbeit führt, und denken Sie bewusst darüber nach, wie Sie sie bewältigen möchten.
Seien Sie ein guter Schriftsteller Schritt 22

Schritt 6. Erforschen Sie Ihr Thema

Während ein Sachbuch erfordert, dass Sie Ihr Thema kennen, wird sogar ein Belletristikbuch von der Recherche profitieren. Wenn Ihre Hauptfigur ein Glasbläser ist, lesen Sie ein Buch über Glasbläser und verwenden Sie die richtige Terminologie. Wenn Sie ein Buch schreiben, das vor Ihrer Geburt entstanden ist, interviewen Sie Menschen, die während dieser Zeit gelebt haben oder mit ihren Eltern und Großeltern gesprochen haben.

Beim Schreiben von Belletristik können Sie möglicherweise in den ersten Entwurf eintauchen, bevor Sie mit der Recherche beginnen

Seien Sie ein guter Schriftsteller Schritt 23

Schritt 7. Schreiben Sie schnell den ersten Entwurf

Versuchen Sie, so lange wie möglich ohne Pause zu schreiben. Hören Sie nicht auf, Ihre Wortwahl zu ändern oder Ihre Grammatik, Rechtschreibung oder Zeichensetzung zu korrigieren. Dies ist eine der häufigsten Empfehlungen, um sicherzustellen, dass Sie das, was Sie beginnen, tatsächlich beenden.

Seien Sie ein guter Schriftsteller Schritt 24

Schritt 8. Umschreiben. Sobald Sie einen ersten Entwurf haben, lesen Sie ihn erneut und schreiben Sie ihn neu. Sie suchen nach Fehlern in Grammatik und Rechtschreibung sowie auf Stil, Inhalt, Organisation und Kohärenz. Wenn es Passagen gibt, die Ihnen nicht gefallen, entfernen Sie sie und schreiben Sie sie von Grund auf neu. Die eigene Arbeit zu kritisieren ist eine wichtige Fähigkeit und erfordert viel Übung, genau wie das Schreiben selbst.

Nehmen Sie sich nach Möglichkeit Zeit zwischen Schreiben und Bearbeiten. Es ist besser, lange zu warten, aber auch eine kurze Pause kann Ihnen etwas von der nötigen Distanz und Distanz geben, um gut zu bearbeiten

Seien Sie ein guter Schriftsteller Schritt 25

Schritt 9. Teilen Sie Ihre Arbeit mit einem Publikum

Erhalten Sie Feedback zu Ihrer laufenden Arbeit von interessierten Lesern, egal ob es sich um Freunde, Kollegen oder Leser Ihres Blogs handelt. Versuchen Sie, Kritik anzunehmen, ohne wütend oder aufgebracht zu werden; Selbst wenn Sie mit den Einzelheiten nicht einverstanden sind, kann es hilfreich sein, zu wissen, welche Teile Ihrer Arbeit die Leute nicht mögen, um sich auf die Bearbeitung zu konzentrieren.

Sei ein guter Schriftsteller Schritt 26

Schritt 10. Umschreiben, umschreiben, umschreiben

Haben Sie keine Angst davor, drastische Änderungen vorzunehmen, sogar ganze Abschnitte des Projekts zu kürzen oder es aus der Perspektive eines anderen Charakters neu zu schreiben. Setzen Sie den Zyklus aus Feedback und Bearbeitung fort, während Sie erkunden, wie Sie Ihre Arbeit perfektionieren können. Wenn es sich anfühlt, als würdest du auf der Stelle laufen, denke daran, dass du Fähigkeiten übst, die dir bei all deinem zukünftigen Schreiben helfen werden. Du kannst immer eine Pause machen, um etwas Lustiges und Lächerliches zu schreiben, nur um dich daran zu erinnern, dass das Schreiben eine tolle Zeit sein kann.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Manchmal sind Ihre ersten Entwürfe fantastisch. Es gibt einen weit verbreiteten Mythos, dass Ihre ersten Entwürfe schrecklich sind. Dies kann zutreffen, weil Sie Rechtschreib- und Grammatikfehler gemacht haben, aber möglicherweise nicht in Bezug auf Ihren schriftlichen Inhalt.
  • Versuchen Sie, Ihre Arbeit laut vorzulesen, auch nur für sich selbst. Sie werden oft Fehler feststellen, die Sie sonst nicht bemerkt hätten.
  • Wenn Sie eine gute Idee haben, verschenken Sie diese kostenlos. Ihre freien Ideen zu verschenken ist das, was großartige Autoren tun. Wenn du nur deine mittelmäßigen oder kopierten Ideen verschenkst, dann bist du wie jeder andere Schriftsteller auf diesem Planeten. Verschenken Sie Ihre besten Ideen und Sie werden ein großartiger Autor.
  • Bereiten Sie sich darauf vor, Ablehnungsschreiben von Verlagen zu erhalten. Anstatt dadurch hart zu sich selbst zu werden, nimm sie als konstruktive Vorschläge auf, was du besser machen kannst.
  • Die Leute glauben eher, was du sagst und nehmen dich ernst, wenn du dir die Zeit nimmst, es richtig zu buchstabieren und Details anzugeben. Es lässt Sie so aussehen, als wüssten Sie wirklich, wovon Sie sprechen.
  • Lesen Sie immer, was andere schreiben - Sie würden Ideen austauschen. Sie können auch vom Stil, der Herangehensweise und der Wortwahl anderer lernen, indem Sie lesen.
  • Ein guter Autor zu sein braucht Zeit und Übung, also schreibe jeden Tag.
  • Kontaktieren Sie lokale Autoren oder besuchen Sie Buchvorstellungen in Anwesenheit des Autors, um sich von einem Fachmann beraten zu lassen. Obwohl berühmte Autoren oft mit Post überschwemmt werden, versuchen viele von ihnen, auf E-Mails und Briefe zu antworten.
  • Erstellen Sie eine Gliederung oder einen Plan, wenn Sie regelmäßig erfolgreich sein möchten. Das Erstellen von Plänen und Gliederungen für Ihr Schreiben wird Ihnen helfen, ein besserer Schriftsteller zu werden. Ohne Plan oder Gliederung können Sie ein paar gute Stücke schaffen, aber Sie verlassen sich auf Ihr Glück. Erstellen Sie eine Gliederung oder einen Plan und verlassen Sie sich stattdessen auf Ihre kreativen und planerischen Fähigkeiten.
  • Wenn Sie an Ideen feststecken, gehen Sie spazieren und es könnte Ihnen einige Ideen geben.
  • Um deine Schreibmechanik zu verbessern, lies Strunk and Whites The Elements of Style. Um sich insgesamt als Autor zu verbessern, lesen Sie Stephen Kings On Writing.
  • Finden Sie einen Raum oder einen Raum, in dem Sie am besten schreiben. Manche Leute brauchen einen ruhigen Raum zum Schreiben, während andere gerne in lauten Cafés schreiben.
  • Die Nachrichten anschauen. Ein Blick auf die Ereignisse, die jeden Tag auf der ganzen Welt passieren, wird Sie dazu inspirieren, mehr „reale und nicht-fiktionale“Geschichten zu schreiben.
  • Verbringen Sie Zeit mit Ihrer Familie. Es gibt viele Dinge, die passieren, wenn Sie in der Nähe Ihrer Familie sind, wie zum Beispiel Geburtstage und verschiedene Feiertage. Wenn Sie solche Ereignisse in Ihren Geschichten haben möchten, ist es besser, selbst daran teilzunehmen.
  • Seien Sie ein Risikoträger. Dies ist vor allem dann wichtig, wenn Sie in Ihrer Geschichte über „spannende“Dinge schreiben. Risikobereitschaft bedeutet nicht, eine Person zu töten oder ein Verbrechen zu begehen. Gehen Sie lustige Risiken ein, wie zum Beispiel eine Achterbahnfahrt und teilen Sie Ihre Erfahrungen in Ihrem Schreiben.
  • Machen Sie, wenn möglich, einen Ausflug in eine nahegelegene Stadt oder ein nahes Land, ein Atmosphärenwechsel kann bei Ihren Story-Ideen sehr hilfreich sein.
  • Tragen Sie ein Notizbuch überall hin mit! Dies kann zum Schreiben sein, wann immer Sie Freizeit haben, oder wenn Sie Ideen aufschreiben müssen.
  • Skizzieren Sie Geschichten! Manche Leute denken, es sei langweilig und nutzlos, aber die meisten erfolgreichen Autoren tun es. Schreiben Sie eine kurze Zusammenfassung, zeichnen Sie Diagramme, tun Sie alles, was Ihnen hilft, sich mit der Handlung und der Handlung vertraut zu machen.
  • Schreiben Sie über die Hauptfiguren. Dies könnte bedeuten, sie zu zeichnen, um ihr Aussehen zu kreieren, eine kurze Beschreibung zu schreiben und alles andere, was mit Ihrem Charakter/Ihren Charakteren zu tun hat.

Beliebt nach Thema