4 Möglichkeiten, lineare Füße zu berechnen

Inhaltsverzeichnis:

4 Möglichkeiten, lineare Füße zu berechnen
4 Möglichkeiten, lineare Füße zu berechnen
Anonim

Einer der wichtigsten Teile bei der Planung eines anstehenden Bau- oder Heimwerkerprojekts ist die Bestimmung des Materialbedarfs. Für viele Projekte bedeutet dies, die linearen Füße an Material zu finden, die Sie benötigen. (Der Begriff "lineare" Füße kann auch verwendet werden, um dasselbe zu bedeuten.) Viele gängige Baumaterialien (wie zum Beispiel Holz und Stahl) werden in Füßen gemessen und nach Füßen verkauft. Die Breite des Holzes kann ein Faktor für den Preis sein (breitere Bretter kosten mehr), aber für das meiste Holz, das Sie kaufen, müssen Sie nur die linearen Füße kennen. Für einige Projekte, wie den Bau eines Hinterhofdecks, müssen Sie in der Lage sein, Quadratmeter in Meter Baumaterial umzuwandeln. In diesem Fall geht die Breite des Materials in die Berechnung ein.

Schritte

Methode 1 von 4: Messen von Linearfüßen im Allgemeinen

Lineare Füße berechnen Schritt 1

Schritt 1. Messen Sie die Längen der benötigten Teile

Überprüfen Sie den Designplan für Ihr Projekt. Identifizieren Sie alle Teile eines bestimmten Materialtyps, die Sie benötigen. Bestimmen Sie die Länge jedes einzelnen Stücks.

Angenommen, Sie installieren eine neue Küchenarbeitsplatte. Ihr Plan erfordert möglicherweise eine Länge von zwei Fuß von der Wand bis zur Spüle, eine Länge von drei Fuß vom Ende der Spüle bis zur Ecke und eine weitere Länge von zwei Fuß zum Wickeln um die Ecke

Lineare Füße berechnen Schritt 2

Schritt 2. Fügen Sie die einzelnen Längen zusammen

Um die Gesamtzahl der Linearfüße zu ermitteln, die Sie für Ihr Projekt benötigen, addieren Sie die Längen der einzelnen Teile. Stellen Sie sich die einzelnen Stücke aneinandergereiht vor und bestimmen Sie die Länge von einem Ende zum anderen.

Im Arbeitsplattenbeispiel benötigen Sie drei Teile mit zwei Füßen, drei Füßen und zwei Füßen. Somit beträgt die Gesamtzahl der linearen Füße des Arbeitsplattenmaterials, die Sie benötigen, 2 + 3 + 2 = 7 Fuß

Lineare Füße berechnen Schritt 3

Schritt 3. Überprüfen Sie Ihre Projektanweisungen

Bei einigen Projekten können Sie im Konstruktionsplan oder in der Anleitung die Anzahl der benötigten Linearfüße angeben. Angenommen, Sie stricken einen Pullover. Es wäre unmöglich, sich ein Bild eines Pullovers anzusehen und die Menge an Garn zu bestimmen, die Sie benötigen. Irgendwo sollte die Anleitung Ihnen sagen, wie viel Garn Sie kaufen müssen.

Lineare Füße berechnen Schritt 4

Schritt 4. Konvertieren Sie bei Bedarf Einheiten

Per Definition werden "lineare Füße" in Fuß gemessen. Die einzelnen Stücke, die Sie benötigen, können jedoch in Zoll oder einer Kombination aus Fuß und Zoll gemessen werden. Es kann hilfreich sein, zuerst alle Ihre Maße in Zoll umzuwandeln, sie dann hinzuzufügen und im letzten Schritt in Fuß und Zoll umzuwandeln.

Angenommen, Sie haben drei Teile mit den Maßen 5'2", 4'6" und 3'8". Wenn Sie diese in Zoll umrechnen, erhalten Sie 62", 54" und 44". Fügen Sie sie hinzu, um insgesamt 160 Zoll zu erhalten. Teilen Sie dies durch 12 Zoll pro Fuß, und Sie erhalten insgesamt 13 Fuß, wobei vier Zoll übrig bleiben. Somit beträgt das gesamte lineare Filmmaterial 13 Fuß 4 Zoll

Methode 2 von 4: Messen von linearen Füßen für ein Bücherregalprojekt

Lineare Füße berechnen Schritt 5

Schritt 1. Teilen Sie Ihr Projekt in verschiedene Materialkategorien ein

Erstellen Sie eine Liste der einzelnen Materialien, die Sie für Ihr Projekt benötigen. Unterteilen Sie beispielsweise die verschiedenen Größen von Boards, die Sie verwenden möchten, in separate Kategorien. Sie müssen die Materialmenge in jeder Kategorie berechnen.

Nehmen wir als laufendes Beispiel an, dass Sie planen, ein Bücherregal zu bauen. Die Seiten des Bücherregals werden mit vier 2 x 4 Brettern gemacht, eine in jeder Ecke. Die oberen, unteren und drei Regalböden in der Mitte bestehen aus 1 x 12 Brettern. Teilen Sie in diesem Fall die Baumaterialien in zwei Kategorien ein, 2x4 und 1x12

Lineare Füße berechnen Schritt 6

Schritt 2. Berechnen Sie die Länge jedes einzelnen Stücks

Nachdem Sie sich entschieden haben, welche Baumaterialien Sie in Ihrem Projekt verwenden möchten, bestimmen Sie die Länge jedes einzelnen Stücks.

  • Achten Sie darauf, die gleichen Stücke nicht mehrmals zu messen. Es kann hilfreich sein, jedes Brett auf einer Skizze Ihres Projekts abzuhaken und jedes Stück mit seiner Länge zu beschriften.
  • Nehmen Sie im Beispiel eines Bücherregals an, dass die vier 2x4s jeweils 2,40 m lang sind und dass die fünf 1x12-Platten, die Sie für die obere, untere und die Regale verwenden, alle 1,2 m lang sind.
Lineare Füße berechnen Schritt 7

Schritt 3. Berechnen Sie die Gesamtlänge jedes Baumaterials separat

Sie müssen bestimmen, wie viel von jeder Art von Board Sie kaufen müssen, um Ihr Projekt abzuschließen. Addieren Sie die Längen der Stücke jeder Brettgröße. Halten Sie sie voneinander getrennt und finden Sie für jeden Stil eine separate Summe.

  • Da Sie im Bücherregal-Beispiel vier 2,40 m lange Eckstücke aus 2x4 Brettern und fünf Stücke aus 1x12 Brettern haben (drei Regale plus das obere und untere), können Sie die Summen wie folgt berechnen:

    • 2x4 Bretter: 8 Fuß mal 4 Bretter = 32 lineare Fuß
    • 1x12 Bretter: 4 Fuß mal 5 Bretter = 20 lineare Fuß
Lineare Füße berechnen Schritt 8

Schritt 4. Verwenden Sie Ihre Summen, um die Materialkosten zu bestimmen

Wenn Sie wissen, wie viel von jedem Material Sie für Ihr Projekt benötigen, wissen Sie, wie viel Sie hypothetisch kaufen müssen. Ermitteln Sie den Preis jedes Materialtyps (pro Fuß) und multiplizieren Sie ihn mit dem gesamten linearen Fußwert, der für den Materialtyp erhalten wurde, um die ungefähren Materialkosten zu ermitteln.

  • Im Bücherregal-Beispiel benötigen Sie 32 Fuß 2x4 Bretter und 20 Fuß 1x12 Bretter. Angenommen, 2x4s werden für 1,50 USD pro linearem Fuß verkauft und 1x12-Boards für 2,25 USD pro linearem Fuß. In diesem Fall würden Sie die Kosten dieser Materialien durch Multiplikation wie folgt ermitteln:

    • 2x4 Bretter: 1,50 $ x 32 = 48 $
    • 1x12 Bretter: 2,25 $ x 20 = 45 $
Lineare Füße berechnen Schritt 9

Schritt 5. Seien Sie bei Ihren Einkäufen konservativ

Wenn es um Bauprojekte geht, ist einer der am weitesten verbreiteten Tipps der Branche, etwas mehr Material mitzubringen, als Sie denken, dass Sie benötigen. Dies kann im Voraus etwas mehr kosten, kann aber insgesamt Zeit und Kosten sparen.

Methode 3 von 4: Berechnung der linearen Füße für ein Deckprojekt

Lineare Füße berechnen Schritt 10

Schritt 1. Berechnen Sie die Quadratmeterzahl Ihrer Deckfläche

Nehmen Sie für dieses Beispiel an, dass Sie ein einfaches rechteckiges Deck bauen. Die Fläche wird ermittelt, indem die Länge des Decks mit seiner Breite multipliziert wird.

  • Angenommen, Sie bauen für dieses Beispiel ein Deck mit einer Länge von 3,50 m und einer Breite von 2,40 m. Die Gesamtfläche beträgt (12 Fuß)(8 Fuß)=96 sq. ft.{displaystyle (12{text{ feet}})(8{text{ feet}})=96{text{ sq. ft.}}}

Lineare Füße berechnen Schritt 11

Schritt 2. Bestimmen Sie die Breite des Deckmaterials, das Sie verwenden möchten

Sie werden wahrscheinlich Deckmaterialien in Breiten von 10 bis 12 Zoll finden. Sie müssen die Art des Materials berücksichtigen, ob Sie Naturholz oder künstliche Verbundmaterialien wünschen, und wie sich Ihre Materialwahl auf das Gesamtbild Ihres endgültigen Projekts auswirkt.

Lineare Füße berechnen Schritt 12

Schritt 3. Teilen Sie die Gesamtfläche durch die Breite der verwendeten Bretter

Wenn Sie die Größe Ihres Decks und die Breite Ihres Baumaterials kennen, dividieren Sie eines durch das andere, um das lineare Filmmaterial zu berechnen, das Sie kaufen müssen.

  • Für ein Deck von 96 Quadratfuß mit 6 Zoll (1/2 Fuß) breiten Brettern benötigen Sie:

    • lineare Fuß=96 Quadratfuß 1/2 Fuß=192 Fuß{displaystyle {text{lineare Fuß}}={frac {96{text{ Quadratfuß}}}{1/2{text { Füße}}}}=192{text{ Füße}}}

Lineare Füße berechnen Schritt 13

Schritt 4. Planen Sie etwas Abfall ein

Man kann nicht erwarten, dass jedes Board in seiner vollen Länge perfekt genutzt wird. Bauprofis planen beim Kauf etwa 5 bis 10 % „Müll“ein. Multiplizieren Sie Ihr lineares Filmmaterial mit 1,05 (5%) oder 1,10 (10%), um die Gesamtsumme zu ermitteln, die Sie kaufen sollten.

  • Wenn Sie beispielsweise einen linearen Filmbedarf von 192 Fuß berechnet haben, sollten Sie Folgendes erhalten:

    • 192∗1,05=201,6 Fuß{displaystyle 192*1,05=201,6{text{Fuß}}}

    • 192∗1.10=211.2 feet{displaystyle 192*1.10=211.2{text{ feet}}}

Lineare Füße berechnen Schritt 14

Schritt 5. Kaufen Sie extra, wenn Sie ein kreativeres Design planen

Die obigen Berechnungen basieren auf einem recht einfachen rechteckigen Deck mit Brettern, die in geraden Linien ausgelegt sind. Wenn Sie etwas Kreativeres planen, z. B. die Dielen entlang diagonaler Linien verlegen, werden Sie wahrscheinlich mehr Material in den Ecken verschwenden, damit die Dielen passen. In diesem Fall müssen Sie mehr lineares Filmmaterial planen.

Methode 4 von 4: Verwenden von speziellen Linearfuß-Rechnern

Lineare Füße berechnen Schritt 15

Schritt 1. Suchen Sie im Internet nach Online-Rechnern

Eine Vielzahl von Online-Quellen bietet spezielle Rechner, die Ihnen bei der Auswahl des linearen Filmmaterials helfen, das Sie für eine Reihe von Projekten benötigen. Wenn Sie ein spezielles Projekt haben, suchen Sie nach „linearer Fußrechner“und einer kurzen Beschreibung Ihres Projekts. Es stehen beispielsweise die folgenden spezialisierten Rechner zur Verfügung:

  • Upack.com bietet eine Beschreibung zur Berechnung des linearen Filmmaterials, das Sie in einem fahrenden LKW benötigen. Es gibt einen Online-Rechner, der auf der Anzahl der Zimmer basiert, die Sie packen und umziehen möchten.
  • edeck.com ist ein Unternehmen, das Baumaterialien für Außendecks verkauft. Auf ihrer Website können Sie die gewünschte Breite des Deckings auswählen und das lineare Filmmaterial für Sie berechnen.
Berechnen Lineare Füße Schritt 16

Schritt 2. Sammeln Sie Ihre Messungen

Verwenden Sie den Online-Rechner als Leitfaden, um die erforderlichen Messungen zu sammeln. Das Unternehmen oder die Agentur, die den Online-Rechner erstellt hat, weist Sie in der Regel an, bestimmte Informationen anzugeben. Um ein Deck zu bauen, müssen Sie die Quadratmeterzahl und die Brettbreite angeben. Für die Aufbewahrung seltener Manuskripte müssen Sie die Anzahl und Größe der speziellen Aufbewahrungsboxen angeben. Lesen Sie in jedem Fall die Anweisungen sorgfältig durch und geben Sie die Informationen in den erwarteten Einheiten an.

Auf einigen Websites können Sie Ihre eigenen Maßeinheiten auswählen, z. B. Fuß oder Yard. Andere sind für eine bestimmte Einheit vorprogrammiert. Lesen Sie die Anweisungen sorgfältig durch

Lineare Füße berechnen Schritt 17

Schritt 3. Geben Sie Ihre Daten ein und erhalten Sie Ihre Ergebnisse

Bei den meisten Websites stellt die Website, sobald Sie die erforderlichen Informationen eingeben, automatisch das gewünschte lineare Filmmaterial bereit. Überprüfen Sie die Website sorgfältig auf eine Schaltfläche zum Zurücksetzen. Möglicherweise müssen Sie zwischen den Berechnungen auf „Zurücksetzen“klicken, wenn Sie mehr als eine Berechnung durchführen möchten.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Allgemeine Formeln zur Bestimmung der Fläche

  • Rechteckige oder quadratische Formen: Länge x Breite
  • Nicht gleichseitige Dreiecke: (Länge x Breite)/2
  • Gleichseitige Dreiecke: Quadratwurzel aus 3, dividiert durch 4, multipliziert mit der Seitenlänge zum Quadrat.
  • Ellipse (Kreisform): Länge Radius x Breite Radius x Pi.

Tipps

  • Anbieter sollten die Länge, Breite und Dielenfüße ihres Materials bereits bestimmt haben. Beachten Sie die Tags.
  • Der Begriff "lineare Füße" wird manchmal synonym mit "linearen Füßen" verwendet.
  • Denken Sie daran, dass Holz durch seine ungefähre Größe angegeben wird: Die wahren Abmessungen eines typischen 2x4 zum Beispiel liegen tatsächlich eher bei 3,8 cm x 3,5 Zoll (8,9 cm).

Beliebt nach Thema