Die Fläche eines Polygons berechnen – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Die Fläche eines Polygons berechnen – wikiHow
Die Fläche eines Polygons berechnen – wikiHow
Anonim

Die Berechnung der Fläche eines Polygons kann so einfach sein wie das Ermitteln der Fläche eines regelmäßigen Dreiecks oder so kompliziert wie das Ermitteln der Fläche einer unregelmäßigen elfseitigen Form. Wenn Sie wissen möchten, wie Sie die Fläche einer Vielzahl von Polygonen finden, befolgen Sie einfach diese Schritte.

Schritte

Bereichshilfe

Bereich eines regulären Polygon-Spickzettels

Fläche eines regulären Polygon-Rechners

Bereich eines Spickzettels mit unregelmäßigem Polygon

Teil 1 von 3: Finden Sie die Fläche regelmäßiger Polygone mit ihren Apothemen

Berechnen Sie die Fläche eines Polygons Schritt 1

Schritt 1. Schreiben Sie die Formel zum Bestimmen der Fläche eines regelmäßigen Polygons auf

Um die Fläche eines regelmäßigen Vielecks zu bestimmen, müssen Sie nur dieser einfachen Formel folgen: Fläche = 1/2 x Umfang x Apothem. Hier ist, was es bedeutet:

  • Umfang = die Summe der Längen aller Seiten
  • Apothem = ein Segment, das den Mittelpunkt des Polygons mit dem Mittelpunkt einer beliebigen Seite verbindet, die senkrecht zu dieser Seite steht
Berechnen Sie die Fläche eines Polygons Schritt 2

Schritt 2. Finden Sie das Apothem des Polygons

Wenn Sie die Apothem-Methode verwenden, wird Ihnen das Apothem zur Verfügung gestellt. Nehmen wir an, Sie arbeiten mit einem Sechseck, das ein Apothem mit einer Länge von 10√3 hat.

Berechnen Sie die Fläche eines Polygons Schritt 3

Schritt 3. Finden Sie den Umfang des Polygons

Wenn der Perimeter für Sie bereitgestellt wird, sind Sie fast fertig, aber wahrscheinlich haben Sie noch etwas zu tun. Wenn Ihnen das Apothem zur Verfügung gestellt wird und Sie wissen, dass Sie mit einem regelmäßigen Polygon arbeiten, können Sie damit den Umfang ermitteln. So machen Sie es:

  • Stellen Sie sich das Apothem als die "x√3"-Seite eines 30-60-90-Dreiecks vor. Sie können es sich so vorstellen, weil das Sechseck aus sechs gleichseitigen Dreiecken besteht. Das Apothem schneidet einen von ihnen in zwei Hälften, wodurch ein Dreieck mit 30-60-90-Grad-Winkeln entsteht.
  • Sie wissen, dass die Seite gegenüber dem 60-Grad-Winkel die Länge = x√3 hat, die Seite gegenüber dem 30-Grad-Winkel hat die Länge = x und die Seite gegenüber dem 90-Grad-Winkel hat die Länge = 2x. Wenn 10√3 "x√3" darstellt, können Sie sehen, dass x = 10 ist.
  • Sie wissen, dass x = die halbe Länge der Unterseite des Dreiecks ist. Verdoppeln Sie es, um die volle Länge zu erhalten. Die untere Seite des Dreiecks ist 20 Einheiten lang. Das Sechseck hat sechs dieser Seiten, also multipliziere 20 x 6, um 120, den Umfang des Sechsecks, zu erhalten.
Berechnen Sie die Fläche eines Polygons Schritt 4

Schritt 4. Setzen Sie das Apothem und den Umfang in die Formel ein

Wenn Sie die Formel Fläche = 1/2 x Umfang x Apothem verwenden, können Sie 120 für den Umfang und 10√3 für den Apothem einsetzen. So wird es aussehen:

  • Fläche = 1/2 x 120 x 10√3
  • Fläche = 60 x 10√3
  • Fläche = 600√3
Berechnen Sie die Fläche eines Polygons Schritt 5

Schritt 5. Vereinfachen Sie Ihre Antwort

Möglicherweise müssen Sie Ihre Antwort in Dezimalform anstelle der Quadratwurzelform angeben. Verwenden Sie einfach Ihren Taschenrechner, um den nächsten Wert für √3 zu finden und ihn mit 600 zu multiplizieren. √3 x 600 = 1, 039.2. Dies ist Ihre letzte Antwort.

Teil 2 von 3: Ermitteln der Fläche regelmäßiger Polygone mit anderen Formeln

Berechnen Sie die Fläche eines Polygons Schritt 6

Schritt 1. Finden Sie die Fläche eines regelmäßigen Dreiecks

Wenn Sie die Fläche eines regelmäßigen Dreiecks ermitteln möchten, müssen Sie nur dieser Formel folgen: Fläche = 1/2 x Grundfläche x Höhe.

Wenn Sie ein Dreieck mit einer Basis von 10 und einer Höhe von 8 haben, dann ist die Fläche = 1/2 x 8 x 10 oder 40

Berechnen Sie die Fläche eines Polygons Schritt 7

Schritt 2. Bestimmen Sie die Fläche eines Quadrats

Um die Fläche eines Quadrats zu bestimmen, quadrieren Sie einfach die Länge einer Seite. Dies ist wirklich dasselbe, als würde man die Grundfläche des Quadrats mit seiner Höhe multiplizieren, da Grundfläche und Höhe gleich sind.

Wenn das Quadrat eine Seitenlänge von 6 hat, ist die Fläche 6 x 6 oder 36

Berechnen Sie die Fläche eines Polygons Schritt 8

Schritt 3. Finden Sie die Fläche eines Rechtecks

Um die Fläche eines Rechtecks ​​zu ermitteln, multiplizieren Sie einfach die Basis mit der Höhe.

Wenn die Grundfläche des Rechtecks ​​4 und die Höhe 3 beträgt, beträgt die Fläche des Rechtecks ​​4 x 3 oder 12

Berechnen Sie die Fläche eines Polygons Schritt 9

Schritt 4. Finden Sie die Fläche eines Trapezes

Um die Fläche eines Trapezes zu finden, müssen Sie nur dieser Formel folgen: Fläche = [(Basis 1 + Basis 2) x Höhe]/2.

Nehmen wir an, Sie haben ein Trapez mit Basen, die eine Länge von 6 und 8 und eine Höhe von 10 haben. Die Fläche ist einfach [(6 + 8) x 10]/2, was zu (14 x 10)/2. vereinfacht werden kann, oder 140/2, was einer Fläche von 70 entspricht

Teil 3 von 3: Finden der Fläche unregelmäßiger Polygone

Berechnen Sie die Fläche eines Polygons Schritt 10

Schritt 1. Notieren Sie die Koordinaten der Eckpunkte des unregelmäßigen Polygons

Die Bestimmung der Fläche für ein unregelmäßiges Polygon kann gefunden werden, wenn Sie die Koordinaten der Scheitelpunkte kennen.

Berechnen Sie die Fläche eines Polygons Schritt 11

Schritt 2. Erstellen Sie ein Array

Listen Sie die x- und y-Koordinaten jedes Eckpunkts des Polygons gegen den Uhrzeigersinn auf. Wiederholen Sie die Koordinaten des ersten Punktes am Ende der Liste.

Berechnen Sie die Fläche eines Polygons Schritt 12

Schritt 3. Multiplizieren Sie die x-Koordinate jedes Scheitelpunkts mit der y-Koordinate des nächsten Scheitelpunkts

Fügen Sie die Ergebnisse hinzu. Die addierte Summe dieser Produkte beträgt 82.

Berechnen Sie die Fläche eines Polygons Schritt 13

Schritt 4. Multiplizieren Sie die y-Koordinate jedes Scheitelpunkts mit der x-Koordinate des nächsten Scheitelpunkts

Fügen Sie diese Ergebnisse wieder hinzu. Die Summe dieser Produkte beträgt -38.

Berechnen Sie die Fläche eines Polygons Schritt 14

Schritt 5. Subtrahiere die Summe der zweiten Produkte von der Summe der ersten Produkte

Subtrahiere -38 von 82, um 82 zu erhalten - (-38) = 120.

Berechnen Sie die Fläche eines Polygons Schritt 15

Schritt 6. Teilen Sie diese Differenz durch 2, um die Fläche des Polygons zu erhalten

Teilen Sie einfach 120 durch 2, um 60 zu erhalten, und Sie sind fertig.

Tipps

  • Wenn Sie die Punkte im Uhrzeigersinn statt gegen den Uhrzeigersinn auflisten, erhalten Sie das Negativ der Fläche. Daher kann dies als Werkzeug verwendet werden, um den zyklischen Pfad oder die Sequenz einer gegebenen Menge von Punkten zu identifizieren, die ein Polygon bilden.
  • Diese Formel berechnet die Fläche mit Orientierung. Wenn Sie es für eine Form verwenden, bei der sich zwei der Linien wie eine Acht kreuzen, erhalten Sie die umschlossene Fläche gegen den Uhrzeigersinn minus die umschlossene Fläche im Uhrzeigersinn.

Beliebt nach Thema