So schreiben Sie einen Anwendungsfall: 10 Schritte (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

So schreiben Sie einen Anwendungsfall: 10 Schritte (mit Bildern)
So schreiben Sie einen Anwendungsfall: 10 Schritte (mit Bildern)
Anonim

Schreiben Sie einen Anwendungsfall, um den Wert Ihres Unternehmens, Ihrer Branche oder Ihres Computersystems zu untersuchen und hervorzuheben. Anwendungsfälle können wertvolle Werkzeuge sein, um die Fähigkeit eines bestimmten Systems zu verstehen, die Anforderungen von Endbenutzern zu erfüllen. Verbessern Sie beim Entwerfen von Software oder einem System Ihre Entwicklungsanstrengungen, indem Sie praktische Szenarien zur Produktnutzbarkeit durchdenken. Anwendungsfälle können auch für Produktmarketingzwecke effektiv sein. Hier sind einige Schritte, die Sie durch den Schreibprozess führen.

Schritte

Teil 1 von 3: Zweck und Umfang definieren

Schreiben Sie einen Anwendungsfall Schritt 1

Schritt 1. Schreiben Sie eine Zielaussage

Schreiben Sie ein oder zwei Sätze, die das Hauptziel der Implementierung der Technologie oder des Geschäftsprozesses kurz beschreiben. Definieren Sie spezifisch die Ziele des Hauptbenutzers des Systems. Ein Anwendungsfall kann geschrieben werden, um die Funktionalität jedes Geschäftsprozesses oder jeder Software oder Technologie zu beschreiben, die ein Unternehmen verwendet.

Sie können beispielsweise Anwendungsfälle über die Anmeldung bei einem System, die Verwaltung eines Kontos oder das Erstellen einer neuen Bestellung schreiben

Schreiben Sie einen Anwendungsfall Schritt 2

Schritt 2. Identifizieren Sie die Stakeholder

Dies sind die Personen in der Organisation, die sich um das Ergebnis des Prozesses kümmern. Sie dürfen keine Benutzer in dem durch den Anwendungsfall beschriebenen Prozess sein. Aber das System handelt, um ihre Interessen zu befriedigen. Listen Sie alle Beteiligten auf, einschließlich ihrer Namen und ihrer Interessen in Bezug auf den Betrieb des Systems. Beachten Sie auch alle Garantien, die sie vom System erwarten.

Wenn Sie beispielsweise einen Anwendungsfall über die Funktionsweise eines Geldautomaten schreiben, gehören zu den Stakeholdern die Bankiers und die Geldautomatenbesitzer. Sie sind nicht vorhanden, wenn der Benutzer den Geldautomaten zum Abheben von Bargeld verwendet. Sie müssen sich jedoch vergewissern, dass Systeme vorhanden sind, um den Geldbetrag auf dem Konto des Benutzers vor der Bargeldauszahlung zu überprüfen und im Streitfall ein Transaktionsprotokoll zu erstellen

Schreiben Sie einen Anwendungsfall Schritt 3

Schritt 3. Definieren Sie, was innerhalb und außerhalb des Geltungsbereichs liegt

Identifizieren Sie das zu evaluierende System genau und lassen Sie Elemente aus, die nicht Teil dieses Systems sind. Beim Definieren des Umfangs eines Projekts kann es hilfreich sein, eine Tabelle mit einer Eingangs-/Ausgangsliste zu erstellen. Erstellen Sie drei Spalten. In der linken Spalte sind alle Themen aufgeführt, die sich auf das System beziehen könnten. Die nächsten beiden Spalten sind mit In und Out betitelt. Gehen Sie die Liste durch und bestimmen Sie, welche Themen in und welche out sind.

Wenn Sie beispielsweise einen Anwendungsfall schreiben, der Software zum Erstellen von Bestellungen implementiert, wären Themen, die in Frage kommen, das Erstellen von Berichten über Anfragen, das Zusammenführen von Anfragen mit einer Bestellung, das Überwachen von Lieferungen sowie neue und vorhandene Systemsoftware. Zu den Themen, die nicht verfügbar wären, gehören das Erstellen von Rechnungen und Nicht-Software-Teile des Systems

Teil 2 von 3: Schreiben der Schritte eines Anwendungsfalls

Schreiben Sie einen Anwendungsfall Schritt 4

Schritt 1. Definieren Sie die Elemente des Anwendungsfalls

All diese Elemente werden in jedem Anwendungsfall benötigt. Use Cases akkumulieren Szenarien. Sie definieren, wie ein Benutzer ein System verwendet, was passiert, wenn das System erfolgreich ist und was passiert, wenn es fehlschlägt. Jedes Szenario beschreibt ein Verfahren und was im Verlauf der einzelnen Schritte passiert.

  • Benutzer sind alle Personen, die an den im Anwendungsfall beschriebenen Aktivitäten teilnehmen. Wenn Sie beispielsweise einen Anwendungsfall für die Anmeldung bei einem Softwaresystem schreiben, sind die Benutzer alle, die sich anmelden müssen.
  • Voraussetzungen sind die Elemente, die vor dem Start des Anwendungsfalls vorhanden sein müssen. Beispielsweise wurden Benutzer mit der Berechtigung zur Nutzung des Systems identifiziert und im Voraus in das System eingegeben, sodass das System bei der Eingabe ihre Benutzernamen und Passwörter erkennt.
  • Der grundlegende Ablauf ist das Verfahren, das die Benutzer verwenden, um das primäre Ziel des Systems zu erreichen, und wie das System auf ihre Aktionen reagiert. Zum Beispiel gibt der Benutzer einen Benutzernamen und ein Passwort ein, und das System lässt den Benutzer ein.
  • Alternative Abläufe erklären weniger häufige Aktionen. Der Benutzer befindet sich beispielsweise an einem anderen Computer und muss eine Sicherheitsfrage beantworten.
  • Ausnahmeflows beschreiben, was passiert, wenn der Benutzer das Ziel nicht erreichen kann. Der Benutzer gibt beispielsweise einen ungültigen Benutzernamen oder ein ungültiges Kennwort ein.
  • Nachbedingungen sind die Elemente, die vorhanden sein müssen, wenn der Anwendungsfall abgeschlossen ist. Zum Beispiel kann der Benutzer fortfahren, die Software zu verwenden.
Schreiben Sie einen Anwendungsfall Schritt 5

Schritt 2. Definieren Sie, wie der Benutzer die Technologie oder den Prozess verwenden wird

Jede Aktion des Benutzers wird zu einem separaten Anwendungsfall. Der Anwendungsbereich eines Anwendungsfalls ist eng. Wenn ein Unternehmen beispielsweise eine neue Software zum Erstellen von Bestellungen einführt, können Sie mehrere Anwendungsfälle dazu schreiben. Ein Anwendungsfall könnte darin bestehen, wie sich Benutzer beim System anmelden. Eine andere könnte sein, wie man Anforderungsberichte erstellt. Listen Sie alle Funktionen der neuen Technologie oder des Geschäftsprozesses auf, die Sie analysieren, und schreiben Sie jeweils einen Anwendungsfall.

Schreiben Sie einen Anwendungsfall Schritt 6

Schritt 3. Beschreiben Sie den normalen Ablauf der Ereignisse für jeden Anwendungsfall

Skizzieren Sie alles, was der Benutzer tut und wie die Technologie oder der Prozess auf diese Aktionen reagiert. In einem Anwendungsfall, in dem es darum geht, wie sich Benutzer bei einem Softwaresystem anmelden, würde der normale Ablauf der Ereignisse besagen, dass der Benutzer einen Benutzernamen und ein Kennwort eingibt. Die Software antwortet, indem sie den Benutzer verifiziert und den Zugriff auf das System entweder gewährt oder verweigert.

  • Alternative Flows und Exception-Flows werden geschrieben, um die Aktionen zu beschreiben, wenn es Hindernisse für das Ziel gibt.
  • Wenn dem Benutzer der Zugriff verweigert wird, weil das System seinen Computer nicht erkannt hat, wird er möglicherweise aufgefordert, seine Identität zu überprüfen, indem er eine Sicherheitsfrage beantwortet.
  • Wenn der Benutzer einen ungültigen Benutzernamen oder ein ungültiges Kennwort eingibt, wird er möglicherweise aufgefordert, eine Sicherheitsfrage zu beantworten und eine E-Mail-Adresse einzugeben, um neue Anmeldeinformationen zu erhalten.
Schreiben Sie einen Anwendungsfall Schritt 7

Schritt 4. Wiederholen Sie die Schritte für alle anderen Funktionen und Benutzer

Schreiben Sie Anwendungsfälle für alle anderen Funktionen der Software oder des Geschäftsprozesses. Identifizieren Sie die Benutzer für jede Funktion und schreiben Sie die Schritte für den normalen Ablauf der Ereignisse. Erklären Sie Eventualitäten, wenn das Ziel nicht erreicht werden kann. Erklären Sie für jeden Schritt, wie das System auf die Aktionen des Benutzers reagiert.

Teil 3 von 3: Wertvolle Anwendungsfälle schreiben

Schreiben Sie einen Anwendungsfall Schritt 8

Schritt 1. Erfassen Sie, was die Technologie oder der Geschäftsprozess tut

Der Anwendungsfall erklärt das Ziel der Technologie oder des Prozesses, nicht die Funktionsweise der Technologie. Mit anderen Worten, ein Anwendungsfall über das Einloggen in eine Software beinhaltet nicht, wie der Code geschrieben werden muss oder wie die technologischen Komponenten verbunden werden. Es konzentriert sich einfach darauf, was der Benutzer tun muss und wie die Software reagiert.

  • Holen Sie sich den Detailgrad richtig. Wenn Sie beispielsweise einen Anwendungsfall zur Implementierung von Technologie schreiben, schließen Sie keine Details darüber aus, wie die Software auf Benutzer reagiert.
  • Wenn Sie jedoch zu viele Details zur Funktionsweise der Software hinzufügen, entspricht dies eher einer Systemdesign-Implementierung als einem Anwendungsfall.
Schreiben Sie einen Anwendungsfall Schritt 9

Schritt 2. Halten Sie den Anwendungsfall in erster Linie textuell

Anwendungsfälle müssen keine komplexen Flussdiagramme oder visuellen Diagramme enthalten, die den Prozess erklären. Einfache Flussdiagramme können oft verwendet werden, um Informationen zu verdeutlichen. Der Anwendungsfall sollte jedoch weitgehend wortbasiert sein. Der Schreibstil sollte sehr einfach sein, damit andere ihn ohne besondere Schulung lesen und verstehen können.

Schreiben Sie einen Anwendungsfall Schritt 10

Schritt 3. Erfahren Sie die wichtigsten Details

Das Schreiben eines guten Anwendungsfalls hilft Ihnen dabei, genau zu lernen, wie eine Software oder ein Geschäftsprozess funktioniert. Es schult Sie und den Leser über den richtigen Gebrauch von anwendbarem Vokabular. Auf diese Weise wissen Sie, dass Sie technologische Begriffe nicht falsch oder grundlos verwenden. Sie können lernen, Technologie und Geschäftsprozesse auf eine Weise zu diskutieren, die für andere in der Geschäftswelt nützlich und wertvoll ist.

Beliebt nach Thema