6 Möglichkeiten, Schecks einzuzahlen

Inhaltsverzeichnis:

6 Möglichkeiten, Schecks einzuzahlen
6 Möglichkeiten, Schecks einzuzahlen
Anonim

Früher musste man für die Einzahlung eines Schecks eine besondere Fahrt zur Bank machen, in der Schlange warten und länger warten, bis der Scheck eingelöst wurde. Es gibt viele neue und kreative Methoden, um jeden Scheck schnell und sicher auf Ihr Giro- oder Sparkonto einzuzahlen. Bei einigen Banken ist es sogar möglich, einen Scheck mit einem mobilen Smartphone zu hinterlegen.

Schritte

Methode 1 von 6: Einzahlung bei der Bank

Einzahlungsschecks Schritt 1

Schritt 1. Stellen Sie sicher, dass der Scheck gültig ist

Prüfen Sie, ob die folgenden Angaben lesbar und richtig sind: Name und Anschrift des Scheckausstellers, Ausstellungsdatum, Ihr Name und Geldbetrag. Bestätigen Sie auch, dass die Vorderseite des Schecks unterschrieben ist.

Einzahlungsschecks Schritt 2

Schritt 2. Besuchen Sie Ihre Bank

Sie müssen Ihren Scheck, Ihre Kontonummer und einen gültigen Personalausweis mitnehmen. Sie können jede Filiale Ihrer Bank besuchen.

Um die nächstgelegene Filiale zu finden, suchen Sie online. Die meisten Banken zeigen nahegelegene Filialen auf einer Karte an

Einzahlungsschecks Schritt 3

Schritt 3. Füllen Sie einen Einzahlungsschein aus

An einem Tisch sollte ein Stapel Zettel zusammen mit Stiften liegen. Einzahlungsscheine haben ungefähr die gleiche Größe wie ein Scheck. Sie können auch beim Kassierer einen Einzahlungsschein anfordern, aber der Vorgang geht schneller, wenn Sie den Einzahlungsschein vorzeitig ausfüllen.

Tragen Sie Ihre Kontonummer und den Scheckbetrag auf dem Einzahlungsschein ein. Es sollte auch Platz sein, um Cashback zu beantragen

Einzahlungsschecks Schritt 4

Schritt 4. Bestätigen Sie Ihren Scheck

Sie können einen Scheck indossieren, indem Sie auf einer der grauen Linien auf der Rückseite unterschreiben. Auf der Rückseite der meisten Schecks steht „Nicht unter diese Zeile schreiben“, da die Bank die Transaktion unter dieser Zeile dokumentiert.

Wenn zwei Namen auf der Vorderseite des Schecks stehen, müssen möglicherweise einer oder beide von Ihnen unterschreiben. Wenn die Namen durch ein „und“verbunden sind, werden beide unterschreiben. Wenn die Namen mit einem „oder“verbunden sind, muss nur eine Person unterschreiben

Einzahlungsschecks Schritt 5

Schritt 5. Bitten Sie den Kassierer, den Scheck einzureichen

Nach der Einzahlung kann Ihnen der Kassierer Ihr aktuelles Guthaben mitteilen. Sie können auch Bargeld erhalten, wenn Sie möchten. Gehen Sie nicht, bis Sie den Einzahlungsnachweis erhalten.

Methode 2 von 6: Einzahlen bei einer Kreditgenossenschaft

Einzahlungsschecks Schritt 6

Schritt 1. Besuchen Sie eine Kreditgenossenschaft

Die Einzahlung bei Ihrer Kreditgenossenschaft ist ähnlich wie bei einer Bank. Nehmen Sie Ihren indossierten Scheck und Ihre Kontonummer. Kreditgenossenschaften können jedoch auch Schecks bei anderen Kreditgenossenschaften hinterlegen.

Die meisten Kreditgenossenschaften beteiligen sich an gemeinsamen Verzweigungen. Verwenden Sie den Locator unter https://co-opcreditunions.org/locator/, um die nächstgelegene Filiale zu finden

Einzahlungsschecks Schritt 7

Schritt 2. Füllen Sie einen Einzahlungsschein aus

Wenn Sie Ihre Kreditgenossenschaft besuchen, füllen Sie einen Einzahlungsschein aus, genau wie bei einer Bank. Wenn Sie jedoch eine andere Kreditgenossenschaft besuchen, sollten Sie fragen, ob Sie einen speziellen Einzahlungsschein verwenden müssen. Teilen Sie dem Kassierer den Namen Ihrer Filiale und möglicherweise die Adresse der Hauptfiliale Ihrer Kreditgenossenschaft mit.

Einzahlungsschecks Schritt 8

Schritt 3. Zahlen Sie den Scheck auf Ihr Giro- oder Sparkonto ein

Dies ist auch eine gute Möglichkeit, Bargeld abzuheben, ohne die Gebühr zu zahlen, die Kunden der Kreditgenossenschaft normalerweise an Geldautomaten zahlen. Fordern Sie vor der Abreise eine Quittung mit Ihrem aktuellen Kontostand an.

Methode 3 von 6: Einzahlen am Geldautomaten

Einzahlungsschecks Schritt 9

Schritt 1. Besuchen Sie einen der Geldautomaten Ihrer Bank

Es ist wichtig, dass Sie den Geldautomaten Ihrer eigenen Bank auswählen. Die meisten Geldautomaten geben Bargeld an jeden aus, der eine Debitkarte besitzt und bereit ist, eine Gebühr zu zahlen. Der Geldautomat akzeptiert jedoch normalerweise nur Einzahlungen von Bankmitgliedern.

Mitglieder von Kreditgenossenschaften, die regelmäßig an anderen Standorten gemeinsam Entwurfsarbeiten durchführen, müssen einen Geldautomaten ihrer jeweiligen Kreditgenossenschaft verwenden, nicht eine gemeinsame Entwurfsgewerkschaft

Einzahlungsschecks Schritt 10

Schritt 2. Melden Sie sich an

Ziehen Sie Ihre Bankomat- oder Debitkarte durch und geben Sie Ihre persönliche Identifikationsnummer (PIN) ein. Möglicherweise müssen Sie im Inneren mit einem Kassierer sprechen, wenn Sie Ihre PIN nicht haben.

Einzahlungsschecks Schritt 11

Schritt 3. Wählen Sie aus, auf welches Konto Sie einzahlen möchten

Wählen Sie "Einzahlung" und dann das Konto aus, auf das Sie den Scheck einzahlen möchten. Als nächstes haben Sie die Wahl zwischen Bargeld und Scheck. Wählen Sie "Prüfen".

Einzahlungsschecks Schritt 12

Schritt 4. Legen Sie den Scheck ein

Vergewissern Sie sich, dass der Scheck lesbar ist und bestätigen Sie ihn. Die Maschine sollte Ihnen sagen, wie Sie das Scheck mit der Vorderseite nach oben oder mit der Vorderseite nach unten einlegen. Folgen Sie den Anweisungen und stecken Sie Ihren Scheck in den Schlitz. Der Geldautomat scannt den Scheck und fordert Sie auf, Informationen wie Betrag, Kontonummer und andere Informationen zu bestätigen.

Einzahlungsschecks Schritt 13

Schritt 5. Schließen Sie alle anderen Transaktionen ab

Der Geldautomat sollte Ihnen Ihr aktuelles Guthaben mitteilen und fragen, ob Sie weitere Transaktionen durchführen möchten. Sie können Bargeld einzahlen, Bargeld abheben oder eine Quittung ausdrucken.

Methode 4 von 6: Einzahlen mit einer mobilen App

Einzahlungsschecks Schritt 14

Schritt 1. Laden Sie eine mobile Einzahlungs-App herunter

Prüfen Sie, ob Ihre Bank eine mobile Einzahlungs-App für Ihr Tablet oder Smartphone anbietet. Chase, Bank of America, Citibank und andere Banken haben Apps für mobile Geräte entwickelt, die die Einzahlung eines Schecks so einfach machen wie das Fotografieren. Wenn eine App verfügbar ist, laden Sie sie auf Ihr Telefon oder Mobilgerät herunter.

Einzahlungsschecks Schritt 15

Schritt 2. Bestätigen Sie Ihren Scheck

Lesen Sie die Regeln Ihrer Bank, um den Scheck zu bestätigen. Alle Banken benötigen Ihre Unterschrift. Einige Banken verlangen jedoch auch, dass Sie Ihre Kontonummer und andere Informationen angeben. Die Regeln Ihrer Bank finden Sie online oder telefonisch.

Einzahlungsschecks Schritt 16

Schritt 3. Fotografieren Sie den Scheck

Öffnen Sie die App und wählen Sie Einzahlungen. Sie erhalten dann Optionen, die mit "Vorderseite des Schecks" und "Rückseite des Schecks" gekennzeichnet sind. Verwenden Sie diese Optionen, um die Vorder- und Rückseite Ihres indossierten Schecks zu fotografieren.

Einzahlungsschecks Schritt 17

Schritt 4. Zahlen Sie Ihren Scheck ein

Leiten Sie das Geld auf das entsprechende Konto, z. B. Ihr Scheck oder Ihre Ersparnisse. Geben Sie den Scheckbetrag mit der App ein und bestätigen Sie, dass alle Informationen auf dem Bestätigungsbildschirm korrekt sind. Wenn dies der Fall ist, klicken Sie auf „Senden“oder „Diesen Scheck einzahlen“.

Sie sollten eine SMS oder E-Mail erhalten, wenn der Scheck hinterlegt wurde

Einzahlungsschecks Schritt 18

Schritt 5. Entwerten Sie den Scheck

Sobald Ihr Scheck hinterlegt ist, schreiben Sie „verarbeitet“oder „ungültig“auf den Scheck. Sie sollten den entwerteten Scheck zwei Monate lang aufbewahren, wobei Ihre Bank möglicherweise eine andere Zeitdauer festlegt.

Methode 5 von 6: Online-Einzahlung verwenden

Einzahlungsschecks Schritt 19

Schritt 1. Prüfen Sie, ob Ihre Bank Online-Einzahlungen anbietet

Besuchen Sie die Website Ihrer Bank, um dies zu überprüfen. Die meisten nationalen Banken bieten Online-Banking an, lokale Banken jedoch möglicherweise nicht. Einige Banken verlangen möglicherweise, dass Sie eine Bonitätsprüfung bestehen, bevor Sie sich registrieren lassen.

Einzahlungsschecks Schritt 20

Schritt 2. Bestätigen Sie Ihren Scheck

Sie müssen Ihren Namen auf einer der grauen Linien auf der Rückseite des Schecks unterschreiben. Ihre Bank benötigt möglicherweise auch andere Informationen, also überprüfen Sie online. Möglicherweise müssen Sie beispielsweise Ihre Bankkontonummer oder Mitgliedsnummer angeben.

Einzahlungsschecks Schritt 21

Schritt 3. Leiten Sie Ihr Geld auf das entsprechende Konto

Besuchen Sie die Website Ihrer Bank und loggen Sie sich in Ihr Konto ein. Gehen Sie zum Online-Einzahlungsbereich der Website, der sich oft unter Kontotools befindet. Wählen Sie das Konto aus, auf das Sie Ihren Scheck einzahlen möchten (d. h. Ihr Spar- oder Girokonto).

Einzahlungsschecks Schritt 22

Schritt 4. Scannen Sie beide Seiten des Schecks

Sie müssen einen Scanner auswählen. Da normalerweise nur ein Scanner an Ihren Computer angeschlossen ist, sollte dies nicht schwierig sein. Die Software der Bank sollte den Scan initiieren, während sie Sie durch den Vorgang führt. Sie müssen sowohl die Vorder- als auch die Rückseite des Schecks scannen.

Einzahlungsschecks Schritt 23

Schritt 5. Geben Sie bei Bedarf den Betrag ein

Einige Banken verlangen, dass Sie den Betrag manuell eingeben. Stellen Sie sicher, dass der eingegebene Betrag dem Betrag auf der Vorderseite des Schecks entspricht.

Einzahlungsschecks Schritt 24

Schritt 6. Senden Sie Ihre Einzahlung

Die Bank sollte Ihre Einreichung überprüfen und das Geld entweder sofort oder am nächsten Werktag einzahlen. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Bank, wie lange es dauert.

Abhängig von Ihrer Bank erhalten Sie möglicherweise eine Bestätigungs-E-Mail. Wenn nicht, können Sie sich einfach in Ihr Konto einloggen und sehen, ob das Geld eingezahlt wurde

Methode 6 von 6: Versenden eines Schecks

Einzahlungsschecks Schritt 25

Schritt 1. Finden Sie die Postanschrift

Ruf bei der Bank an und frag nach. Suchen Sie die gebührenfreie Nummer auf Ihrer Bankkarte und sprechen Sie mit einem Vertreter, um herauszufinden, wohin der Scheck gesendet werden soll.

Die Bank of America beispielsweise hat unterschiedliche Adressen, je nachdem, ob Sie den Scheck per Post, über Nacht oder per FedEx versenden

Einzahlungsschecks Schritt 26

Schritt 2. Bestätigen Sie Ihren Scheck

Unterschreiben Sie die Rückseite des Schecks. Abhängig von Ihrer Bank müssen Sie möglicherweise weitere Informationen angeben, z. B. Ihre Kontonummer. Bestätigen Sie, welche Informationen Sie bei der Bank angeben müssen.

Eventuell müssen Sie einen Einzahlungsschein ausfüllen. Einzahlungsscheine sollten mit Ihren Schecks geliefert werden, also schauen Sie auf der Rückseite Ihres Scheckhefts nach

Einzahlungsschecks Schritt 27

Schritt 3. Versenden Sie Ihren bestätigten Scheck

Legen Sie den Scheck und ggf. den Einzahlungsschein bei. Abhängig von Ihrer Bank müssen Sie möglicherweise auch eine Fotokopie Ihres Lichtbildausweises beilegen.

Denken Sie daran, niemals Bargeld zu versenden. Zahlen Sie stattdessen Bargeld über einen Geldautomaten ein oder besuchen Sie Ihre Bank

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Beliebt nach Thema