Einen Scheck mit Cent ausstellen – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Einen Scheck mit Cent ausstellen – wikiHow
Einen Scheck mit Cent ausstellen – wikiHow
Anonim

Persönliche Schecks sind in den letzten Jahren zu einem weniger verbreiteten Zahlungsmittel geworden, da Kredit- und Debitkarten und sogar Handyzahlungen immer beliebter geworden sind. Schecks können jedoch immer noch eine nützliche Möglichkeit sein, Geld von einem Konto auf ein anderes zu überweisen – egal, ob Sie die Miete zahlen oder einem Freund ein Hochzeitsgeschenk machen. Es ist sehr wichtig zu lernen, wie man einen Scheck mit Dollar- und Cent-Beträgen richtig ausstellt, um das Risiko von Betrug oder Scheckverweigerung zu verringern.

Schritte

Musterprüfung

Beispiel für eine kommentierte Prüfung

Teil 1 von 2: Formatieren der Dollar- und Cent-Beträge

Schreiben Sie einen Scheck mit Cents Schritt 1

Schritt 1. Füllen Sie das Feld „Betrag“mit einem numerischen Betrag aus

Das Betragsfeld befindet sich auf der rechten Seite des Schecks, unter der Zeile „Datum“und rechts neben der Zeile „Zahlung bis zur Bestellung von“. Links daneben befindet sich ein Symbol, das die Währung angibt – zum Beispiel $ oder £. Tragen Sie in dieses Feld den Betrag des Schecks ein, den Sie mit Zahlen ausschreiben möchten.

Trennen Sie den Dollarbetrag und den Centbetrag mit einem Dezimalpunkt - zum Beispiel 47,50

Schreiben Sie einen Scheck mit Cent Schritt 2

Schritt 2. Geben Sie den Dezimal- und Centbetrag ein, auch wenn der Betrag in geraden Dollar angegeben ist

Sie können einen Scheck ausstellen, bei dem keine Cent zu zahlen sind - zum Beispiel 47 gerade Dollar. In diesem Fall müssen Sie noch angeben, dass „null“Cent zu zahlen sind. Sie tun dies, indem Sie weiterhin den Dezimalpunkt einfügen, ihm jedoch zwei Nullen folgen: 47.00

2669713 3

Schritt 3. Geben Sie den Textbetrag ein

Unter der Zeile "Zahlung nach Bestellung von" sehen Sie eine zweite Zeile, in der die Währung am Ende ausgeschrieben ist. In Amerika endet diese Leerzeile beispielsweise mit dem Wort „Dollar“. In diese Zeile schreiben Sie den zu zahlenden Betrag in Worten und nicht in Zahlen. Der Dollarbetrag wird immer in Worten und der Centbetrag als Bruch von 100 geschrieben. Dies liegt daran, dass ein Dollar 100 Cent enthält. Wenn der Scheckbetrag also 45 Cent enthält, sind es 45/100 eines Dollars. Obwohl dies die Grundregel ist, gibt es verschiedene Möglichkeiten, den tatsächlichen Inhalt der Zeile zu formatieren.

  • Geschriebener Dollarbetrag + „und“+ Centbruchteil: siebenundvierzig und 50/100.
  • Geschriebener Dollarbetrag + „Dollar und“+ Centbruchteil: siebenundvierzig Dollar und 50/100.
  • Einige Leute ziehen eine gerade horizontale Linie nach dem Cent-Bruchbetrag, um die Linie auszufüllen: siebenundvierzig Dollar und 50/100 -----. Dadurch wird verhindert, dass andere Personen den Betrag, den Sie schreiben, hinzufügen oder ändern.
Schreiben Sie einen Scheck mit Cent Schritt 4

Schritt 4. Trennen Sie zusammengesetzte Zahlen

Zusammengesetzte Zahlen fallen nicht gleichmäßig auf Dekaden (zehn, zwanzig, dreißig), Jahrhunderte (einhundert, zweihundert usw.) usw. (eine Million, zwei Milliarden usw.) im Gegensatz zu 40), sollten Sie beim Ausschreiben immer einen Bindestrich zwischen die beiden Wortteile setzen.

  • Richtig: siebenundvierzig
  • Falsch: siebenundvierzig oder siebenundvierzig
Schreiben Sie einen Scheck mit Cent Schritt 5

Schritt 5. Schreiben Sie den Textbetrag auf, auch wenn er sehr groß ist

Ein Betrag von mehreren hundert, tausend oder gar Millionen Dollar sollte noch in Worten auf die entsprechende Zeile geschrieben werden. Dies kann bedeuten, dass Sie mit sehr kleinen Skripten schreiben müssen, stellen Sie also sicher, dass Sie genügend Platz haben.

  • Richtig: zwei Millionen fünfhundertzweiundfünfzigtausend achthundertsiebenundvierzig Dollar und 00/100 --.
  • Falsch: 2, 552, 847 Dollar und 00/100 ------.

Teil 2 von 2: Ausfüllen der nicht-monetären Felder

Schreiben Sie einen Scheck mit Cent Schritt 6

Schritt 1. Schreiben Sie das Datum ein

In der oberen rechten Ecke des Schecks sehen Sie eine kurze Zeile mit dem Wort "Datum". Geben Sie in dieser Zeile die entsprechende Abkürzung für das Datum ein, an dem Sie den Scheck ausstellen.

  • In den Vereinigten Staaten folgt die Abkürzung der Reihenfolge Monat/Datum/Jahr: Der 11. Januar 2015 wird als 1/11/15 geschrieben.
  • In vielen anderen Teilen der Welt werden Monat und Datum jedoch auf Datum/Monat/Jahr umgestellt: dasselbe Datum würde als 01.11.15 geschrieben werden.
  • In einigen ostasiatischen Ländern kann das Datum als Jahr/Monat/Datum formatiert sein: 2015/1/11.
  • Beachten Sie, dass die Verwendung des falschen Formats einen großen Unterschied machen kann – von Januar bis November. Achten Sie darauf, ein Format zu verwenden, das dem Land entspricht, in dem Sie Ihre Bankgeschäfte tätigen.
Schreiben Sie einen Scheck mit Cents Schritt 7

Schritt 2. Versehen Sie den Scheck ggf. nach

Aus verschiedenen Gründen möchten Sie möglicherweise nicht, dass der Scheck sofort eingelöst wird. Sie müssen beispielsweise heute einem Freund einen Scheck über einen Betrag ausstellen, der größer ist als Ihr verfügbares Guthaben. In diesem Fall können Sie den Scheck „nachdatieren“, d. h. Sie geben ein Datum in der Zukunft ein, damit der Scheck bis zu diesem Datum nicht eingelöst werden kann. Dies kann hilfreich sein, wenn Sie bis zum Zahltag warten müssen, bevor ein Scheckbetrag abgehoben werden kann.

  • Beachten Sie, dass Nach-Dating-Checks illegal sein können, wenn Sie das Datum mit der Absicht manipuliert haben, jemanden zu betrügen.
  • Wenn Sie den Scheck jedoch aus legitimen Gründen nachdatieren, ist die Praxis völlig legal.
Schreiben Sie einen Scheck mit Cents Schritt 8

Schritt 3. Füllen Sie die Zeile „Zahlung nach Bestellung von“aus

Diese Zeile befindet sich direkt über der Zeile, in der Sie den Textbetrag des Schecks eingegeben haben. Hier tragen Sie den Namen der Person oder Firma ein, an die Sie den Scheck ausstellen. Verwenden Sie immer den vollständigen Namen der Person oder des Unternehmens, da Spitznamen Probleme verursachen können, wenn sie versuchen, den Scheck einzureichen. Wenn Ihr Freund John Smith beispielsweise den Namen „Buddy“trägt, verwenden Sie den legalen Namen anstelle des Spitznamens.

Fragen Sie sicherheitshalber immer, auf wen ein Scheck ausgestellt werden soll. Die Person, die den Scheck einzahlt, kann Ihnen den richtigen Namen nennen

Schreiben Sie einen Scheck mit Cents Schritt 9

Schritt 4. Fügen Sie optionale Informationen in die Zeile „Memo“ein

Die Memo-Zeile befindet sich unten links auf dem Häkchen und kann leer gelassen werden, es sei denn, Sie haben bestimmte Informationen, die Sie dort teilen möchten. Oft wird diese Zeile verwendet, um den Grund für die Überprüfung zu notieren: „Babysitting“, „Lebensmittel“oder „Happy Birthday!“. Dies hilft Ihnen, sich daran zu erinnern, wofür der Scheck verwendet wurde, wenn Sie ihn zu einem späteren Zeitpunkt nachweisen müssen. Sie können jedoch auch die Notizzeile verwenden, um der Person, die den Scheck erhält, Informationen zur Verfügung zu stellen, die sie möglicherweise für die Einreichung und Bearbeitung des Schecks benötigt.

  • Wenn Sie einem Vermieter mit vielen Mietern Miete zahlen, können Sie Ihre Adresse im Memo angeben, um ihn daran zu erinnern, welche Einheit Sie mieten.
  • Wenn Sie eine Stromrechnung bezahlen, können Sie Ihre Kundenkontonummer in die Notizzeile eingeben.
  • Die Memozeile ist optional und kann leer gelassen werden.
Schreiben Sie einen Scheck mit Cents Schritt 10

Schritt 5. Unterschreiben Sie den Scheck

Die Unterschriftszeile befindet sich direkt gegenüber der Notizzeile in der unteren rechten Ecke des Schecks. Es ist sehr wichtig, dass Sie genau so unterschreiben, wie es auf der Signaturkarte aussieht, die Sie der Bank bei der Eröffnung Ihres Kontos zur Verfügung gestellt haben. Wenn Sie Ihre Unterschrift seit der Kontoeröffnung erheblich geändert haben, sollten Sie dies Ihrer Bank mitteilen. Andernfalls könnte die Person, die versucht, den Scheck einzulösen, Probleme beim Einlösen des Schecks haben oder sogar beschuldigt werden, versucht zu haben, Ihre Unterschrift zu fälschen.

Unterschreiben Sie niemals einen Blankoscheck. Wenn Sie es verlieren, kann es jeder aufheben, dann seinen Namen und einen großen Geldbetrag eingeben. Wenn der Scheck Ihre Unterschrift trägt, könnten sie Ihnen viel Geld stehlen

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Stellen Sie sicher, dass Sie die Zahlungsinformationen in Ihrem Scheckregister ausfüllen. Dies wird Ihnen helfen, eine gute Aufzeichnung der Zahlung zu führen und Ihr Scheckbuch auszugleichen.
  • Verwenden Sie zum Schreiben von Schecks immer einen Stift, damit nichts geändert werden kann.

Beliebt nach Thema