4 Möglichkeiten, bei einer NGO zu arbeiten

Inhaltsverzeichnis:

4 Möglichkeiten, bei einer NGO zu arbeiten
4 Möglichkeiten, bei einer NGO zu arbeiten
Anonim

Nichtregierungsorganisationen oder NGOs sind unabhängige Gruppen, die sich weltweit auf humanitäre und aktivistische Anliegen konzentrieren. Obwohl sie in der Regel durch Spenden und freiwillige Helfer aufgehalten werden, bieten die meisten NGOs auch Praktika, Teilzeitjobs und Vollzeitjobs an. Diese Positionen bieten eine großartige Karrierealternative für diejenigen, die ihren Lebensunterhalt verdienen und gleichzeitig die Welt verbessern möchten. Obwohl NGOs genauso wettbewerbsfähig sind wie normale Branchen, erhöhen Sie Ihre Chancen auf eine Traumposition, wenn Sie wissen, wo Sie arbeiten möchten, wonach sie suchen und wie Sie sich bewerben.

Schritte

Methode 1 von 4: Die richtige NGO finden

Bei einer NGO arbeiten Schritt 1

Schritt 1. Überlegen Sie, was Sie tun möchten

Nehmen Sie sich etwas Zeit, um darüber nachzudenken, was Sie genau von einem Job erwarten. Die Gehälter von NGOs sind oft sehr niedrig. Wenn Sie also viel Geld verdienen möchten, sind sie möglicherweise nicht die beste Option. Wenn Sie jedoch reisen, Menschen helfen oder auf ein bestimmtes, moralisches Ziel hinarbeiten möchten, können NGOs perfekt passen.

Bei einer NGO arbeiten Schritt 2

Schritt 2. Suchen Sie nach einer NGO, die Ihren Zielen entspricht

Suchen Sie eine NGO auf, die sich mit den gleichen Problemen beschäftigt wie Sie. Wenn Sie ins Ausland reisen möchten, suchen Sie nach Gruppen wie World Vision oder CARE International. Wenn Sie in einem bestimmten Bereich wie Bildung, Sport oder Tierpflege arbeiten möchten, suchen Sie nach einer Organisation mit Jobs in diesem Bereich. Versuchen Sie, 4 oder 5 große NGOs zu finden, für die Sie gerne arbeiten würden. Auf diese Weise haben Sie die Möglichkeit, sich auf eine Stelle zu bewerben.

Gruppen wie der Weltverband der Nichtregierungsorganisationen bieten vollständige, durchsuchbare NGO-Datenbanken, die nach Interessengebieten gegliedert sind

Bei einer NGO arbeiten Schritt 3

Schritt 3. Finden Sie ihr Leitbild und ihre Organisationsziele

Obwohl sich die meisten NGOs einem aktivistischen oder humanitären Ziel verschrieben haben, unterscheiden sich die spezifischen Ziele jeder Gruppe stark. Suchen Sie auf der Website und den Informationshandzetteln nach einem aufgelisteten Leitbild und punktuellen Gruppenzielen. Stellen Sie sicher, dass alle NGOs, an denen Sie interessiert sind, mit Ihren moralischen und ethischen Überzeugungen übereinstimmen.

Arbeite bei einer NGO Schritt 4

Schritt 4. Finden Sie heraus, wonach sie bei Bewerbern suchen

Verschiedene NGOs haben je nach ihrer spezifischen Mission unterschiedliche Bedürfnisse. Schauen Sie sich die Anforderungen Ihrer NGO genau an und arbeiten Sie daran, ihre Erwartungen zu erfüllen und zu übertreffen. Diese Informationen finden Sie normalerweise auf der Website der Gruppe unter den Abschnitten „Karriere“oder „Mitmachen“.

  • Einige Gruppen, wie Acumen, suchen nach Personen mit allgemeinen Hochschulabschlüssen und Berufserfahrung in ähnlichen Positionen.
  • Einige Gruppen, wie Ärzte ohne Grenzen, suchen nach ausgebildeten, lizenzierten Fachkräften.

Methode 2 von 4: Verbessern Sie Ihren Lebenslauf

Bei einer NGO arbeiten Schritt 5

Schritt 1. Freiwilligenarbeit bei lokalen Wohltätigkeitsorganisationen

Da NGOs auf Aktivismus und Hilfe spezialisiert sind, kommt der Wohltätigkeitsarbeit eine große Bedeutung zu. Nehmen Sie sich Zeit, um sich ehrenamtlich bei Ihrer örtlichen Tafel, Obdachlosenunterkunft und ähnlichen Organisationen zu engagieren und nach Möglichkeit Führungsrollen zu übernehmen. Wenn sie die Wahl haben, stellen NGOs diejenigen ein, die über beträchtliche Freiwilligenerfahrung verfügen, anstatt diejenigen mit wenig oder keiner.

Gruppen wie VolunteerMatch können dir dabei helfen, lokale Wohltätigkeitsorganisationen und gemeinnützige Organisationen zu finden, die Freiwillige suchen

Arbeite bei einer NGO Schritt 6

Schritt 2. Lernen Sie eine zweite Sprache

Obwohl es nicht für alle NGOs unerlässlich ist, ist das Erlernen einer zweiten Sprache für Gruppen, die sich auf internationale Reisen und Hilfe spezialisiert haben, von großem Vorteil. Beliebte Sprachen wie Spanisch, Französisch und Chinesisch sind immer gut, obwohl Sie mit kleinen Sprachen, die auf bestimmte Interessengebiete isoliert sind, möglicherweise weiterkommen, wie zum Beispiel:

  • Hindi, Bengali, Telugu oder Marathi für Indien.
  • Persisch, Farsi, Arabisch oder Kurdisch für den Nahen Osten.
  • Tagalog oder Cebuano für die Philippinen.
Arbeite bei einer NGO Schritt 7

Schritt 3. Sammeln Sie praktische Erfahrungen durch lokale Jobs und Praktika

Wenn möglich, nimm einen lokalen Job oder ein Praktikum im Zusammenhang mit der NGO an, für die du arbeiten möchtest. Dies könnte so einfach sein wie die Arbeit in einem Tierheim, wenn Sie sich für Tierrechte interessieren, oder als Tutor zu arbeiten, wenn Sie im Ausland Bildungsarbeit leisten möchten.

  • Für kleinere Städte und Gemeinden werden Praktika oft über Regierungsbehörden und -dienste angeboten.
  • Wenn Sie in der Schule sind, suchen Sie über Ihren Studiengang nach Praktikumsmöglichkeiten.
Arbeite bei einer NGO Schritt 8

Schritt 4. Holen Sie sich einen Hochschulabschluss

Obwohl einige NGOs High-School-Absolventen rekrutieren, geben die meisten Organisationen denjenigen mit einem Bachelor-Abschluss oder höher den Vorzug, und einige verlangen sogar ein Hochschulstudium. Wenn möglich, streben Sie einen Abschluss in einem Bereich an, der mit Ihrer Organisation zu tun hat, z. B. Medizin oder Kulturwissenschaften, oder etwas, das auf viele verschiedene NGOs übertragen werden kann, z. B. Rechnungswesen, Marketing oder Informatik.

  • Für NGO-Einstiegsjobs ist oft ein Bachelor-Abschluss erforderlich, obwohl der spezifische Studiengang normalerweise keine Rolle spielt.
  • Berufe auf höherer Ebene und spezialisierte NGOs erfordern oft einen bestimmten Bachelor- oder Master-Abschluss, z. B. in den Bereichen Bildung, öffentliche Gesundheit, Betriebswirtschaft oder Stadtplanung.
  • Wenn Sie keinen Abschluss haben, bewerben Sie sich trotzdem! In einigen Fällen verzichten Organisationen auf Bildungsanforderungen, wenn Sie über erhebliche Arbeits- oder Freiwilligenerfahrung verfügen.

Methode 3 von 4: Bewerbung um den Job

Arbeite bei einer NGO Schritt 9

Schritt 1. Suchen Sie nach Stellenangeboten oder Praktika

Wie bei allen Berufen haben NGOs sporadische Stellenangebote, also halten Sie Ausschau nach dem, was sie aufgelistet haben und wann mehr verfügbar werden. Wenn keine Positionen aufgeführt sind, wenden Sie sich an das PR-Team der Organisation, um zu erfahren, ob Sie Ihren Lebenslauf hinterlassen können.

Neben der Website jeder Organisation finden sich NGO-Stellenangebote an Orten wie NGO Job Board, NGO Recruitment und Idealist.org

Arbeite bei einer NGO Schritt 10

Schritt 2. Bereiten Sie Ihren Lebenslauf vor

Erstellen Sie eine Version Ihres Lebenslaufs, die in dieser Reihenfolge den Schwerpunkt auf relevante Berufserfahrung, frühere Freiwilligenarbeit und Ausbildung legt. Fügen Sie am Anfang des Dokuments eine Zusammenfassung in 2 bis 3 Sätzen hinzu, die den Lebenslauf umschreibt und Ihr Engagement für das Ziel der NGO darlegt. Fügen Sie zusammen mit der Auflistung Ihrer allgemeinen Aufgaben bei jedem Job und jeder Wohltätigkeitsorganisation eine kurze Erklärung darüber hinzu, was Sie persönlich erreicht haben, wie zum Beispiel:

  • Erstellt und verwaltet 3 Spendenaktionen für das lokale Krisenzentrum.
  • Helft beim Bau von Häusern für 12 einkommensschwache Familien.
  • Leitung mehrerer Seminare in Gemeindezentren zur Verhinderung von Kindesmissbrauch.
Arbeite bei einer NGO Schritt 11

Schritt 3. Schreiben Sie ein spezielles Anschreiben

Bereiten Sie wie bei einer Bewerbung auf reguläre Stellen ein kurzes, klares Anschreiben vor, das Sie Ihrem Lebenslauf beifügen. Fügen Sie zusätzlich zu Berufserfahrung und Qualifikationen 2 bis 3 Sätze hinzu, was Sie für die Mission der Organisation einbringen können und warum Ihnen diese Art von Arbeit am Herzen liegt. Kleine Anekdoten sind in Ordnung, aber Anschreiben sollten kurz sein, also stellen Sie sicher, dass die Geschichten kurz sind und sich auf Ihre Qualifikationen und Ziele beziehen.

  • Für humanitäre Organisationen sollten Sie so etwas wie „Mein ganzes Leben lang wollte ich Menschen helfen, und ich glaube jetzt mehr denn je, dass dies der beste Weg ist.“
  • Fügen Sie für Bildungsorganisationen etwas wie „Mein Traum war es immer, zu unterrichten, und ich glaube, dass ich durch Ihre Organisation einen größeren Einfluss haben kann.“
  • Fügen Sie für medizinische Organisationen etwas wie „Ich liebe die Arbeit, die ich mache, und ich möchte meine Fähigkeiten einsetzen, um denen zu helfen, die sie wirklich brauchen“.
Arbeite bei einer NGO Schritt 12

Schritt 4. Bewerben Sie sich auf die Stelle

Überprüfen Sie Ihren Lebenslauf, Ihr Anschreiben und alle zusätzlichen Texte, die Sie einreichen müssen. Dann atme tief durch und sende deine Bewerbung ab. Wenn Sie Glück haben, können sie ein Vorstellungsgespräch oder einen Eignungstest anfordern, um zu sehen, ob Sie für die Organisation geeignet sind. Wenn nicht, bedeutet das nur, dass Ihr Traumjob woanders liegt, also bewerben Sie sich weiter!

Denken Sie daran, dass große Organisationen jedes Jahr unzählige Bewerbungen erhalten, daher ist eine Ablehnung keine Aussage über Ihre Qualifikation oder Ihren Charakter

Arbeite bei einer NGO Schritt 13

Schritt 5. Führen Sie ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch

Wenn Sie zu einem Vorstellungsgespräch zurückgerufen werden, unternehmen Sie einige Schritte, um sicherzustellen, dass es gut läuft. Ziehen Sie formelle Geschäftskleidung an, achten Sie darauf, dass Sie sauber und gepflegt sind, und informieren Sie sich über die Besonderheiten der Stelle, auf die Sie sich beworben haben. Kommen Sie früh an, bringen Sie eine Kopie Ihres Lebenslaufs mit und erinnern Sie sich an Ihre Manieren. Die meisten Interviewer werden Fragen zu Ihrem Hintergrund stellen, und obwohl viele davon positionsspezifisch sind, sind einige der häufigsten:

  • "Wo siehst du dich in 5 Jahren?"
  • „Warum möchten Sie für unsere Organisation arbeiten?“
  • "Warum interessieren Sie sich für diesen Beruf?"

Methode 4 von 4: Halten Sie Ihre Position

Arbeite bei einer NGO Schritt 14

Schritt 1. Bleiben Sie der Sache treu

Wenn Sie etwas über einen längeren Zeitraum tun, kann der anfängliche Motivationsfunke nachlassen. Wenn das passiert, nehmen Sie sich etwas Zeit, um sich daran zu erinnern, warum Sie diesen Job angenommen haben und wie Ihre Arbeit einen Unterschied macht. Gehen Sie die Mission und Ziele der NGO noch einmal durch, sprechen Sie mit Kollegen über Ihre Gefühle und versuchen Sie sich daran zu erinnern, warum Ihnen diese Arbeit so viel bedeutet.

  • Versuchen Sie bei kurzfristiger Arbeit, mit den Menschen oder Gruppen, denen Sie geholfen haben, per Brief, E-Mail oder Telefon in Kontakt zu bleiben.
  • Machen Sie bei langfristigen Arbeiten während des gesamten Prozesses Fotos, damit Sie die Wirkung, die Sie hatten, wirklich sehen können.
Arbeite bei einer NGO Schritt 15

Schritt 2. Achten Sie auf Weltnachrichten und Politik

Aktivismus und humanitäre Arbeit ändern oft ihr Handeln oder ihre Art und Weise als Reaktion auf Großereignisse und politische Veränderungen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Nachrichten aus einer Vielzahl von Quellen lesen, insbesondere aus den Ländern, mit denen Sie zusammenarbeiten, und bleiben Sie über Gesetze, Umfragen und Bewegungen im Zusammenhang mit Ihrer Sache auf dem Laufenden.

Viele NGOs bieten interne Newsletter oder eine Liste mit Ressourcen an, damit Mitarbeiter und Freiwillige auf dem Laufenden bleiben können

Arbeite bei einer NGO Schritt 16

Schritt 3. Seien Sie bei der Arbeit flexibel

Einige NGO-Positionen funktionieren wie ein normaler 9-to-5-Job, bei dem Sie einfach ein- und ausstempeln. Andere stellen ungewöhnliche, potenziell belastende Anforderungen an Ihren Wohnort, Ihre Arbeitszeit und Ihre Tätigkeit. Seien Sie bei Ihrem Arbeitgeber flexibel und versuchen Sie, einen Lebensstil zu führen, der diesen Erwartungen gerecht wird.

  • Wenn Sie viel reisen, versuchen Sie, Ihre Habseligkeiten zu minimieren oder sie auf kleine, kompakte digitale Geräte zu verbannen.
  • Wenn Sie ungewöhnliche Arbeitszeiten haben, versuchen Sie, Freunde aus der Ferne zu finden, mit denen Sie in Verbindung bleiben können, wenn Freunde in der Nähe nicht verfügbar sind.
Arbeite bei einer NGO Schritt 17

Schritt 4. Planen Sie eine Familie mit Blick auf Ihren Job

Viele NGOs, insbesondere solche, die in Ländern der Dritten Welt, in Kriegsgebieten und Flüchtlingslagern tätig sind, haben praktisch keine Work-Life-Balance, was die familiären Beziehungen belasten kann. Wenn Sie nach einem Lebensgefährten suchen, versuchen Sie, jemanden zu finden, der Ihren Job versteht und wie wichtig er Ihnen ist. Wenn Sie bereits einen Ehepartner oder Kinder haben, verbringen Sie so viel Zeit wie möglich mit ihnen und hören Sie sich alle Bedenken an, die sie bezüglich Ihrer Arbeit haben.

Beliebt nach Thema