So verbessern Sie Ihre Sprachkenntnisse durch Lesen, Schreiben, Hören und Sprechen

Inhaltsverzeichnis:

So verbessern Sie Ihre Sprachkenntnisse durch Lesen, Schreiben, Hören und Sprechen
So verbessern Sie Ihre Sprachkenntnisse durch Lesen, Schreiben, Hören und Sprechen
Anonim

Haben Sie Schwierigkeiten beim Lesen, Schreiben, Hören oder Sprechen? Sie können alle diese Fähigkeiten durch Übung und Wiederholung verbessern.

Schritte

Teil 1 von 4: Lesen

Verbessern Sie Ihre Sprachkenntnisse durch Lesen, Schreiben, Hören und Sprechen Schritt 1

Schritt 1. Lesen Sie jeden Tag mindestens eine halbe Stunde lang

Lesen ist für uns alle sehr wichtig. Es baut unser Wissen auf, es gibt uns eine Fluchtmöglichkeit und es trainiert unser Gehirn. Je mehr Sie lesen, desto besser werden Ihre Lesefähigkeiten und Ihre Aussprache. Lesen Sie zu Themen, die Sie interessieren, sei es ein Liebesroman, ein Sportmagazin, eine Zeitung oder ein Automotorhandbuch und bleiben Sie nicht nur bei einem Genre. Erweitern Sie Ihr Lesewissen, indem Sie verschiedene Arten von Texten und Referenzen durchlesen.

Teil 2 von 4: Schreiben

Verbessern Sie Ihre Sprachkenntnisse durch Lesen, Schreiben, Hören und Sprechen Schritt 2

Schritt 1. Schreiben Sie ein literarisches Stück

Versuchen Sie, einen Roman, eine Kurzgeschichte, ein Gedicht, ein Theaterstück oder jede andere Art von kreativem Schreiben zu schreiben. Wenn Sie jeden Tag Stück für Stück daran arbeiten, wird es Ihre Schreibfähigkeiten verbessern und Ihre Kreativität trainieren.

Teil 3 von 4: Zuhören

Verbessern Sie Ihre Sprachkenntnisse durch Lesen, Schreiben, Hören und Sprechen Schritt 3

Schritt 1. Hören Sie dem Lehrer zu und hören Sie gut zu

Schreiben Sie beim Zuhören gute Notizen und wichtige Details auf, die er/sie sagt. Blockiere ablenkende Dinge aus deinem Kopf. Hören Sie anderen Menschen zu, die dieselbe Sprache sprechen, um Ihr Sprechen, Schreiben und Aussprache zu verbessern.

Verbessern Sie Ihre Sprachkenntnisse durch Lesen, Schreiben, Hören und Sprechen Schritt 4

Schritt 2. Sprechen Sie vor einer Klasse

Nehmen Sie ein Thema und erklären Sie es und sprechen Sie laut und deutlich, damit die Leute interpretieren können, was Sie sagen. Besprechen Sie das Thema Ihrer Rede auch mit anderen. Es wird immer Möglichkeiten geben, sich zu verbessern. Kommunizieren Sie mit verschiedenen Menschen. Jeder hat eine andere Art zu sprechen und daher kann das Gespräch mit anderen Menschen nicht nur Ihre Sprachkenntnisse, sondern auch Ihre sozialen Fähigkeiten verbessern.

Teil 4 von 4: Sprechen

424599 5

Schritt 1. Wählen Sie die Details aus dem in Teil 1 gelesenen und in Teil 2 aufgeschriebenen Text aus

424599 6

Schritt 2. Erklären Sie die Details laut

Nehmen Sie Bezug auf den Text, um Ihre Schlussfolgerungen, Standpunkte und Meinungen zu untermauern.

424599 7

Schritt 3. Erkunden Sie die Sprachfunktionen und ihre Auswirkungen

Verwenden Sie beim Sprechen eine bildliche Sprache, um Ihre Punkte zu verdeutlichen, z. B. Gleichnisse, Personifikationen, Metaphern usw. Verwenden Sie kurze Sätze, um die Punkte für das Publikum / den Leser klarer und deutlicher zu machen.

424599 8

Schritt 4. Identifizieren und erklären Sie den Zweck des Autors

Besprechen Sie dies nach Möglichkeit mit anderen.

Analysieren Sie den Wortschatz des Autors. Wie vermittelt der Autor Botschaften, Stimmungen, Einstellungen und Gefühle?

424599 9

Schritt 5. Abschließend kommentieren Sie die Gesamtwirkung dessen, was Sie gelesen und geschrieben haben

Mit anderen Worten, eine Schlussfolgerung, die Ihre Rede/Ihr Schreiben abschließt.

Tipps

  • Schlagen Sie ein Wort nach und finden Sie ein Synonym (ein Wort, das dieselbe Bedeutung wie ein anderes Wort hat). Wenn Ihnen ein Wort nicht gefällt, schlagen Sie es nach und suchen Sie auf der Synonymseite nach einem Wort, das Ihnen gefallen könnte.
  • Recherchieren Sie vor einer Rede etwas über Ihr Thema und schreiben Sie detaillierte (aber vereinfachte) Notizen, damit Sie davon abgehen und einen entschiedeneren und klareren Text erstellen können.
  • Lesen Sie verschiedene Arten/Genres von Texten und Referenzen. Zeitungen und fiktive Bücher unterscheiden sich stark, daher wird Ihnen das Lesen jedes einzelnen sehr zugute kommen.

Beliebt nach Thema