6 Möglichkeiten, ein Deckblatt zu erstellen

Inhaltsverzeichnis:

6 Möglichkeiten, ein Deckblatt zu erstellen
6 Möglichkeiten, ein Deckblatt zu erstellen
Anonim

Viele berufliche und akademische Dokumente erfordern ein Deckblatt, aber die für ein Deckblatt erforderlichen Informationen variieren je nach Art des Dokuments. Einige Deckblätter, wie die, die Sie mit einem Lebenslauf senden würden, sind eigentlich Briefe. Andere, wie sie für akademische Aufsätze verwendet werden, sind eigentlich Titelseiten. Für alle Anschreiben wird empfohlen, eine Standardschrift wie Times New Roman in mindestens 12-Punkt-Größe zu verwenden.

Schritte

Methode 1 von 6: Formatieren eines Deckblatts für Ihren Lebenslauf

Deckblatt erstellen Schritt 1 Punkt 1

Schritt 1. Halten Sie den Brief auf einer Seite

Ein Deckblatt für einen Lebenslauf sollte als professionelles Anschreiben formatiert sein, wobei das Deckblatt nur eine Seite lang ist. Das Dokument sollte linksbündig und einzeilig ausgerichtet sein, wobei jeder Absatz durch eine Leerzeile getrennt wird.

Normalerweise sollten Sie Standardränder von 1 Zoll (2,5 cm) verwenden, aber Sie können auch Ränder von bis zu 0,7 Zoll (1,8 cm) verwenden, solange sie auf allen Seiten gleich sind

Erstellen Sie ein Deckblatt Schritt 2

Schritt 2. Geben Sie Ihre Kontaktinformationen in die obere linke Ecke ein

Jede dieser Komponenten sollte in einer separaten Zeile platziert werden. Geben Sie unbedingt Ihren vollständigen Namen, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse an. Dies erleichtert es potentiellen Arbeitgebern, mit Ihnen in Kontakt zu treten.

Wenn Sie eine Faxnummer haben, sollten Sie diese unter Ihrer Telefonnummer und über Ihrer E-Mail-Adresse angeben

Erstellen Sie ein Deckblatt Schritt 3

Schritt 3. Schreiben Sie das vollständige Datum unter Ihre Kontaktinformationen

Schreiben Sie das Datum im Format Monat, Tag, Jahr, wenn Sie sich in den USA befinden. Die meisten anderen westlichen Länder verwenden das Format Tag, Monat, Jahr, während China und Japan Jahr, Monat, Tag verwenden.

  • Schreiben Sie den vollständigen Namen des Monats aus, anstatt ihn mit einer Zahl abzukürzen. Anstatt zum Beispiel 1.1.2001 zu schreiben, sollten Sie den 1. Januar 2001 schreiben.
  • Lassen Sie über und unter dem Datum eine Leerzeile.
Erstellen Sie ein Deckblatt Schritt 4

Schritt 4. Geben Sie den Namen und die Adresse des Empfängers an

Nennen Sie den konkreten Kontakt, an den Sie Ihren Lebenslauf senden, zusammen mit seinem Titel und der Adresse des Unternehmens. Name und Titel des Empfängers sollten in derselben Zeile stehen und durch ein Komma getrennt werden. Der Name des Unternehmens sollte unter den Namen Ihres Ansprechpartners geschrieben werden, und die Adresse des Unternehmens sollte darunter stehen.

  • Beachten Sie, dass Sie keine E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder Faxnummer für das Unternehmen angeben müssen.
  • Wenn Sie den Namen eines bestimmten Kontakts im Unternehmen nicht kennen, überspringen Sie diese Informationen.
Erstellen Sie ein Deckblatt Schritt 5

Schritt 5. Adressieren Sie den Empfänger mit seinem Namen

Sprechen Sie den Leser formell mit dem Wort „Sehr geehrter“an. Sie sollten Ihren Brief nach Möglichkeit an eine bestimmte Person adressieren. Wenn Sie jedoch keinen bestimmten Namen finden können, können Sie den Brief an "Sehr geehrte Personalverantwortliche", "Sehr geehrte Personalverantwortliche" oder "Sehr geehrte Auswahlkommission" adressieren.

  • Wenn Sie das Geschlecht des Empfängers bestimmen können, lassen Sie seinen Vornamen weg und sprechen Sie den Empfänger mit "Herr" an. oder "Frau." Zum Beispiel "Sehr geehrte Frau Smith" oder "Sehr geehrter Herr Johnson".
  • Wenn Sie das Geschlecht des Empfängers nicht kennen, überspringen Sie den Titel und verwenden Sie seinen vollständigen Namen. Zum Beispiel „Lieber Pat Roberts“.
  • Lassen Sie vor und nach der Adressierung des Empfängers eine Leerzeile.
Erstellen Sie ein Deckblatt Schritt 6

Schritt 6. Schreiben Sie eine Einführung

Die Einführung sollte kurz sein und Ihre grundlegendsten und wichtigsten Informationen enthalten. Wenn Sie zuvor Kontakt mit Ihrem Leser oder dem Unternehmen hatten, geben Sie diesen Kontakt in Ihrer Einführung an.

  • Wenn Sie Student sind, geben Sie die Hochschule und den Studiengang an.
  • Geben Sie an, für welche Stelle Sie sich bewerben und wie oder wo Sie von der Stelle erfahren haben.
  • Sie können auch den Namen eines Ihnen bekannten beruflichen oder akademischen Ansprechpartners nennen, der einen positiven Bezug zum Leser oder Unternehmen hat.
Erstellen Sie ein Deckblatt Schritt 7

Schritt 7. Heben Sie Ihre Fähigkeiten in ein bis drei Absätzen hervor

Erklären Sie im Hauptteil Ihres Schreibens, wie Sie für die Position qualifiziert sind und warum Sie eine gute Ergänzung für das Unternehmen wären. Stellen Sie sicher, dass Sie einige konkrete Beispiele angeben, die Ihren Standpunkt belegen.

  • Überprüfen Sie die Stellenanzeige und notieren Sie alle vom Arbeitgeber gewünschten Eigenschaften. Berühren Sie diese Eigenschaften in Ihrem Körperabschnitt.
  • Listen Sie alle besonderen Projekte, Auszeichnungen oder Leistungen auf, die einen klaren Bezug zu den vom Arbeitgeber geforderten Fähigkeiten haben.
Erstellen Sie ein Deckblatt Schritt 8

Schritt 8. Beenden Sie Ihren Brief kurz

Schreiben Sie einen kurzen abschließenden Absatz, der Ihre Begeisterung für die Position ausdrückt. An dieser Stelle können Sie auch ein Interview anfordern oder angeben, dass Sie in einigen Wochen mit dem Leser in Kontakt treten möchten.

Sie können auch Ihre Telefonnummer und E-Mail-Adresse angeben, dies ist jedoch nicht unbedingt erforderlich, da diese Informationen in Ihrem Header enthalten sind

Erstellen Sie ein Deckblatt Schritt 9

Schritt 9. Schließen Sie den Brief formell

Geben Sie einen höflichen Abschluss wie "Danke" oder "Mit freundlichen Grüßen" ein und fügen Sie dann Ihren vollständigen Namen vier Zeilen unter Ihrem Abschluss ein. Unterschreiben Sie Ihren Namen handschriftlich zwischen dem Abschluss und Ihrem eingegebenen Namen.

Verwenden Sie immer schwarze Tinte, um formelle Dokumente zu unterschreiben

Methode 2 von 6: Erstellen eines Deckblatts für ein Fax

Erstellen Sie ein Deckblatt Schritt 10

Schritt 1. Geben Sie Ihren Namen und Ihre Adresse in die Kopfzeile ein

Verwenden Sie einen formellen Briefkopf, wenn Sie einen haben. Geben Sie andernfalls Ihren vollständigen Namen und die Adresse Ihres Unternehmens oder Ihrer Institution oben in der Mitte Ihres Deckblatts ein.

  • Fügen Sie unter Ihrem Namen und Ihrer Adresse Ihre Telefonnummer und Ihre Faxnummer ein.
  • Lassen Sie unter dieser Kopfzeile und dem Rest des Dokuments mindestens zwei Leerzeilen.
Erstellen Sie ein Deckblatt Schritt 11

Schritt 2. Formatieren Sie das Deckblatt in zwei Spalten

Die Kontaktinformationen für Sie und den Empfänger sollten oben auf der Seite angegeben werden. Diese Spalten sollten zweizeilig sein.

  • Es empfiehlt sich, Ihr Dokument als Vorlage für die spätere Verwendung als Fax zu speichern, da das allgemeine Format gleich bleibt.
  • Die wichtigste Eigenschaft Ihres Faxdeckblatts ist, dass es klar und leicht zu lesen ist.
Erstellen Sie ein Deckblatt Schritt 12

Schritt 3. Listen Sie das Datum, den Namen des Empfängers, den Namen des Absenders und die Telefonnummer des Absenders in der linken Spalte auf

Jede Information sollte beschriftet werden, und jede Beschriftung sollte in Großbuchstaben geschrieben sein, gefolgt von einem Doppelpunkt.

  • Beschriften Sie das Datum mit "DATUM", den Namen des Empfängers mit "TO", Ihren Namen mit "VON" und Ihre Telefonnummer mit "PHONE".
  • In den Vereinigten Staaten wird das Datum in "Monat, Tag, Jahr" geschrieben, während es in den meisten anderen Ländern in "Tag, Monat, Jahr" geschrieben wird.
Erstellen Sie ein Deckblatt Schritt 13

Schritt 4. Geben Sie die Uhrzeit, beide Faxnummern und Ihre E-Mail-Adresse in der rechten Spalte an

Jede Information sollte beschriftet werden, und jede Beschriftung sollte in Großbuchstaben geschrieben werden, gefolgt von einem Doppelpunkt.

  • Beschriften Sie die Uhrzeit mit „ZEIT“, die Faxnummer des Empfängers mit „FAX“, Ihre Faxnummer mit „FAX“und Ihre E-Mail-Adresse mit „EMAIL“.
  • Beachten Sie, dass der Name und die Faxnummer des Empfängers auf derselben horizontalen Linie stehen sollten. Ebenso sollten Ihr Name und Ihre Faxnummer in einer gemeinsamen horizontalen Zeile stehen.
Erstellen Sie ein Deckblatt Schritt 14

Schritt 5. Geben Sie die Anzahl der Seiten an

Geben Sie direkt unter den Informationen in Ihrer linken Spalte die Anzahl der Seiten an, die das Fax enthält. Führen Sie diese Informationen mit etwas wie "Anzahl der Seiten einschließlich Deckblatt:" ein.

Beachten Sie, dass diese Zeile nicht in Großbuchstaben geschrieben werden muss

Erstellen Sie ein Deckblatt Schritt 15

Schritt 6. Fügen Sie eine kurze Nachricht hinzu

Die Nachricht muss nicht mehr als ein paar Zeilen umfassen. Geben Sie deutlich an, welche Art von Dokument gefaxt wird und warum Sie es an den Empfänger faxen.

  • Wenn Sie bezüglich dieses Faxes zuvor Kontakt mit dem Empfänger hatten, geben Sie diese Informationen an.
  • Leiten Sie Ihre Nachricht mit dem Label "MESSAGE:" ein.
  • Bitten Sie den Empfänger unter Ihrer Nachricht, den Erhalt des Dokuments zu überprüfen, indem Sie die angegebene Telefonnummer anrufen oder die angegebene E-Mail-Adresse verwenden.
PDF-Dateien erstellen Schritt 9

Schritt 7. Schreiben Sie bei Bedarf einen Haftungsausschluss

Wenn die Informationen vertraulich sind, weisen Sie deutlich darauf hin, dass sie nur für den vorgesehenen Empfänger bestimmt sind und dass die Nutzung durch einen anderen Empfänger strengstens untersagt ist. Fügen Sie die Bitte um Kontaktaufnahme bei, falls das Fax nicht vollständig empfangen wurde oder das Fax versehentlich empfangen wurde, d. h. Sie haben es an die falsche Faxnummer gesendet.

Spezifische Datenschutzrichtlinien für die Übertragung geschützter vertraulicher Informationen können variieren. Wenn Sie für einen Gesundheitsdienstleister arbeiten, müssen Sie möglicherweise zusätzliche Richtlinien befolgen, um die Privatsphäre Ihrer Kunden zu schützen

Methode 3 von 6: Formatieren eines Deckblatts für Ihr Manuskript

Erstellen Sie ein Deckblatt Schritt 17

Schritt 1. Fügen Sie Ihre Kontaktinformationen hinzu

Geben Sie Ihren vollständigen Namen, Ihre Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse in die obere linke Ecke des Deckblatts ein. Sie können zwar den Titel Ihres Manuskripts auf dem Deckblatt angeben, dies ist jedoch ein separates Dokument vom Titelblatt.

  • Verwenden Sie Ihren richtigen Namen. Wenn Sie das Manuskript unter einem Pseudonym einreichen, können Sie Ihrem richtigen Namen mit Ihrem Pseudonym folgen. Führen Sie ein Pseudonym mit "A.K.A." ein. oder "(Künstlername: John Doe)."
  • Wenn Sie Ihre Arbeit in einem Kontext einreichen, der anonym beurteilt wird, fügen Sie Ihre Kontaktinformationen auf dem Deckblatt ein, während Ihr Name und Ihre Kontaktinformationen auf der Titelseite weggelassen werden.
Erstellen Sie ein Deckblatt Schritt 18

Schritt 2. Listen Sie die Wortzahl auf

Ihre ungefähre Wortzahl sollte in der oberen rechten Ecke platziert werden. Wenn Sie sich in einem Kontext mit einer strikten Wortzahl einreichen, stellen Sie sicher, dass Sie die Richtlinien befolgen, oder Ihre Arbeit wird automatisch disqualifiziert.

  • Sie müssen keine genaue Wortzahl verwenden. Wenn Ihr Manuskript beispielsweise 63 472 Wörter umfasst, runden Sie es auf 63 000 oder 63 500 ab.
  • Geben Sie die Wortzahl mit "Ungefähr ______ Wörter" ein.
Erstellen Sie ein Deckblatt Schritt 19

Schritt 3. Geben Sie den Titel Ihres Manuskripts ein

In der Mitte der Seite zentrieren Sie den vollständigen Titel Ihres Manuskripts. Ihr Titel sollte nie länger als eine Zeile sein.

  • Die Eingabe des Titels in Großbuchstaben ist eine ziemlich gängige Praxis, aber nicht notwendig.
  • Der Titel muss nicht unterstrichen, kursiv oder fett gedruckt werden.
Erstellen Sie ein Deckblatt Schritt 20

Schritt 4. Beenden Sie den Namen des Autors

Geben Sie in der Zeile unter Ihrem Titel den Namen an, unter dem Sie veröffentlichen möchten. Dies kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein.

  • Sie müssen keinen Hinweis auf Urheberrechtsschutz angeben, da Ihr Werk automatisch geschützt ist.
  • Binden oder verbinden Sie die Seiten Ihres Manuskripts niemals in irgendeiner Weise. Ihr Anschreiben sollte wie die anderen Seiten Ihres Manuskripts ungebunden und in einen Umschlag oder eine Schachtel gelegt werden.

Methode 4 von 6: Verwenden des APA-Stils für Ihr Deckblatt

Erstellen Sie ein Deckblatt Schritt 21

Schritt 1. Verwenden Sie eine Standardschrift und einen Rand

Sofern von Ihrem Kursleiter nicht anders angegeben, sollte Ihr Deckblatt in der 12-Punkte-Schrift Times New Roman und mit doppeltem Zeilenabstand sein. Verwenden Sie auf allen Seiten der Titelseite einen Standardrand von 1 Zoll (2,5 cm).

Erstellen Sie ein Deckblatt Schritt 22

Schritt 2. Platzieren Sie einen Laufkopf in der oberen linken Ecke

Ein laufender Kopf ist eine Kopfzeile, die auf jeder Seite Ihres Papiers zu finden ist. Ihr Running Head sollte eine abgekürzte Form des Titels enthalten.

  • Führen Sie den Laufkopf mit den Worten "Laufender Kopf" ein. Folgen Sie diesem Etikett mit einem Doppelpunkt.
  • Der Laufkopf selbst sollte in Großbuchstaben geschrieben sein.
  • Der laufende Kopf sollte nicht länger als 50 Zeichen sein, einschließlich Leerzeichen und Satzzeichen.
Erstellen Sie ein Deckblatt Schritt 23

Schritt 3. Fügen Sie die Seitenzahl in die obere rechte Ecke ein

Da dies die erste Seite Ihres Aufsatzes ist, lautet die Seitenzahl „1“. Verwenden Sie Standardzahlen, keine römischen oder geschriebenen Zahlen.

Seitenzahl und Laufkopf sollten gleichmäßig horizontal ausgerichtet sein

Erstellen Sie ein Deckblatt Schritt 24

Schritt 4. Zentrieren Sie den Titel

Der Titel sollte ungefähr ein Drittel vom oberen Rand der Seite nach unten platziert werden. Im Allgemeinen würde dies den Titel etwa 2 Zoll unter der Kopfzeile platzieren.

  • Schreibe den ersten Buchstaben aller Hauptwörter groß, aber nicht für Nebenwörter. Zum Beispiel: So erstellen Sie ein Deckblatt
  • Den Titel nicht kursiv, fett oder unterstreichen.
Erstellen Sie ein Deckblatt Schritt 25

Schritt 5. Fügen Sie Ihren Namen unter dem Titel ein

Geben Sie in der Zeile direkt unter dem Titel Ihren Vornamen, die mittlere Initiale und den Nachnamen ein. Wenn andere Studierende an Ihrem Studium oder Ihrem Aufsatz beteiligt waren, müssen auch deren Namen aufgeführt werden. Trennen Sie jeden Namen mit einem Komma.

Erstellen Sie ein Deckblatt Schritt 26

Schritt 6. Geben Sie den Namen Ihrer Institution an

Die Zeile direkt unter Ihrem Namen sollte die Institution angeben, mit der Sie verbunden sind. Der erste Buchstabe jedes Hauptwortes sollte groß geschrieben werden.

  • Wenn Sie beispielsweise die Arbeit für einen Kurs an der University of North Carolina in Asheville einreichen, sollten Sie dies in der Zeile unter dem Namen des Autors angeben (d. h. Ihr Name und die Namen Ihrer Co-Autoren).
  • Erkundigen Sie sich bei Ihrem Professor nach weiteren Richtlinien.

Methode 5 von 6: Verwenden des MLA-Stils für Ihr Deckblatt

Erstellen Sie ein Deckblatt Schritt 21

Schritt 1. Verwenden Sie eine Standardschriftart und Standardränder

Verwenden Sie die 12-Punkt-Schrift Times New Roman und einen Rand von 1 Zoll (2,5 cm) auf allen Seiten. Halten Sie die Ausrichtung zentriert.

Beachten Sie, dass Deckblätter im MLA-Format nicht standardmäßig sind, aber einige Professoren verlangen sie

Erstellen Sie ein Deckblatt Schritt 28

Schritt 2. Zentrieren Sie den Titel

Der Titel sollte ungefähr ein Drittel vom oberen Rand der Seite nach unten platziert werden. Der erste Buchstabe jedes Hauptwortes sollte groß geschrieben werden, kleinere Wörter sollten jedoch klein geschrieben werden. Zum Beispiel: So erstellen Sie ein Deckblatt. Wenn Sie einen Untertitel haben, fügen Sie ihn unter dem Titel ein.

Setzen Sie weder den Titel noch den Untertitel fett, kursiv oder unterstreichen

Erstellen Sie ein Deckblatt Schritt 29

Schritt 3. Schreiben Sie Ihren vollständigen Namen

Überspringe mehrere Zeilen unter dem Titel und achte darauf, sowohl deinen Vor- als auch deinen Nachnamen anzugeben. Wenn andere Personen an diesem Dokument mit Ihnen zusammengearbeitet haben, geben Sie auch deren Namen an.

  • Ihr Name sollte in derselben Schriftart und -größe wie die anderen Wörter auf Ihrer Titelseite geschrieben werden.
  • Versuchen Sie nicht, für irgendeinen Teil Ihres Deckblatts eine niedliche oder clevere Schriftart zu verwenden, da dies den Professoren egal ist.
Erstellen Sie ein Deckblatt Schritt 30

Schritt 4. Listen Sie den Empfänger Ihres Papiers auf

Schreiben Sie unter Ihren Namen den Namen Ihres Lehrers, den Namen der Klasse und das Datum. Jedes dieser Elemente sollte in einer separaten Zeile aufgeführt werden. Stellen Sie sicher, dass jede Zeile zweizeilig ist.

  • Stellen Sie Ihren Lehrer als "Dr." wenn angemessen. Wenn Sie diesen Titel nicht verwenden können, um Ihren Dozenten anzusprechen, stellen Sie ihn oder sie zumindest als "Professor" vor. Zum Beispiel "Dr. John Doe" oder "Professor John Doe".
  • Geben Sie sowohl den Kursnamen als auch die Kursnummer an.

Methode 6 von 6: Verwenden des Chicago-Stils für Ihr Deckblatt

Erstellen Sie ein Deckblatt Schritt 21

Schritt 1. Verwenden Sie eine Standardschriftart und Standardränder

Die meisten Professoren bevorzugen die Verwendung von 1 Zoll (2,5 cm) Rändern auf allen Seiten und einer 12-Punkt-Schriftart Times New Roman. Das Deckblatt sollte mittig ausgerichtet sein.

  • Im Chicago-Stil beziehen sich Deckblatt und Titelseite auf dasselbe.
  • Ihr Professor kann andere Anforderungen haben. Stellen Sie sicher, dass Sie die bevorzugte Formatierung für Ihren Kurs verwenden.
Erstellen Sie ein Deckblatt Schritt 32

Schritt 2. Listen Sie zuerst den Titel auf

Ihr Titel sollte ungefähr ein Drittel des Weges nach unten vom oberen Rand der Seite eingegeben werden. Es sollte auf der Seite zentriert sein.

  • Schreibe den ersten Buchstaben jedes Hauptwortes in deinem Titel groß, aber nicht die, die zu Nebenwörtern gehören. Zum Beispiel: So erstellen Sie ein Deckblatt
  • Alternativ schlagen einige Styleguides vor, den Titel in GROSSBUCHSTABEN darzustellen.
  • Den Titel nicht unterstreichen, kursiv oder fett formatieren.
  • Wenn Sie einen Untertitel haben, setzen Sie einen Doppelpunkt hinter Ihren Titel und schreiben Sie den Untertitel in die folgende Zeile.
Erstellen Sie ein Deckblatt Schritt 33

Schritt 3. Schreiben Sie Ihren vollständigen Namen

Gehen Sie mehrere Zeilen unter den Titel und schreiben Sie Ihren Vor- und Nachnamen. Wenn Sie mit anderen Autoren zusammengearbeitet haben, achten Sie darauf, auch deren Namen durch ein Komma getrennt anzugeben.

  • Ihr Name sollte ungefähr zu drei Vierteln auf der Seite eingegeben werden.
  • Verwenden Sie dieselbe Schriftart und Größe, die Sie für das gesamte Deckblatt verwendet haben.
Erstellen Sie ein Deckblatt Schritt 34

Schritt 4. Geben Sie im letzten Abschnitt das Thema, den Dozenten und das Datum an

Beachten Sie, dass dieser letzte Abschnitt zweizeilig sein sollte und jedes dieser Elemente in einer separaten Zeile aufgeführt werden sollte.

  • Geben Sie sowohl den Namen als auch die Kursnummer des Fachs an.
  • Schreiben Sie den vollständigen Namen und Titel Ihres Professors. Verwenden Sie "Dr." nur wenn es angebracht ist. Beispiel: "Dr. John Doe" oder "Professor John Doe".

Beliebt nach Thema