So fügen Sie ein Zitat in einen Aufsatz ein (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

So fügen Sie ein Zitat in einen Aufsatz ein (mit Bildern)
So fügen Sie ein Zitat in einen Aufsatz ein (mit Bildern)
Anonim

Die Verwendung eines direkten Zitats in Ihrem Aufsatz ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Ideen mit konkreten Beweisen zu untermauern, die Sie für Ihre Abschlussarbeit benötigen. Um ein gutes Zitat auszuwählen, suchen Sie nach einer Passage, die Ihre Argumentation unterstützt und für eine Analyse offen ist. Fügen Sie dieses Zitat dann in Ihren Aufsatz ein und stellen Sie sicher, dass Sie es basierend auf dem von Ihnen verwendeten Styleguide richtig zitieren.

Schritte

Beispielzitate

Beispiel für kurze Zitate

Beispiel für geänderte Zitate

Beispielblock-Zitate

Teil 1 von 4: Einfügen eines kurzen Zitats

Ein Zitat in einen Aufsatz einfügen Schritt 1

Schritt 1. Fügen Sie kurze direkte Anführungszeichen in einen Satz ein

Ein kurzes Zitat ist alles, was kürzer als 4 getippte Zeilen ist. Wenn Sie ein kurzes Zitat verwenden, fügen Sie es zusammen mit Ihren eigenen Worten direkt in Ihren Absatz ein. Um dem Leser zu helfen, das Zitat zu verstehen und warum Sie es verwenden, schreiben Sie einen vollständigen Satz, der das Zitat enthält, anstatt einfach einen Satz aus einem anderen Werk zu heben und in Ihre Arbeit aufzunehmen.

  • Nehmen wir zum Beispiel an, dass Sie dieses Zitat verwenden möchten: "Die braunen Blätter symbolisieren den Tod ihrer Beziehung, während die grünen Knospen andeuten, dass sich bald neue Möglichkeiten ergeben werden."
  • Wenn Sie diesen Satz einfach in Ihren Aufsatz eintippen und ihn in Anführungszeichen setzen, wird Ihr Leser desorientiert sein. Stattdessen könntest du es in einen Satz wie diesen einbauen: "Die Bilder in der Geschichte spiegeln wider, was in Lias Liebesleben passiert, denn 'Die braunen Blätter symbolisieren den Tod ihrer Beziehung, während die grünen Knospen andeuten, dass sich bald neue Möglichkeiten ergeben werden.' "
Ein Zitat in einen Aufsatz einfügen Schritt 4

Schritt 2. Verwenden Sie eine Einführung, um das Angebot einzuführen

Der Einstieg bietet einen Kontext zum Zitat. Es informiert den Leser darüber, dass Sie Beweise oder Unterstützung vorlegen und woher diese Unterstützung kommt. In vielen Fällen verwenden Sie den Namen des Autors, dies ist jedoch nicht immer erforderlich. Hier sind einige Beispiele für die Einführung eines kurzen Zitats:

  • "Kritiker Alex Li sagt: 'Die häufigen Hinweise auf die Farbe Blau werden verwendet, um darauf hinzuweisen, dass die Familie mit dem Verlust ihrer Matriarchin zu kämpfen hat.'"
  • "Laut McKinneys Forschung haben Erwachsene, die mindestens dreimal pro Woche Yoga machen, einen niedrigeren Blutdruck, bessere Schlafgewohnheiten und weniger alltägliche Frustrationen.'"
  • "Basierend auf mehreren neueren Studien sitzen die Leute eher auf den Parkbänken, wenn sie von Bäumen beschattet werden."
Ein Zitat in einen Aufsatz einfügen Schritt 3

Schritt 3. Setzen Sie das direkte Zitat in Anführungszeichen

Verwenden Sie immer Anführungszeichen, wenn Sie die Worte einer anderen Person in Ihr eigenes Papier aufnehmen. Dies lässt den Leser wissen, dass Sie von einem anderen Autor ausgeliehen haben. Solange Sie Anführungszeichen verwenden und die Quelle angeben, aus der Sie das Material erhalten haben, können Sie die Ideen anderer verwenden, ohne zu plagiieren.

  • Sie müssen auch dann Anführungszeichen verwenden, wenn Sie nur wenige Wörter zitieren.
  • Im Zweifelsfall ist es am besten, vorsichtig zu sein und Anführungszeichen zu verwenden.
Ein Zitat in einen Aufsatz einfügen Schritt 9

Schritt 4. Geben Sie nach einem Zitat einen Kommentar ab, um zu erklären, wie es Ihre Ideen unterstützt

Ein Zitat unterstützt Ihre Ideen nicht, es sei denn, Sie analysieren es und verknüpfen es mit Ihrer Abschlussarbeit. Schreiben Sie nach dem Zitat 1-3 Sätze, in denen Sie erklären, was das Zitat bedeutet, warum es Ihren Themensatz unterstützt und wie es Ihre Argumentation insgesamt unterstützt.

Nehmen wir zum Beispiel an, Sie haben das Zitat verwendet: „Laut McKinneys Forschungen haben Erwachsene, die mindestens dreimal pro Woche Yoga machen, einen niedrigeren Blutdruck, bessere Schlafgewohnheiten und weniger alltägliche Frustrationen.“Ihr Kommentar könnte lauten: „Dies zeigt, dass Yoga einen positiven Einfluss auf die Gesundheit der Menschen haben kann, so dass die Integration in den Arbeitsplatz dazu beitragen kann, die Gesundheit der Mitarbeiter zu verbessern. Da Yoga die Mitarbeiter gesünder macht, werden sie wahrscheinlich die Versicherungskosten senken.“

Ein Zitat in einen Aufsatz einfügen Schritt 8

Schritt 5. Paraphrasieren Sie das Zitat, wenn Sie die Ideen des Autors in eigenen Worten wiedergeben können

Paraphrasieren ist, wenn Sie die Ideen eines anderen in Ihren eigenen Worten wiedergeben. Es ist eine großartige Möglichkeit, Beweise in Ihre Arbeit zu integrieren, ohne jedes Mal ein direktes Zitat zu verwenden. Obwohl Sie eine Paraphrase nicht in Anführungszeichen setzen müssen, müssen Sie sie zitieren.

Wenn Sie eine Paraphrase verwenden, müssen Sie dennoch einen Kommentar bereitstellen, der das paraphrasierte Material mit Ihrer These und Ihren Ideen verbindet

Teil 2 von 4: Verwenden eines langen Zitats

Ein Zitat in einen Aufsatz einfügen Schritt 5

Schritt 1. Führen Sie ein langes direktes Zitat ein und setzen Sie es dann in einem Block ab

Ein langes Zitat ist alles, was länger als 4 getippte Zeilen ist. Sie präsentieren diese Zitate in einem Textblock, der vom Rest Ihres Absatzes abgesetzt wird. Da das Zitat in einem Block abgesetzt ist, müssen Sie es nicht in Anführungszeichen setzen.

Der Leser erkennt, dass es sich bei dem Material um ein direktes Zitat handelt, da es vom Rest des Textes abgesetzt ist. Aus diesem Grund müssen Sie keine Anführungszeichen verwenden. Sie werden jedoch Ihr Zitat unten einfügen

Ein Zitat in einen Aufsatz einfügen Schritt 7

Schritt 2. Schreiben Sie eine einleitende Einleitung, um dem Leser zu erklären, worum es in dem Zitat geht

Bei einem Blockzitat besteht Ihr Einstieg aus einem ganzen Satz, der erklärt, was der Leser nach dem Lesen des Blockzitats verstehen sollte. Setzen Sie am Ende dieses Satzes einen Doppelpunkt. Geben Sie dann Ihr Blockzitat ein. So würden Sie in ein Blockzitat führen:

  • "In The Things They Carried werden die Gegenstände, die Soldaten im Vietnamkrieg mit sich führten, verwendet, um sie zu charakterisieren und die Leser mit ihrem Gewicht zu belasten:

    Die Dinge, die sie trugen, wurden weitgehend von der Notwendigkeit bestimmt. Zu den Notwendigkeiten oder Beinahe-Notwendigkeiten gehörten P-38-Dosenöffner, Taschenmesser, Heizstabs, Armbanduhren, Erkennungsmarken, Mückenschutzmittel, Kaugummi, Süßigkeitenzigaretten, Salztabletten, Päckchen Kool-Aid, Feuerzeuge, Streichhölzer, Nähzeug, Militärische Zahlungszertifikate, K rationen und zwei oder drei Kantinen Wasser." (O'Brien 2)

Variation:

Wenn Sie zwei oder mehr Absätze zitieren, müssen Sie Anführungszeichen verwenden, auch wenn die zu zitierende Passage weniger als vier Zeilen lang ist. Sie sollten die erste Zeile jedes Absatzes um einen zusätzlichen Viertelzoll einrücken. Verwenden Sie dann Ellipsen (…) am Ende eines Absatzes, um zum nächsten überzugehen.

Ein Zitat in einen Aufsatz einfügen Schritt 8

Schritt 3. Ziehen Sie das Blockzitat um 1,3 cm vom linken Rand ein

Drücken Sie die Tabulatortaste, um die Zeilen zu verschieben. Stellen Sie sicher, dass Ihr gesamtes Zitat eingerückt ist, damit Ihr Leser erkennt, dass es sich vom Rest des Textes abhebt.

Ihr Blockzitat verwendet den gleichen Abstand wie der Rest Ihres Papiers, der wahrscheinlich doppelte Abstände hat

Ein Zitat in einen Aufsatz einfügen Schritt 6

Schritt 4. Verwenden Sie Auslassungspunkte, um ein Wort oder Wörter aus einem direkten Zitat wegzulassen

Manchmal möchten Sie ein Zitat kürzen, um Ihrem Leser zu helfen, besser zu verstehen, warum es Ihr Argument unterstützt. Ebenso möchten Sie möglicherweise Wörter ausschneiden, die für die Bedeutung des Zitats nicht wesentlich sind. Um ein Wort oder Wörter auszuschneiden, müssen Sie nur ein Auslassungszeichen (…) an die Stelle der Wörter setzen.

  • Zum Beispiel: „Laut Li „Rosa ist die erste Schwester, die eine Rose pflückt, weil sie die einzige ist, die nach dem Tod ihrer Mutter angefangen hat, weiterzuziehen“könnte zu „Laut Li, „Rosa ist die erste Schwester, die eine Rose pflückt“werden weil sie … nach dem Tod ihrer Mutter angefangen hat, weiterzuziehen.“
  • Entfernen Sie keine Wörter, um die Bedeutung des Originaltexts zu ändern. Es ist zum Beispiel nicht angebracht, Auslassungspunkte zu verwenden, um „Pflanzen wuchsen nicht schneller, wenn sie Poesie ausgesetzt waren“in „Pflanzen wuchsen … schneller wuchsen, wenn sie Poesie ausgesetzt wurden“zu ändern.
Ein Zitat in einen Aufsatz einfügen Schritt 7

Schritt 5. Setzen Sie Wörter in Klammern, die Sie einem Zitat zur Verdeutlichung hinzufügen müssen

Manchmal müssen Sie einem Zitat ein Wort oder mehrere Wörter hinzufügen, damit Ihr Leser es versteht. Dies kann Ihnen helfen, die im direkten Zitat verwendeten Pronomen zu erklären oder weiter zu erklären, worauf sich ein Zitat bezieht. Mit Klammern können Sie Wörter hinzufügen oder ersetzen, solange Sie die Bedeutung des Textes nicht ändern.

  • Nehmen wir zum Beispiel an, Sie möchten das Zitat verwenden: „Alle haben nach 6 Monaten Yoga eine entspanntere, ruhigere Einstellung erfahren.“Dies sagt dem Leser nicht, von wem Sie sprechen. Du könntest Klammern verwenden, um zu sagen: „Alle [die Lehrer in der Studie] hatten nach 6 Monaten Yoga eine entspanntere, ruhigere Einstellung.“
  • Wenn Sie jedoch wissen, dass in der Studie von Lehrern gesprochen wird, können Sie keine Klammern verwenden, um zu sagen: „Die ganze [Gesellschaft] erlebt eine entspanntere, ruhigere Stimmung, nachdem sie 6 Monate Yoga gemacht hat.“
Ein Zitat in einen Aufsatz einfügen Schritt 9

Schritt 6. Geben Sie nach einem Zitat einen Kommentar ab, um zu erklären, wie es Ihre Ideen unterstützt

Ein Blockzitat erfordert mehr Kommentare als ein kurzes Zitat. Schreiben Sie mindestens 2-3 Sätze, in denen Sie das Zitat analysieren und mit Ihrer Abschlussarbeit verknüpfen. Möglicherweise müssen Sie jedoch längere Kommentare abgeben, um das Zitat Ihrem Leser vollständig zu erklären.

Wenn Sie Ihr Zitat nicht gut erklären, hilft es Ihren Ideen nicht. Sie können nicht erwarten, dass der Leser das Zitat für Sie mit Ihrer Abschlussarbeit in Verbindung bringt

Ein Zitat in einen Aufsatz einfügen Schritt 12

Schritt 7. Paraphrasieren Sie das Zitat, um es auf 1 oder 2 Sätze zu komprimieren, wenn Sie können

Paraphrasieren ist eine großartige Möglichkeit, um ein langes Zitat in Ihrer Arbeit zu vermeiden. Sofern die ursprünglichen Worte des Autors nicht erforderlich sind, um Ihren Standpunkt zu untermauern, schreiben Sie die Passage in Ihren eigenen Worten um. Versuchen Sie, die Ideen des ursprünglichen Autors in 1 oder 2 Sätzen zusammenzufassen, die Ihre Argumentation unterstützen. Fügen Sie dann Ihre Paraphrase in Ihren Absatz ein, ohne Anführungszeichen zu verwenden. Fügen Sie jedoch ein Zitat hinzu, um Ihrem Leser mitzuteilen, wo Sie diese Ideen gefunden haben.

Zum Beispiel ziehen Sie es vielleicht vor, ein langes Blockzitat zu verwenden, um eine Passage aus einem literarischen Werk zu präsentieren, die den Stil des Autors demonstriert. Nehmen wir jedoch an, Sie verwenden einen Zeitschriftenartikel, um eine Kritikerperspektive auf die Arbeit eines Autors zu geben. Sie müssen möglicherweise nicht direkt einen ganzen Absatz Wort für Wort zitieren, um ihren Standpunkt zu vermitteln. Verwenden Sie stattdessen eine Paraphrase

Spitze:

Wenn Sie sich bei einem Zitat nicht sicher sind, fragen Sie sich: "Kann ich das in einer prägnanteren Sprache umschreiben und nicht die Unterstützung für mein Argument verlieren?" Wenn die Antwort ja ist, ist ein Zitat nicht erforderlich.

Teil 3 von 4: Zitat zitieren

Ein Zitat in einen Aufsatz einfügen Schritt 10

Schritt 1. Geben Sie den Nachnamen und die Seitenzahl des Autors in Klammern an, um in MLA zu zitieren

Schreiben Sie den Nachnamen des Autors auf und notieren Sie dann die numerische Seitenzahl. Sie müssen sie nicht durch ein Komma trennen und Sie müssen kein "p" eingeben. oder „Seite“vor der Seitenzahl.

  • Ein MLA-Zitat sieht so aus: (Lopez 24)
  • Trennen Sie bei Quellen mit mehreren Autoren ihre Namen mit dem Wort „und:“(Anderson und Smith 55-56) oder (Taylor, Gomez und Austin 89)
  • Wenn Sie den Namen des Autors in Ihrer Einleitung zum Zitat verwenden, müssen Sie nur die Jahreszahl in Klammern angeben: Laut Luz Lopez „symbolisiert das grüne Gras einen Neuanfang für Lia (24)“.
Ein Zitat in einen Aufsatz einfügen Schritt 11

Schritt 2. Geben Sie den Nachnamen des Autors, das Jahr und die Seitenzahl für das APA-Format ein

Schreiben Sie den Namen des Autors und setzen Sie dann ein Komma. Fügen Sie das Jahr und ein weiteres Komma hinzu. Schreiben Sie zum Schluss „p“. gefolgt von der Seitenzahl.

  • Ein APA-Zitat für ein direktes Zitat sieht so aus: (Ronan, 2019, S. 10)
  • Wenn Sie mehrere Autoren zitieren, trennen Sie ihre Namen mit dem Wort „und:“(Cruz, Hanks und Simmons, 2019, S. 85)
  • Wenn Sie den Namen des Autors in Ihren Lead-In aufgenommen haben, können Sie nur das Jahr und die Seitenzahl angeben: Basierend auf Ronans (2019, S. 10) Analyse verbessern Kaffeepausen die Produktivität.
Ein Zitat in einen Aufsatz einfügen Schritt 12

Schritt 3. Verwenden Sie den Nachnamen, das Datum und die Seitenzahl des Autors für Chicago Style

Listen Sie den Nachnamen des Autors und dann das Datum auf, aber setzen Sie kein Komma dazwischen. Setzen Sie nach dem Datum ein Komma und dann die Seitenzahlen. Sie müssen nicht "p" schreiben. oder „Seite“.

  • Ein Zitat im Chicago-Stil sieht beispielsweise so aus: (Alexander 2019, 125)
  • Wenn Sie eine Quelle mit mehreren Autoren zitieren, trennen Sie sie mit dem Wort „und:“(Pattinson, Stewart, and Green 2019, 175)
  • Wenn Sie den Namen des Autors bereits in Ihr Zitat aufgenommen haben, können Sie nur die Jahreszahl und die Seitenzahl angeben: „Der Duft von Rosen steigert das Glücksgefühl“, so Alexander (2019, 125).
Ein Zitat in einen Aufsatz einfügen Schritt 13

Schritt 4. Bereiten Sie ein zitiertes Werk vor oder Seite Referenzen.

Jeder Styleguide hat seine eigenen Anforderungen für die Auflistung Ihrer Referenzquellen, also stellen Sie sicher, dass Sie den Styleguide befolgen, den Sie zum Formatieren Ihrer Arbeit verwenden. Für die MLA-Formatierung bereiten Sie eine Seite mit zitierten Werken vor, die APA-Formatierung erfordert eine Referenzseite und die Formatierung im Chicago-Stil hat entweder eine Referenzseite oder ein Literaturverzeichnis. Listen Sie auf dieser Seite alle Ihre Quellen in alphabetischer Reihenfolge zusammen mit den Veröffentlichungsinformationen auf. Auf diese Weise kann Ihr Leser die Quellen finden, die Sie in Ihrer Arbeit verwendet haben.

  • Für MLA würden Sie einen Artikel wie diesen zitieren: Lopez, Luz. "Eine frische Blüte: Bilder in 'Her Darkest Sunshine'." Journal of Stories, vol. 2, nein. 5, 2019, s. 15-22.
  • In APA würden Sie einen Artikel wie diesen zitieren: Lopez, Luz. (2019). Eine frische Blüte: Bilder in "Her Darkest Sunshine". Zeitschrift für Geschichten, 2(5), 15-22.
  • Für Chicago Style würde Ihr Artikelzitat wie folgt aussehen: Lopez, Luz. „Eine frische Blüte: Bilder in ‚Her Darkest Sunshine‘.“Journal of Stories 2 Nr. 4 (2019): 15-22.

Teil 4 von 4: Ein Angebot auswählen

Ein Zitat in einen Aufsatz einfügen Schritt 1

Schritt 1. Wählen Sie ein Zitat aus, das Ihre Argumentation untermauert

Das Zitat sollte als „Beweis“für das dienen, was der Leser glauben soll. Dies kann eine Expertenmeinung, Studienergebnisse oder Statistiken sein. Wenn Sie über Literatur schreiben, können Sie direkt aus dem Text zitieren, um einen Punkt zu veranschaulichen, oder die Worte eines Kritikers zitieren, um Ihre Behauptungen über einen Text zu untermauern.

Spitze:

Zitate sind am effektivsten, wenn es sich lohnt, die Originalsprache der Person oder des Textes, die Sie zitieren, wortwörtlich zu wiederholen.

Ein Zitat in einen Aufsatz einfügen Schritt 2

Schritt 2. Stellen Sie sicher, dass das Angebot etwas ist, das Sie analysieren können

Sie möchten nicht einfach ein Zitat in Ihren Absatz einfügen und weiterschreiben. Dies hilft Ihnen nicht, Ihre Argumente zu untermauern, da Sie das Zitat nicht mit Ihren eigenen Ideen verknüpft haben. Ohne Analyse können Sie dem Leser nicht Ihren Standpunkt darlegen.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, das Zitat zu erklären oder mit Ihrem Argument zu verknüpfen, ist es wahrscheinlich keine gute Idee, es in Ihren Aufsatz aufzunehmen

Ein Zitat in einen Aufsatz einfügen Schritt 3

Schritt 3. Vermeiden Sie es, zu viele direkte Zitate in Ihrer Arbeit zu verwenden

Die Verwendung vieler direkter Zitate wird Ihre eigenen Ideen beeinträchtigen. Dies kann Ihre Argumentation untergraben und dazu führen, dass Sie bei Ihrem Leser an Glaubwürdigkeit verlieren. Versuchen Sie, in einem Absatz nicht mehr als ein direktes Zitat zu verwenden. Verwenden Sie stattdessen eine Paraphrase oder eine Zusammenfassung, um Ihre Ideen zu untermauern.

Paraphrasen und Zusammenfassungen funktionieren wie ein direktes Zitat, außer dass Sie sie nicht in Anführungszeichen setzen müssen, da Sie Ihre eigenen Worte verwenden, um Ideen neu zu formulieren. Sie müssen jedoch weiterhin die von Ihnen verwendeten Quellen angeben

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Warnungen

Beliebt nach Thema