So schreiben Sie einen Vergleichs- und Kontrastaufsatz (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

So schreiben Sie einen Vergleichs- und Kontrastaufsatz (mit Bildern)
So schreiben Sie einen Vergleichs- und Kontrastaufsatz (mit Bildern)
Anonim

Der Zweck eines Vergleichs- und Kontrastaufsatzes besteht darin, die Unterschiede und/oder Ähnlichkeiten zweier unterschiedlicher Themen zu analysieren. Ein guter Vergleichs-/Kontrast-Aufsatz zeigt nicht nur auf, wie die Themen ähnlich oder unterschiedlich sind (oder sogar beides!). Es verwendet diese Punkte, um ein sinnvolles Argument über die Themen zu führen. Obwohl es zunächst einschüchternd sein kann, sich dieser Art von Aufsatz zu nähern, können Sie mit ein wenig Arbeit und Übung einen großartigen Vergleichs- und Kontrastaufsatz schreiben!

Schritte

Teil 1 von 4: Formulieren Sie Ihr Argument

Schreiben Sie einen Vergleichs- und Kontrastaufsatz Schritt 4

Schritt 1. Wählen Sie zwei Themen aus, die verglichen und kontrastiert werden können

Der erste Schritt zum Schreiben eines erfolgreichen Vergleichs- und Kontrastaufsatzes besteht darin, zwei Themen auszuwählen, die unterschiedlich genug sind, um verglichen zu werden. Bei der Themenwahl sind mehrere Dinge zu beachten:

  • Sie könnten zwei Themen auswählen, die in derselben „Kategorie“sind, aber Unterschiede aufweisen, die in irgendeiner Weise signifikant sind. Du könntest zum Beispiel „Hausgemachte Pizza vs. Tiefkühlpizza aus dem Supermarkt“wählen.
  • Sie können zwei Themen auswählen, die nichts gemeinsam zu haben scheinen, aber eine überraschende Ähnlichkeit aufweisen. Sie können beispielsweise Fledermäuse und Wale vergleichen. (Der eine ist winzig und fliegt, der andere ist riesig und schwimmt, aber beide benutzen Sonar zum Jagen.)
  • Sie können zwei Themen auswählen, die ähnlich erscheinen, aber tatsächlich unterschiedlich sind. Du könntest zum Beispiel "Der Tribute von Panem-Film vs. das Buch" wählen.
Schreiben Sie einen Vergleichs- und Kontrastaufsatz Schritt 5

Schritt 2. Stellen Sie sicher, dass Ihre Themen sinnvoll besprochen werden können

„Sinnvolle“Vergleiche und Kontraste weisen nicht nur darauf hin, dass „Thema A und Thema B ähnlich und verschieden sind“. Ein guter Vergleichs- und Kontrastaufsatz hilft Ihren Lesern zu verstehen, warum es nützlich oder interessant ist, diese beiden Themen zusammenzufassen.

  • Fragen Sie sich zum Beispiel: Was können wir lernen, wenn wir gemeinsam über „Die Tribute von Panem“und „Battle Royale“nachdenken, was wir verpassen würden, wenn wir getrennt darüber nachdenken würden?
  • Es kann hilfreich sein, das „Na und?“zu berücksichtigen. Frage bei der Entscheidung, ob Ihre Themen sinnvolle Vergleiche und Kontraste anzustellen haben. Wenn Sie sagen „Die Tribute von Panem und Battle Royale sind beide ähnlich und verschieden“, und Ihr Freund fragt Sie „Na und?“was wäre deine antwort? Mit anderen Worten, warum sollten Sie sich die Mühe machen, diese beiden Dinge zusammenzubringen?
Schreiben Sie einen Vergleichs- und Kontrastaufsatz Schritt 6

Schritt 3. Brainstormen Sie Ihr Thema

Sie werden wahrscheinlich nicht direkt von der Entscheidung für Ihr Thema zur Abschlussarbeit springen können, und das ist in Ordnung. Nehmen Sie sich ein wenig Zeit, um zu überlegen, inwiefern Ihre gewählten Themen ähnlich und unterschiedlich sind. Dies hilft Ihnen zu erkennen, auf welche Punkte Sie sich konzentrieren möchten, und kann Ihnen bei der Formulierung Ihrer Abschlussarbeit helfen.

  • Ein „Venn-Diagramm“kann beim Brainstorming oft hilfreich sein. Dieser Satz überlappender Kreise kann Ihnen helfen, zu visualisieren, wo Ihre Motive ähnlich sind und wo sie sich unterscheiden. In die Außenkanten des Kreises schreiben Sie, was anders ist; im überlappenden mittleren Bereich schreibst du Ähnliches.
  • Sie können auch einfach eine Liste aller Qualitäten oder Merkmale jedes Fachs erstellen. Wenn Sie das getan haben, beginnen Sie, die Liste nach Merkmalen durchzusehen, die beide Probanden teilen. Wichtige Unterschiede sind auch gut zu beachten.
Schreiben Sie einen Vergleichs- und Kontrastaufsatz Schritt 7

Schritt 4. Betrachten Sie Ihre wichtigsten Punkte

Sie werden nicht in der Lage sein, jede einzelne Art und Weise aufzulisten, in der Ihre Themen in Ihrem Aufsatz ähnlich und/oder unterschiedlich sind. (Und das ist sowieso nicht das Ziel.) Wählen Sie stattdessen einige Punkte aus, die Ihnen besonders wichtig erscheinen.

  • Wenn Sie beispielsweise Katzen und Hunde vergleichen und kontrastieren, stellen Sie möglicherweise fest, dass es sich bei beiden um gewöhnliche Haustiere handelt, die relativ leicht zu adoptieren sind und normalerweise nicht viele besondere Pflegebedürfnisse haben. Dies sind Vergleichspunkte (wie sie ähnlich sind).
  • Sie können auch feststellen, dass Katzen normalerweise unabhängiger sind als Hunde, dass Hunde möglicherweise nicht so sehr Allergien auslösen wie Katzen und dass Katzen nicht so groß werden wie viele Hunde. Dies sind Kontrastpunkte (wie sie unterschiedlich sind).
  • Diese Kontrastpunkte können oft gute Ausgangspunkte sein, um über Ihre These oder Ihr Argument nachzudenken. Machen diese Unterschiede ein Tier zu einem überlegenen Haustiertyp? Oder eine bessere Haustierwahl für eine bestimmte Wohnsituation (z.B. eine Wohnung, ein Bauernhof etc.)?
Schreiben Sie einen Vergleichs- und Kontrastaufsatz Schritt 8

Schritt 5. Entwickeln Sie Ihre Abschlussarbeit

Es gibt viele Richtungen, die eine Vergleichs- und Kontrastarbeit einschlagen kann, aber sie sollte immer ein Argument enthalten, das erklärt, warum es überhaupt sinnvoll ist, diese beiden Themen zusammenzufassen. Zum Beispiel:

  • Zeigen Sie den Lesern, warum ein Thema wünschenswerter ist als das andere. Beispiel: "Katzen sind bessere Haustiere als Hunde, weil sie weniger Pflege benötigen, unabhängiger und anpassungsfähiger sind."
  • Helfen Sie den Lesern, einen sinnvollen Vergleich zwischen zwei Themen anzustellen. Beispiel: "New York City und San Francisco sind beides tolle Städte für junge Berufstätige, unterscheiden sich aber in ihren Jobchancen, ihrem sozialen Umfeld und ihren Lebensbedingungen."
  • Zeigen Sie den Lesern, wie ähnlich und unterschiedlich zwei Themen sind. Beispiel: "Während sowohl The Catcher in the Rye als auch To Kill a Mockingbird die Themen des Verlusts der Unschuld und die tiefe Bindung zwischen Geschwistern untersuchen, beschäftigt sich To Kill a Mockingbird mehr mit Rassismus, während The Catcher in the Rye sich auf die Vorurteile der Klasse konzentriert."
  • In der Mittel- und Oberstufe ist das Standardformat für Aufsätze oft die „5-Absatz-Form“mit einer Einleitung, 3 Hauptabsätzen und einem Schluss. Wenn Ihr Lehrer dieses Formular empfiehlt, machen Sie es. Sie sollten sich jedoch bewusst sein, dass Lehrer und Professoren insbesondere im College dazu neigen, dass die Schüler aus diesem eingeschränkten Modus ausbrechen. Verlieren Sie sich nicht so sehr in „drei Hauptpunkten“, dass Sie vergessen, Ihr Thema vollständig zu erforschen.

Teil 2 von 4: Deinen Aufsatz organisieren

Schreiben Sie einen Vergleichs- und Kontrastaufsatz Schritt 9

Schritt 1. Entscheiden Sie sich für eine Struktur

Es gibt mehrere Möglichkeiten, einen Vergleichs-und-Kontrast-Aufsatz zu organisieren. Welche Sie wählen, hängt davon ab, was für Ihre Ideen am besten funktioniert. Denken Sie daran, dass Sie Ihre Organisation später ändern können, wenn Sie feststellen, dass sie nicht funktioniert.

  • Thema für Thema. Diese Organisation befasst sich mit allen Punkten zu Thema A, dann mit allen Punkten zu Thema B. Sie können beispielsweise alle Ihre Punkte zu Tiefkühlpizza (in so vielen Absätzen wie nötig) besprechen, dann alle Ihre Punkte zu hausgemachter Pizza. Die Stärke dieses Formulars besteht darin, dass Sie nicht so oft zwischen den Themen hin- und herspringen, was dazu beitragen kann, dass Ihr Aufsatz reibungsloser gelesen wird. Es kann auch hilfreich sein, wenn Sie ein Objekt als „Linse“verwenden, um das andere zu untersuchen. Der große Nachteil ist, dass die Vergleiche und Kontraste erst sehr viel weiter im Essay sichtbar werden und es sich am Ende eher wie eine Liste von „Punkten“als wie ein zusammenhängender Aufsatz lesen kann.
  • Punkt für Punkt. Diese Art der Organisation wechselt zwischen Punkten hin und her. Zum Beispiel könnten Sie zuerst die Preise von Tiefkühlpizza vs. hausgemachter Pizza besprechen, dann die Qualität der Zutaten, dann den Convenience-Faktor. Der Vorteil dieses Formulars ist, dass es sehr klar ist, was Sie vergleichen und kontrastieren. Der Nachteil ist, dass Sie zwischen den Themen hin- und herwechseln, daher müssen Sie sicherstellen, dass Sie Übergänge und Wegweiser verwenden, um Ihren Leser durch Ihre Argumentation zu führen.
  • Vergleichen Sie dann Kontrast. Diese Organisation präsentiert zuerst alle Vergleiche, dann alle Gegensätze. Es ist eine ziemlich gängige Art, einen Aufsatz zu organisieren, und es kann hilfreich sein, wenn Sie wirklich betonen möchten, wie unterschiedlich Ihre Themen sind. Wenn man die Kontraste an letzter Stelle setzt, wird die Betonung auf sie gelegt. Es kann jedoch für Ihre Leser schwieriger sein, sofort zu erkennen, warum diese beiden Themen gegenübergestellt werden, wenn alle Ähnlichkeiten an erster Stelle stehen.
Schreiben Sie einen Vergleichs- und Kontrastaufsatz Schritt 10

Schritt 2. Skizzieren Sie Ihren Aufsatz

Das Umreißen Ihres Aufsatzes wird Ihnen helfen, die Hauptorganisationsstruktur zu erarbeiten und Ihnen eine Vorlage zu geben, der Sie bei der Entwicklung Ihrer Ideen folgen können. Unabhängig davon, wie Sie sich entschieden haben, Ihren Aufsatz zu organisieren, benötigen Sie immer noch die folgenden Arten von Absätzen:

  • Einführung. Dieser Absatz steht an erster Stelle und enthält die grundlegenden Informationen über die zu vergleichenden und zu kontrastierenden Themen. Es sollte Ihre These und die Richtung Ihres Aufsatzes darstellen (d. h. was Sie diskutieren werden und warum sich Ihre Leser interessieren sollten).
  • Körper Absätze. Dies ist der Kern Ihres Aufsatzes, in dem Sie die Details und Beweise angeben, die Ihre Behauptungen stützen. Jeder unterschiedliche Abschnitt oder Hauptabsatz sollte eine andere Beweisteilung angehen. Es sollte Beweise liefern und analysieren, um diese Beweise mit Ihrer Abschlussarbeit zu verbinden und Ihre Abschlussarbeit zu unterstützen. Viele Aufsätze in der Mittel- und Oberstufe erfordern möglicherweise nur drei Hauptabsätze, aber verwenden Sie so viele, wie nötig, um Ihr Argument vollständig zu vermitteln.
  • Anerkennung von Wettbewerbsargumenten/Konzession. In diesem Absatz wird anerkannt, dass es andere Gegenargumente gibt, erörtert jedoch, inwiefern diese Argumente fehlerhaft sind oder nicht gelten.
  • Abschluss. Dieser Absatz fasst die vorgelegten Beweise zusammen. Es wird die Dissertation neu formulieren, aber in der Regel auf eine Weise, die mehr Informationen oder Raffinesse bietet, als es die Einleitung könnte. Denken Sie daran: Ihr Publikum hat jetzt alle Informationen, die Sie ihm gegeben haben, warum Ihr Argument stichhaltig ist. Sie müssen nicht nur Ihre ursprüngliche These umformulieren. Es auf die nächste Stufe bringen!
Schreiben Sie einen Vergleichs- und Kontrastaufsatz Schritt 11

Schritt 3. Skizzieren Sie Ihre Textabsätze basierend auf einem Vergleich von Thema zu Thema

Nehmen wir an, Sie arbeiten mit folgender Aussage: "Bei der Entscheidung, ob Sie im Wald campen oder einen Tag am Strand verbringen möchten, sollten Sie die folgenden Punkte berücksichtigen: das Wetter, die Arten von Aktivitäten, die jeder Ort bietet, und die Einrichtungen an jedem Standort." Ein Fachvergleich würde sich zuerst mit dem Wald und dann mit dem Strand befassen. Diese Organisationsmethode kann unhandlich sein. Wenn Sie sich also dafür entscheiden, achten Sie darauf, dass Ihre Absätze nicht zu seitenlangen Listen mit Punkten zu jedem Thema werden. Sie können immer noch einen Absatz pro Punkt zu jedem Thema haben; Sie werden einfach alle Absätze zu jedem Thema zusammenfügen. Eine Absatzgliederung von Betreff zu Betreff könnte wie folgt aussehen:

  • Einführung: Geben Sie Ihre Absicht an, die Unterschiede zwischen Camping im Wald oder am Strand zu diskutieren.
  • Körper Absatz 1 (Wald): Klima/Wetter
  • Körper Absatz 2 (Wald): Arten von Aktivitäten und Einrichtungen
  • Körper Absatz 3 (Strand): Klima/Wetter
  • Körper Absatz 4 (Strand): Arten von Aktivitäten und Einrichtungen
  • Abschluss
Schreiben Sie einen Vergleichs- und Kontrastaufsatz Schritt 12

Schritt 4. Skizzieren Sie Ihre Textabsätze basierend auf einem Punkt-für-Punkt-Vergleich

Dies ist die gebräuchlichere Methode, die im Vergleichs- und Kontrastaufsatz verwendet wird. Sie können über jedes Merkmal beider Orte einen Absatz schreiben und die Orte im selben Absatz vergleichen. In diesem Fall könnten Sie beispielsweise einen Absatz schreiben, der das Wetter sowohl im Wald als auch am Strand beschreibt, einen Absatz beschreibt die Aktivitäten an jedem Ort und einen dritten beschreibt die Einrichtungen an beiden Orten. So könnte der Aufsatz aussehen:

  • Einführung
  • Hauptteil Absatz 1: Besprechen Sie den ersten Unterschied zwischen Wald und Strand: Klima/Wetter.

    • Wald
    • Strand
  • Hauptteil Absatz 2: Diskutieren Sie den zweiten Unterschied zwischen Wäldern und Stränden: Arten von Aktivitäten.

    • Wald
    • Strand
  • Hauptteil Absatz 3: Diskutieren Sie den dritten Unterschied zwischen Wäldern und Stränden: verfügbare Einrichtungen.

    • Wald
    • Strand
  • Abschluss
Schreiben Sie einen Vergleichs- und Kontrastaufsatz Schritt 13

Schritt 5. Skizzieren Sie Ihre Körperabsätze basierend auf Vergleichen und dann Kontrasten

Diese Art der Organisation eignet sich am besten, wenn Sie die Kontraste zwischen Ihren Motiven hervorheben möchten. Zuerst besprechen Sie, wie sich Ihre Themen ähneln. Dann endet man damit, wie unterschiedlich sie sind (und normalerweise, wie man überlegen ist). So könnte Ihr Aufsatz mit dieser Organisation aussehen:

  • Einführung
  • Hauptteil Absatz 1: Ähnlichkeit zwischen Wäldern und Stränden (beides sind Orte mit einer Vielzahl von Aktivitäten)
  • Hauptteil Absatz 2: Erster Unterschied zwischen Wäldern und Stränden (sie haben unterschiedliche Klimazonen)
  • Body Paragraph 3: Zweiter Unterschied zwischen Wald und Strand (in den meisten Teilen des Landes gibt es leichter zugängliche Wälder als Strände)
  • Körper Absatz 4: Betonung der Überlegenheit des Waldes gegenüber dem Strand
  • Abschluss
Schreiben Sie einen Vergleichs- und Kontrastaufsatz Schritt 14

Schritt 6. Organisieren Sie Ihre individuellen Körperabsätze

Nachdem Sie eine Organisationsmethode für Ihre Absätze im Hauptteil ausgewählt haben, benötigen Sie eine interne Organisation für die Absätze im Hauptteil selbst. Jeder Ihrer Textabsätze muss die drei folgenden Elemente enthalten:

  • Themensatz: Dieser Satz stellt die Hauptidee und das Thema des Absatzes vor. Es kann auch einen Übergang von den Ideen im vorherigen Absatz darstellen.
  • Hauptteil: Diese Sätze liefern konkrete Hinweise, die das Thema Satz und Leitgedanke unterstützen.
  • Fazit: Dieser Satz fasst die Ideen des Absatzes zusammen. Es kann auch einen Link zu den Ideen des nächsten Absatzes enthalten.

Teil 3 von 4: Alles zusammenfügen

Schreiben Sie einen Vergleichs- und Kontrastaufsatz Schritt 15

Schritt 1. Verwenden Sie Ihre Brainstorming-Ideen, um Ihre Gliederung auszufüllen

Sobald Sie Ihren Aufsatz skizziert haben, sollte es ziemlich einfach sein, Beweise für Ihre Argumente zu finden. Sehen Sie sich die von Ihnen erstellten Listen und Diagramme an, um die Beweise für Ihre Vergleiche und Kontraste zu finden.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Beweise für Ihre Argumentation zu finden, kehren Sie zu Ihren Originaltexten zurück und versuchen Sie den Brainstorming-Prozess erneut. Es könnte sein, dass sich Ihre Argumentation dahin entwickelt, wo sie begonnen hat, was gut ist! Sie müssen nur zurückgehen und nach weiteren Beweisen suchen

Schreiben Sie einen Vergleichs- und Kontrastaufsatz Schritt 16

Schritt 2. Denken Sie daran, das „Warum“zu erklären

“Ein häufiger Fehler, den viele Autoren machen, besteht darin, die Vergleiche und Kontraste „für sich selbst sprechen“zu lassen, anstatt zu erklären, warum es hilfreich oder wichtig ist, sie zusammenzustellen. Geben Sie nicht nur eine Liste von „Wesen, in denen Thema A und Thema B ähnlich und unterschiedlich sind“an. Erinnern Sie Ihre Leser sowohl in Ihren Absätzen als auch in Ihrer Schlussfolgerung an die Bedeutung Ihrer Beweise und Argumente.

Zum Beispiel könnte man in einem Hauptteil über die Qualität der Zutaten von Tiefkühlpizza im Vergleich zu hausgemachter Pizza mit einer Aussage wie dieser schließen: „Weil Sie die Qualität der Zutaten in Pizza, die Sie zu Hause herstellen, aktiv kontrollieren, kann es gesünder sein für Sie als Tiefkühlpizza. Es kann Ihnen auch ermöglichen, Ihrer Fantasie Ausdruck zu verleihen. Ananas-Erdnussbutter-Pizza? Tue es! Gurken und Parmesan? Tu es! Wenn Sie Ihre eigenen Zutaten verwenden, haben Sie Spaß an Ihrem Essen.“Diese Art von Kommentar hilft Ihrem Leser zu verstehen, warum die Möglichkeit, Ihre eigenen Zutaten auszuwählen, hausgemachte Pizza besser macht

Schreiben Sie einen Vergleichs- und Kontrastaufsatz Schritt 17

Schritt 3. Überlege dir einen Titel

„Essay Number One“mag genau sagen, was das Papier ist, aber es wird keine Punkte für Stil gewinnen. Ein guter Aufsatztitel gibt eine Vorschau auf das Argument oder das Thema des Artikels. Abhängig von Ihrem Publikum und der Situation können Sie einen Witz oder ein Wortspiel machen, eine Frage stellen oder eine Zusammenfassung Ihres Hauptpunktes geben.

Schreiben Sie einen Vergleichs- und Kontrastaufsatz Schritt 18

Schritt 4. Machen Sie eine Pause

Einer der häufigsten Fehler, den studentische Autoren machen, besteht darin, sich nicht genug Zeit zu nehmen, um ein oder zwei Tage von ihren Aufsätzen zurückzutreten. Beginnen Sie früh, damit Sie Ihren fertigen Entwurf einen Tag oder zumindest ein paar Stunden ruhen lassen können. Dann kommen Sie mit frischen Augen darauf zurück. Sie werden es einfacher finden, Lücken in Ihrer Logik oder organisatorische Mängel zu erkennen, wenn Sie Zeit für eine Pause hatten.

Das laute Vorlesen Ihres Aufsatzes kann Ihnen auch dabei helfen, Problemstellen zu finden. Oft gewöhnt man sich beim Schreiben so sehr an das, was man sagen wollte, dass man nicht liest, was man tatsächlich gesagt hat

Schreiben Sie einen Vergleichs- und Kontrastaufsatz Schritt 19

Schritt 5. Überprüfen Sie Ihren Aufsatz

Achten Sie auf grammatikalische Fehler, verwirrende Formulierungen und sich wiederholende Ideen. Achten Sie in Ihrem Papier auf eine Ausgewogenheit: Sie sollten zu jedem Thema ungefähr gleich viele Informationen bereitstellen, um Voreingenommenheit zu vermeiden. Hier sind einige Dinge, die Sie beachten sollten, bevor Sie Ihre Arbeit einreichen:

  • Vermeiden Sie Vorurteile. Verwenden Sie keine übermäßig negative oder diffamierende Sprache, um zu zeigen, warum ein Thema ungünstig ist; Verwenden Sie stattdessen solide Beweise, um Ihre Punkte zu beweisen.
  • Vermeiden Sie Pronomen in der ersten Person, sofern nicht anders angegeben. In einigen Fällen kann Ihr Lehrer Sie ermutigen, in Ihrem Aufsatz „Ich“und „Sie“zu verwenden. Wenn es jedoch in der Aufgabe oder Ihrem Lehrer nicht erwähnt wird, bleiben Sie stattdessen bei der dritten Person, z. Dies ist gängige Praxis für formale akademische Aufsätze.
  • Korrektur gelesen! Rechtschreib- und Zeichensetzungsfehler passieren jedem, aber wenn Sie sie nicht erkennen, können Sie faul erscheinen. Gehen Sie Ihren Aufsatz sorgfältig durch und bitten Sie einen Freund um Hilfe, wenn Sie sich in Ihren eigenen Korrekturlesen-Fähigkeiten nicht sicher sind.

Teil 4 von 4: Mustertextabsätze

Schreiben Sie einen Vergleichs- und Kontrastaufsatz Schritt 20

Schritt 1. Schreiben Sie einen Hauptabsatz für einen Punkt-für-Punkt-Vergleichs- und Kontrastaufsatz

Hier ist ein Beispielabsatz für einen Hauptabsatz, der einen Punkt-für-Punkt-Vergleich verwendet:

„Wenn man sich entscheidet, ob man an den Strand oder in den Wald geht, ist die Art der Aktivitäten, die jeder Ort bietet, ein wichtiger Punkt. Am Strand kann man das Wasser beim Schwimmen, Surfen oder sogar beim Sandburgenbauen genießen ein Wassergraben, der sich mit Wasser füllt. Wenn man im Wald ist, kann man vielleicht in einem nahe gelegenen See angeln oder schwimmen gehen oder man kann gar nicht in der Nähe von Wasser sein. Am Strand kann man seine Kinder unterhalten mit sie im Sand vergraben oder mit einem Fußball spielen; wenn man im Wald ist, kann man seine Kinder unterhalten, indem man ihnen verschiedene Pläne oder Tiere zeigt. Sowohl der Strand als auch der Wald bieten eine Vielzahl von Aktivitäten für Erwachsene und Kinder gleichermaßen."

Schreiben Sie einen Vergleichs- und Kontrastaufsatz Schritt 21

Schritt 2. Schreiben Sie einen Hauptabsatz für einen fachbezogenen Vergleichs- und Kontrastaufsatz

Hier ist ein Beispielabsatz für einen Textkörperabsatz, der einen Betreff-für-Betreff-Vergleich verwendet:

"Der Strand hat ein wunderbares Klima, viele Aktivitäten und tolle Einrichtungen für den täglichen Gebrauch eines jeden Besuchers. Wenn eine Person zum richtigen Tag oder zur richtigen Jahreszeit an den Strand geht, kann sie warmes, aber erfrischendes Wasser und eine kühle Brise genießen, und ein relativ heißes Klima. Am Strand kann man schwimmen, sich sonnen oder Sandburgen bauen. Es gibt auch tolle Einrichtungen am Strand, wie Umkleidekabinen, Sonnenschirme und günstig gelegene Restaurants und Umkleidemöglichkeiten. Das Klima, Aktivitäten und Einrichtungen sind wichtige Punkte bei der Entscheidung zwischen Strand und Wald."

Muster-Aufsatzgliederung

Beispielvergleich und Kontrastumriss

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Sammeln Sie Ihre Quellen. Markieren Sie Seitenzahlen in Büchern, Autoren, Titeln, Daten oder anderen zutreffenden Informationen. Dies wird Ihnen helfen, Ihre Quellen später im Schreibprozess zu zitieren.
  • Beeilen Sie sich nicht mit Ihrem Schreiben. Wenn Sie eine Frist haben, beginnen Sie früh. Wenn Sie sich beeilen, wird das Schreiben nicht so gut sein, wie es sein könnte.
  • Verwenden Sie seriöse Quellen. Obwohl Wikipedia ein einfacher Weg für den Anfang sein kann, versuchen Sie, später auf spezifischere Websites zu gehen.Viele Schulen weigern sich, Wikipedia als gültige Informationsquelle zu akzeptieren, und bevorzugen Quellen mit mehr Fachwissen und Glaubwürdigkeit.

Warnungen

  • Wenn Sie externe Quellen haben, stellen Sie sicher, dass Sie immer zitieren sie. Andernfalls können Sie sich eines Plagiats schuldig machen.

Beliebt nach Thema