3 Möglichkeiten, ein Angebot zu analysieren

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, ein Angebot zu analysieren
3 Möglichkeiten, ein Angebot zu analysieren
Anonim

Nachdenklich und genau zu sein ist das Geheimnis einer guten Analyse eines Zitats. Präsentieren Sie das Zitat sachlich und achten Sie auf den weiteren Kontext. Paraphrasieren Sie das Zitat, das Ihr Verständnis davon vermittelt. Brechen Sie Elemente des Schreibstils auf und berücksichtigen Sie die Bedeutung des Zitats für das Publikum.

Schritte

Methode 1 von 3: Analyse des Sprachstils

Analysieren eines Angebots Schritt 1

Schritt 1. Weisen Sie auf die bildliche Sprache hin

Ein Zitat, ob geschrieben oder gesprochen, hat einen einzigartigen sprachlichen Stil und eine einzigartige Struktur. Beachten Sie die Verwendung jeglicher bildlicher Sprache (Metaphern, Gleichnisse, Übertreibungen, Redewendungen, Anspielungen, Personifikationen usw.), die den Wörtern Tiefe oder eine doppelte Bedeutung verleihen können. Solche Vergleiche machen Zitate oft einprägsamer und folgenreicher.

Als Beispiel könntest du schreiben: „Hemingway benutzte eine stumpfe und dunkle Metapher, als er sagte: ‚Schreiben ist einfach. Du öffnest einfach eine Vene und blutest.'“

Analysieren eines Angebots Schritt 2

Schritt 2. Identifizieren Sie den Ton des Zitats

Zeigen Sie die Wirkung und Bedeutung eines Zitats, indem Sie den Geist, in dem es gesprochen oder geschrieben wurde, umreißen. Elemente wie Sarkasmus können die wahre Bedeutung eines Zitats verändern, während Negativität ihre Botschaft verstärken kann. Beachten Sie den Ton und die Stimmung des Zitats und erwähnen Sie, ob es für die Person steht, die es gegeben hat.

  • Sie könnten den Ton eines Autors auch als makaber, ehrfürchtig, abgestumpft, nostalgisch, kritisch, arrogant, ironisch, ausweichend, bitter, bescheiden, ätzend, ernsthaft, skurril, durchsetzungsfähig, spöttisch, formell, unparteiisch, enthusiastisch oder herablassend beschreiben, um nur eines zu nennen wenig.
  • Sie können den Tonfall eines Zitats von Dorothy Parker beispielsweise dadurch identifizieren, dass Sie sagen: „Mit ihrem typischen augenzwinkernden Defätismus schrieb Dorothy Parker: ‚Nimm mich oder verlasse mich; oder, wie es die übliche Reihenfolge der Dinge ist, beides‘.."
Analysieren eines Angebots Schritt 3

Schritt 3. Beachten Sie die Verwendung von Alliteration

Alliteration ist ein literarisches Werkzeug, das einen musikalischen Effekt in Text und Prosa erzeugt, so dass es angenehm zu rezitieren und leicht zu merken ist. Diese Schreibtechnik gruppiert eine Reihe von Wörtern mit demselben ersten Konsonantenlaut dicht beieinander. Identifizieren Sie Alliteration bei der Analyse eines Zitats und kommentieren Sie, wie es das Zitat einprägsamer oder rezitierbarer gemacht haben könnte.

Zum Beispiel könnte eine Analyse einer berühmten Zeile von Romeo und Julia feststellen, dass "Shakespeare Alliteration in einer denkwürdigen Zeile verwendet, die sich wie ein Lied liest: 'Von den tödlichen Lenden dieser beiden Feinde; Liebende nehmen sich das Leben.'"

Methode 2 von 3: Das Angebot vorstellen

Analysieren eines Angebots Schritt 7

Schritt 1. Richten Sie das Angebot ein

Bevor Sie das zu analysierende Zitat präsentieren, geben Sie ein oder zwei Sätze an, die seinen Ton und seine Bedeutung bestimmen. Geben Sie einen Hinweis darauf, wie das Angebot aufgenommen werden soll, indem Sie ihm einen positiven oder negativen Wert zuweisen. Zeigen Sie nach Möglichkeit, wie das Zitat aufgenommen wurde, als es zum ersten Mal gesprochen oder geschrieben wurde.

  • Erstellen Sie zum Beispiel ein negatives Zitat, indem Sie etwas sagen wie: "Kritiker der Gruppe haben ihre Bestürzung lautstark geäußert."
  • Platzieren Sie ein Zitat innerhalb eines Themas oder Phänomens, indem Sie etwa sagen: "Die Anti-Impfstoff-Bewegung hat in den letzten Jahren das ganze Land erfasst."
Analysieren Sie ein Angebot Schritt 8

Schritt 2. Geben Sie die Quelle des Zitats ein

Rahmen Sie das Zitat in den Kontext, wer es wann und wo gesagt hat. Geben Sie den Namen der Person an, die es gesagt hat, und geben Sie einige Hintergrundinformationen darüber an, wer sie waren und warum sie es gesagt haben. Achten Sie darauf, zu notieren, wann das Zitat gemacht wurde und durch welches Medium (z. B. in einem Buch oder einer Rede).

Zum Beispiel: „In seiner 1975 erschienenen Veröffentlichung ‚Discipline and Punish: The Birth of the Prison‘sagte Michel Foucault Folgendes über Macht, Wissen und Sexualität: […]“

Analysieren Sie ein Angebot Schritt 9

Schritt 3. Geben Sie das Angebot an

Grundsätzlich sollten Sie ein Zitat immer so präsentieren, wie es ursprünglich präsentiert wurde. Geben Sie die Rechtschreibung, interne Interpunktion und Groß-/Kleinschreibung von geschriebenen Zitaten genau wieder, selbst wenn diese Elemente grammatikalisch falsch sind. Wenn Sie einen Vortrag, eine Rede oder ein Interview zitieren, stellen Sie sicher, dass Sie eine genaue Abschrift aus einer Bibliothek oder einem seriösen Online-Archiv erhalten.

Methode 3 von 3: Die Bedeutung erklären

Analysieren Sie ein Angebot Schritt 4

Schritt 1. Paraphrasieren Sie das Zitat

Formulieren Sie das Zitat in Ihren eigenen Worten um, um zu verdeutlichen, was es bedeutet. Beginnen Sie mit einem Satz wie „Mit anderen Worten“und stellen Sie das Zitat anders dar, um zu vermitteln, was der Autor gemeint hat. Achten Sie darauf, nicht von der ursprünglichen Bedeutung abzuweichen.

Sagen Sie zum Beispiel: "Mit anderen Worten, als Aristoteles sagte: 'Es ist das Zeichen eines gebildeten Geistes, einen Gedanken zu unterhalten, ohne ihn zu akzeptieren', meinte er, dass es wichtig ist, die Überzeugungen anderer Menschen zu kennen, sogar wenn Sie damit nicht einverstanden sind."

Ein Angebot analysieren Schritt 5

Schritt 2. Stellen Sie die Bedeutung des Zitats fest

Verknüpfe das Zitat mit einer größeren Bedeutung, Bewegung, einem Thema, einem Motiv oder einer Theorie, um zu begründen, warum du es analysiert hast. Seien Sie prägnant und vermitteln Sie diese Bedeutung in nicht mehr als 2-3 Sätzen. Fügen Sie eine Aufschlüsselung hinzu, wie das Zitat sein Publikum beeinflusst hat (z. B. durch die Einführung einer neuen Idee oder das Anregen einer emotionalen Reaktion).

Schreiben Sie zum Beispiel so etwas wie: „Dieses Zitat von Churchill als Teil einer mitreißenden Rede, die Großbritannien inspirierte, fasst seine Rolle bei der Steigerung der Moral während des Krieges zusammen.“

Analysieren eines Angebots Schritt 6

Schritt 3. Beziehen Sie das Zitat auf aktuelle Ereignisse oder Ideen

Stellen Sie die nachhaltige Wirkung eines Zitats fest, indem Sie zeigen, wie relevant es heute noch ist, über seinen unmittelbaren Kontext hinaus. Suchen Sie nach Parallelen zwischen verschiedenen historischen Epochen. Bieten Sie eine Theorie an, warum die Wörter im Laufe der Zeit Anklang gefunden haben.

Sie könnten zum Beispiel das Zitat von Winston Churchill „Gesunde Bürger sind das größte Kapital, das jedes Land haben kann“mit aktuellen Debatten über das Gesundheitswesen verbinden

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Beginnen oder beenden Sie einen Absatz oder eine Arbeit niemals mit einem Zitat. Eine richtige Analyse sollte das eigentliche Zitat zwischen Ihrer Einleitung und Ihren abschließenden Gedanken einschließen.
  • Vermeiden Sie zu lange Zitate, die eine Arbeit belasten und Ihre Analyse verstreut oder ungenau erscheinen lassen.

Beliebt nach Thema