3 Wege, kreativ zu sein

Inhaltsverzeichnis:

3 Wege, kreativ zu sein
3 Wege, kreativ zu sein
Anonim

Kreativität ist eine Fähigkeit, an der Sie mit Zeit, Training und Anstrengung arbeiten können. Es gibt viele Bereiche, auf die Sie sich konzentrieren können, um Ihre allgemeine Kreativität zu verbessern. Beteiligen Sie sich an kreativen Übungen wie Lesen, Schreiben und Musikhören, um Ihre Kreativität zu schärfen. Lernen Sie so viel wie möglich und öffnen Sie sich für neue Ideen und Erfahrungen. Nehmen Sie Änderungen an Ihrem Lebensstil vor, z. B. mehr Laufen, regelmäßiges Training und mehr Schlaf, um Ihrem Gehirn den Schub zu geben, den es braucht, um Ihre kreativen Fähigkeiten zu steigern.

Schritte

Methode 1 von 3: Sich selbst mit kreativen Übungen herausfordern

Seien Sie kreativ Schritt 3

Schritt 1. Machen Sie den 30-Kreis-Test

Sie können diesen Test in langweiligen Momenten bei der Arbeit durchführen. Es hilft Ihnen, schnell und kreativ zu denken. Zeichnen Sie zunächst 30 Kreise. Machen Sie von dort aus in einer Minute so viele Kreise wie möglich zu Zeichnungen. Sie können den Test immer wieder wiederholen und jedes Mal versuchen, Ihren Rekord zu brechen.

  • Der 30-Kreis-Test hilft, die Kreativität zu steigern, da er Sie dazu zwingt, mehrere Ideen anzunehmen. Viele Menschen neigen dazu, sich selbst zu bearbeiten und innezuhalten, um sich zu fragen, ob etwas eine gute Idee ist. Der 30-Kreis-Test zwingt Sie zum schnellen Denken und zwingt Sie, mit Ideen zu experimentieren, ohne sie abzulehnen.
  • Für druckbare Blätter mit leeren Kreisen führen Sie eine Internetsuche nach "30 druckbare Kreise" durch.
Seien Sie kreativ Schritt 1

Schritt 2. Doodle in Ihrer Freizeit

Kritzeln wird manchmal als kindischer Zeitvertreib angesehen, aber es kann tatsächlich helfen, die Produktivität zu steigern. Dies kann die Kreativität steigern, indem Sie Ihr Engagement mit der Welt und Ihre Aufmerksamkeitsspanne erhöhen. Kritzeln hilft Ihnen, bei Aktivitäten beschäftigt zu bleiben, bei denen Sie sich sonst ausschließen würden. Je mehr Informationen Sie aufnehmen können, desto kreativer werden Sie.

  • Kritzeln Sie bei Aktivitäten, bei denen Ihre Gedanken abschweifen. Wenn Sie beispielsweise während eines Meetings bei der Arbeit aus dem Fokus geraten, kritzeln Sie etwas. Du kannst auch in der Schule während langweiliger Vorlesungen kritzeln.
  • Versuchen Sie, ein Skizzenbuch zu führen, in das Sie kritzeln, wenn Sie sich langweilen oder desinteressiert fühlen.
Seien Sie kreativ Schritt 2

Schritt 3. Flash-Fiction schreiben

Flash-Fiction bedeutet sehr kurze Geschichten, oft nicht mehr als 100 Wörter. Das Schreiben einer Flash-Fiction-Geschichte wird Ihnen helfen, kreativer zu werden, da Sie gezwungen sind, eine ausführliche Geschichte mit einem Anfang, einer Mitte und einem Ende mit nur wenigen Wörtern zu erzählen. Auf diese Weise lernen Sie, wie Sie auf begrenztem Raum notwendige Informationen vermitteln können.

Es gibt viele Online-Communitys zum Schreiben von Flash-Fiction. Versuchen Sie, sich in einer Community zum Schreiben von Flash-Fiction zu engagieren, auf Aufforderungen zu reagieren und an Wettbewerben teilzunehmen

Seien Sie kreativ Schritt 4

Schritt 4. Musik hören

Das einfache Abspielen von Musik im Hintergrund kann Sie kreativ inspirieren. Es kann Ihnen helfen, sich besser zu konzentrieren und Ihre allgemeine Konzentration zu erhöhen. Klassische Musik eignet sich besonders gut für Kreativität und Konzentration.

Nicht jedes Musikgenre funktioniert für jeden. Während klassische Musik für viele positive Auswirkungen hat, experimentieren Sie ein wenig, um die Musik zu finden, die Ihnen am besten hilft, sich zu konzentrieren und kreativ zu sein

Seien Sie kreativ Schritt 5

Schritt 5. Machen Sie etwas mit Ihren Händen

Wenn Sie Ihre Hände zum Schaffen verwenden, erhalten Sie Informationen mit allen Sinnen. Dies kann dazu beitragen, kreativeres Denken zu fördern. Wenn Sie sich kreativer fühlen möchten, probieren Sie Aktivitäten aus, bei denen Sie mit Ihren Händen kreieren. Probiere zum Beispiel etwas wie Stricken, Nähen oder andere Bastelarbeiten aus, um deine Kreativität zu fördern.

Andere Aktivitäten wie das Einrichten Ihres Schlafzimmers, Kochen, Kalligraphie – alles, was eine Ahnung von Kreativität hat – können Ihnen helfen, Ihre kreativen Muskeln aufzubauen

Seien Sie kreativ Schritt 6

Schritt 6. Spielen Sie Videospiele

Einige Videospiele sind tatsächlich gut für den kreativen Geist. Interaktive Spiele, die Bewegung erfordern, da diese mehrere Sinne anregen, helfen beim kreativen Denken. Dinge wie Wii Tennis oder Dance Dance Revolution würden gut funktionieren. Vermeiden Sie Spiele, bei denen Sie lange sitzen müssen.

Seien Sie kreativ Schritt 7

Schritt 7. Lesen Sie mehr

Lesen ist großartig für Ihren kreativen Geist. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, regelmäßig zu lesen. Wählen Sie Bücher aus verschiedenen Genres und Schreibstilen aus, um Ihren Horizont zu erweitern und Ihre Kreativität zu fördern. Versuchen Sie, sich jeden Tag Zeit zum Lesen zu nehmen.

  • Versuchen Sie, einem Buchclub beizutreten. Dies wird dir beim Lesen helfen, wenn du dir nicht sicher bist, mit welcher Art von Büchern du beginnen sollst.
  • Holen Sie sich einen Bibliotheksausweis. Dies wird Ihnen helfen, etwas Geld für Bücher zu sparen.

Methode 2 von 3: Erweitern Sie Ihr Wissen

Seien Sie kreativ Schritt 8

Schritt 1. Entwickeln Sie Ihr Fachwissen

Ein Teil der Kreativität besteht darin, sich Fachwissen in einem Bereich oder Medium anzueignen und so viel wie möglich darüber zu lernen. Beginnen Sie mit dem Lesen von Artikeln und Ansehen von Videos zu diesem Thema, um weitere Informationen zu diesem Thema zu erhalten. Melden Sie sich nach Möglichkeit für einen Einführungskurs an einer örtlichen Hochschule oder einem Gemeindezentrum an (z. B. einen Malkurs für Anfänger).

Lassen Sie sich inspirieren, indem Sie die kreativen Werke anderer in einem Medium erleben, das Sie interessiert. Wenn Sie zum Beispiel malen lernen, besuchen Sie ein Museum oder eine Kunstgalerie

Seien Sie kreativ Schritt 10

Schritt 2. Seien Sie offen für neue Erfahrungen

Die kreativsten Menschen sind bereit, sich auf mehrere Ideen einzulassen, ihren Horizont zu erweitern und überrascht zu werden. Vermeiden Sie es, sich zu widersetzen und Dinge abzulehnen, die Ihnen unbekannt sind, und nehmen Sie Gelegenheiten an, neue kreative Unternehmungen auszuprobieren. Versuchen Sie zum Beispiel ein Medium wie Tonskulpturen, auch wenn Sie glauben, dass Sie es nicht mögen oder schlecht darin sind.

Seien Sie kreativ Schritt 11

Schritt 3. Verwenden Sie das Spiel, um die Kreativität zu fördern

Kindlicher zu sein kann deiner kreativen Seite helfen, indem du dich für eine Weile von Erwachsenen-Aufhängern befreist und deinen Geist öffnest. Verwenden Sie Spielzeug und Malutensilien, um Ihre Fantasie anzuregen und neue Verbindungen zu knüpfen. Wenn dir kreative Ideen fehlen, nimm dir die Zeit, ein skurriles Bild zu zeichnen oder mit Bausteinen oder Legos zu spielen.

Seien Sie kreativ Schritt 11

Schritt 4. Teilen und erklären Sie Ihr Wissen

Sie sagen, dass Sie sich an 90% des Gelernten erinnern, indem Sie es jemand anderem beibringen. Wenn Sie sich und anderen Ihr neu gewonnenes Wissen erklären, können Sie es in Ihrem eigenen Kopf festigen. Während Sie etwas Neues lernen, sollten Sie es sich im Kopf erklären. Stellen Sie sich vor, Sie halten einen TED-Vortrag oder geben jemandem Nachhilfe zum Thema.

Wenn Sie sich besonders sicher fühlen, erstellen Sie ein Video zum Thema, um es online zu stellen, oder erklären Sie einem Freund oder Kollegen Ihr Wissen

Seien Sie kreativ Schritt 12

Schritt 5. Fordern Sie sich auf, über neue Ideen nachzudenken

Beteiligen Sie sich an Aktivitäten, die Sie aktiv dazu zwingen, über neue Ideen nachzudenken. Spielen Sie zum Beispiel Wortassoziationsspiele, indem Sie ein Wort und dann alle Wörter aufschreiben, die damit verbunden sind. Verwenden Sie Analogien, um Ähnlichkeiten zwischen zwei scheinbar unähnlichen Dingen zu finden, um Ihre Assoziationen aufzuschlüsseln und zu untersuchen.

  • Suchen Sie beispielsweise nach Ähnlichkeiten zwischen einem Lehrbuch und einem iPod.
  • Wenn Sie sich festgefahren fühlen, probieren Sie einige Wortassoziationsspiele aus oder suchen Sie online nach Synonymen.
  • Eine ähnliche Idee ist ein Spiel, das manchmal "Word Melt" genannt wird, bei dem Sie Wörter in andere Wörter ändern, indem Sie jeweils einen Buchstaben ändern. Zum Beispiel - WORD → WARD → WART → WALT → MALT → MELT
Seien Sie kreativ Schritt 13

Schritt 6. Nehmen Sie sich Zeit für Brainstorming

Kreativität braucht Übung, also nehmen Sie sich jeden Tag Zeit, um sich an einen ruhigen oder inspirierenden Ort zurückzuziehen, um neue Ideen zu entwickeln. Besuchen Sie zum Beispiel einen ruhigen Park oder sitzen Sie in einer Bibliothek und lassen Sie Ihren Gedanken freien Lauf. Schreiben Sie alle Ihre Ideen (gut oder schlecht) in ein Notizbuch, auf ein Whiteboard oder auf Ihren Computer, ohne sie zu bearbeiten oder zu überdenken.

  • Finden Sie eine Zeit, die für Sie regelmäßig funktioniert. Wenn Sie beispielsweise nach dem Abendessen immer Zeit haben, nehmen Sie sich nach dem Abendessen eine Stunde Zeit, um Ablenkungen auszuschalten und sich mit neuen Ideen zu beschäftigen.
  • Sie müssen nicht einmal wissen, was Sie mit dieser Brainstorming-Zeit tun werden. Lass dich einfach sein. Lassen Sie jede Inspiration kommen, und wenn keine kommt, machen Sie weiter, und irgendwann wird sie es tun.

Methode 3 von 3: Ändern Sie Ihren Lebensstil

Seien Sie kreativ Schritt 14

Schritt 1. Geselligkeit mit verschiedenen Leuten

Um deiner Kreativität eine Starthilfe zu geben, solltest du so viel wie möglich Kontakte knüpfen, insbesondere mit Menschen, die anders sind als du. Zeit mit Menschen zu verbringen, deren Lebenserfahrung und Weltanschauung nicht Ihrer ist, kann Ihren Geist erweitern und eine neue Perspektive auf alltägliche Dinge bieten. Um neue Leute kennenzulernen, an Veranstaltungen teilzunehmen oder Aktivitäten zu unternehmen, die außerhalb Ihrer normalen Routine liegen, und führen Sie nach Möglichkeit Gespräche.

  • Wenn Ihnen die Kunstwelt zum Beispiel neu ist, besuchen Sie eine Galerie oder ein Museum und kommen Sie mit einem Künstler oder Mäzen ins Gespräch. Brechen Sie das Eis, indem Sie etwas sagen wie: "Ich bin neu in der Kunstwelt. Ist das eine Leidenschaft von Ihnen?"
  • Versuchen Sie, Ihre etablierten Routen zu variieren, um die Chancen zu erhöhen, dass Sie neue Leute treffen.
Seien Sie kreativ Schritt 15

Schritt 2. Gehen Sie, wenn möglich

Gehen kann Ihnen Zeit geben, über Ideen nachzudenken, indem Sie sich auf kreative Gedanken konzentrieren und sich mit ihnen beschäftigen. Beim Wandern können Sie sich auch auf eine neue Umgebung oder Natur einlassen, die beide Ihre Kreativität anregen können. Gehen Sie mehrmals pro Woche für mindestens fünfzehn Minuten oder wenn möglich jeden Tag spazieren.

Sei kreativ Schritt 16

Schritt 3. Übung

Regelmäßiges Training kann die Kreativität steigern, indem es Stress abbaut und die kognitive Funktion verbessert. Erstellen Sie ein Trainingsprogramm, das Sie befolgen können, und streben Sie etwa 30 Minuten Training pro Tag an. Wählen Sie leichte Cardio-Übungen wie Gehen, Joggen oder Radfahren.

Seien Sie kreativ Schritt 17

Schritt 4. Holen Sie sich genug Schlaf

Schlaf kann dazu beitragen, dass Ihr Geist ausgeruht und erfrischt bleibt und Sie kreativ aufgeladen werden. Das Gehirn ist auch während des Schlafens sehr aktiv, daher kann es Ihrem Geist ermöglichen, Verbindungen neu zu bewerten und neue Ideen zu einem Problem zu formulieren Schlafplan.

Tipps

Beliebt nach Thema