So kündigen Sie Ihr Wall Street Journal-Abonnement: 9 Schritte

Inhaltsverzeichnis:

So kündigen Sie Ihr Wall Street Journal-Abonnement: 9 Schritte
So kündigen Sie Ihr Wall Street Journal-Abonnement: 9 Schritte
Anonim

Das Wall Street Journal ist eine beliebte Print- und Online-Publikation, die an sechs Tagen in der Woche erscheint. Vielleicht möchten Sie Ihr Abonnement aus finanziellen Gründen kündigen oder weil Sie kein Interesse mehr an der Veröffentlichung haben. Beginnen Sie damit, Ihren Abonnentenvertrag mit dem Wall Street Journal zu überprüfen, damit Sie wissen, worauf Sie als Kunde Anspruch haben. Wenden Sie sich dann telefonisch an die Veröffentlichung, um Ihr Abonnement zu kündigen und gegebenenfalls eine Rückerstattung für die verbleibende Zeit Ihres Abonnements zu erhalten.

Schritte

Teil 1 von 2: Überprüfung Ihres Abonnementvertrags

Akzeptieren Sie die Kritik eines Kollegen Schritt 11

Schritt 1. Überprüfen Sie den Abrechnungszeitraum für Ihr Print- oder Online-Abonnement

Das Wall Street Journal bietet Online- und Print-Abonnements an, die monatlich, 3 Monate, 6 Monate oder 1 Jahr bezahlt werden. Der Abrechnungszeitraum Ihres Abonnements bestimmt, wann Sie es kündigen sollten und ob Sie Anspruch auf eine Rückerstattung haben.

  • Monats- und Quartalsabonnements können jederzeit gekündigt werden.
  • Halbjahres- und Jahresabonnements sollten 1-2 Monate vor Ablauf des Abonnements gekündigt werden, damit Sie die verbleibenden Monate zurückerstatten können.
Ace a Group oder Panel Vorstellungsgespräch Schritt 1

Schritt 2. Stellen Sie fest, ob Sie ein gebündeltes Online-Abonnement haben

Wenn Sie ein Online-Abonnement erworben haben, das mit einem anderen Gerät, wie einem Smartphone oder einem Tablet, gebündelt wurde, können Sie Ihr Abonnement möglicherweise nicht kündigen. Bundle-Abonnements gelten vom WSJ als nicht erstattungsfähig und nicht kündbar.

Wenn Sie ein reguläres Online-Abonnement haben, das nicht mit einem anderen Gerät gebündelt ist, können Sie Ihr Abonnement kündigen

Beantragen Sie Arbeitslosigkeit in Illinois Schritt 4

Schritt 3. Überprüfen Sie, ob Sie Ihr Abonnement über einen Drittanbieter erworben haben

Manchmal bietet das Wall Street Journal ein Abonnement über einen Drittanbieter wie Amazon oder iBook an. Sie unterliegen möglicherweise der Endbenutzervereinbarung für den Drittanbieterdienst, wenn Sie Ihr Abonnement über einen solchen erworben haben. Wenden Sie sich an den Drittanbieterdienst, um die Stornierungsbedingungen für Abonnements festzulegen, um zu bestätigen, dass Sie diese kündigen können.

Sie können den Kundendienstmitarbeiter des Wall Street Journal auch um weitere Informationen zur Kündigung eines Abonnements über einen Drittanbieterdienst bitten, wenn Sie ihn kontaktieren

Bewerben Sie sich für AmeriCorps Schritt 13

Schritt 4. Wenden Sie sich mindestens 30 Tage vor Ihrem nächsten Abrechnungszeitraum an das Wall Street Journal

Dadurch wird sichergestellt, dass Sie je nach Typ Ihres Abonnements Anspruch auf eine vollständige oder teilweise Rückerstattung Ihres Abonnements haben. Wenn Sie sie kontaktieren, während Sie sich bereits in einem Abrechnungszeitraum befinden, erhalten Sie für diesen Zeitraum wahrscheinlich keine Rückerstattung.

Als Faustregel gilt, dass Sie Ihr Abonnement mindestens 1-2 Monate im Voraus anrufen und kündigen, damit Sie sich keine Sorgen machen müssen, einen Monat zu bezahlen, den Sie nicht möchten

Teil 2 von 2: Ihr Abonnement kündigen

Vermeiden Sie es, Ihren vielbeschäftigten Freund zu belästigen Schritt 2

Schritt 1. Rufen Sie den WSJ-Kundendienst unter 1-800-JOURNAL (568-7625) an, wenn Sie in den USA leben

Wenn Sie außerhalb der USA leben, müssen Sie die entsprechende WSJ-Kundendienstkontaktnummer für Ihr Land verwenden. Sie können Ihr Abonnement nicht per E-Mail oder Post kündigen, nur telefonisch. Wenn Sie jedoch Ihre Rechnungsadresse in eine Adresse in Kalifornien ändern, wird eine Option zur Online-Kündigung Ihres Kontos verfügbar.

Eine Liste der Kontaktnummern für den WSJ-Kundenservice nach Ländern finden Sie auf der WSJ-Kontaktseite:

Vermeiden Sie Konflikte zwischen Eltern und Lehrern Schritt 11

Schritt 2. Rufen Sie den Drittanbieter für Ihr Abonnement an

Wenn Sie Ihr Abonnement über einen Drittanbieter wie Amazon bezahlt haben, wenden Sie sich an deren Kundenservice, um Ihr Abonnement über diesen zu kündigen. Suchen Sie online auf ihrer Kontaktseite nach ihrer Kundenservice-Hotline.

Passportbetrug vermeiden Schritt 16

Schritt 3. Geben Sie Ihren Namen und Ihre Abonnementkontonummer an

Sie müssen auch Ihre E-Mail-Adresse oder Postanschrift und Ihre Zahlungsmethode für das Abonnement angeben.

  • Auf Wunsch können Sie die Kündigung auch kurz begründen, dies ist jedoch nicht erforderlich.
  • Wenn Sie Ihre Abonnementkontonummer nicht kennen, kann der Vertreter sie normalerweise anhand Ihres Namens für Sie nachschlagen.
Vermeiden Sie Zuschläge für Einzelbelegung, wenn Sie alleine reisen Schritt 9

Schritt 4. Finden Sie heraus, ob Sie Anspruch auf eine Rückerstattung Ihres verbleibenden Abonnements haben

Wenn Sie ein monatliches oder vierteljährliches Abonnement haben, erhalten Sie möglicherweise keine Rückerstattung für Ihr Abonnement. Wenn Sie ein halbjährliches oder jährliches Abonnement haben, haben Sie möglicherweise Anspruch auf eine vollständige Rückerstattung aller verbleibenden Monate Ihres Abonnements.

Wenn Sie Ihr Halbjahres- oder Jahresabonnement weniger als 30 Tage vor Ihrem nächsten Abrechnungszeitraum kündigen, können Sie für diesen Zeitraum möglicherweise keine Rückerstattung erhalten

Vermeide den Jungen, der weiß, dass du ihn magst Schritt 5

Schritt 5. Überprüfen Sie den Status Ihres Abonnentenzugriffs auf das Wall Street Journal

Mit monatlichen und vierteljährlichen Abonnements haben Sie bis zu Ihrem nächsten Abrechnungsdatum weiterhin Zugriff auf die WSJ-Abonnenteninhalte, auch wenn Sie Ihr Abonnement kündigen. Wenn Sie ein Halbjahres- oder Jahresabonnement haben, verlieren Sie den Zugriff auf WSJ-Abonnenteninhalte, sobald Sie kündigen.

Beliebt nach Thema