So analysieren Sie eine Kurzgeschichte (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

So analysieren Sie eine Kurzgeschichte (mit Bildern)
So analysieren Sie eine Kurzgeschichte (mit Bildern)
Anonim

Obwohl sie relativ kurz und einfach sind, gibt es bei einer eingehenden Analyse einer Kurzgeschichte noch viel zu entdecken. Versuchen Sie zunächst, zusammenzufassen, worum es in der Geschichte geht, und schauen Sie sich dann Aspekte der Geschichte wie Kontext, Schauplatz, Handlung, Charakterisierung, Themen und Stil genauer an. Verbinden Sie alles mit einer durchdachten Kritik und einer Zusammenfassung dessen, was Ihrer Meinung nach der Autor erreichen wollte.

Schritte

Teil 1 von 4: Die Geschichte in einen Kontext stellen

Analysieren Sie eine Kurzgeschichte Schritt 1

Schritt 1. Sammeln Sie grundlegende Informationen über die Geschichte

Das Zusammenfassen der Geschichte wird Ihnen helfen, Ihre Gedanken zu ordnen und sicherzustellen, dass Sie ein grundlegendes Verständnis der Geschichte haben. Beginnen Sie Ihre Analyse, indem Sie Folgendes aufschreiben:

  • Der Titel der Geschichte.
  • Der Name des Autors.
  • Das Datum der Veröffentlichung.
  • Wo die Geschichte ursprünglich veröffentlicht wurde (z. B. in einer Anthologie oder einer Literaturzeitschrift).
  • Zum Beispiel: „Ich analysiere ‚Jeeves Takes Charge‘von P. G. Wodehouse, das ursprünglich in der Ausgabe der Saturday Evening Post vom 18. November 1916 veröffentlicht wurde.“
Analysiere eine Kurzgeschichte Schritt 2

Schritt 2. Identifizieren Sie die Hauptfiguren

Die meisten Kurzgeschichten sind charaktergesteuert. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um festzustellen, wer die Hauptfiguren in Ihrer Geschichte sind, und schreiben Sie sie auf. In „Jeeves Takes Charge“sind die Hauptfiguren beispielsweise:

  • Ein junger englischer Aristokrat, Bertie Wooster.
  • Berties Kammerdiener (persönlicher Begleiter), Jeeves.
  • Berties Verlobte Florence Craye.
  • Berties Onkel Willoughby.
  • Florences jugendlicher Bruder Edwin.
Analysiere eine Kurzgeschichte Schritt 3

Schritt 3. Geben Sie einen kurzen Überblick über die Handlung

Sobald Sie die grundlegenden Details aufgeschrieben haben, schreiben Sie einen Absatz oder ein paar Sätze, in denen Sie zusammenfassen, worum es in der Geschichte geht. Es muss nicht alle Handlungspunkte abdecken – versuchen Sie einfach, es auf die absoluten Grundlagen zu reduzieren.

„‚Jeeves Takes Charge‘handelt von einem nüchternen jungen Aristokraten (Bertie Wooster), der versucht, die Veröffentlichung der skandalösen Memoiren seines Onkels zu sabotieren, um seiner Verlobten zu gefallen. Unterdessen plant Berties Kammerdiener Jeeves, Berties Verlobung aufzulösen.“

Analysiere eine Kurzgeschichte Schritt 4

Schritt 4. Recherchieren Sie den persönlichen und literarischen Hintergrund des Autors

Wenn Sie den Kontext einer Kurzgeschichte verstehen, können Sie viel darüber erfahren, warum die Geschichte so geschrieben wurde, wie sie war. Zu erfahren, wer der Autor war und mit welchen Konventionen er vertraut war, ist ein wichtiger Bestandteil, um jede Geschichte in einen Kontext zu setzen. Etwas über die Erfahrungen und Standpunkte des Autors sowie über jede literarische oder philosophische Schule zu wissen, an der er teilgenommen hat, kann Aufschluss darüber geben, warum er sich für bestimmte Themen, Handlungspunkte und Charaktertypen entschieden hat.

Zum Beispiel war P. G. Wodehouse ein klassisch gebildeter Autor, der im späten viktorianischen und edwardianischen England aufwuchs. In den 1910er Jahren lebte und arbeitete er in New York als Autor, Texter und Dramatiker. Seine Geschichten verbinden Bezüge zur klassischen westlichen Literatur mit Bezügen zur zeitgenössischen britischen und amerikanischen Popkultur

Analysieren Sie eine Kurzgeschichte Schritt 5

Schritt 5. Erfahren Sie mehr über die Zeit und den Ort, als / wo die Geschichte geschrieben wurde

Neben dem Hintergrund des Autors kann Ihnen auch die Kenntnis des allgemeinen historischen und geografischen Kontexts der Geschichte helfen, sie besser zu verstehen. Auch wenn die Geschichte zu einer anderen Zeit und an einem anderen Ort spielt als sie geschrieben wurde, beeinflusst der Kontext der Geschichte unweigerlich die Themen, die Sprache, den Ton und die Standpunkte, die in der Geschichte präsentiert werden.

  • Beachten Sie alle wichtigen sozialen und politischen Themen der Zeit und alle populären künstlerischen Bewegungen. Große kulturelle und politische Veränderungen spiegeln sich oft in Kurzgeschichten wider, sei es gezielt oder in einem subtileren Kontext.
  • „Jeeves Takes Charge“spielt zum Beispiel auf einem englischen Landsitz in den 1910er Jahren, wurde aber in den frühen Jahren des Ersten Weltkriegs (vor Amerikas Beteiligung am Krieg) in Amerika veröffentlicht. Es spielt mit humorvollen amerikanischen Stereotypen der englischen Aristokratie und vermeidet dabei Bezüge zu zeitgeschichtlichen Ereignissen.
Analysiere eine Kurzgeschichte Schritt 6

Schritt 6. Bestimmen Sie die beabsichtigte Zielgruppe

Das beabsichtigte Publikum einer Geschichte beeinflusst die Entscheidungen, die der Autor bei der Präsentation der Geschichte trifft. Zum Beispiel hat eine Geschichte, die für Kinder geschrieben wurde, wahrscheinlich einen anderen Ton, Thema und Wortschatz als eine Geschichte, die sich an Erwachsene richtet. Überlegen Sie bei der Analyse der Geschichte, für wen der Autor geschrieben hat.

  • Wenn Sie sich bezüglich der beabsichtigten Zielgruppe nicht sicher sind, kann Ihnen der Veröffentlichungsort einige Anhaltspunkte geben.
  • „Jeeves Takes Charge“wurde beispielsweise in der Saturday Evening Post veröffentlicht, einem wöchentlichen Unterhaltungsmagazin für amerikanische Erwachsene. Die Geschichte sollte ein erwachsenes amerikanisches Publikum der Mittelschicht ansprechen.
Analysiere eine Kurzgeschichte Schritt 7

Schritt 7. Identifizieren Sie die physische Einstellung

Das Setting einer Geschichte sorgt für Atmosphäre und hilft der Handlung, sich geerdeter und realer zu fühlen. Es kann auch eine wichtige Rolle dabei spielen, wie die Handlung der Geschichte abläuft. Versuchen Sie herauszufinden, wo genau die Geschichte spielt, und denken Sie darüber nach, wie der Autor die Umgebung schafft. Fragen Sie sich, was das Setting für die Charaktere und Leser der Geschichte bedeuten könnte, ob es die Charaktere in irgendeiner Weise motiviert oder welche symbolische Bedeutung es haben könnte.

Zum Beispiel spielt der Großteil von „Jeeves Takes Charge“in Easeby Hall, einem fiktiven Landsitz in Shropshire, England. Wodehouse beschreibt die Umgebung nicht im Detail, sondern macht Eindruck, indem er nebenbei kleinere Details anbietet (z. B. versteckt sich Bertie hinter einer Rüstung in der Bibliothek seines Onkels, während er darauf wartet, das Manuskript zu stehlen)

Analysiere eine Kurzgeschichte Schritt 8

Schritt 8. Sehen Sie sich die historische Einstellung an

Der Zeitpunkt, zu dem eine Geschichte spielt, kann ebenfalls sehr wichtig sein. Während der Autor möglicherweise nicht genau angibt, wann die Geschichte stattfindet, können Sie sich normalerweise eine gute Vorstellung davon machen, indem Sie sich Hinweise wie die Sprache der Charaktere, Verweise auf historische Ereignisse oder Populärkultur und sogar Beschreibungen von Kostümen und Technologie ansehen.

  • „Jeeves Takes Charge“zum Beispiel spielt im Sommer, „vor etwa einem halben Dutzend Jahren“. Wenn wir davon ausgehen, dass dies 6 Jahre vor der Veröffentlichung der Geschichte bedeutet, dann spielt sie im Jahr 1910.
  • Es gibt auch andere Hinweise auf die allgemeine Zeiteinstellung, wie Verweise auf Telegrafen und Berties Gebrauch von zeitspezifischem Slang (wie „Rummy“bedeutet „seltsam“oder „ein Frost“bedeutet „ein Versagen“).
  • Einige Geschichten können historische Einstellungen haben, die in der Erzählstruktur geändert oder unterbrochen werden. Sehen Sie sich in diesen Fällen an, welche Auswirkungen die gebrochene oder nichtlineare Einstellung haben könnte.
Analysiere eine Kurzgeschichte Schritt 9

Schritt 9. Bewerten Sie, wie sich die Einstellung auf die Geschichte auswirkt

Eine Möglichkeit, dies zu erreichen, besteht darin, darüber nachzudenken, wie die Geschichte anders aussehen könnte, wenn sie in einer anderen Umgebung wäre. Würde sich der Ton der Geschichte gleich anfühlen? Würden die Ereignisse und Themen der Geschichte in eine andere Umgebung passen? Wie werden die Charaktere und ihre Überzeugungen und Handlungen von ihrem historischen, kulturellen und geografischen Kontext beeinflusst?

Wenn beispielsweise „Jeeves Takes Charge“2018 stattfinden würde, wie wahrscheinlich wäre es dann, dass ein junger Mann wie Bertie einen persönlichen Begleiter wie Jeeves einstellen würde? Wie würde Bertie das Manuskript seines Onkels in einer Zeit stehlen, in der die meisten Dokumente elektronisch geschrieben und versendet werden?

Teil 2 von 4: Auswertung von Plot und Charakterisierung

Analysieren Sie eine Kurzgeschichte Schritt 10

Schritt 1. Listen Sie die wichtigsten Ereignisse im Diagramm auf

Die Handlung ist die Abfolge verwandter Ereignisse, die eine Geschichte ausmachen. Aufgrund ihrer begrenzten Länge konzentrieren sich die meisten Kurzgeschichtenhandlungen auf eine relativ kleine Anzahl wichtiger Ereignisse. Um die Handlung der Kurzgeschichte zu verstehen, erstellen Sie zunächst eine Liste der wichtigsten Ereignisse, die von der Handlung abgedeckt werden. In „Jeeves Takes Charge“sind die wichtigsten Handlungspunkte beispielsweise:

  • Berties Verlobte Florence bittet Bertie, das Manuskript der Memoiren seines Onkels zu stehlen und zu vernichten, weil sie befürchtet, es könnte einen Skandal auslösen.
  • Bertie stiehlt das Manuskript, aber Florences Bruder erwischt ihn auf frischer Tat und erzählt es dem Onkel.
  • Jeeves nimmt das Manuskript, bevor Berties Onkel es finden kann. Bertie glaubt, dass Jeeves das Manuskript sicher verwahrt, aber er hat es tatsächlich an den Verlag geschickt.
  • Florence bricht die Verlobung ab, als sie erfährt, dass die Memoiren veröffentlicht wurden. Bertie ist zuerst wütend, aber Jeeves überzeugt ihn davon, dass er mit Florence unglücklich verheiratet gewesen wäre.
Analysieren Sie eine Kurzgeschichte Schritt 11

Schritt 2. Identifizieren Sie den Hauptkonflikt

Die meisten Plots drehen sich um einen großen Konflikt. Konflikt in einer Geschichte ist ein dramatischer Kampf zwischen zwei gegensätzlichen Kräften. Dies kann in Form eines Streits zwischen zwei Charakteren (externer Konflikt) oder eines Kampfes zwischen gegensätzlichen Wünschen innerhalb eines einzelnen Charakters (interner Konflikt) erfolgen. Eine Kurzgeschichte kann mehrere Konflikte haben, aber normalerweise gibt es einen primären Konflikt, der die Geschichte definiert.

In „Jeeves Takes Charge“liegt der Hauptkonflikt zwischen Bertie und Jeeves. Die beiden Charaktere geraten in einen Machtkampf, der klein beginnt (z

Analysiere eine Kurzgeschichte Schritt 12

Schritt 3. Suchen Sie nach einer Exposition

Viele Plots enthalten eine Exposition oder Hintergrundinformationen, die dabei helfen, die Szenerie festzulegen und dem Leser ein leichteres Verständnis des Geschehens zu ermöglichen. Während die Exposition über die ganze Geschichte verstreut sein kann, erscheint der Großteil davon wahrscheinlich am Anfang, vor der „aufsteigenden Handlung“, die den Hauptteil der Geschichte einleitet.

Zum Beispiel beginnt Berties Erzählung zu Beginn von „Jeeves Takes Charge“mit einer kurzen Erklärung seiner Beziehung zu Jeeves. Damit ist die Bühne für den Rest der Geschichte geschaffen

Analysiere eine Kurzgeschichte Schritt 13

Schritt 4. Teilen Sie die Handlung in ihre Hauptteile auf

Traditionelle Handlungsstränge können in einen klaren Anfang, eine Mitte und ein Ende unterteilt werden, die auch als „steigende Aktion“, „Höhepunkt“und „fallende Aktion“bekannt sind. Denken Sie jedoch daran, dass diese 3 Teile möglicherweise nicht ausgewogen sind, insbesondere in einer Kurzgeschichte, in der der Text hauptsächlich aus aufsteigender Handlung besteht. Kurzgeschichten enden oft an ihrem Höhepunkt und geben dem Leser einen plötzlichen Einblick. Eine traditionellere Struktur, wie sie in „Jeeves Takes Charge“zu sehen ist, könnte wie folgt aufgeteilt werden:

  • Aufstand: Bertie besucht seinen Onkel, stellt Jeeves ein und stiehlt das Manuskript seines Onkels.
  • Höhepunkt: Jeeves fängt das Manuskript ab und schickt es heimlich an den Verlag, wodurch Florence die Verlobung bricht.
  • Fallende Action: Bertie ist bereit, Jeeves zu feuern, aber Jeeves überzeugt ihn, dass Florence nicht gut zu ihm passt.
Analysiere eine Kurzgeschichte Schritt 14

Schritt 5. Legen Sie die Auflösung fest

Obwohl nicht alle Handlungsstränge eine klare Auflösung haben, ist dies ein gemeinsames Element vieler Kurzgeschichten. Die Auflösung kann eine kurze Erklärung sein, was nach den Hauptereignissen der Geschichte passiert ist, oder sie kann alle losen Enden verbinden, die nach der „fallenden Aktion“übrig bleiben. Eine Auflösung kann auch in gewisser Weise an den Anfang der Geschichte anknüpfen.

In „Jeeves Takes Charge“zum Beispiel wird der Konflikt gelöst, als Bertie entscheidet, dass er Jeeves Urteil vertraut – nicht nur in Bezug auf die Verlobung, sondern in all seinen persönlichen Angelegenheiten. Dies knüpft an den einleitenden Absatz an, in dem Bertie erklärt, dass er sich auf die Weisheit von Jeeves verlässt

Analysiere eine Kurzgeschichte Schritt 15

Schritt 6. Analysieren Sie die Struktur des Plots

Wenn Sie die wichtigsten Plotpunkte identifiziert haben, überlegen Sie, wie der Plot aufgebaut ist. Wird es in chronologischer Reihenfolge präsentiert oder springt es in der Zeit herum? Beginnt die Geschichte, bevor die Haupthandlung beginnt, oder beginnt sie mitten in der Handlung (in medialer Auflösung)? Bleibt es offen oder gibt es eine ordentliche Auflösung der Geschichte? Überlegen Sie dann, warum der Autor seine Handlung so strukturiert hat und welche Wirkung oder Bedeutung aus der Struktur abgeleitet werden könnte.

Zum Beispiel hat „Jeeves Takes Charge“einen einfachen, linearen Plot, der sich in chronologischer Reihenfolge von einem Ereignis zum nächsten bewegt

Analysiere eine Kurzgeschichte Schritt 16

Schritt 7. Bewerten Sie den Standpunkt der Geschichte

Der Standpunkt ist ein wichtiger Aspekt einer Geschichte, da er die Linse bietet, durch die Sie die Ereignisse, Charaktere und Themen der Geschichte interpretieren. Wenn Sie den Standpunkt untersuchen, fragen Sie sich immer, warum der Autor bestimmte Entscheidungen getroffen hat und wie wichtig sie sind. Sie können sich sogar vorstellen, wie die Geschichte mit einem anderen Blickwinkel aussehen würde und wie sich das auf Ihr Leseerlebnis auswirken würde. Berücksichtigen Sie beim Lesen der Geschichte:

  • Aus wessen Sicht wird die Geschichte erzählt? Ist es einer der Charaktere in der Geschichte oder ein namenloser Beobachter?
  • Wird die Geschichte in der ersten Person (der Erzähler bezeichnet sich selbst als „ich“und „ich“) oder in der dritten Person erzählt?
  • Präsentiert der Erzähler eine klare, direkte Darstellung der Ereignisse der Geschichte, oder missversteht er das Geschehen oder führt er den Leser absichtlich in die Irre (einen unzuverlässigen Erzähler)?
  • Ist die Perspektive des Erzählers eingeschränkt oder versteht er alles, was in der Geschichte passiert?
Analysiere eine Kurzgeschichte Schritt 17

Schritt 8. Identifizieren Sie die bestimmenden Merkmale der Hauptfiguren

Die Charaktere sind das Lebenselixier der meisten Kurzgeschichten. Die Handlung entwickelt sich aus ihren Handlungen. Denken Sie beim Lesen der Geschichte darüber nach, was die einzelnen Charaktere für Sie ausmacht und warum der Autor Ihnen diese Eigenschaften gegeben hat. Charaktereigenschaften können Dinge sein wie:

  • Äußeres Erscheinungsbild (z. B. Größe, Haarfarbe, Attraktivität, Kleidungsstil).
  • Persönlichkeitsmerkmale (wie Freundlichkeit, Kreativität, Feigheit, Sinn für Humor).
  • Sprechstil (umgangssprachlich, formal, knapp, poetisch).
  • Andere Merkmale wie Alter, Beruf oder sozialer Status.
Analysiere eine Kurzgeschichte Schritt 18

Schritt 9. Bestimmen Sie, welche Rolle jeder Charakter in der Geschichte spielt

Jeder Charakter sollte eine Rolle dabei spielen, die Geschichte voranzutreiben. Sie können ihre Rolle in Bezug auf ihre Beziehung zu anderen Charakteren definieren oder wie ihre Handlungen die Ereignisse der Handlung in Gang setzen. Zum Beispiel:

Bertie Wooster ist der Protagonist und Erzähler von „Jeeves Takes Charge“. Er ist eher eine komödiantische Figur als ein klassischer literarischer Held, und er erreicht seine Ziele während der gesamten Geschichte nicht. Er ist ein Stereotyp, der das amerikanische Publikum dieser Zeit ansprechen soll

Analysiere eine Kurzgeschichte Schritt 19

Schritt 10. Bewerten Sie die Motivationen jedes Charakters

Damit die Handlungen der Charaktere in einer Geschichte einen Sinn ergeben, müssen sie klar definierte Motivationen haben. Motivationen bestimmen die Art und Weise, wie ein Charakter denkt, handelt und spricht. Manchmal werden diese Motivationen explizit genannt. In anderen Fällen können sie zwischen den Zeilen verborgen sein. Denken Sie darüber nach, warum sich jeder Charakter so verhält, wie er es tut, und was er zu erreichen versucht.

In „Jeeves Takes Charge“zum Beispiel erzählt Jeeves Bertie, dass er die Verlobung sabotiert hat, weil er glaubt, Bertie wäre mit Florence unglücklich verheiratet. Er deutet auch indirekt auf eine eher eigennützige Motivation hin – er hat in der Vergangenheit für Florences Familie gearbeitet und möchte nicht wieder für sie arbeiten müssen

Analysieren Sie eine Kurzgeschichte Schritt 20

Schritt 11. Untersuchen Sie, wie sich die Charaktere während der Geschichte verändern, wenn überhaupt

In einigen Kurzgeschichten erleben die Charaktere im Verlauf der Handlung eine Art Entwicklung, wie zum Beispiel, dass sie etwas Neues über sich selbst entdecken oder eine Änderung ihrer Überzeugungen oder Einstellungen erfahren. Viele andere Kurzgeschichten zeigen jedoch, dass ihre Charaktere gleich bleiben, wobei der Autor einfach ein Bild des Charakters liefert, anstatt ihre volle Entwicklung zu zeigen, was in Romanen häufiger vorkommt.

  • Zum Beispiel betrachtet Bertie zu Beginn von „Jeeves Takes Charge“Jeeves als kompetenten Diener, widersetzt sich jedoch Jeeves Bemühungen, ihn zu beraten und zu führen. Nachdem er beim Nachdenken erkannt hat, dass er Jeeves in Bezug auf Florence zustimmt, beschließt Bertie, dass er besser dran ist, wenn Jeeves "das Denken für mich übernimmt".
  • Berücksichtigen Sie bei der Charakterentwicklung nicht nur die Art der Veränderung, sondern auch, wie und warum die Veränderung stattfindet. Wenn Sie der Meinung sind, dass sich die Charaktere nicht verändert oder weiterentwickelt haben, überlegen Sie sich auch, warum das so sein könnte.

Teil 3 von 4: Themen, Klang und Stil erkunden

Analysiere eine Kurzgeschichte Schritt 21

Schritt 1. Bestimmen Sie, was die Hauptthemen in der Geschichte sind

Themen sind die Hauptideen, die der Autor versucht, in der Geschichte durch die Ereignisse der Handlung oder die Handlungen der Charaktere zu vermitteln oder zu reflektieren. Themen können Dinge wie moralische oder ethische Fragen oder Ideen in Bezug auf die Gesellschaft oder die menschliche Natur sein. Themen in einer Kurzgeschichte können offensichtlich oder subtil sein, und eine Geschichte kann mehrere Themen behandeln.

Ein Hauptthema in „Jeeves Takes Charge“ist zum Beispiel die Natur von Macht und Autorität in einer Herr-Diener-Beziehung. Bertie ist der Arbeitgeber von Jeeves, aber Jeeves hat aufgrund seiner Intelligenz und seiner relativ starken Persönlichkeit die Oberhand in der Beziehung

Analysiere eine Kurzgeschichte Schritt 22

Schritt 2. Untersuchen Sie die Geschichte auf Referenzen und Anspielungen

Referenzen und Anspielungen tragen dazu bei, starke Assoziationen zu schaffen, indem Ereignisse, Charaktere oder Gegenstände in der Geschichte mit anderen Werken oder Ideen verknüpft werden, die dem Leser bekannt sind. Verweise können explizit (z. B. "Wie Shakespeare sagte …") oder indirekter sein (z. B. könnte die Geschichte eine Anspielung auf Dickens' A Christmas Carol machen, indem eine Figur "Bah, Humbug!" sagt).

Beispielsweise enthält „Jeeves Takes Charge“einen Verweis auf Thomas Hoods Ballade The Dream of Eugene Aram (1831) in Form eines falsch erinnerten Zitats von Bertie. Die Ballade behandelt das Thema Mord, mit dem Bertie sein Verbrechen vergleicht, das Manuskript seines Onkels zu stehlen und zu zerstören

Analysiere eine Kurzgeschichte Schritt 23

Schritt 3. Identifizieren Sie Symbolik und Bildsprache

Viele Autoren verwenden Symbolik und Bildsprache, um Ideen zu vermitteln. Symbolik beinhaltet die Verwendung eines physischen Objekts oder sogar einer Person, um eine abstrakte Idee darzustellen (z. B. eine weiße Rose, die Reinheit oder Unschuld symbolisiert). Imagery bezieht sich auf die Verwendung von Wörtern, um ein mentales Bild zu erstellen, das wörtlich oder metaphorisch sein kann.

Zum Beispiel sagt Bertie am Ende von „Jeeves Takes Charge“zu Jeeves, dass er einen karierten Anzug loswerden kann, den Jeeves nicht mag. Jeeves bemerkt, dass er es bereits losgeworden ist. Der Anzug ist ein Symbol für Berties Agentur – als er den Anzug aufgibt, übergibt er auch die Kontrolle über sein Leben an Jeeves (der eigentlich schon das Sagen hatte)

Analysiere eine Kurzgeschichte Schritt 24

Schritt 4. Suchen Sie nach anderen literarischen Geräten

Eine Geschichte kann auch eine Vielzahl anderer literarischer Mittel verwenden, um ihre Hauptthemen und Ideen zu vermitteln. Überlegen Sie, ob die Geschichte, die Sie analysieren, Geräte verwendet wie:

  • Vorahnung, in der früh in der Geschichte Hinweise gegeben werden, die auf spätere Handlungsentwicklungen hinweisen.
  • Ironie, bei der es eine Diskrepanz gibt zwischen dem, was ein Charakter sagt und was er tatsächlich meint, oder zwischen dem, was er erreichen will, und dem, was er tatsächlich erreicht.
  • Allegorie, in der die Ereignisse, Charaktere oder der Schauplatz der Geschichte eine allgemeinere Wahrheit oder Idee widerspiegeln sollen.
Analysiere eine Kurzgeschichte Schritt 25

Schritt 5. Beurteilen Sie den Ton der Geschichte

Der Ton bezieht sich auf die Haltung, die der Autor gegenüber der Geschichte und ihren Charakteren ausdrückt. Der Ton wird durch eine Vielzahl von Mitteln ausgedrückt, einschließlich Wortwahl, Bildsprache, Standpunkt und Inhalt. Denken Sie beim Lesen über den Ton nach, den der Autor zu vermitteln versucht.

  • Der Ton von „Jeeves Takes Charge“ist leicht und humorvoll. Wodehouse (der Autor) betrachtet die Ereignisse der Geschichte als trivial und albern. Er unterstreicht den Humor der Charaktere und Situationen durch eine gesteigerte, dramatische Sprache und Bildsprache.
  • Während Bertie zum Beispiel versucht zu entscheiden, wie er das Manuskript seines Onkels entsorgen soll, vergleicht sich Bertie mit einem Mörder, der versucht, eine Leiche zu verstecken.
Analysiere eine Kurzgeschichte Schritt 26

Schritt 6. Definieren Sie die Stimmung der Geschichte

Stimmung bezieht sich auf die Gefühle, die die Geschichte in Ihnen, dem Leser, hervorruft. Die Stimmung der Geschichte wird weitgehend durch den Ton des Stücks bestimmt, kann aber auch durch das Setting, die Themen und die Sprache der Geschichte erzeugt werden. Denken Sie darüber nach, wie Sie sich bei der Geschichte gefühlt haben, als Sie sie gelesen haben. Hast du gelacht? Fühlten Sie sich zu irgendeinem Zeitpunkt traurig, verärgert oder angewidert?

Analysiere eine Kurzgeschichte Schritt 27

Schritt 7. Sehen Sie sich den Stil der Geschichte an

Stil bezieht sich hauptsächlich auf die Art und Weise, wie der Autor die Sprache verwendet. Zum Beispiel könnte eine Geschichte in einem umgangssprachlichen und informellen oder blumigen und poetischen Stil geschrieben sein. Es kann wortreich oder prägnant sein. Der Stil kann den Ton und die Stimmung der Geschichte beeinflussen und eine Rolle dabei spielen, wie du die Charaktere und die Handlung wahrnimmst.

  • In „Jeeves Takes Charge“kombiniert Wodehouse formale, poetische edwardianische Sprache mit zeitgenössischem Slang zu einem einzigartigen, humorvollen Stil.
  • Zum Beispiel: „Die Sonne ging über den Hügeln unter und die Mücken alberten überall herum, und alles roch ziemlich nach Spitze – was mit dem fallenden Tau und so weiter…“

Teil 4 von 4: Schreiben Sie Ihre Analyse auf

Analysiere eine Kurzgeschichte Schritt 28

Schritt 1. Beginnen Sie mit einer Abschlussarbeit

Dies ist eine kurze Zusammenfassung des Hauptarguments, das Sie über die Geschichte vorbringen werden. Schreiben Sie ein oder zwei Sätze, in denen Sie deutlich erklären, worum es in Ihrem Aufsatz geht. Platzieren Sie diese Aussage am Ende eines kurzen einleitenden Absatzes, der grundlegende Informationen über die Geschichte und/oder eine Zusammenfassung der Art der Aufgabe enthalten kann.

  • Zum Beispiel ist „‚Jeeves Takes Charge‘von P. G. Wodehouse eine der frühesten Kurzgeschichten über Bertie Wooster und seinen Kammerdiener Jeeves, die schließlich zu ikonischen Figuren im Kanon der komödiantischen englischen Literatur wurden. Diese Geschichte nutzt Humor und dramatische Ironie, um Themen wie Handlungsfähigkeit, Autorität und die Natur zwischenmenschlicher Beziehungen zu erforschen.“
  • Form und Inhalt der Abschlussarbeit können von der Aufgabenstellung abhängen. Wenn Sie beispielsweise eine bestimmte Frage zu der Geschichte beantworten sollen, stellen Sie sicher, dass Ihre Abschlussarbeit diese Frage behandelt.
Analysiere eine Kurzgeschichte Schritt 29

Schritt 2. Beschreiben Sie Ihren Gesamteindruck der Geschichte

Sobald Sie die Bestandteile der Geschichte analysiert haben, haben Sie möglicherweise einen besseren Eindruck davon, worum es geht und wie Sie sich dabei fühlen. Denken Sie kurz über die Geschichte nach und überlegen Sie, welche Aspekte Sie am meisten beeindruckt haben. Zum Beispiel:

  • Welche Wendungen oder Wortwahlen sind Ihnen am meisten aufgefallen?
  • Welche(n) Charakter(e) hat dir am besten oder am wenigsten gefallen und warum?
  • Welcher Moment in der Handlung hat Sie am meisten beeindruckt? Hat dich etwas überrascht, was passiert ist?
  • Wie denkst du über die Geschichte? Magst du es oder magst du es nicht? Hatten Sie das Gefühl, etwas daraus gelernt zu haben, oder hat es bei Ihnen besonders starke Gefühle geweckt?
Analysiere eine Kurzgeschichte Schritt 30

Schritt 3. Besprechen Sie, ob die Geschichte Ihrer Meinung nach erfolgreich ist

Denke kritisch über die Geschichte nach. Es gibt viele verschiedene Kriterien, anhand derer Sie entscheiden können, ob die Geschichte gut oder effektiv ist. Sie könnten sich zum Beispiel fragen:

  • Hat diese Geschichte die Art von Emotionen hervorgerufen, die der Autor beabsichtigte? Warum oder warum nicht?
  • Ist der Stil unverwechselbar und interessant?
  • Fühlte sich die Geschichte originell an?
  • Waren die Charaktere und die Handlung ausreichend entwickelt? Waren die Aktionen der Charaktere sinnvoll?
Analysiere eine Kurzgeschichte Schritt 31

Schritt 4. Untermauern Sie Ihre Argumente mit Beweisen

Wenn Sie über die Geschichte argumentieren, ist es wichtig, sie mit konkreten Beispielen zu untermauern. Sie können Beweise aus der Geschichte selbst ziehen (z. B. könnten Sie eine Passage zitieren oder umschreiben, die Ihren Standpunkt unterstützt) oder aus dem externen Kontext der Geschichte (wie Informationen über den Autor oder Parallelen aus der zeitgenössischen Literatur).

  • Wenn Sie argumentieren wollten, dass Wodehouse in „Jeeves Takes Charge“absichtlich Parallelen zwischen Jeeves und Florence gezogen hat, könnten Sie dies untermauern, indem Sie Passagen zitieren, die diese Parallelen hervorheben.
  • Zum Beispiel: "Bertie sagt von Anfang an über Jeeves, dass '… wenn ich nicht sehr vorsichtig wäre und diesen Jungen im Keim ersticke, würde er anfangen, mich zu kommandieren. Er hatte das Aussehen eines ausgesprochen entschlossenen Mistkerls.' Später stimmt er der Einschätzung von Jeeves zu, dass Florence 'von einem sehr entschlossenen und willkürlichen Temperament ist, das Ihrem eigenen ziemlich entgegengesetzt ist'.“
Analysiere eine Kurzgeschichte Schritt 32

Schritt 5. Fassen Sie Ihre Interpretation dessen zusammen, was der Autor sagen wollte

Eine grundlegende Zusammenfassung Ihrer Interpretation der Geschichte ist eine gute Möglichkeit, Ihre Analyse abzurunden. Überlegen Sie, worum es in der Geschichte jenseits der grundlegenden Handlung ging. Denken Sie darüber nach, wie der Autor Schauplatz, Handlung, Sprache, Ton, Symbolik, Anspielungen und andere literarische Mittel verwendet hat, um die Hauptthemen oder Ideen der Geschichte zu vermitteln. Wie haben sich diese Elemente kombiniert, um die Bedeutung in der Geschichte zu schaffen?

Du könntest zum Beispiel sagen: „‚Jeeves Takes Charge‘ist eine Geschichte über einen jungen Mann, der darum kämpft, seine Entscheidungsfreiheit und Autonomie zu bewahren, während er in parallele Konflikte mit zwei anderen Hauptakteuren in seinem Leben gerät: seiner Verlobten und seinem Kammerdiener. Am Ende entscheidet Bertie, dass Florence zu kontrollierend und manipulativ ist. Ironischerweise verkörpert er letztendlich dieselben Qualitäten in Jeeves.“

Tipps

Beliebt nach Thema