So schreiben Sie eine Charakteranalyse (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

So schreiben Sie eine Charakteranalyse (mit Bildern)
So schreiben Sie eine Charakteranalyse (mit Bildern)
Anonim

Um zu lernen, wie man eine Charakteranalyse schreibt, muss man das literarische Werk gründlich lesen und darauf achten, was der Autor durch Dialog, Erzählung und Handlung über den Charakter preisgibt. Ein Literaturanalytiker schreibt über die Rolle, die jede Figur in der Arbeit spielt. Der Protagonist ist die wichtigste Figur, während die Figur, die den Bösewicht im Konflikt mit der Hauptfigur spielt, als Antagonist bezeichnet wird. Große Schriftsteller schaffen Charaktere mit vielen Facetten, daher sollten sich Charakteranalysen auf diese Komplexitäten konzentrieren. Hier sind ein paar Dinge, die Sie beim Schreiben Ihrer eigenen Charakteranalyse beachten sollten.

Schritte

Teil 1 von 3: Erste Schritte

Schreiben Sie eine Charakteranalyse Schritt 1

Schritt 1. Wählen Sie Ihren Charakter

Für eine Charakteranalyse-Aufgabe in der Schule kann dir dein Charakter zugewiesen werden. Aber wenn Sie die Wahl haben, stellen Sie sicher, dass Sie nur Charaktere berücksichtigen, die eine dynamische Rolle in der Geschichte spielen. Charaktere, die flach erscheinen (eindimensional - jemand, der nur gut oder nur schlecht ist und keine komplexen Motivationen zu berücksichtigen hat) sind keine gute Wahl für eine Charakteranalyse.

  • Wenn Sie beispielsweise Mark Twains Klassiker Huckleberry Finn lesen, sollten Sie sich für Huck oder den entlaufenen Sklaven Jim entscheiden, da es sich um dynamische Charaktere handelt, die eine breite Palette von Emotionen zeigen, die sich oft auf unvorhersehbare Weise verhalten und die Handlung bewegen mit ihrem Handeln voran.
  • Es könnte weniger effektiv sein, den Herzog oder den König zu wählen, die Trickser, die Huck und Jim in Arkansas treffen, weil sie in der Geschichte eher eine untergeordnete Rolle spielen, keine großen Emotionen zeigen und vor allem sie 'sind einfach Standardfiguren (die Geschichte braucht einen humorvollen Umweg und eine Möglichkeit, Jim und Huck zu trennen, damit Huck seinen berüchtigten Moment haben kann erfüllen diese Rolle).
Schreiben Sie eine Charakteranalyse Schritt 2

Schritt 2. Lesen Sie die Geschichte mit Ihrem Charakter im Hinterkopf

Auch wenn Sie die Geschichte schon einmal gelesen haben, müssen Sie sie noch einmal lesen, da Sie jetzt, wo Sie eine bestimmte Aufgabe im Kopf haben, neue Dinge bemerken werden. Beachten Sie jeden Ort, an dem Ihr Charakter auftaucht, und beachten Sie Folgendes:

  • Wie beschreibt der Autor sie?

    Für das Beispiel von Huck Finn könnten Sie darüber nachdenken, wie Huck als Hinterwäldler beschrieben wird, aber er ringt eindeutig mit größeren Problemen, die komplexe soziale Auswirkungen haben - wie Sklaverei und Religion

  • Welche Beziehungen hat dein Charakter zu anderen Charakteren?

    Denken Sie daran, wie Huck sich sowohl am Anfang des Romans als auch am Ende des entlaufenen Sklaven Jim verhält. Denken Sie an Hucks Beziehung zu seinem betrunkenen, missbrauchenden Vater und wie es seine Identität geprägt hat

  • Wie bringen die Aktionen Ihres Charakters die Handlung voran?

    Huck ist die Hauptfigur, also sind seine Handlungen offensichtlich wichtig. Aber was ist das Besondere an Hucks Verhalten? Wie trifft er andere Entscheidungen als jemand anderes in der gleichen Situation? Sie könnten darüber sprechen, wie Huck beschließt, Jim vor den Leuten zu retten, die ihn seinem Besitzer zurückgeben wollen, weil er entscheidet, dass Sklaverei falsch ist, obwohl diese Idee allem widerspricht, was die Gesellschaft ihn gelehrt hat

  • Auf welche Kämpfe trifft dein Charakter?

    Denken Sie darüber nach, wie Huck im Laufe der Geschichte wächst und lernt. Am Anfang ist es wahrscheinlicher, dass er sich in Pläne verstrickt (wie etwa seinen eigenen Tod vorzutäuschen); aber später vermeidet er die Tricks, die er beobachtet (wie wenn er versucht, den betrügerischen Herzog und König zu verlassen)

Schreiben Sie eine Charakteranalyse Schritt 3

Schritt 3. Machen Sie sich Notizen

Machen Sie sich beim Lesen Notizen zu allen wichtigen Elementen, die die Tiefe der Hauptfigur erhöhen, wenn Sie das Werk ein zweites Mal lesen. Machen Sie sich am Rand Notizen und unterstreichen Sie wichtige Passagen.

Sie können während des Lesens auch ein Notizbuch griffbereit haben, damit Sie beim Lesen Ihre Gedanken über die Figur im Auge behalten können

Schreiben Sie eine Charakteranalyse Schritt 4

Schritt 4. Wählen Sie eine Hauptidee

Sammeln Sie alle Ihre Notizen über den Charakter und versuchen Sie, an die Hauptidee zu denken, die sich darauf bezieht. Dies wird Ihre Abschlussarbeit für Ihre Charakteranalyse sein. Denken Sie über ihre Handlungen, Motivationen und das Ergebnis ihrer Handlung nach. Vielleicht handelt es sich bei Ihrer Thesenidee um etwas darüber, wie die Figur die Kämpfe des Aufwachsens als kleiner Junge verkörpert, oder um das inhärente Gute im Menschen. Vielleicht zeigt Ihre Figur den Lesern, dass auch Menschen, die schreckliche Fehler machen, fähig und erlösungswürdig sind.

Für das Beispiel von Huck Finn könnten Sie etwas über die Heuchelei der zivilisierten Gesellschaft wählen, da der Roman im Wesentlichen von einem Jungen handelt, der dazu erzogen wurde, die Versklavung von Schwarzen zu unterstützen, sich aber durch seine Erfahrungen mit Jim am Fluss dazu entschließt, Wert zu legen Jim als Mensch und Freund und nicht nur als Sklave. In ähnlicher Weise nimmt Hucks eigener Vater Huck gefangen und "versklavt" ihn, eine Situation, in der Huck schließlich entkommt und Jims eigenes Streben nach Freiheit widerspiegelt. Die Gesellschaft betrachtet Hucks Flucht als moralisch und gerecht, aber Jims Flucht ist ein schreckliches Verbrechen für die Stadtbewohner. In diesem Widerspruch liegt ein wesentlicher Kern der Geschichte

Schreiben Sie eine Charakteranalyse Schritt 5

Schritt 5. Erstellen Sie eine Gliederung

Nachdem Sie sich für Ihre Hauptidee entschieden haben, skizzieren Sie kurz Ihr gesamtes unterstützendes Material. Notieren Sie sich jede Stelle im Text, an der Ihr Charakter das Merkmal aufweist, das Sie für Ihre Abschlussarbeit gewählt haben. Fügen Sie komplizierte Beweise hinzu, die es dem Charakter ermöglichen, mehr Tiefe zu haben.

Eine Gliederung hilft dabei, Ihre Gedanken zu ordnen und einen effektiven Fluss zu erhalten, während Sie sich durch die Analyse bewegen

Teil 2 von 3: Schreiben der Charakteranalyse

Schreiben Sie eine Charakteranalyse Schritt 6

Schritt 1. Schreiben Sie Ihre Einführung

Bereiten Sie unter Berücksichtigung Ihrer Thesenidee einen einleitenden Absatz über die von Ihnen gewählte Figur und die Rolle vor, die sie in der literarischen Arbeit spielt.

Ihre Einleitung sollte das Thema Ihrer Analyse, genügend Hintergrundinformationen, um Ihren Leser zu informieren und zu faszinieren, und Ihre These/Ihren Anspruch enthalten

Schreiben Sie eine Charakteranalyse Schritt 7

Schritt 2. Beschreiben Sie die physische Erscheinung des Charakters

Beschreibe, wie dein Charakter aussieht und erkläre, was sein Aussehen über ihn als Person verrät. Stellen Sie sicher, dass Sie direkt aus der Arbeit zitieren oder umschreiben.

Denken Sie an Hucks zerlumpte Kleidung und was das über seinen Charakter aussagt. Besprechen Sie, wie sich Huck wie ein kleines Mädchen verkleidet, um die Neuigkeiten in der Stadt zu erfahren und wie dieses veränderte Aussehen Ihre Analyse von Huck beeinflusst

Schreiben Sie eine Charakteranalyse Schritt 8

Schritt 3. Besprechen Sie den Hintergrund Ihres Charakters

Falls angegeben, fügen Sie Details zur persönlichen Geschichte des Charakters hinzu (einige dieser Details müssen möglicherweise abgeleitet werden). Die Geschichte von Menschen beeinflusst unweigerlich ihre Persönlichkeit und persönliche Entwicklung, daher ist es wichtig, die Geschichte deines Charakters zu besprechen, wenn du kannst. Wo/wann wurde der Charakter geboren und aufgewachsen? Welche Ausbildung hat der Charakter? Wie beeinflusst die bisherige Erfahrung der Figur das, was sie tut oder sagt?

Besprechen Sie Hucks Beziehung zu seinem Vater und zu der Witwe Douglas und Miss Watson, die ihn aufnehmen. Wie beeinflussen diese Charaktere Hucks Entwicklung? Der Kontrast zwischen Hucks alkoholkrankem Vater und den konservativen Damen, die sich später um Huck kümmern, ist ein interessantes Kontinuum des Sozialverhaltens, um zu analysieren und zu überlegen, wo Hucks eigene Überzeugungen / Handlungen auf dieses Kontinuum fallen

Schreiben Sie eine Charakteranalyse Schritt 9

Schritt 4. Besprechen Sie die Sprachverwendung des Charakters

Analysieren Sie die Sprache, die der Charakter während der gesamten Arbeit verwendet. Verwendet die Figur durchgehend dieselbe Sprache oder ändert sich ihre Sprachwahl von der Einleitung bis zum Schluss?

Huck hat eine zugegebenermaßen vulgäre Einstellung für einen kleinen Jungen und spricht oft nicht so, wie es die Witwe Douglas billigt. Er bemüht sich zwar, ihr zu gehorchen und sich in der Kirche angemessen zu verhalten, aber er macht oft Fehler und gibt sich durch seine Taten und Worte als eine Person bekannt, die weit weniger zivilisiert ist, als er vorgibt oder die Witwe es gerne hätte

Schreiben Sie eine Charakteranalyse Schritt 10

Schritt 5. Schreiben Sie über die Persönlichkeit des Charakters

Handelt der Charakter auf Emotionen oder Vernunft? Welche Werte zeigt der Charakter durch Worte oder Handlungen? Hat der Charakter Ziele oder Ambitionen? Seien Sie spezifisch und stellen Sie sicher, dass Sie aus der Arbeit zitieren oder umschreiben.

Huck Finn versucht, sich an die Regeln der Gesellschaft zu halten, handelt aber am Ende des Tages nach Emotionen. Er beschließt, Jim vor der Rückkehr zu seinem Herrn zu retten, obwohl dies gegen das Gesetz verstößt, da er glaubt, dass Jim es nicht verdient, wie ein Sklave behandelt zu werden. Huck entscheidet das allein, im direkten Gegensatz zu den Werten, die ihm seine Gesellschaft beigebracht hat

Schreiben Sie eine Charakteranalyse Schritt 11

Schritt 6. Analysieren Sie die Beziehungen des Charakters zu anderen

Denken Sie darüber nach, wie Ihr Charakter mit anderen in der Geschichte interagiert. Führt oder folgt der Charakter anderen in der Geschichte? Hat der Charakter enge Freunde und Familie? Verwenden Sie Beispiele aus dem Text zusammen mit Ihrer Analyse.

Schreiben Sie eine Charakteranalyse Schritt 12

Schritt 7. Beschreiben Sie, wie sich der Charakter während der Handlung der Geschichte verändert oder wächst

Die meisten Hauptfiguren werden im Laufe einer Geschichte Konflikte erleben. Einige Konflikte sind äußerlich (verursacht durch Kräfte außerhalb seiner Kontrolle oder durch ihre Umgebung und die Menschen um sie herum), während andere Konflikte innerlich sind (persönliche Kämpfe, mit denen sich die Figur in Bezug auf ihre eigenen Gefühle oder Handlungen auseinandersetzt). Ist der Charakter am Ende besser oder schlechter? Denkwürdige Charaktere ändern oder wachsen normalerweise in einem literarischen Werk von Verdienst.

Hucks äußerer Konflikt beruht auf all den Ereignissen, die auf seiner Reise flussabwärts stattfinden - dem körperlichen Kampf der Reise, seinen Pannen auf dem Weg, dem Verstricken in verschiedene Skandale und Intrigen usw. Sein innerer Konflikt erreicht seinen Höhepunkt, wenn Huck beschließt, Jim zu helfen, sich aus der Sklaverei zu befreien. Dies ist ein entscheidender Moment in der Geschichte, in dem Huck seinem Herzen folgt, anstatt seinem sozialen Gewissen

Schreiben Sie eine Charakteranalyse Schritt 13

Schritt 8. Sammeln Sie unterstützendes Material oder Beweise für die Analyse

Stellen Sie sicher, dass Sie spezifische Beispiele aus dem Text angeben, die Ihre Aussage über den Charakter unterstützen. Fügen Sie ggf. Zitate ein, um das Gesagte zu untermauern. Wenn der Autor die Figur als schlampig beschreibt, sollten Sie spezifische Details angeben, um diese Charaktereigenschaft zu zeigen, indem Sie direkt aus dem Werk zitieren oder umschreiben.

Teil 3 von 3: Verwenden von Beweisen in Ihrem Schreiben

Schreiben Sie eine Charakteranalyse Schritt 14

Schritt 1. Unterstützen Sie Ihr Schreiben mit Textnachweisen

Das bedeutet, dass Sie direkte Zitate aus dem Text, über den Sie schreiben, einfügen sollten, um die Punkte zu unterstützen, die Sie mit Ihrem Schreiben vorbringen.

Die Verwendung von Zitaten aus dem Text erhöht Ihre Glaubwürdigkeit als Autor und unterstützt Ihre Ideen effektiver

Schreiben Sie eine Charakteranalyse Schritt 15

Schritt 2. Verwenden Sie die PIE-Methode

Dies bedeutet, dass Sie einen Punkt vorbringen, ihn illustrieren (mit einem Zitat aus dem Text) und erklären, wie das Zitat Ihren Standpunkt ausdrückt.

Sie könnten zum Beispiel folgendes sagen: Huck Finn erhält eine bedeutende neue Identität als Flößer. Er besteht darauf: "Es war etwas, ein Flößer auf einem solchen Schiff zu sein." Dies zeigt die Freiheit und den Stolz, die er mit seinem Floß verbindet

Schreiben Sie eine Charakteranalyse Schritt 16

Schritt 3. Verankern Sie das Zitat mit Ihren eigenen Worten

Ein Zitat sollte niemals als eigener Satz in einer wissenschaftlichen Arbeit allein stehen. Stattdessen sollten Sie Ihre eigenen Worte verwenden, um das Zitat entweder vor oder nach dem Zitat in Ihrem Satz zu "verankern".

  • Falsch: "Es kam einem Flößer auf so einem Schiff gleich."
  • Richtig: Er besteht darauf, dass "es so etwas bedeutete, ein Flößer auf einem solchen Schiff zu sein."
  • Richtig: "Es war so etwas wie ein Flößer auf einem solchen Schiff", beharrt Huck.
Schreiben Sie eine Charakteranalyse Schritt 17

Schritt 4. Geben Sie nicht zu viel an

Ihre Worte sollten immer noch etwa 90 % Ihrer Analyse ausmachen, die anderen 10 % sind direkte Zitate. Zu viele Anführungszeichen zu verwenden scheint faul und ineffektiv und wird Ihnen wahrscheinlich eine schlechte Note von Ihrem Professor einbringen.

Schreibhilfe

Kommentierte Charakteranalyse

Unterstütze wikiHow und alle Proben freischalten.

Was man in eine Charakteranalyse einbeziehen sollte

Unterstütze wikiHow und alle Proben freischalten.

Was Sie bei einer Charakteranalyse vermeiden sollten

Unterstütze wikiHow und alle Proben freischalten.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Verwenden Sie spezifische Details aus dem Text, um jeden Punkt zu unterstützen.
  • Organisieren Sie die Analyse sorgfältig. Schreiben Sie eine Einführung, die einen Leser auf Ihre Arbeit aufmerksam macht. Stellen Sie sicher, dass jeder Absatz um ein zentrales Thema herum vereinheitlicht ist. Verbinden Sie Ihre Arbeit mit einem polierten Abschluss.
  • Schreiben Sie einen groben Entwurf, um Ihre Gedanken über die Analyse zu sammeln, bevor Sie Ihre Arbeit für die Einreichung aufpolieren.
  • Charaktere haben auch negative Punkte. Analysieren Sie diese Punkte, um eine tiefere Perspektive auf ihre Persönlichkeit zu erhalten.

Beliebt nach Thema