3 Möglichkeiten, Ihren Fahrbericht zu bereinigen

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, Ihren Fahrbericht zu bereinigen
3 Möglichkeiten, Ihren Fahrbericht zu bereinigen
Anonim

Möchten Sie nicht in die Vergangenheit zurückkehren, als Sie einen sauberen Fahrbericht hatten? Keine Strafzettel. Niedrigere Kfz-Versicherungstarife. Zum Glück können Sie das vielleicht. In einigen Bundesstaaten können Sie Verstöße aus Ihrem Fahrausweis löschen, wenn Sie bestimmte Anforderungen erfüllen. Alternativ können Sie Verurteilungen oder Punkte entfernen, indem Sie an einem Fahrsicherheitskurs teilnehmen. Im Idealfall verhindern Sie, dass sich Überzeugungen und Punkte in Ihrem Fahrbericht von vornherein anhäufen.

Schritte

Methode 1 von 3: Löschen von Verstößen aus Ihrer Akte

Bereinigen Sie Ihren Fahrbericht Schritt 1

Schritt 1. Ziehen Sie eine Kopie Ihres Fahrausweises

Sie müssen sehen, was in Ihrem Fahrbericht steht, bevor Sie Verstöße entfernen. Sie können eine Kopie Ihres Datensatzes auf folgende Weise erhalten:

  • Bestellen Sie bei der nächstgelegenen Kfz-Abteilung. Schauen Sie vorbei oder schauen Sie auf der Website nach. In vielen Bundesstaaten können Sie eine Kopie Ihrer Fahrgeschichte persönlich oder online bestellen. Sie müssen in der Regel eine Gebühr zahlen.
  • Online bestellen. Die Website DMV.com ist eine Partnerschaft mit Backgroundchecks.com eingegangen. Sie sind nicht mit Ihrer Landesregierung verbunden, aber Sie können gegen eine Gebühr eine Kopie Ihres Fahrausweises auf ihrer Website bestellen.
  • Wenden Sie sich an Ihren Autoversicherer, der Ihnen in der Regel ein kostenloses Exemplar zur Verfügung stellen kann.
Bereinigen Sie Ihren Fahrbericht Schritt 2

Schritt 2. Stellen Sie fest, wie lange Straftaten in Ihrer Akte bleiben

Jeder Bundesstaat entscheidet, wie lange ein Verkehrsverstoß in Ihrer Akte bleibt. In Minnesota zum Beispiel bleiben schwerwiegende Geschwindigkeitsverstöße (15+ mph über dem Grenzwert) 15 Jahre lang in Ihrer Akte.

  • In Washington bleiben die meisten Verurteilungen fünf Jahre lang in Ihrer Akte. Allerdings bleiben alkoholbedingte Verurteilungen und Verurteilungen wegen Körperverletzung/Totschlag ein Leben lang in Ihrer Akte.
  • Schauen Sie auf der DMV-Website Ihres Staates nach, ob Sie diese Informationen finden können.
Bereinigen Sie Ihren Fahrbericht Schritt 3

Schritt 3. Fragen Sie den DMV, ob Sie Verurteilungen aufheben können

Es liegt an jedem Staat, ob er Verurteilungen aus Ihrem Fahrausweis löscht oder nicht. Oklahoma zum Beispiel wird Verurteilungen nicht aufheben. Stattdessen lassen sie dich drei Jahre warten, bis die Verurteilungen aus deiner Akte fallen.

Möglicherweise müssen Sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen, um Ihre Verurteilungen aufzuheben, z. Dies ist je nach Bundesland unterschiedlich

Bereinigen Sie Ihren Fahrbericht Schritt 4

Schritt 4. Überprüfen Sie, ob Sie die Anforderungen erfüllen

Das DMV sollte Ihnen mitteilen, welche Anforderungen Sie erfüllen müssen. In Maryland müssen Sie beispielsweise Folgendes erfüllen:

  • Drei Jahre ohne erneute Verurteilung wegen eines Fahrlässigkeitsverstoßes oder einer Straftat im Zusammenhang mit einem Kraftfahrzeug.
  • Keine Aussetzung oder Entzug der Lizenz.
  • Keine Verurteilung wegen DWI, DUI oder Versäumnis, am Tatort eines Verbrechens zu bleiben, das zu Tod oder Körperverletzung führt.
Bereinigen Sie Ihren Fahrbericht Schritt 5

Schritt 5. Füllen Sie ein Anfrageformular aus

Ihr DMV stellt Ihnen das auszufüllende Formular zur Verfügung. Das Formular jedes Bundesstaates ist anders, aber Sie werden in der Regel nach den folgenden Informationen gefragt:

  • vollständiger Name
  • die Anschrift
  • Geburtsdatum
  • Führerscheinnummer
  • Bescheinigung, dass Sie die Anforderungen erfüllen
  • Unterschrift
Bereinigen Sie Ihren Fahrbericht Schritt 6

Schritt 6. Senden Sie die erforderliche Gebühr

Ihr Bundesstaat verlangt möglicherweise eine Gebühr für eine manuelle Löschung. Rufen Sie das DMV im Voraus an oder informieren Sie sich auf deren Website über den Betrag und die zulässigen Zahlungsmethoden (Bargeld, Kredit, Lastschrift, Scheck).

Ihr Antrag wird geprüft und Sie erhalten eine schriftliche Entscheidung. Wenn Sie nach ein paar Wochen nichts gehört haben, wenden Sie sich an das DMV

Methode 2 von 3: Einen Fahrsicherheitskurs absolvieren

Bereinigen Sie Ihren Fahrbericht Schritt 7

Schritt 1. Prüfen Sie, ob ein Kurs Punkte entfernt

In einigen Bundesstaaten können Sie Punkte aus Ihrem Fahrbericht entfernen lassen, wenn Sie an einem Fahrsicherheitskurs (auch Defensivfahrkurs genannt) teilnehmen. Das sollten Sie überprüfen, bevor Sie sich für einen Kurs anmelden. Wenn Sie einen Kurs besuchen, können Sie möglicherweise auch Tickets entlassen.

  • Wenn Sie ein Ticket erhalten haben, können Sie den Richter vor Gericht fragen, ob Sie einen Fahrsicherheitskurs belegen können.
  • Überprüfen Sie auch online. Auf der DMV-Website Ihres Bundesstaates sollte Ihnen mitgeteilt werden, ob Sie einen Fahrsicherheitskurs verwenden können, um Ihren Datensatz zu bereinigen.
Bereinigen Sie Ihren Fahrbericht Schritt 8

Schritt 2. Bestätigen Sie, dass Sie berechtigt sind

Ihr Bundesstaat kann einschränken, wer eine defensive Fahrklasse verwenden kann, um Punkte oder Verurteilungen aus ihren Aufzeichnungen zu entfernen. Erkundigen Sie sich bei Ihrem DMV, ob Sie berechtigt sind.

  • Staaten können Ihnen beispielsweise ein Zeitfenster geben, um den Kurs zu besuchen. Wenn Sie zu lange warten, können Sie es nicht ertragen.
  • Andere Staaten verlangen möglicherweise, dass Sie sich für den Kurs entscheiden, wenn Sie die Geldstrafe bezahlen. Ist dies nicht der Fall, können Sie den Kurs nicht belegen.
Bereinigen Sie Ihren Fahrbericht Schritt 9

Schritt 3. Finden Sie einen geeigneten Kurs

Es werden viele Kurse angeboten, aber Sie brauchen einen, der von Ihrem Staat akzeptiert wird. Fragen Sie, ob der Staat eine Liste der vorab genehmigten Kurse führt. Wählen Sie in diesem Fall einen Kurs aus der Liste aus.

  • Stellen Sie sicher, dass der Kurs zu Ihrem Zeitplan passt. Wenn Sie nicht teilnehmen, werden Sie Ihre Aufzeichnungen nicht bereinigen.
  • Abhängig von Ihrem Bundesland können Sie den Kurs möglicherweise online oder in einem Klassenzimmer belegen. Wählen Sie die beste Option, die für Sie funktioniert. Gehen Sie jedoch nicht davon aus, dass ein Online-Kurs „einfacher“sein wird. Wenn Sie online an einem Kurs teilnehmen, fällt es Ihnen möglicherweise schwerer, sich zu konzentrieren.
Bereinigen Sie Ihren Fahrbericht Schritt 10

Schritt 4. Schließen Sie den Kurs ab

Die Kurse können vier bis zwölf Stunden dauern und decken eine Vielzahl von Themen ab, darunter Alkohol- oder Drogenmissbrauch, Verkehrsgesetze, Aufteilung der Straße und Entwicklung positiver Fahrgewohnheiten und -einstellungen.

Stellen Sie sicher, dass Sie ein Zertifikat oder einen anderen Nachweis über den Abschluss des Kurses erhalten. Legen Sie Ihr Zertifikat dem DMV vor und bewahren Sie eine Kopie für Ihre Unterlagen auf

Methode 3 von 3: An erster Stelle um Tickets kämpfen

Bereinigen Sie Ihren Fahrbericht Schritt 11

Schritt 1. Dokumentieren Sie die Umgebungsbedingungen

Eine andere Möglichkeit, einen sauberen Fahrbericht zu führen, besteht darin, gegen alle Tickets zu kämpfen, bevor sie in Ihren Rekord aufgenommen werden. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie wegen einer DUI oder einer anderen Straftat angeklagt wurden, die lange Zeit in Ihren Akten bleiben wird. Beginnen Sie damit, die Umstände Ihrer Festnahme zu dokumentieren:

  • Was hast du gemacht?
  • Wo war der Offizier?
  • Was hat der Offizier gesagt?
  • Haben Sie einer Suche zugestimmt, einschließlich eines Alkoholtests? Hat der Beamte um Zustimmung gebeten oder sofort mit der Durchsuchung Ihres Fahrzeugs begonnen?
Bereinigen Sie Ihren Fahrbericht Schritt 12

Schritt 2. Wenden Sie sich an einen Anwalt

Schwere Straftaten wie DUI brauchen ernsthafte rechtliche Hilfe. Sie profitieren jedoch auch dann von einem Verkehrsanwalt, wenn Sie gegen Minderjährige kämpfen. Sie können einen Anwalt für Verkehrsrecht finden, indem Sie sich an Ihre nächstgelegene Anwaltskammer wenden. Bitte um Überweisung.

  • Sie müssen für einen Anwalt bezahlen, also berechnen Sie, ob sich das Geld lohnt. Wenn Sie Ihre Lizenz aufgrund einer DUI verlieren werden, kann es sich lohnen, mehrere tausend Dollar zu zahlen. Es ist jedoch nicht möglich, diese Art von Geld zu zahlen, um einen Strafzettel zu bekämpfen.
  • Fragen Sie, ob ein Anwalt Sie durch den Prozess begleitet. Die meisten Staaten lassen es zu, dass Anwälte „entbündelte“Rechtsdienstleistungen anbieten. Dabei übernimmt der Rechtsanwalt diskrete Aufgaben, z. B. die Ausarbeitung eines Aufdeckungsantrags oder die Beratung zu Stärken und Schwächen in Ihrem Fall. Sie erledigen dann alle anderen Aufgaben.
Bereinigen Sie Ihren Fahrbericht Schritt 13

Schritt 3. Bitten Sie die Polizei um Entdeckung

Sie sollten in der Lage sein, bei der Polizei bestimmte Dokumente zu erhalten, die Ihnen bei der Vorbereitung auf den Prozess helfen. Fordern Sie insbesondere die Aufzeichnungen des Beamten an. Diese Notizen sollten Informationen darüber enthalten, warum der Beamte Sie angehalten hat. Das Anfordern dieser Dokumente wird als „Entdeckung“bezeichnet.

  • Normalerweise müssen Sie beim Gericht einen Antrag stellen. Prüfen Sie, ob Sie ein Formular ausfüllen müssen. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie eine Ermittlung beantragen können, wenden Sie sich an einen Verkehrsanwalt – oder beauftragen Sie den Anwalt und lassen Sie ihn den Fall für Sie bearbeiten.
  • Beachten Sie, dass nur wenige Angeklagte Ermittlungsanträge vor Verkehrsgerichten stellen. Ihre Anfrage kann ignoriert werden.
Bereinigen Sie Ihren Fahrbericht Schritt 14

Schritt 4. Beantragen Sie die Entlassung, wenn der Beamte nicht erscheint

In einigen Staaten können Sie den Fall abweisen, wenn der Beamte nicht erscheint, um gegen Sie auszusagen. In anderen Bundesstaaten wird der Richter den Fall jedoch neu ansetzen, wenn der Beamte nicht erscheint. Unabhängig davon sollten Sie dennoch eine Kündigung beantragen.

Bereinigen Sie Ihren Fahrbericht Schritt 15

Schritt 5. Entwickeln Sie eine Verteidigungstheorie

Sie können die Beweise des Staates auf verschiedene Weise angreifen. Analysieren Sie Ihre Beweise sorgfältig und wählen Sie den besten Ansatz basierend auf den Fakten:

  • Greifen Sie die Beobachtungen des Offiziers an. Der Beamte war möglicherweise nicht in einer guten Position, um genau zu sehen, was Sie taten. Bringen Sie nach Möglichkeit Zweifel in Bezug auf den Standpunkt des Offiziers ein. Wenn der Beamte beispielsweise nachts hinter einem Baum versteckt war, ist er möglicherweise nicht 100% sicher, dass Ihr Auto zu schnell fuhr.
  • Stellen Sie die Gültigkeit von Geschwindigkeitsmessungen in Frage. Der Beamte hat das Radar oder den Laser möglicherweise nicht richtig verwendet. Hinterfragen Sie ihre Ausbildung und ob sie die Maschine sorgfältig kalibriert haben, damit sie die Geschwindigkeit genau aufzeichnet.
  • Begründen Sie Ihre Handlungen nach Bedarf. Möglicherweise sind Sie auf eine andere Fahrspur abgebogen, um einem Fußgänger oder einem unberechenbaren Fahrzeug auszuweichen.
Bereinigen Sie Ihren Fahrbericht Schritt 16

Schritt 6. Vermeiden Sie Ausreden, die nicht funktionieren

Einige Verteidigungstheorien funktionieren bei einem Richter nicht, also probiere sie nicht aus. Vermeiden Sie beispielsweise eines der folgenden Argumente:

  • Der Offizier lügt. Der Richter wird Ihnen nicht glauben, es sei denn, Sie haben Beweise.
  • Sie behaupten, alle anderen seien zu schnell gewesen. Das bringt dich nicht aus dem Schneider.
  • Sie argumentieren, dass niemand verletzt wurde, also sollten Sie nicht dafür verantwortlich gemacht werden. Sie werden strafrechtlich verfolgt, um Sie davon abzuhalten, in Zukunft jemandem zu schaden.
  • Sie behaupten, Sie kennen das Gesetz nicht. Unkenntnis des Gesetzes ist keine Entschuldigung.
  • Entschuldigen Sie sich am besten einfach und zeigen Sie, wie sich Ihr Verhalten seit dem Vorfall verändert hat, wenn möglich. Sich zu entschuldigen, anstatt sich zu verteidigen, ist für den Beamten wahrscheinlich am angenehmsten, was zur Einstellung des Falls führen kann.

Tipps

Beliebt nach Thema