So finden Sie ein Strafregister (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

So finden Sie ein Strafregister (mit Bildern)
So finden Sie ein Strafregister (mit Bildern)
Anonim

Ein Vorstrafenregister (auch bekannt als Vorstrafenregister) ist eine Aufzeichnung der Vorstrafen einer Person. Das Vorstrafenregister einer Person ist normalerweise ein Höhepunkt lokaler, bundesstaatlicher und bundesstaatlicher Informationen. Die Strafregister enthalten in der Regel Verurteilungen wegen Vergehen und Kapitalverbrechen, anhängige Anklagen, freigesprochene Anklagen und alle laufenden Strafverfahren. Aufgehobene Verurteilungen werden jedoch in der Regel nicht in das Vorstrafenregister aufgenommen. Häufige Verwendungen für Strafregister sind: Beschäftigung, Schulzulassung, Militärdienst, Sicherheitsüberprüfung, Kauf einer Schusswaffe, bestimmte Arten von Lizenzen und Strafverfolgungszwecke. Wenn Sie für einen rechtmäßigen Zweck auf Strafregister zugreifen müssen, befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen.

Schritte

Teil 1 von 4: Anfordern Ihres eigenen Bundesstrafregisters

Finden Sie ein Strafregister Schritt 1

Schritt 1. Verstehen Sie, wer eine Zusammenfassung des Identitätsverlaufs des Federal Bureau of Investigation (FBI) anfordern kann

Um Bundesstrafregister zu erhalten, müssen Sie auf die FBI-Website zugreifen und eine Kopie Ihrer Identitätsverlaufszusammenfassung anfordern, die der Name des FBI für einen Vorstrafenbericht ist. Das FBI erlaubt Ihnen nur, eine Kopie Ihrer eigenen Identitätsverlaufszusammenfassung anzufordern, was bedeutet, dass Sie die bundesstaatlichen Strafregister einer anderen Person nicht über die Datenbank des FBI nachschlagen können.

Finden Sie ein Strafregister Schritt 2

Schritt 2. Füllen Sie ein Bewerberinformationsformular aus

Wenn Sie nach Ihrem Bundesstrafregister suchen, besuchen Sie zunächst die Website des FBI und füllen Sie das Antragsformular aus. In diesem Formular werden Sie nach den folgenden Informationen gefragt:

  • Dein Name;
  • Dein Geburtsdatum;
  • Die letzten vier Ziffern Ihrer Sozialversicherungsnummer;
  • Ihre identifizierenden Informationen (z. B. Ihre Größe, Ihr Gewicht, Ihre Haarfarbe und Ihre Augenfarbe);
  • Ihre Wohnadresse und die Adresse, an die Ihre Unterlagen gesendet werden sollen;
  • Der Grund für Ihre Anfrage; und
  • Ihre Unterschrift.
Finden Sie ein Strafregister Schritt 3

Schritt 3. Besorgen Sie sich einen Satz Ihrer Fingerabdrücke

Nachdem Sie Ihr Bewerberinformationsformular ausgefüllt haben, müssen Sie Ihre Fingerabdrücke nehmen lassen und die Originalkopie Ihrer Fingerabdrücke muss mit dem Rest Ihres Antrags eingereicht werden. Um Ihre Fingerabdrücke zu erhalten, gehen Sie zu Ihrer örtlichen Strafverfolgungsbehörde oder zum Büro des Sheriffs und sie sollten einen Fingerabdruck-Techniker zur Verfügung haben. Der Fingerabdrucktechniker hat eine Fingerabdruckkarte zur Verfügung, auf der Ihr Name und Ihr Geburtsdatum angegeben werden müssen.

Um eine zufriedenstellende Erfahrung zu gewährleisten, bringen Sie ein Standard-Fingerabdruckformular (FD-258) mit, wenn Sie Ihre Fingerabdrücke abnehmen lassen

Finden Sie ein Strafregister Schritt 4

Schritt 4. Senden Sie Ihre erforderliche Zahlung

Um eine Kopie Ihres Strafregisters zu erhalten, müssen Sie eine Zahlung von 18 USD in Form eines beglaubigten Schecks, einer Zahlungsanweisung oder einer Kreditkarte leisten. Bargeld, persönliche Schecks und Geschäftsschecks werden nicht akzeptiert.

Finden Sie ein Strafregister Schritt 5

Schritt 5. Überprüfen Sie die Checkliste für die Anforderungszusammenfassung des Identitätsverlaufs

Um sicherzustellen, dass Sie alle erforderlichen Informationen ausgefüllt haben und Ihre Bewerbung abschicken können, lesen Sie diese Checkliste. Wenn Sie alle Kästchen auf der Checkliste angekreuzt haben, können Sie Ihre Bewerbung absenden.

Finden Sie ein Strafregister Schritt 6

Schritt 6. Senden Sie die erforderlichen Artikel per Post

Wenn Sie bereit sind, Ihre Bewerbung einzusenden, stellen Sie Ihr Bewerberinformationsformular, Ihre ausgefüllte Fingerabdruckkarte und Ihre Zahlung zusammen. Senden Sie alle diese Dokumente an die FBI CJIS Division - Summary Request, 1000 Custer Hollow Road, Clarksburg, West Virginia 26306.

Teil 2 von 4: Ermittlung der Bundeskriminalgeschichte einer anderen Person

Finden Sie ein Strafregister Schritt 7

Schritt 1. Überprüfen Sie die Bundesgerichte

Wenn jemand wegen eines Bundesverbrechens festgenommen und/oder verurteilt wird, handelt es sich um ein öffentliches Ereignis, und die Aufzeichnungen dieses Ereignisses können normalerweise von jedem eingesehen werden, der weiß, wo er suchen muss. Der zuverlässigste Ort für Sie, um auf die bundesstaatlichen Strafregister einer anderen Person zuzugreifen, ist das Bundesgericht, in dem diese Person vor Gericht gestellt wurde.

Jedes Bundesgericht wird einen Gerichtsschreiber haben. Dieser Gerichtsschreiber kann auf die Vorstrafen einer Person zugreifen, solange Sie ihr die Informationen geben, die sie benötigen, um diese Aufzeichnungen zu finden. Die wichtigsten Informationen sind der Name und das Geburtsdatum der Person. Zusätzliche hilfreiche Informationen können die gegen sie erhobenen Vorwürfe umfassen; beliebige Fallzahlen; und eine Sozialversicherungsnummer. Geben Sie dem Gerichtsvollzieher die Informationen, die Sie haben, und er wird seine Aufzeichnungen überprüfen. Möglicherweise müssen Sie zu mehreren Gerichten gehen, um mehrere Aufzeichnungen zu finden, wenn eine Person in verschiedenen Bundesstaaten oder Städten verurteilt wurde

Finden Sie ein Strafregister Schritt 8

Schritt 2. Verwenden Sie Online-Dienste, um Informationen zu erhalten

Die Bundesregierung bietet bestimmte Online-Dienste an, mit denen Sie auf öffentliche Strafregister zugreifen können. Zwei der wichtigsten Regierungsdienste sind die Site Public Access to Court Electronic Records (PACER) und die National Sex Offender Public Website (NSOPW).

  • Die PACER-Site ist eine Bundesdatenbank, die es Benutzern ermöglicht, auf Akteninformationen von Bundesgerichten zuzugreifen. Sobald Sie sich registriert haben, verwenden Sie die Informationen, die Sie über die Person haben, um nach ihren Gerichtsakten zu suchen. Beachten Sie, dass dieser Service nicht kostenlos ist und Sie möglicherweise bestimmte Gebühren zahlen müssen, um auf die gesuchten Aufzeichnungen zuzugreifen, sie herunterzuladen und auszudrucken.
  • Die NSOPW-Site ist eine Bundesdatenbank, die detaillierte Informationen über Personen bietet, die wegen Sexualverbrechen festgenommen und verurteilt wurden. Um diese Site zu verwenden, gehen Sie einfach auf die Startseite und klicken Sie auf die Schaltfläche "Suchen". Nachdem Sie den Nutzungsbedingungen zugestimmt haben, erscheint ein Bildschirm, in dem Sie nach Name, Adressradius oder Postleitzahl suchen können. Geben Sie diese Informationen ein und die Suchergebnisse werden angezeigt.
Finden Sie ein Strafregister Schritt 9

Schritt 3. Führen Sie eine Online-Suche nach Mugshots durch

Eine weitere Möglichkeit, Bundesstrafregister zu finden, besteht darin, eine Online-Suche nach Fahndungsfotos durchzuführen. Alles, was Sie tun müssen, ist Google oder eine andere Suchmaschine, die Sie verwenden möchten, zu öffnen und den Namen einer Person mit dem Wort "Mugshot" danach einzugeben. Die Suchmaschine liefert Ihnen die relevantesten Informationen. Beachten Sie, dass diese Methode nicht narrensicher ist und nur verwendet werden sollte, wenn die anderen genannten Methoden nicht die gewünschten Ergebnisse liefern.

Teil 3 von 4: Anfordern von lokalen oder staatlichen Strafregistern

Finden Sie ein Strafregister Schritt 10

Schritt 1. Wissen Sie, wer lokale oder staatliche Strafregister anfordern kann

Im Gegensatz zu einer FBI-Identitätsverlaufszusammenfassung, auf die nur die Person zugreifen kann, deren Name in den Akten erscheint, können andere auf viele staatliche und lokale Strafregister zugreifen. Bevor Sie versuchen, staatliche oder lokale Strafregister zu finden, entscheiden Sie, ob Sie Zugriff auf die gesuchten Unterlagen haben.

  • Sie können jederzeit auf Ihre eigenen Vorstrafen zugreifen.
  • In der Regel ist eine Einwilligung erforderlich, bevor eine andere Person auf Ihre Vorstrafen zugreifen kann. Häufige Situationen, in denen eine Person nach Ihren Vorstrafen fragen kann, sind der Kauf einer Waffe bei einem Waffenhändler; Bewerbungen für Privatschulen; und Bewerbungen für Jobs. Beispielsweise kann ein potenzieller Arbeitgeber Sie bitten, einer Überprüfung der Vorstrafen in seiner Bewerbung zuzustimmen. Während Sie diese Anfrage sicherlich ablehnen können, sieht der Arbeitgeber dies möglicherweise als Dealbreaker und beschließt, jemand anderen zu verfolgen.
  • Je nach Bundesstaat, in dem Sie leben, sind jedoch einige Vorstrafen öffentlich und für den Zugriff ist keine Zustimmung erforderlich. In Montana kann die Öffentlichkeit beispielsweise Informationen zu Festnahmen und Gerichten über Straftaten und Vergehen erhalten. Außerdem kann die Öffentlichkeit in jedem Bundesstaat bestimmte Informationen über die Sexualverbrechen einer Person erhalten.
  • Wenn Sie versuchen, Ihre eigenen Strafregister zu finden und darauf zuzugreifen, können Sie dies im Allgemeinen ohne viele Hindernisse tun. Wenn Sie versuchen, die Vorstrafen einer anderen Person zu finden, fragen Sie immer nach und erhalten Sie die Zustimmung, es sei denn, Sie wissen, dass die Aufzeichnungen öffentlich sind.
Finden Sie ein Strafregister Schritt 11

Schritt 2. Gehen Sie zu Ihrer örtlichen oder staatlichen Polizeidienststelle

Wenn Sie nach lokalen oder staatlichen Strafregistern suchen, sollten Sie Ihre Suche beginnen, indem Sie Ihre lokale oder staatliche Polizeidienststelle aufsuchen. Polizeidienststellen verfügen in der Regel über Aufzeichnungen über alle kriminellen Aktivitäten, die in ihrem Zuständigkeitsbereich stattgefunden haben. Einige Polizeibehörden verlangen möglicherweise, dass Sie eine persönliche Anfrage stellen, während andere Abteilungen Ihnen erlauben, eine Anfrage per Telefon oder sogar online zu stellen.

  • In Pennsylvania können Sie beispielsweise einen Online-Antrag auf Strafregisterauszüge stellen, indem Sie auf die Website Pennsylvania Access to Criminal History zugreifen. Sobald Sie auf die Site zugreifen, starten Sie eine neue Datensatzanforderung und folgen den Anweisungen auf dem Bildschirm. Sie werden aufgefordert, den Namen und die Adresse der Person anzugeben, deren Unterlagen Sie anfordern, und Sie werden aufgefordert, einen Grund für die Anfrage anzugeben. Sobald Sie die erforderlichen Informationen angegeben haben, müssen Sie für jede von Ihnen gestellte Anfrage 10 USD bezahlen. Sobald Sie bezahlt haben, wird Ihre Anfrage bearbeitet, was in der Regel zwischen zwei und drei Wochen dauert.
  • Wenn Sie persönlich Aufzeichnungen anfordern, wenden Sie sich an Ihre örtliche Polizeibehörde und bitten Sie den Informationsschalter um Hilfe bei der Erstellung einer Vorstrafenanfrage. Es wird normalerweise ein Formular geben, das Sie ausfüllen, Sie müssen einen akzeptablen Ausweis vorlegen und eine erforderliche Gebühr zahlen.
Finden Sie ein Strafregister Schritt 12

Schritt 3. Erkundigen Sie sich bei Ihrem örtlichen oder staatlichen Gerichtsvollzieher

Ein weiterer Ort, an dem Sie nach Vorstrafenregister suchen können, ist Ihr örtliches Gericht, das normalerweise Aufzeichnungen über laufende Strafverfahren hat. Diese Aufzeichnungen können Strafanzeigen, Anklagen, Gerichtsakten und Fallnummern enthalten. Um nach diesen Vorstrafen zu suchen, gehen Sie zu Ihrem örtlichen Gericht und bitten Sie um Hilfe bei der Beschaffung dieser Aufzeichnungen. Jedes Gericht wird diese Durchsuchungen anders durchführen. In einigen Landkreisen können Sie möglicherweise online nach diesen Datensätzen suchen.

Beispielsweise können Sie in Miami-Dade County, Florida, nach Fällen suchen, die in diesem County stattfinden oder stattgefunden haben. Um nach einem Fall zu suchen, müssen Sie die Fallnummer kennen

Finden Sie ein Strafregister Schritt 13

Schritt 4. Senden Sie eine Anfrage für öffentliche Aufzeichnungen

Jeder Staat hat ein Gesetz, das es Bürgern erlaubt, öffentliche Aufzeichnungen anzufordern. Alle öffentlichen Vorstrafen, die sich in der Datenbank Ihres Staates befinden, können durchsucht und abgerufen werden. Um auf diese Aufzeichnungen zuzugreifen, müssen Sie einen Antrag auf öffentliche Aufzeichnungen stellen. Dazu müssen Sie einen Brief oder eine E-Mail an die richtige Behörde schreiben, in der die von Ihnen gesuchten Aufzeichnungen aufgeführt sind. Die Gesetze zur Anforderung öffentlicher Aufzeichnungen in jedem Bundesstaat sind unterschiedlich. Erkundigen Sie sich daher bei Ihrem Bundesstaat, um eine gültige Anforderung zu stellen.

  • Suchen Sie hier nach den Gesetzen zu öffentlichen Aufzeichnungen Ihres Staates. Klicken Sie auf der Website einfach auf den Staat, in dem Sie eine Anfrage stellen möchten, und Sie erhalten Zugang zu den Gesetzen und Anforderungen dieses Staates.
  • Hier finden Sie Musterbriefe aus jedem Bundesland. Verwenden Sie diese Briefe als Vorlagen, wenn Sie mit dem Schreiben Ihrer eigenen Anfrage beginnen.

Teil 4 von 4: Durchführen einer Hintergrundüberprüfung zu Beschäftigungszwecken

Finden Sie ein Strafregister Schritt 14

Schritt 1. Informieren Sie den Mitarbeiter oder Bewerber über die Hintergrundüberprüfung

Der Fair Credit Reporting Act (FCRA) verlangt, dass Arbeitgeber Stellenbewerber über ihre Absicht informieren, eine Hintergrundprüfung durchzuführen. Sie müssen die Bewerber auch darüber informieren, dass die erhaltenen Informationen für die Einstellungsentscheidung verwendet werden. Diese Tatsachen müssen Sie dem Antragsteller schriftlich mitteilen.

  • Die schriftliche Mitteilung darf keine weiteren Angaben enthalten. Es muss auf einer eigenen Seite sein.
  • Geben Sie auch an, ob Sie beabsichtigen, während der gesamten Beschäftigung die Vorstrafen des Mitarbeiters zu überprüfen. Mitarbeiter und Bewerber müssen darüber informiert werden, dass Sie künftige Prüfungen durchführen wollen.
  • Sie müssen eine schriftliche Erlaubnis des Arbeitnehmers oder Bewerbers einholen.
Finden Sie ein Strafregister Schritt 15

Schritt 2. Informieren Sie sich über Ihr Landesrecht

Das staatliche Recht kann der Verwendung einer kriminellen Hintergrundprüfung bei Beschäftigungsentscheidungen weitere Beschränkungen hinzufügen. Dementsprechend müssen Sie sich über Ihr Landesrecht informieren oder den Rat eines Anwalts für Arbeitsrecht einholen.

  • Die FCRA erlaubt es Berichten, Informationen bis zu sieben Jahren zu sammeln, jedoch erlauben einige Staaten nicht einmal, dass bei einer Hintergrundprüfung sogar Vorstrafen, die älter als sieben Jahre sind, offengelegt werden.
  • Einige Staaten verbieten die Verwendung von Strafregistern. Hawaii zum Beispiel verbietet jede Untersuchung der Vorstrafen, bis der Arbeitgeber ein bedingtes Angebot abgegeben hat. Massachusetts verbietet Arbeitgebern auch, bei einer Erstbewerbung nach Vorstrafen zu fragen.
  • Die Verwendung der Kredithistorie eines Antragstellers kann ebenfalls eingeschränkt oder verboten sein. In Illinois beispielsweise darf ein Arbeitgeber bei einer Einstellungsentscheidung keine Informationen über die Kredithistorie verwenden, es sei denn, der Bewerber hat sich auf eine Stelle in einer begrenzten Anzahl von Branchen (wie Banken oder Versicherungen) beworben.
Finden Sie ein Strafregister Schritt 16

Schritt 3. Finden Sie akkreditierte Verbrauchermeldestellen (CRAs)

Der Fair Credit Report Act schränkt ein, wer legal auf den Verbraucherbericht einer Person zugreifen kann. Nur jemand mit einem triftigen Grund kann auf die Kreditauskünfte einer Person zugreifen. Eine Ratingagentur sammelt Informationen und Hintergrundberichte, indem sie die Informationen aus einer Vielzahl von Datenbanken auswählt, von denen sich der Zugriff auf einige lohnt.

  • Um CRAs zu finden, besuchen Sie die Website der National Association of Professional Background Screeners. Diese Organisation akkreditiert Agenturen, die sich verpflichten, einen veröffentlichten Verhaltenskodex einzuhalten.
  • Von der Ergebnisliste aus können Sie sich durch die Website jedes Unternehmens klicken. Die Website jedes Unternehmens bietet zusätzliche Informationen zu den angebotenen Dienstleistungen.
Finden Sie ein Strafregister Schritt 17

Schritt 4. Schränken Sie Ihre Liste der CRAs ein

Sobald Sie CRAs in Ihrer Stadt oder Ihrem Bundesstaat identifiziert haben, sollten Sie weiter recherchieren, um herauszufinden, welche legitim sind. Wenn Sie möchten, können Sie ein Mitglied der NAPBS auswählen, das legitim sein sollte. Wenn Sie sich jedoch entscheiden, es bei einem nicht akkreditierten Unternehmen zu versuchen, rufen Sie an (oder senden Sie eine E-Mail) und fragen Sie Folgendes:

  • Können sie Ihnen Referenzen oder eine Kopie ihres Gewerbescheins zur Verfügung stellen?
  • Verfügen sie über Kontrollen, die die Einhaltung der FCRA-Vorschriften vorschreiben?
  • Hat das Unternehmen eine Versicherung?
  • Wenn die Antwort des Unternehmens auf eine dieser Fragen „Nein“lautet, schauen Sie sich woanders um, unabhängig davon, wie gut das Angebot des Unternehmens ist.
Finden Sie ein Strafregister Schritt 18

Schritt 5. Stellen Sie eine Ratingagentur ein

Sobald Sie eine Agentur beauftragen, leiten Sie den Prozess ein, indem Sie bestätigen, dass Sie die entsprechenden Verfahren befolgt haben. Sie müssen beispielsweise bestätigen, dass Sie die FCRA-Vorschriften eingehalten haben, indem Sie die Unterschrift des Antragstellers einholen, nachdem Sie ihm mitgeteilt haben, dass Sie beabsichtigen, eine Hintergrundprüfung durchzuführen.

Darüber hinaus müssen Sie bestätigen, dass Sie keine Diskriminierungsgesetze aufgrund von Informationen aus dem Verbraucherbericht der Person verletzen

Finden Sie ein Strafregister Schritt 19

Schritt 6. Bestellen Sie einen Bericht bei der CRA

Ein Verbraucherbericht enthält Informationen über Vorstrafen und Beschäftigungs-/Kredithistorie. Nach Bundesrecht legen Ratingagenturen im Allgemeinen keine Zivilklagen, Zivilurteile, Verhaftungen, Konten zum Inkasso oder gezahlte Steuerpfandrechte offen, wenn diese mehr als sieben Jahre zurückliegen. Darüber hinaus enthält der Bericht keine Informationen über Insolvenzen, die älter als 10 Jahre sind.

Wenn Sie jedoch mehr als 10 Jahre zurückgehen müssen, können Sie beantragen, dass der Verlauf in Ihren Bericht aufgenommen wird. Natürlich schränkt das staatliche Recht ein, was Sie verlangen können. Das staatliche Gesetz erlaubt es Ihnen möglicherweise nicht, Informationen anzufordern, die älter als sieben Jahre sind

Finden Sie ein Strafregister Schritt 20

Schritt 7. Treffen Sie eine Einstellungsentscheidung

Enthält eine Verbrauchermeldung Informationen, die Sie von der Einstellung einer Person abhalten, müssen Sie den Bewerber hierüber informieren. Sie müssen den Antragsteller benachrichtigen, damit er die Informationen gegebenenfalls anfechten kann. Um Ihre Aufgaben zu erfüllen, müssen Sie:

  • Informieren Sie die Person, dass der Bericht negative Informationen enthält.
  • Geben Sie dem Antragsteller den Namen der CRA, die Sie verwendet haben.
  • Geben Sie dem Antragsteller eine Kopie der „Zusammenfassung Ihrer Rechte gemäß FCRA“. (Sie sollten diese von der CRA erhalten haben, die Sie eingestellt haben).
  • Geben Sie dem Antragsteller Gelegenheit, die Angaben im Bericht zu widerlegen. Diese Widerlegung kann in Form eines Schreibens erfolgen, in dem dargelegt wird, warum die Hintergrundprüfung falsch ist.

Beliebt nach Thema