Cricket-Schiedsrichter werden – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Cricket-Schiedsrichter werden – wikiHow
Cricket-Schiedsrichter werden – wikiHow
Anonim

Ein Cricket-Schiedsrichter zu sein, kann ein lohnender und lustiger Job sein. Bevor Sie Cricket-Spiele leiten können, müssen Sie einem Cricket-Verband beitreten und an Umpiring-Kursen teilnehmen. Es ist auch eine gute Idee, die Spielregeln zu studieren und Ihre Handzeichen als Schiedsrichter zu üben. Sobald Sie die Regeln gemeistert und Ihren Unterricht bestanden haben, können Sie mit dem Schiedsrichtern für Ihre lokale Cricket-Liga oder Ihren Club beginnen!

Schritte

Teil 1 von 3: Einer Cricket-Vereinigung beitreten

Werde Schiedsrichter in Cricket Schritt 1

Schritt 1. Finden Sie Ihren lokalen Cricket-Verband

Suchen Sie online nach „Cricket-Verein in meiner Nähe“oder suchen Sie den Namen Ihrer Stadt gefolgt von „Cricket-Verein“. Wenn Sie bereits Cricketspieler sind, finden Sie einfach den Namen des Verbandes heraus, dem Ihre Liga oder Ihr Verein angehört. Um Cricket-Schiedsrichterspiele zu leiten, müssen Sie den Anforderungen des Verbands, der die Spiele beaufsichtigt, als Schiedsrichter beitreten und diese erfüllen.

Wenn Sie beispielsweise für eine Liga oder einen Verein in Südaustralien als Schiedsrichter arbeiten möchten, müssen Sie der South Australian Cricket Association (SACA) beitreten, die die Cricket-Ligen und -Clubs in dieser Region beaufsichtigt

Werde Schiedsrichter in Cricket Schritt 2

Schritt 2. Melden Sie sich für Umpiring-Kurse an, die von Ihrem Verband angeboten werden

Informieren Sie sich auf der Website Ihres Verbandes über die angebotenen Kurse. Einige Cricket-Vereine verlangen von den Schiedsrichtern, dass sie alle ihre Umpiring-Kurse absolvieren, um sich zertifizieren zu lassen. Überprüfen Sie daher die spezifischen Anforderungen auf der Website Ihres Verbandes. Planen Sie mindestens einmal pro Woche eine persönliche Schulung ein.

Voller Terminplan? Finden Sie heraus, ob Ihr lokaler Cricket-Verband Online-Schiedsrichterkurse anbietet

Werde Schiedsrichter in Cricket Schritt 3

Schritt 3. Bestehen Sie den Umpiring-Test Ihres Cricketverbandes

Die meisten Verbände haben einen Test, den sie allen Umpirschülern nach Abschluss ihrer Ausbildung geben. Wenn Sie die Prüfung bestehen, können Sie die Mitgliedschaft im Verein beantragen. Ihre Mitgliedschaft ermöglicht es Ihnen, Spiele in lokalen Ligen und Clubs zu leiten, die zu Ihrem Cricket-Verband gehören.

Teil 2 von 3: Das Spiel studieren

Werde Schiedsrichter in Cricket Schritt 4

Schritt 1. Lernen Sie die Cricket-Regeln

Als Schiedsrichter müssen Sie die Spielregeln in- und auswendig kennen. Auch wenn Sie bereits Cricket spielen, ist es eine gute Idee, Ihr Gedächtnis aufzufrischen. Suchen Sie online nach Lernressourcen oder holen Sie sich ein Buch über Cricket aus Ihrer örtlichen Bibliothek. Nehmen Sie an Online-Cricket-Quiz teil, um herauszufinden, wie gut Sie das Spiel kennen und in welchen Bereichen Sie sich verbessern müssen.

Werde Schiedsrichter in Cricket Schritt 5

Schritt 2. Besuchen Sie lokale Cricket-Spiele und beobachten Sie die Schiedsrichter

Wenn Sie nicht persönlich an Spielen teilnehmen können, schauen Sie sich alte Spiele online an. Achten Sie beim Zuschauen auf die Schiedsrichter. Beachten Sie, wo sie auf dem Spielfeld stehen, welche Handzeichen sie verwenden und wie sie mit den Spielern und Trainern interagieren. Wenn Sie die Schiedsrichter in Aktion beobachten, erhalten Sie eine Vorstellung davon, wie Sie sich auf dem Spielfeld als Schiedsrichter verhalten sollten.

Werde Schiedsrichter in Cricket Schritt 6

Schritt 3. Lernen Sie die verschiedenen Schiedsrichtersignale

Cricket-Schiedsrichter verwenden Handzeichen, um mit dem Torschützen, den Spielern, den Trainern und den Zuschauern des Spiels zu kommunizieren. Um ein erfolgreicher Cricket-Schiedsrichter zu sein, sollten Sie sich alle Handzeichen merken. Um die verschiedenen Handzeichen der Cricket-Schiedsrichter zu sehen, besuchen Sie

  • Zum Beispiel streckt das Signal für keinen Ball Ihren rechten Arm aus, sodass er parallel zum Boden ist.
  • Um alle wissen zu lassen, dass das Spiel noch 1 Stunde dauert, strecken Sie Ihren linken Arm aus und zeigen mit der rechten Hand auf Ihre Uhr.
  • Wollte man das letzte Signal zurücknehmen, verschränkte man die Arme vor der Brust und legte die Hände auf die Schultern.

Teil 3 von 3: Ein guter Schiedsrichter sein

Werde Schiedsrichter in Cricket Schritt 7

Schritt 1. Spielen Sie nach den Regeln Ihres Cricketverbandes

Einige Kricketverbände ändern bestimmte Spielregeln, wenn es für ihre Spieler sinnvoll ist. Stellen Sie sicher, dass Sie die Regeln Ihres Verbandes kennen, damit Sie keine falschen Anrufe auf dem Feld tätigen. Ihr Verband sollte während des Trainings mit Ihnen die einzigartigen Regeln besprechen, aber fragen Sie jemanden, wenn Sie verwirrt sind.

Wenn Sie zum Beispiel auf Junior-Niveau als Schiedsrichter-Cricket arbeiten, können die Regeln nachsichtiger sein, als wenn Sie auf einem fortgeschrittenen Niveau als Schiedsrichter arbeiten

Werde Schiedsrichter im Cricket-Schritt 8

Schritt 2. Kommunizieren Sie mit dem anderen Schiedsrichter auf dem Feld

Cricket-Spiele haben normalerweise 2 Schiedsrichter. Achte darauf, was der andere Schiedsrichter tut und signalisiere ihm, wenn es nötig ist. Sie sehen möglicherweise etwas, das Sie verpasst haben oder umgekehrt, daher ist es wichtig, dass Sie mit ihnen kommunizieren. Sprechen Sie vor dem Spiel mit ihnen, damit Sie beide über die Regeln und Signale informiert sind, die Sie verwenden werden.

Werde Schiedsrichter im Cricket-Schritt 9

Schritt 3. Seien Sie freundlich und ermutigend

Zeigen Sie guten Sportsgeist, indem Sie fair und unparteiisch sind. Als Schiedsrichter sind Sie dafür verantwortlich, Spielern und Trainern zu zeigen, was auf dem Spielfeld akzeptabel ist. Seien Sie nicht wütend oder verärgert über die Spieler oder Trainer. Lächle stattdessen und zeige allen, dass du eine gute Zeit hast.

Beliebt nach Thema