Ratschengurte verwenden - Gunook

Inhaltsverzeichnis:

Ratschengurte verwenden - Gunook
Ratschengurte verwenden - Gunook
Anonim

Ratschengurte sind Befestigungselemente, die verwendet werden, um die Ladung während des Transports zu sichern. Bei richtiger Verwendung können diese Gurte viele verschiedene Gewichte und Ladungsgrößen tragen. Um Ihre Ratschengurte richtig zu verwenden, führen Sie den Gurt durch den Dorn und kurbeln Sie dann die Ratsche, um sie festzuziehen. Um den Gurt zu lösen, drücken Sie auf die Entriegelungslasche und öffnen Sie die Ratsche.

Schritte

Teil 1 von 3: Einfädeln eines Ratschenriemens

Verwenden Sie Ratschengurte Schritt 1

Schritt 1. Verwenden Sie den Entriegelungsknopf, um die Ratsche zu öffnen

Der Entriegelungsriegel, auch Entriegelungshebel genannt, ist ein kleinerer Griff, der den Ratschengriff ausrastet. Es befindet sich in der Mitte des oberen beweglichen Teils der Ratsche. Ziehen Sie den Entriegelungshebel nach oben und klappen Sie die Ratsche vollständig auf. Stellen Sie die geöffnete Ratsche so vor sich auf einen Tisch, dass die Stachelräder (Zahnräder) nach oben zeigen.

Verwenden Sie Ratschengurte Schritt 2

Schritt 2. Fädeln Sie das Band durch die Unterseite der Ratsche

Der Schlitz an der Unterseite der Ratsche, bekannt als „Dorn“, hält die Länge des Riemens. Um das Band einzufädeln, beginnen Sie unterhalb der Ratsche und schieben Sie diese nach oben durch den Dorn. Das eingefädelte Band sollte dann gerade liegen und sich in seiner Länge mit dem zweiten Band auf der anderen Seite der Ratsche überlappen.

Binden Sie ein Motorrad Schritt 11

Schritt 3. Führen Sie das Band weiter durch den Dorn, bis es sich straff anfühlt

Denken Sie daran, dass Sie es später immer noch mit der Ratsche festziehen können, also machen Sie sich keine Sorgen über die Länge.

Teil 2 von 3: Sicherung Ihrer Fracht

Binden Sie ein Motorrad Schritt 6

Schritt 1. Sichern Sie die Ladung in einem Fahrzeug mit den Gurthaken

Ratschengurte können die Ladung auf einer Ladefläche oder einem Umzugswagen leicht sichern. Bewegen Sie Ihre Ladung dorthin, wo sie bleiben soll, und legen Sie dann den Ratschengurt über Ihre Ladung. Haken Sie die Enden über die Seite der Ladefläche oder in Nuten in der Van-Wand ein.

Binden Sie ein Motorrad Schritt 10

Schritt 2. Haken Sie die Enden um den Artikel, um die Teile zusammenzuhalten

Wenn Sie den Ratschengurt verwenden, um mehrere Gegenstände zusammenzuhalten, z. B. 2 große Rahmen, wickeln Sie den Gurt um diese Gegenstände und haken Sie einfach die beiden Enden zusammen. Dadurch entsteht eine große, sichere Schleife.

  • Denken Sie daran, dass diese Technik Objekte zusammenhält, sie jedoch nicht an Ort und Stelle hält.
  • Um mehrere Gegenstände zusammenzuhalten und an Ort und Stelle zu halten, benötigen Sie zwei Ratschengurte. Verwenden Sie einen Riemen, um die Gegenstände aneinander zu befestigen und den anderen Riemen, um sie zu umwickeln und festzuschnallen.
Binden Sie ein Motorrad Schritt 7

Schritt 3. Kurbeln Sie die Ratsche, bis sie sich sicher anfühlt

Ziehen Sie die Ratsche vor und zurück, um die Länge des Riemens durchzuziehen und festzuziehen. Sobald es sich straff und sicher um Ihre Ladung herum anfühlt, hören Sie auf zu ratschen. Ziehen Sie am Riemen und prüfen Sie, ob er nachgibt – er sollte sich fest und sicher anfühlen.

  • Achten Sie darauf, nicht zu fest anzuziehen. Zu viel Druck könnte Ihren Ratschengurt oder Ihre Ladung beschädigen.
  • Wenn kein Finger zwischen Riemen und Objekt passt, haben Sie es wahrscheinlich zu fest angezogen. Lösen Sie den Riemen und rasten Sie ihn wieder zu.
Binden Sie ein Motorrad Schritt 12

Schritt 4. Verschließen Sie das Band sicher

Klappen Sie die Ratsche wieder in die geschlossene Position. Drücken Sie es zu, bis es hörbar einrastet. Das bedeutet, dass der Gurt eingerastet ist und Ihre Ladung sicher halten sollte.

Wenn Sie das Klicken nicht hören, ziehen Sie an Riemen und Schnalle, um sicherzustellen, dass sie sicher sind. Wenn es sich löst, haben Sie möglicherweise ein defektes Ratschenband

Teil 3 von 3: Lösen des Riemens

Verwenden Sie Ratschengurte Schritt 8

Schritt 1. Ziehen und halten Sie die Freigabelasche

Dadurch wird die Ratschenfunktion außer Kraft gesetzt und die Sperre freigegeben. Die Entriegelungslasche sollte leicht zugänglich sein und sich oben auf der Ratsche befinden.

Wenn Sie die Freigabelasche nicht finden können, schlagen Sie in Ihrer Bedienungsanleitung nach

Verwenden Sie Ratschengurte Schritt 9

Schritt 2. Öffnen Sie die Ratsche und ziehen Sie den Riemen los

Klappen Sie die Ratsche vollständig auf, sodass sie flach aufliegt, und ziehen Sie dann an der nicht fixierten Seite des Riemens. Dadurch wird der Gurt aus dem Griff der Ratsche gelöst und Sie können den Gurt vollständig entfernen.

Verwenden Sie Ratschengurte Schritt 10

Schritt 3. Ziehen und halten Sie die Entriegelungslasche, um die Ratsche wieder zu schließen

Suchen Sie die Entriegelungslasche erneut und halten Sie sie gedrückt, während Sie die Ratsche zuklappen. Dadurch bleibt die Ratsche in verriegelter Position, bis sie wieder einsatzbereit ist.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Ratschengurte haben auch eine Vielzahl von Größen und Endbeschlägen, um viele verschiedene Größen von Lasten zu sichern. Wählen Sie die benötigte Länge und die Art der Hardware, die am besten funktioniert, wie Flachhaken, Karabinerhaken, Drahthaken, Greifhaken, S-Haken und mehr.
  • Ratschengurte werden nach ihrer Belastbarkeit bewertet, von einem leichten Gurt für 300 Pfund (140 kg) bis zu einem Hochleistungsgurt, der bis zu 10.000 Pfund (4.500 kg) tragen kann. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Ladung wiegen, damit Sie die richtigen Gurte auswählen können, um sie zu tragen.

Warnungen

Beliebt nach Thema