3 Wege zu denken, bevor man spricht

Inhaltsverzeichnis:

3 Wege zu denken, bevor man spricht
3 Wege zu denken, bevor man spricht
Anonim

Denken, bevor Sie sprechen, ist eine wichtige Fähigkeit, die Sie für alle Arten von Situationen beherrschen müssen. Es kann Ihre Beziehungen zu anderen Menschen verbessern und Ihnen ermöglichen, sich effektiver auszudrücken. Beginnen Sie mit dem Akronym THINK, um zu entscheiden, ob das, was Sie zu sagen haben, wahr, hilfreich, inspirierend, notwendig oder freundlich ist. Suchen Sie dann nach Möglichkeiten, Ihre Worte sorgfältiger zu wählen, z. B. indem Sie innehalten und um Klärung bitten. Sie können auch nachdenken, bevor Sie sprechen, indem Sie durchdachte Kommunikationsstrategien anwenden, z. B. eine offene Körpersprache annehmen und sich darauf konzentrieren, jeweils nur einen Punkt zu machen. Mit ein wenig Übung wird Ihnen das Denken vor dem Sprechen irgendwann zur zweiten Natur.

Schritte

Methode 1 von 3: Verwenden von THINK, um zu filtern, was Sie sagen

Denken Sie nach, bevor Sie sprechen Schritt 1

Schritt 1. Stellen Sie fest, ob das, was Sie sagen möchten, wahr ist

Denken Sie darüber nach, was Sie sagen werden, und fragen Sie sich, ob es die Wahrheit ist. Erfinde nichts, nur um etwas zu sagen und sprich nicht, wenn du gleich lügen willst. Wenn Sie mit etwas antworten müssen, ändern Sie zumindest das, was Sie sagen werden, so, dass es der Wahrheit entspricht.

  • Zum Beispiel, wenn jemand fragt: „Wie geht es dir heute?“und Sie sind dabei, mit etwas zu antworten, das nicht wahr ist, stoppen Sie sich und sagen Sie stattdessen die Wahrheit.
  • Oder, wenn Sie jemandem erzählen, wie gut Sie in Ihrem Mathe-Test abgeschnitten haben, und Sie dabei sind, zu übertreiben, ziehen Sie sich selbst ein und sagen Sie stattdessen ehrlich zu Ihrer Note.
Denken Sie nach, bevor Sie sprechen Schritt 2

Schritt 2. Sagen Sie etwas, wenn es hilfreich ist, oder schweigen Sie, wenn dies nicht der Fall ist

Das Sprechen kann für andere von Vorteil sein, wenn Sie etwas zu sagen haben, das für sie hilfreich sein könnte. Wenn dies der Fall ist, sprechen Sie es aus. Auf der anderen Seite kann es Ihre Beziehungen zu anderen Menschen verletzen, etwas Verletzendes zu sagen, daher ist es am besten zu schweigen, wenn Sie erwägen, jemandem etwas Verletzendes zu sagen.

  • Wenn Sie beispielsweise einem Freund beim Spielen eines Videospiels zusehen und einen Tipp haben, der ihm helfen könnte, ein schwieriges Level zu überwinden, könnte dies für ihn hilfreich sein und es ist in Ordnung, es zu sagen.
  • Wenn Sie jedoch beobachten, wie ein Freund in einem Videospiel versucht, ein Level zu überwinden, und Sie ihn dafür verspotten, sagen Sie nichts.
  • Sei dir bewusst, dass es nicht dasselbe ist, etwas Verletzendes zu sagen, als eine unangenehme Wahrheit zu vermitteln, die jemandem helfen könnte. Wenn Sie beispielsweise jemandem konstruktive Kritik zukommen lassen, kann dies hilfreich sein.
Denken Sie nach, bevor Sie sprechen Schritt 3

Schritt 3. Stellen Sie fest, ob Ihr Kommentar für andere inspirierend sein könnte

Es ist immer gut, etwas zu sagen, das andere Menschen inspiriert, ermutigt oder ermutigt. Wenn Sie jemandem ein Kompliment machen möchten, ermutigen Sie ihn, weiter auf ein Ziel hinzuarbeiten, oder erzählen Sie ihm eine Geschichte, die ihn inspirieren könnte, tun Sie es!

Wenn Sie beispielsweise einem Freund für seine Präsentation ein Kompliment machen möchten, fahren Sie fort. Dadurch fühlen sie sich gut

Spitze: In einer anderen Variante des Akronyms THINK steht „I“für „illegal“. Wenn das, was Sie zu jemandem sagen möchten, „illegal“ist, sagen Sie es nicht. Dazu kann es gehören, sie zu bedrohen oder einen diskriminierenden Kommentar abzugeben.

Denken Sie nach, bevor Sie sprechen Schritt 4

Schritt 4. Sprechen Sie, wenn Ihr Kommentar erforderlich ist

Manchmal ist es notwendig, sich zu äußern, um zu verhindern, dass etwas Schlimmes passiert, z. B. eine Warnung ausgeben oder jemandem eine wichtige Nachricht übermitteln. Wenn dies der Fall ist, sprechen Sie. Aber wenn das, was Sie sagen wollen, unnötig ist, dann sprechen Sie nicht.

  • Wenn beispielsweise jemand vor dem entgegenkommenden Verkehr hinausgehen möchte, sprechen Sie ihn sofort an, um ihn zu warnen.
  • Oder, wenn die Mutter deines Freundes anruft und dich bittet, ihm zu sagen, dass er anrufen soll, sag deinem Freund dies, sobald du ihn siehst.
Denken Sie nach, bevor Sie sprechen Schritt 5

Schritt 5. Hören Sie auf zu sprechen, wenn das, was Sie sagen möchten, nicht freundlich ist

Jemandem freundliche Worte anzubieten, ist eine weitere gute Möglichkeit, um zu entscheiden, ob Sie sprechen sollten oder nicht. Ein altes Sprichwort sagt: „Wenn du nichts Nettes zu sagen hast, sag überhaupt nichts.“Überlegen Sie, ob das, was Sie sagen wollen, freundlich ist. Wenn ja, gehen Sie vor und sprechen Sie. Wenn nicht, sagen Sie nichts.

Wenn Ihr Freund zum Beispiel mit einem extravaganten Hut und einem extravaganten Kleid zu Ihnen nach Hause kommt, machen Sie ihm entweder ein Kompliment für seinen modischen Look, wenn Sie der Meinung sind, dass er gut aussieht, oder sagen Sie überhaupt nichts, wenn Sie kein Fan von. sind das Ensemble

Spitze: Wenn das, was Sie sagen möchten, den THINK-Test besteht, sagen Sie es! Wenn es jedoch die Kriterien eines der Buchstaben nicht erfüllt, überarbeiten Sie, was Sie sagen wollten, oder sagen Sie nichts.

Methode 2 von 3: Wählen Sie Ihre Worte sorgfältiger aus

Denken Sie nach, bevor Sie sprechen Schritt 6

Schritt 1. Hören Sie gut zu, wenn Sie sich mit jemandem unterhalten

Hören Sie zu, wenn jemand anderes spricht und schenken Sie ihm Ihre volle Aufmerksamkeit. Wenn Sie sich intensiv auf die Worte der anderen Person konzentrieren, können Sie nachdenklicher reagieren, wenn sie mit dem Sprechen fertig sind.

  • Wenn jemand zum Beispiel eine Geschichte über sein Wochenende erzählt, schenken Sie ihm Ihre volle Aufmerksamkeit, damit Sie ihm Fragen dazu stellen und aufrichtig kommentieren können, was er gesagt hat.
  • Konzentrieren Sie sich nicht auf das, was Sie als nächstes sagen möchten, während die andere Person spricht. Sie werden ihnen nicht wirklich zuhören, wenn Sie dies tun, und Sie könnten mit etwas antworten, das nicht mit dem zu tun hat, was sie gerade gesagt haben.
Denken Sie nach, bevor Sie sprechen Schritt 7

Schritt 2. Machen Sie eine Minute Pause, wenn Sie „ähm“oder „ähm“sagen

Wenn du bemerkst, dass du viel rumm und äh-hing machst, deutet dies normalerweise darauf hin, dass du dir nicht sicher bist, was du als nächstes sagen sollst und laut denkst. Schließen Sie in diesem Fall den Mund und halten Sie eine Minute inne. Nehmen Sie sich die Zeit, darüber nachzudenken, was Sie sagen möchten, bevor Sie fortfahren.

Es ist in Ordnung, einfach zu sagen: „Ich brauche eine Minute, um darüber nachzudenken“, wenn dir jemand eine Frage stellt

Spitze: Wenn Sie eine Präsentation halten oder mit jemandem sprechen und eine längere Pause brauchen, trinken Sie etwas Wasser, um mehr Zeit zum Nachdenken zu haben.

Denken Sie nach, bevor Sie sprechen Schritt 8

Schritt 3. Klären Sie, was die andere Person gerade gesagt hat, indem Sie eine Frage stellen

Wenn Sie ein Gespräch mit jemandem führen und sich nicht sicher sind, wie Sie auf etwas reagieren sollen, das er gerade gesagt hat, bitten Sie ihn, dies für Sie zu klären. Formulieren Sie die gerade gemachte Aussage oder die gerade gestellte Frage neu und prüfen Sie, ob Sie sie richtig verstehen.

  • Du könntest zum Beispiel etwas sagen wie: „Was hast du damit gemeint, als du sagtest, dass dir die Struktur des Films nicht gefällt?“
  • Oder du könntest etwas sagen wie: „Es hört sich so an, als würdest du sagen, dass du nach Hause gehen willst, weil es dir nicht gut geht. Ist das richtig?"
  • Dieser Tipp kann auch als Zeitvertreib zum Nachdenken dienen.
Denken Sie nach, bevor Sie sprechen Schritt 9

Schritt 4. Atmen Sie ein paar Mal tief durch oder entschuldigen Sie sich in angespannten Situationen

Wenn Sie sich mitten in einem Streit oder einer hitzigen Unterhaltung mit jemandem befinden oder einfach nur nervös beim Sprechen sind, ist ein paar tiefe Atemzüge eine gute Möglichkeit, sich zu beruhigen, Ihre Gedanken zu sammeln und sich ein bisschen mehr zu kaufen Zeit nachzudenken. Atmen Sie lange und langsam durch die Nase ein und zählen Sie bis 4, halten Sie die Luft dann 4 Sekunden lang an und atmen Sie langsam durch den Mund aus, bis Sie bis 4 zählen.

Wenn Sie eine längere Pause brauchen, um sich zu beruhigen, versuchen Sie, sich zu entschuldigen, um die Toilette zu benutzen, oder machen Sie einen kurzen Spaziergang um den Block

Methode 3 von 3: Durchdachte Kommunikationsstrategien verwenden

Denken Sie nach, bevor Sie sprechen Schritt 10

Schritt 1. Konzentrieren Sie sich auf das Gespräch, indem Sie Ablenkungen vermeiden

Es fällt Ihnen leichter, nachzudenken, bevor Sie sprechen, wenn Sie nicht ständig auf Ihr Telefon, Ihren Fernseher oder Ihren Computer schauen. Lege alles weg oder schalte alles aus, was dich von der Person ablenken könnte, mit der du sprichst, und konzentriere deine ganze Aufmerksamkeit auf sie.

Es ist in Ordnung, eine Pause einzulegen, um Ablenkungen zu beseitigen. Versuchen Sie, etwas zu sagen wie: „Warte eine Minute. Ich möchte nur den Fernseher ausschalten, damit ich dir meine volle Aufmerksamkeit schenken kann.“

Denken Sie nach, bevor Sie sprechen Schritt 11

Schritt 2. Zeigen Sie, dass Sie zuhören, indem Sie eine offene Körpersprache verwenden

Eine offene Körpersprache kann dir helfen, auf eine nachdenklichere Art und Weise mit jemandem zu kommunizieren. Werden Sie sich bewusster, wie Sie sitzen oder stehen, wenn Sie mit anderen sprechen. Einige Dinge, die Sie tun können, um Ihre Körpersprache zu verbessern, sind:

  • Blicken Sie der Person zu, anstatt Ihren Körper von ihr wegzuwinkeln.
  • Halte deine Arme locker und seitlich, anstatt sie über deiner Brust zu verschränken.
  • Stellen Sie Blickkontakt mit der Person her, mit der Sie sprechen. Vermeiden Sie es, in die Ferne zu starren oder sich im Raum umzusehen, da dies die Nachricht sendet, dass Sie nicht aufpassen.
  • Halten Sie Ihren Gesichtsausdruck neutral, indem Sie beispielsweise leicht lächeln und Ihre Augenbrauen entspannen.

Spitze: Sie können sich auch an die Person heranlehnen, um Ihr Interesse an dem zu zeigen, was sie zu sagen hat. Wenn Sie sich zurücklehnen oder von ihnen weglehnen, wird genau das Gegenteil bewirkt und die Nachricht gesendet, dass Sie nicht interessiert sind.

Denken Sie nach, bevor Sie sprechen Schritt 12

Schritt 3. Machen Sie jeweils 1 Punkt und geben Sie nur bei Bedarf zusätzliche Informationen an

Wenn du dazu neigst, Leute auf einmal zu überschwemmen oder mit vielen Informationen zu werfen, versuche, dich darauf zu konzentrieren, einen Punkt zu nennen und ihn bei Bedarf mit einem Beispiel zu untermauern. Halten Sie dann eine Minute inne, damit die andere Person sprechen oder Fragen stellen kann, und machen Sie einen weiteren Punkt oder bieten Sie bei Bedarf zusätzliche Informationen an.

  • Wenn dich zum Beispiel jemand nach deinem Tag fragt, könntest du damit beginnen, zu sagen, dass es gut war, und eine gute Sache aufzählen, die passiert ist, anstatt sich vollständig an deinen Tag zu erinnern.
  • Oder, wenn Sie mit jemandem über Politik diskutieren, könnten Sie damit beginnen, Ihre stärkste Seite und die unterstützenden Beweise darzulegen, anstatt jeden Grund aufzulisten, warum Sie diese Ansicht vertreten.
Denken Sie nach, bevor Sie sprechen Schritt 13

Schritt 4. Fassen Sie bei Bedarf zusammen, was Sie gesagt haben, und schweigen Sie dann

Nachdem Sie zu Ende gesagt haben, was Sie zu sagen haben, können Sie einfach aufhören zu reden. Es ist nicht nötig, die Stille mit weiteren Worten zu füllen, wenn Sie nichts anderes zu sagen haben. Wenn Sie das Bedürfnis nach einer Schlussfolgerung haben, fassen Sie kurz zusammen, was Sie gerade gesagt haben, und hören Sie dann auf zu reden.

  • Du könntest zum Beispiel etwas sagen wie: „Im Grunde hatte ich also eine sehr angenehme Reise nach Florida und ich habe vor, nächstes Jahr wieder dorthin zu reisen.“
  • Es ist jedoch auch in Ordnung, eine Geschichte zu beenden, ohne sie zusammenzufassen. Wenn Sie mit dem Erzählen der Geschichte fertig sind, können Sie einfach aufhören zu sprechen.

Beliebt nach Thema