4 Möglichkeiten, Kinder für die Wissenschaft zu begeistern

Inhaltsverzeichnis:

4 Möglichkeiten, Kinder für die Wissenschaft zu begeistern
4 Möglichkeiten, Kinder für die Wissenschaft zu begeistern
Anonim

Ein Kind für Naturwissenschaften zu interessieren mag wie eine überwältigende Aufgabe erscheinen, aber es muss nicht schwierig sein. Der Kauf von wissenschaftsbezogenem Spielzeug, der Besuch von Museen und die Einführung von Kindern in die Natur sind alles Möglichkeiten, um die natürliche Neugier der Kinder zu steigern und ihr Interesse an der Wissenschaft zu wecken. Durch das Erkunden der Welt um sich herum können Eltern und Kinder sowohl ein Interesse an Naturwissenschaften entwickeln als auch Neues und Spannendes lernen.

Schritte

Methode 1 von 4: In eine wissenschaftliche Denkweise gelangen

Ermutigen Sie Kinder, Wissenschaft zu lieben Schritt 1

Schritt 1. Ermutigen Sie Ihr Kind, Fragen zu stellen

Neugier ist die Basis für alle Wissenschaftszweige. Wenn Ihr Kind eine Frage stellt, beantworten Sie sie nicht einfach, sondern versuchen Sie, eine Diskussion über das Thema anzustoßen. Nehmen Sie seine Neugier und bauen Sie darauf auf.

  • Wenn sie zum Beispiel fragen, warum Bäume im Herbst ihre Blätter verlieren, verwenden Sie dies, um ihnen die Jahreszeiten zu erklären. Fragen Sie sie, ob alle Bäume ihre Blätter verlieren oder nur einige. Lassen Sie sie einen Baum im Laufe der Jahreszeiten überwachen, um zu sehen, wie er sich verändert.
  • Beteiligen Sie sich an den wissenschaftlichen Interessen Ihres Kindes, während es sich entwickelt. Wenn sie viele Fragen zu einem Thema stellen, nehmen Sie sich die Zeit, etwas darüber zu lernen. Wenn Ihr Kind sich für Dinosaurier interessiert, lesen Sie selbst über Dinosaurier, damit Sie über Velociraptoren und Stegosaurus sprechen können.
Ermutigen Sie Kinder, die Wissenschaft zu lieben Schritt 14

Schritt 2. Helfen Sie Ihrem Kind beim Experimentieren

Experimente sind eine großartige Möglichkeit für Kinder, wissenschaftlich zu denken und Problemlösungsfähigkeiten zu entwickeln. Sie müssen nicht aufwendig sein; Ziel ist es, Ihr Kind einzubeziehen und zum kritischen Denken anzuregen. Fragen Sie sie vor dem Experiment, was ihrer Meinung nach passieren wird und warum. Fragen Sie sie nach Abschluss, warum es ihrer Meinung nach so gelaufen ist.

Sie können zum Beispiel einen Eiswürfel auf die Theke legen und die Zeit bis zum Schmelzen bestimmen. Dann können Sie einen anderen in den Kühlschrank und einen in die Sonne stellen. Fragen Sie Ihr Kind, welches länger hält und warum. Ermutigen Sie sie, darüber nachzudenken, was den Eiswürfel zum Schmelzen bringt

Ermutigen Sie Kinder, die Wissenschaft zu lieben Schritt 10

Schritt 3. Finden Sie Wissenschaft zu Hause

Sie müssen nicht in einem Labor arbeiten, um mit Ihrem Kind Naturwissenschaften zu erleben. Suchen Sie nach alltäglichen Beispielen und diskutieren Sie die Wissenschaft hinter den Aktivitäten.

  • Wenn Sie ein Aquarium haben, lassen Sie Ihr Kind beim Füttern der Fische helfen. Zeigen Sie Ihr Interesse auf eine Weise, die Ihr Kind einbezieht, und Ihr Kind kann auch lernen, es zu genießen.
  • Ermutigen Sie Ihr Kind, Ihnen beim Backen zu helfen, und besprechen Sie dann die chemische Reaktion, die die verschiedenen Zutaten in einen Kuchen verwandelt. Wenn Sie im Garten arbeiten, lassen Sie sich von Ihrem Kind helfen und weisen Sie auf die verschiedenen Pflanzen und Tiere wie Insekten hin, die Sie sehen.
  • Die wissenschaftliche Diskussion sollte darauf ausgerichtet sein, das Kind zum Nachdenken zu bringen. Sie müssen keinen wissenschaftlichen Vortrag halten, sondern stellen Fragen wie: „Was denkst du passiert, wenn das in den Ofen geht? Wieso den?" Dies wird Ihr Kind ermutigen, wissenschaftlich zu denken, ohne dass es es merkt.
Ermutigen Sie Kinder, die Wissenschaft zu lieben Schritt 9

Schritt 4. Teilen Sie Ihre eigenen wissenschaftlichen Interessen mit

Wenn Sie selbst eine wissenschaftsbezogene Leidenschaft haben, teilen Sie diese mit Ihrem Kind. Zu sehen, wie Sie von einem Thema begeistert sind, kann sie begeistern, und dies ist eine großartige Möglichkeit, eine Bindung zu Ihrem Kind aufzubauen.

Wenn Sie in einem wissenschaftlichen Labor arbeiten, vereinbaren Sie, dass Ihr Kind Sie bei der Arbeit besucht, entweder allein, mit einem Freund oder mit dem Rest der Klasse

Methode 2 von 4: Kauf von wissenschaftlichem Spielzeug und Büchern

Ermutigen Sie Kinder, Wissenschaft zu lieben Schritt 7

Schritt 1. Wecken Sie ihr Interesse frühzeitig

Kinder für Naturwissenschaften zu interessieren, kann bereits im Säuglingsalter beginnen, indem anregende Krippenspielzeuge, Mobiles und Aktivitätstafeln bereitgestellt werden. Wenn Sie Ihr Kind dazu ermutigen, Dinge zu berühren und zu bewegen, wird seine natürliche Neugierde gefördert und es hilft ihm, während des Wachstums zu lernen.

Forschungen belegen, dass Kinder je früher dazu ermutigt werden, ihre Umgebung zu erkunden, desto mehr interessiert sie sich für Naturwissenschaften und desto erfolgreicher sind sie später in allen Bereichen des Lernens

Seien Sie ein kreativer Denker Schritt 17

Schritt 2. Kaufen Sie einfaches Spielzeug wie Blöcke für Kleinkinder

Einfaches Spielzeug, das Kleinkinder auf unterschiedliche Weise verwenden können, sind eine großartige Möglichkeit, ihre Kreativität und Neugierde zu stimulieren. Mit Holzklötzen oder Spielzeug wie Lego Duplo können Kleinkinder selbstständig basteln und bauen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, ihre Vorstellungskraft zu entwickeln, indem Sie sie ermutigen, zu bauen, was sie wollen.

Förderung der Unabhängigkeit und des Selbstvertrauens der Kinder Schritt 15

Schritt 3. Kaufen Sie Puzzles und Konstruktionsspielzeug für Kinder im Schulalter

Wenn Kinder älter werden, können Sie ihnen fortschrittlichere Konstruktionsspielzeuge wie Legos, Lincoln Logs und Tinkertoys vorstellen.

  • Puzzles sind eine weitere großartige Möglichkeit, Kinder zum Lösen von Problemen zu ermutigen.
  • Die Forschung zeigt, dass Konstruktionsspielzeug, das Kinder zu Kreativität und Problemlösung anregt, Kindern hilft, entscheidende MINT-Fähigkeiten (Naturwissenschaften, Technologie, Ingenieurwesen und Mathematik) zu entwickeln.
Ermutigen Sie Kinder, Wissenschaft zu lieben Schritt 6

Schritt 4. Kaufen Sie fortgeschritteneres wissenschaftliches Spielzeug oder Werkzeug für ältere Kinder

Teleskope, Mikroskope oder elektronische Bausätze sind eine großartige Möglichkeit, Wissenschaft zum Vergnügen zu machen. Es gibt viele dieser Kits für Kinder ab 7 Jahren. Es gibt auch Fortgeschrittenen- und Fortgeschrittenen-Sets, damit Ihr Kind die Fähigkeiten, die es im Basis-Set gelernt hat, weiter ausbauen kann.

Passen Sie diese wissenschaftlichen Spielzeuge den Interessen Ihres Kindes an. Wenn sie den Weltraum lieben, kaufen Sie ein Teleskop. Wenn sie daran interessiert sind, wie die Dinge funktionieren, suchen Sie nach einem Elektronikbausatz, der für Kinder entwickelt wurde, damit sie ihr eigenes Gerät bauen können

Ermutigen Sie Kinder, die Wissenschaft zu lieben Schritt 12

Schritt 5. Unterstützen Sie die Interessen Ihres Kindes mit altersgerechten Büchern

Gute wissenschaftliche Bücher sollten auf unterhaltsame Weise genaue Informationen mit angemessener Sprache, ausreichend Bildern und Grafiken präsentieren. Kleinere Kinder werden mit dünneren Büchern mit hauptsächlich Bildern glücklicher sein, während ältere Kinder mit dickeren, detaillierteren Büchern umgehen können.

  • Suchen Sie nach Büchern mit einem möglichst aktuellen Copyright-Datum, insbesondere in den Wissenschaften, in denen anscheinend häufig neue Entdeckungen gemacht werden, beispielsweise in der Astronomie.
  • Schauen Sie sich wissenschaftsbezogene Bibliotheksbücher an und lesen Sie sie gemeinsam. Suchen Sie nach Büchern, die den Interessen Ihres Kindes entsprechen. Wenn Sie Ideen für gute Bücher benötigen, veröffentlicht die National Science Teachers Association (NSTA) eine Liste mit naturwissenschaftlichen Kinderbüchern für alle Altersgruppen.

Methode 3 von 4: Exkursionen machen

Ermutigen Sie Ihr Kind, Schritt 11 zu lernen

Schritt 1. Besuchen Sie Museen

Bildungsstätten wie Museen oder Wissenschaftszentren sollen Kinder auf unterhaltsame und anregende Weise über Naturwissenschaften informieren. Diese Einrichtungen werden es Kindern ermöglichen, die Wissenschaft zu erforschen und an ihr teilzunehmen, während sie eine gute Zeit haben.

  • Wenn Ihr Kind Interesse an einem Wissenschaftsgebiet zeigt, suchen Sie nach einem Museum, das dieses Thema behandelt. Wenn Ihr Kind beispielsweise gerne etwas über Dinosaurier lernt, gehen Sie in ein Museum, in dem Fossilien und Dinosaurierknochen ausgestellt sind. Wenn sie sich für den Weltraum interessieren, suchen Sie nach einem Luft- und Raumfahrtmuseum.
  • Viele Museen haben spezielle kinderfreundliche Tage. An diesen Tagen finden oft spezielle Veranstaltungen und Touren statt, die speziell auf Kinder zugeschnitten sind. Suchen Sie in einem Museum in Ihrer Nähe nach einer bevorstehenden kinderfreundlichen Veranstaltung.
  • Viele Museen bieten auch für Kinder freien oder ermäßigten Eintritt. Manchmal haben Kinder an einem bestimmten Wochentag freien Eintritt. Erkundigen Sie sich also beim Museum, wenn Sie Ihren Besuch planen.
Ermutigen Sie Ihr Kind, Schritt 3 zu lernen

Schritt 2. Vergessen Sie nicht Zoos oder Aquarien

Viele Kinder sind von Tieren fasziniert, also besuchen Sie den Zoo und lassen Sie sie über verschiedene Tiere, Ökosysteme und Naturschutz lernen.

Viele Zoos und Aquarien haben spezielle Programme für Kinder einer bestimmten Altersgruppe, die es den Kindern ermöglichen, Tiere auf praktische Weise kennenzulernen. Rufen Sie den Zoo oder das Aquarium an, um zu erfahren, ob es Programme gibt, die Ihrem Kind gefallen

Ermutigen Sie Ihr Kind, Schritt 14 zu lernen

Schritt 3. Machen Sie einen Ausflug zum Strand

Der Strand ist nicht nur ein lustiger Ausflug für Ihr Kind, sondern auch ein großartiger Ort, um die Wissenschaft zu erkunden. Ermutigen Sie Ihr Kind, Muscheln zu sammeln oder nach kleinen Fischen oder Krabben zu suchen. Ermutigen Sie sie, darüber nachzudenken, welche Tiere im Ozean leben; vielleicht erwägen Sie sogar, mit ihnen Delfine oder Wale zu beobachten.

Helfen Sie Ihrem Kind, sich zu konzentrieren Schritt 5

Schritt 4. Erkunden Sie Wälder oder Wildreservate

Dies sind unterhaltsame Orte, um Ihrem Kind die Wissenschaft vorzustellen. Helfen Sie Ihrem Kind, lokale Tiere und Pflanzen zu erkennen. Ermutigen Sie Ihr Kind, sehr ruhig und leise zu bleiben und auf die Geräusche um es herum zu hören oder nach Tierabdrücken zu suchen (unter Beachtung der Sicherheit).

  • Kaufen Sie ein lokales Wildtierbuch für Kinder und lassen Sie sie die Pflanzen und Tiere abhaken, die sie beobachten.
  • Geben Sie Kindern im Schulalter ein Tagebuch, um ihre Beobachtungen aufzuschreiben. Ermutigen Sie sie, Fotos von den verschiedenen Tieren oder Pflanzen zu machen, die sie sehen. Bringen Sie ein Fernglas mit und lassen Sie Ihr Kind damit weit entfernte Tiere entdecken.
Behandeln Sie Menschen, die Ihr ängstliches Kind nicht verstehen Schritt 8

Schritt 5. Gehen Sie in den Park

Weisen Sie auf die Vögel oder Tiere hin, die Sie im Park sehen, oder suchen Sie nach Käfern und Würmern. Sie können dies sogar in Ihrem Garten tun. Ihr Kind hält diese Seiten vielleicht nicht für „wissenschaftlich“, aber Sie können es in die Wissenschaft einführen, indem Sie diese Bereiche erkunden.

  • Lassen Sie Ihr Kind Bilder von Vögeln malen, die es in Ihrer Nähe sieht, und helfen Sie ihm dann, in einem Buch oder online nachzuschlagen, um welche Vogelart es sich handelt.
  • Auch wenn Ihr Kind gerade erst zeichnen lernt, hilft ihm das Skizzieren einer Darstellung, seine Kreativität und Motorik zu entwickeln.

Methode 4 von 4: Verwenden von Fernseh- und Videospielen

Ermutigen Sie Kinder, Wissenschaft zu lieben Schritt 2

Schritt 1. Sehen Sie sich Fernsehprogramme und Filme an, die sich mit Wissenschaft befassen

Bei diesen Programmen kann es sich entweder um Sachbücher wie Dokumentarfilme oder um fiktive Geschichten mit wissenschaftlichem Bezug handeln. Fernsehen und Filme sind großartige Möglichkeiten, die Wissenschaft für Kinder interessant zu machen. Es ist besonders hilfreich, wenn Ihr Kind zögert, auf traditionellere Weise etwas über Naturwissenschaften zu lernen.

  • Stellen Sie Ihrem Kind nach dem Programm Fragen, was ihm am meisten Spaß gemacht hat. Ermutigen Sie sie, darüber nachzudenken, wie Wissenschaft in der Show oder im Film verwendet wurde.
  • Es gibt viele verschiedene Wissenschaftsshows für Kinder jeden Alters. Für Vorschulkinder möchten Sie vielleicht mit Sid the Science Guy (PBS), Octonauts (Disney und Netflix) oder Blaze and the Monster Machines (Nickelodeon) beginnen. Für Kinder im Schulalter besuchen Sie Outer Space (Fox) oder Thomas Edisons Secret Lab (Netflix).
  • Kinder ab dem mittleren Schulalter können Cosmos: A Spacetime Odyssey (Fox) oder Nova (PBS) genießen. SciGirls (PBS) ist ein weiteres Wissenschaftsprogramm, das sich an Mädchen im Teenageralter richtet.
Erstellen Sie ein Science Fair-Projekt Schritt 7

Schritt 2. Suchen Sie nach wissenschaftsbezogenen Apps

Dies ist eine großartige Möglichkeit, Kinder dazu zu bringen, die Wissenschaft zu erforschen, ohne zu merken, dass sie lernen. Es gibt Computerspiele und Apps für alle Altersgruppen zu Themen wie Meereslebewesen, Tiere, Astronomie, Chemie und vielen weiteren wissenschaftlichen Themen.

  • Fragen Sie den Lehrer Ihres Kindes nach Empfehlungen für Bildungs-Apps. Erwägen Sie auch, nach Computerspielen und Apps zu suchen, die den Fächern entsprechen, die Ihr Kind gerade in der Schule lernt.
  • Es gibt viele verschiedene Wissenschafts-Apps. Jahreszeiten und Wetter! und Gazzili Science sind beliebte Apps für Vorschulkinder. How it Works und Bobo Explores Light sind interaktive Apps für Kinder im Schulalter. Für Kinder ab der Mittelstufe gibt es BioDigital Human, The Long Journey Home oder Virulent.
Bauen Sie eine Beziehung zu einem entfremdeten Kind auf Schritt 18

Schritt 3. Spielen Sie Online-Wissenschaftsspiele

Viele Institutionen wie das Smithsonian oder die NASA haben Websites für Kinder, die viele Spiele enthalten. Wie Apps sind diese eine großartige Möglichkeit für Kinder, zu lernen und gleichzeitig Spaß zu haben.

  • Wenn Sie kürzlich ein Museum besucht haben, sehen Sie auf der Website nach, ob es Spiele gibt, die sich auf die Lieblingsausstellung Ihres Kindes beziehen.
  • Wenn Ihr Kind ein bestimmtes Spiel mag, gehen Sie diesem Thema nach. Wenn Ihr Kind beispielsweise ein Spiel von der NASA-Website mag, versuchen Sie, Fernsehsendungen über den Weltraum anzusehen oder Bücher über Astronomie zu lesen. Viele Websites mit Spielen haben eine Liste mit zusätzlichen Ressourcen, die Sie verwenden können, um Ihrem Kind zu helfen, mehr über Naturwissenschaften zu lernen.

Tipps

Beliebt nach Thema