Die Vorteile aller Mädchenschulen verstehen - Gunook

Inhaltsverzeichnis:

Die Vorteile aller Mädchenschulen verstehen - Gunook
Die Vorteile aller Mädchenschulen verstehen - Gunook
Anonim

Die gleichgeschlechtliche Bildung kann für ihre Studierenden, insbesondere für Frauen, enorme Vorteile haben. Auch wenn Sie zunächst vielleicht eine reine Mädchenschule oder ein Frauen-College besuchen möchten, haben eine Reihe von Studien gezeigt, dass Frauen, die gleichgeschlechtliche Schulen besuchen, tendenziell ein besseres Selbstwertgefühl, stärkere Lerngewohnheiten und ehrgeizigere Karriereziele haben als ihre koedukativen Kollegen.

Schritte

Teil 1 von 3: Erforschung der gleichgeschlechtlichen Bildung

Verstehen Sie die Vorteile aller Mädchenschulen Schritt 1

Schritt 1. Begrüßen Sie eine chancengleiche Bildung

Viele Schüler und Eltern entscheiden sich für reine Mädchenschulen, weil sie Frauen ermutigen, in traditionell von Männern dominierten Fächern wie Naturwissenschaften, Technologie, Ingenieurwesen und Mathematik (MINT) einzusteigen. In koedukativen Schulen wird von Jungen oft erwartet, dass sie diese Bereiche betreten, während von Mädchen oft nur in den Geisteswissenschaften oder in den Künsten erwartet wird.

  • Mädchen, die an gleichgeschlechtlichen Schulen ihren Abschluss machen, werden dreimal häufiger Ingenieure als Mädchen, die koedukative Schulen besuchen.
  • In einer Studie aus dem Jahr 2013 wurden naturwissenschaftliche Fakultäten an sechs führenden Forschungsuniversitäten gebeten, die Lebensläufe potenzieller Studierender zu bewerten, die sie betreuen könnten. Die Lebensläufe waren identisch, mit der Ausnahme, dass einer "John" und der andere "Jennifer" hieß. Die Fakultätsmitglieder favorisierten mit überwältigender Mehrheit den männlichen Studenten und bewerteten ihn allein aufgrund seines Geschlechts als kompetenter und anpassungsfähiger als die weibliche Bewerberin.
Verstehen Sie die Vorteile aller Mädchenschulen Schritt 2

Schritt 2. Beseitigen Sie Vorurteile gegenüber Mädchen im Klassenzimmer

Studien haben gezeigt, dass in koedukativen Einrichtungen häufig männliche Studierende gegenüber weiblichen Studierenden bevorzugt werden. Studien haben zum Beispiel gezeigt, dass Lehrer die Kommentare eines Jungen im Unterricht viel eher loben und eingehender darauf eingehen, während sie die Kommentare eines Mädchens möglicherweise nur mit einem Nicken oder einer schnellen Reaktion bestätigen.

  • In koedukativen Settings ermutigen Lehrer auch eher männliche Schüler, Probleme alleine zu lösen, während sie eher einspringen und weiblichen Schülern helfen, die mit einem Problem zu kämpfen haben.
  • In einer reinen Mädchenumgebung ist es viel wahrscheinlicher, dass Mädchen häufig ihre Stimme erheben und bedeutende Beiträge zum Unterricht leisten als in einer koedukativen Umgebung.
  • Mädchen, die in einem gleichgeschlechtlichen Umfeld studieren, erzielen auch höhere Punktzahlen bei ihren College Board- und Advanced Placement-Prüfungen als Mädchen, die in koedukativen Einstellungen studieren.
Verstehen Sie die Vorteile aller Mädchenschulen Schritt 3

Schritt 3. Genießen Sie eine personalisierte Ausbildung

Alle Mädchenschulen sind in der Regel kleiner als koedukative Schulen, was bedeutet, dass Ihre Lehrer das Material an Ihren persönlichen Lernstil und Ihre Interessen anpassen können.

In einem personalisierten Rahmen können Ihre Lehrer und Professoren detaillierte Empfehlungsschreiben verfassen

Verstehen Sie die Vorteile aller Mädchenschulen Schritt 4

Schritt 4. Recherchieren Sie einzelne Schulen

Wenn Sie daran interessiert sind, eine reine Mädchenschule für die High School in den Vereinigten Staaten zu besuchen, finden Sie detaillierte Rankings von Websites wie Niche. Ein Verzeichnis der Frauenhochschulen finden Sie unter

Teil 2 von 3: Von gleichgeschlechtlichen Absolventen lernen

Verstehen Sie die Vorteile aller Mädchenschulen Schritt 5

Schritt 1. Sprechen Sie mit Alumnae der Schule oder Hochschule

Keine noch so große Recherche wird es ersetzen, mit Absolventen über die Vorteile ihrer Schule zu sprechen. Stellen Sie ihnen Fragen zu ihren Erfahrungen an der Schule und warum sie eine Teilnahme empfehlen würden.

An vielen Schulen gibt es Veranstaltungen, bei denen Sie mit Alumnae sprechen und erfahren, welche Berufswege die Absolventen ihrer Schule eingeschlagen haben

Verstehen Sie die Vorteile aller Mädchenschulen Schritt 6

Schritt 2. Recherchieren Sie bedeutende Hochschulabsolventen von Frauen

Menschen wie Hillary Rodham Clinton, Meryl Streep, Gwen Ifill, Eudora Welty, Natasha Trethewey und Gloria Steinem sind alle Absolventinnen von Frauenhochschulen.

Zweiundzwanzig Prozent der Frauen im Kongress sind Hochschulabsolventen

Verstehen Sie die Vorteile aller Mädchenschulen Schritt 7

Schritt 3. Verwenden Sie Ihr Netzwerk

Absolventen von Frauenhochschulen unterstützen ihre Schule und ihre jüngeren Mitabsolventen in der Regel sehr. Nach Ihrem Schulabschluss verfügen Sie über ein erfolgreiches und starkes Netzwerk.

Teil 3 von 3: Besuch einer gleichgeschlechtlichen Schule

Verstehen Sie die Vorteile aller Mädchenschulen Schritt 8

Schritt 1. Wählen Sie einige Schulen zum Vergleichen aus

Wenn Sie sich für eine Schule entscheiden, sollten Sie nicht nur die erste auswählen, die Sie finden. Planen Sie stattdessen, mindestens ein paar Optionen zu besuchen, um die beste für Sie zu vergleichen.

  • Wenn deine Eltern dich ermutigen, eine Mädchenschule für das Gymnasium zu besuchen, versuche, auf Drängen ihrer Eltern mit anderen Schülern zu sprechen, die die Schule besucht haben. Was halten sie davon? Sind sie glücklich, zur Schule gekommen zu sein?
  • Wenn Sie sich Sorgen um Ihre Dating-Aussichten machen, denken Sie daran, dass viele Mädchenschulen soziale Veranstaltungen mit örtlichen Jungenschulen oder anderen Privatschulen veranstalten.
Verstehen Sie die Vorteile aller Mädchenschulen Schritt 9

Schritt 2. Bleiben Sie bei einem aktuellen Studenten

Viele Mädchenschulen und Frauenhochschulen bieten Besuchswochenenden für Studieninteressierte an. Während dieser Besuche können Sie in der Regel bei einem Studenten wohnen und das Leben in den Wohnheimen erleben und auch einige Kurse besuchen. Sie sollten aktuelle Schüler nach ihrer ehrlichen Meinung über die Schule fragen und warum sie sie besuchen wollten.

Verstehen Sie die Vorteile aller Mädchenschulen Schritt 10

Schritt 3. Berücksichtigen Sie andere Faktoren

Obwohl die Vorteile der gleichgeschlechtlichen Erziehung groß sind, sollten Sie auch andere Eigenschaften der Schule berücksichtigen, die für Sie wichtig sein könnten. Einige davon könnten sein:

  • Standort. Liegt die Schule in einer wunderschönen ländlichen Umgebung oder in einer geschäftigen Stadt? In welcher Umgebung werden Sie am glücklichsten sein?
  • Anlagen. Wie sind die Gebäude auf dem Campus? Welche Art von Labs oder Lernzentren stehen den Studierenden zur Verfügung? Verfügt es über eine schöne Bibliothek, einen Theater- oder Kunstraum, ein Fitnessstudio usw.?
  • Karrierechancen. Dies wird eine größere Priorität haben, wenn Sie sich für eine Frauenhochschule entscheiden. Verfügt die Schule über ein gutes Karrierezentrum? Unterstützen sie Studierende bei der Suche nach Praktika, Praktika und anderen Möglichkeiten?
  • Studentenleben. Wenn es sich um ein Internat oder eine Wohnhochschule handelt, sollten Sie sich die Arten von Wohnheimen oder Apartments ansehen, die für Studenten verfügbar sind. Welche Aktivitäten finden auf dem Campus für Studierende statt? Gibt es Clubs oder außerschulische Aktivitäten, an denen Sie während Ihrer Zeit dort teilnehmen könnten?

Beliebt nach Thema