So nehmen Sie an einem IEP-Meeting teil: 14 Schritte (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

So nehmen Sie an einem IEP-Meeting teil: 14 Schritte (mit Bildern)
So nehmen Sie an einem IEP-Meeting teil: 14 Schritte (mit Bildern)
Anonim

Es ist ein Bissen: ein individualisiertes Bildungsprogramm (IEP). Es bedeutet jedoch nur, dass Ihr Kind zusätzliche Hilfe in der Schule braucht und der Schulbezirk einen Plan ausarbeiten wird, um zu helfen. Wenn Sie zum ersten Mal zu einem Meeting gehen, besprechen sie möglicherweise auch, ob Ihr Kind zusätzliche Hilfe benötigt oder nicht, aber danach konzentrieren sie sich darauf, einen Plan für das kommende Jahr zu erstellen. Beginnen Sie damit, sich über das IEP und die Einschätzung Ihres Kindes zu informieren, und sprechen Sie dann bei der Besprechung, damit Ihre Stimme gehört wird. Sie können Ihr Kind auch mitbringen, wenn Sie denken, dass es mitmachen möchte.

Schritte

Teil 1 von 3: Die Vorbereitungsarbeit erledigen

An einem IEP-Meeting teilnehmen Schritt 1

Schritt 1. Lernen Sie das Team kennen

Ein ganzes Team wird an der Ausbildung Ihres Kindes arbeiten, daher kann es hilfreich sein, herauszufinden, wer dort sein wird. Sie können sich möglicherweise nur im Voraus mit ihren Positionen vertraut machen, aber das wird Ihnen helfen, das Meeting besser zu navigieren.

  • Das Team besteht in der Regel aus einer Regelschullehrerin, einer Sonderschullehrerin, einer Person aus dem Schulsystem, die mit den sonderpädagogischen Programmen vertraut ist, einer Person, die sich mit der Interpretation der Evaluationsergebnisse auskennt und alle anderen, die Sie einladen, die die Fähigkeiten des Kindes gut kennen, z als Tagesmutter.
  • Überlegen Sie sich im Vorfeld, ob Sie eine bestimmte Person mitbringen möchten oder nicht. Es kann sogar nur ein vertrauenswürdiger Freund sein, der Ihnen hilft, Notizen zu machen.
An einem IEP-Meeting teilnehmen Schritt 2

Schritt 2. Notieren Sie sich alle Teile des IEP im Voraus

Das IEP verfügt über Standardteile, und wenn Sie diese Teile im Voraus kennen, können Sie das Meeting besser handhaben. Natürlich wird es Dinge darüber geben, wo sich Ihr Kind gerade befindet, einschließlich der Art und Weise, wie sich seine Behinderung auf es auswirkt. Es wird auch Ziele für Ihr Kind haben.

  • Es gibt auch Informationen darüber, welche Leistungen Ihr Kind erhält und wie lange Ihr Kind jeden Tag von nicht behinderten Kindern getrennt sein wird.
  • Es wird auch festgelegt, ob Ihr Kind in standardisierte Bewertungen (die gefürchteten standardisierten Tests) einbezogen wird oder nicht, und wie die Fortschritte Ihres Kindes gemessen werden.
An einem IEP-Meeting teilnehmen Schritt 3

Schritt 3. Sammeln Sie Informationen von denen, die nicht dabei sein können

Beweise sind immer hilfreich, wenn es um diese Art von Treffen geht, also haben Sie keine Angst, sich mit etwas Hilfe zu unterstützen. Auch wenn bestimmte Personen nicht an der Besprechung teilnehmen können, können Sie dennoch Aussagen von ihnen mitbringen. Wenn der Arzt Ihres Kindes beispielsweise etwas Wichtiges beizutragen hat, können Sie ihn bitten, sich etwas darüber zu notieren, damit Sie es einnehmen können.

An einem IEP-Meeting teilnehmen Schritt 4

Schritt 4. Überprüfen Sie die Bewertung

Vor dem Treffen wird Ihr Kind untersucht, um festzustellen, welche Hilfe es braucht. Sie sollten Zugang zu diesen Informationen erhalten, und es kann hilfreich sein, diese im Voraus zu lesen. Möglicherweise stellen Sie fest, dass Sie mit bestimmten Teilen nicht einverstanden sind, und das sind wichtige Informationen, die Sie bei der Besprechung zur Sprache bringen sollten.

An einem IEP-Meeting teilnehmen Schritt 5

Schritt 5. Seien Sie bereit mit Zielen

Ein Teil des Treffens wird die Ziele für das Jahr festlegen. Darüber sollten Sie im Voraus nachdenken, damit Sie bereit sind, sich zu melden, wenn die Zeit gekommen ist.

  • Denken Sie an die Fähigkeiten Ihres Kindes. Was denkst du, können sie im nächsten Jahr tun? Was möchtest du sie tun sehen? Versuchen Sie, realistisch zu bleiben.
  • Es kann hilfreich sein, die Ziele für das Meeting aufzuschreiben.
An einem IEP-Meeting teilnehmen Schritt 6

Schritt 6. Bitten Sie um einen Dolmetscher

Wenn Sie kein Englisch als Muttersprache sprechen, stellt Ihnen der Bezirk in der Regel einen Dolmetscher zur Verfügung. Sie müssen jedoch mindestens 3 Tage im Voraus fragen, also haben Sie keine Angst, sich zu äußern. Rufen Sie die Schule an, um eine anzufordern.

Teil 2 von 3: Am Meeting teilnehmen

An einem IEP-Meeting teilnehmen Schritt 7

Schritt 1. Rufen Sie die Uhrzeit und das Datum ab

Die Schule muss Ihnen oder Ihrem Partner die Teilnahme ermöglichen, d.h. sie müssen Sie rechtzeitig kündigen. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie sie bitten, einen neuen Termin zu vereinbaren. In der Regel findet das Treffen in der Schule Ihres Kindes statt.

An einem IEP-Meeting teilnehmen Schritt 8

Schritt 2. Sprechen Sie darüber, was Ihr Kind einzigartig macht

Eines der großen Dinge, die Sie zu dem Treffen beitragen, ist, darüber zu sprechen, was Ihr Kind tun kann. Sie kennen Ihr Kind besser als jeder andere, und Sie können dazu beitragen, die Diskussion sowohl auf die Bereiche zu fokussieren, in denen Ihr Kind gut kann, als auch auf die Bereiche, in denen es Hilfe beim Wachsen braucht.

Sie können auch über die Interessen Ihres Kindes sprechen sowie über Dinge, von denen nur Sie wissen

An einem IEP-Meeting teilnehmen Schritt 9

Schritt 3. Sprechen Sie alle Meinungsverschiedenheiten an, die Sie mit der Bewertung haben

Die Evaluation ist die fachliche Einschätzung Ihres Kindes. Wenn Sie der Meinung sind, dass etwas an der Bewertung falsch ist, haben Sie das Recht, sich zu äußern. Sie denken vielleicht, dass Ihr Kind mehr Fähigkeiten hat, als bei der Bewertung festgestellt wurde. Auf der anderen Seite denken Sie vielleicht, Ihr Kind braucht mehr Hilfe, als durch die Evaluation festgestellt wurde. Denken Sie jedoch daran, dass die Schule wahrscheinlich irgendeine Art von Unterstützung von Ihnen möchte, um Ihre Ansprüche zu untermauern.

An einem IEP-Meeting teilnehmen Schritt 10

Schritt 4. Befürworten Sie Anpassungen des IEP

Normalerweise helfen Sie beim Erstellen des IEP beim Meeting. Manchmal hat die Schule jedoch im Voraus einen IEP ausgeschrieben. Möglicherweise überarbeiten Sie auch das IEP aus dem Vorjahr. Wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas nicht stimmt, lassen Sie Ihre Stimme hören. Sie sind der Anwalt Ihres Kindes.

Scheuen Sie sich auch nicht, Vorschläge zu Dingen zu machen, die Sie dem IEP hinzufügen möchten

An einem IEP-Meeting teilnehmen Schritt 11

Schritt 5. Stellen Sie Fragen

Diese Meetings können manchmal etwas Jargonlastig werden, und die anderen Teammitglieder merken wahrscheinlich nicht einmal, dass sie es tun. Es ist in Ordnung, Fragen zu stellen. Es wird nicht erwartet, dass Sie jede einzelne Terminologie im Voraus kennen.

Teil 3 von 3: Ihr Kind mitbringen

An einem IEP-Meeting teilnehmen Schritt 12

Schritt 1. Befürworten Sie die Teilnahme Ihres Kindes

Die meisten Schulen schlagen vor, dass ein Kind im Alter von 15 oder 16 Jahren beginnt, an Meetings teilzunehmen. Wenn Sie jedoch glauben, dass Ihr Kind in der Lage ist, zu verstehen, was bei dem Meeting vor sich geht, kann es wichtig sein, dass es selbst in jüngeren Jahren daran teilnimmt. Zum Beispiel möchten vielleicht sogar Oberstufenschüler teilnehmen. Sie sollen zu einem Gespräch über ihre Ausbildung beitragen können.

  • Einige Eltern plädieren dafür, Ihr Kind immer mitzubringen, da dies allen Gutachtern die Möglichkeit gibt, Ihr Kind wiederzusehen. Einige von ihnen hatten möglicherweise nur eine Interaktion mit Ihrem Kind. Außerdem hilft die Anwesenheit Ihres Kindes, das Team daran zu erinnern, dass seine Entscheidungen eine tatsächliche Person betreffen.
  • Die meisten Schulen werden dieser Idee gegenüber aufgeschlossen sein, aber Sie müssen möglicherweise einige Schulen dafür verkaufen.
  • Natürlich möchten Sie Ihr Kind nicht tretend und schreiend zum Meeting mitnehmen. Wenn sie nicht gehen wollen, warten Sie bis zum nächsten Jahr oder in welchem ​​Alter sie bereit scheinen. Alternativ möchten einige Kinder vielleicht nur in der Besprechung zuhören und nicht etwas sagen.
An einem IEP-Meeting teilnehmen Schritt 13

Schritt 2. Besprechen Sie im Voraus, was passieren wird

Sprechen Sie mit Ihrem Kind darüber, warum das Treffen stattfindet. Wenn sie nicht wissen, dass sie zusätzliche Hilfe erhalten, ist das Treffen nicht der richtige Zeitpunkt, um sie zu überreden. Außerdem sollten Sie darüber sprechen, wie die Treffen normalerweise ablaufen, damit Ihr Kind im Voraus ein gutes Verständnis dafür hat, was passieren wird.

An einem IEP-Meeting teilnehmen Schritt 14

Schritt 3. Konzentrieren Sie sich auf den Zielsetzungsteil des Meetings

Der zielsetzende Teil des Treffens ist ein guter Ort für Ihr Kind, um einige Vorschläge zu machen. Möglicherweise müssen Sie sie von anderen Teilen der Besprechung ausschließen, um bestimmte Dinge zu besprechen. Sie können die sensibleren Informationen zu Beginn des Meetings besprechen und dann Ihr Kind zur Zielsetzung einladen. Das ist ein großartiger Ort für Kinder, um für sich selbst einzutreten und die Kontrolle über ihre Bildung zu übernehmen.

Beliebt nach Thema