3 Möglichkeiten, eine Kapitelgliederung zu erstellen

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, eine Kapitelgliederung zu erstellen
3 Möglichkeiten, eine Kapitelgliederung zu erstellen
Anonim

Eine Kapitelübersicht kann ein sehr nützliches Werkzeug sein. Es kann Ihnen helfen, das Material leicht verständlich zu organisieren. Eine Gliederung kann auch sehr nützlich sein, um Ihnen zu helfen, die wichtigsten Punkte des Kapitels zu finden. Gliederungen können Ihnen beim Lernen für Tests helfen. Manchmal kann ein Lehrer eine Gliederung zuweisen, die für eine Besoldungsgruppe zu vervollständigen ist. Unabhängig davon, ob die Gliederung für den persönlichen Gebrauch oder eine Aufgabe ist, können Sie Schritte unternehmen, um eine organisierte und nützliche Gliederung zu erstellen.

Schritte

Methode 1 von 3: Schreiben Sie Ihre Gliederung

Erstellen Sie eine Kapitelübersicht Schritt 1

Schritt 1. Material abschöpfen

Eine Gliederung ist eine nützliche Methode, um Informationen zusammenzufassen. Der erste Schritt zum Verständnis des Kapitels besteht darin, das Material zu lesen. Skimming bedeutet, schnell und etwas oberflächlich zu lesen.

  • Konzentrieren Sie sich auf Schlüsselbegriffe. In vielen Lehrbüchern werden diese wichtigen Wörter fett gedruckt, damit Sie sie schnell finden können.
  • Verbringen Sie nicht zu viel Zeit damit, jedes Wort zu lesen. Überfliegen Sie beim ersten Durchlesen die Informationen, um ein Gefühl dafür zu bekommen, worum es in dem Kapitel geht.
  • Überfliegen Sie das Kapitel, lesen Sie die Einleitung und den Schluss. Lesen Sie auch den ersten oder zwei Sätze jedes Absatzes. Sie versuchen herauszufinden, was die Hauptpunkte des Kapitels sind.
Erstellen Sie eine Kapitelübersicht Schritt 2

Schritt 2. Formatieren Sie Ihre Gliederung

Sobald Sie das Grundkonzept des Kapitels verstanden haben, ist es an der Zeit, Ihre Gliederung vorzubereiten. Die meisten Umrisse werden mit einer Kombination aus Zahlen und Buchstaben formatiert. Typischerweise werden die Hauptpunkte mit römischen Ziffern und die Unterpunkte mit Buchstaben gekennzeichnet.

  • Wenn Sie beispielsweise eine Gliederung für ein Kapitel über den Amerikanischen Bürgerkrieg schreiben, möchten Sie zunächst Ihre Gliederung mit den wichtigsten Punkten organisieren.
  • Es könnte so etwas sein wie: I. Die Ursprünge des Konflikts II. Bedeutende Schlachten III. Auswirkungen auf den Norden IV. Auswirkungen auf den Süden V. Wiederaufbau.
  • Sobald Sie Ihre Hauptpunkte haben, können Sie Unterpunkte hinzufügen. Für I. Die Ursprünge des Konflikts könnten Sie A. Sklaverei B. Rechte des Staates hinzufügen
  • Stellen Sie sicher, dass sich die Punkte der Gliederung an den Hauptpunkten des Kapitels orientieren. Sie könnten erwägen, die Zwischenüberschriften der Gliederung als Ihre Hauptpunkte zu verwenden.
Erstellen Sie eine Kapitelübersicht Schritt 3

Schritt 3. Schreiben Sie die Gliederung

Ihre Gliederung enthält zusätzliche Komponenten. Nachdem Sie ein Format haben, können Sie daran arbeiten, die Einleitung zu schreiben. Die Einleitung für Ihre Gliederung sollte einen Absatz lang sein.

  • Das Wichtigste, was Sie in Ihre Einleitung aufnehmen sollten, ist das Thesenstatement. Die These ist das Argument oder der Hauptpunkt des Kapitels.
  • Zum Beispiel könnte die These im Kapitel über den Bürgerkrieg lauten: "Der Bürgerkrieg war ein Sieg für den Norden wegen mehr materieller Ressourcen wie Metallen und einer größeren Bevölkerungsbasis."
  • Schreibe die Arbeit in eigenen Worten um und füge sie in deine Einleitung ein. Ihre Einleitung sollte auch einen kurzen Überblick über die wesentlichen Punkte des Kapitels geben.
  • Die Einleitung sollte am Anfang der Gliederung stehen. Sobald dies erledigt ist, können Sie die Ziffern und Zahlen mit Ihren wichtigsten Punkten ausfüllen.
Erstellen Sie eine Kapitelübersicht Schritt 4

Schritt 4. Kommentieren Sie Ihre Gliederung

Eine effektive Gliederung wird prägnant sein. Sie müssen nicht das gesamte Kapitel neu schreiben. Sie sollten jedoch zu jedem Ihrer Punkte genügend Informationen hinzufügen, um Ihnen eine klare Vorstellung davon zu geben, was Sie zu verstehen versuchen.

  • Eine Anmerkung ist ein Kommentar oder eine Erklärung. Fügen Sie für jeden Ihrer Unterpunkte eine Anmerkung hinzu.
  • Sie könnten zum Beispiel I. Die Ursprünge des Konflikts, A. Slavery, kommentieren, indem Sie etwa sagen: „Der Süden war resistent gegen die Reform der Gesellschaft ohne 4 Millionen Sklaven. Dies war auch eine ideologische Ursache des Krieges.
  • Die Anmerkungen sollten genügend Informationen enthalten, um nützlich zu sein, aber nicht genug, um Sie zu überfordern, wenn Sie versuchen, Ihre Gliederung zu überprüfen. 2-3 Sätze sind ungefähr die richtige Länge.
Erstellen Sie eine Kapitelübersicht Schritt 5

Schritt 5. Seien Sie flexibel

Es ist eine gute Idee, ein ziemlich klares Bild davon zu haben, wie Ihre Gliederung aussehen soll. Sie sollten aber auch offen für Veränderungen sein. Bleiben Sie flexibel, während Sie an Ihrer Gliederung arbeiten, damit Sie sie optimal an Ihre Bedürfnisse anpassen können.

  • Lassen Sie Platz, um Punkte hinzuzufügen. Vielleicht wollten Sie ursprünglich nur 5 Hauptpunkte haben, aber Sie haben festgestellt, dass es tatsächlich 6 Themen gibt, die Sie abdecken müssen.
  • Fahren Sie fort und fügen Sie einen zusätzlichen Punkt hinzu. Stellen Sie nur sicher, dass das, was Sie hinzufügen, wirklich ein wichtiger Punkt sein muss. Wenn es genauso gut als Unterpunkt funktionieren würde, ist es wahrscheinlich am besten, es zu einem zu machen.
  • Sie können auch Material entfernen. Vielleicht ist Ihr erster Eindruck, dass der U-Boot-Krieg ein wichtiger Faktor für den Ausgang des Bürgerkriegs war. Wenn Sie Ihre Meinung später ändern, können Sie diesen Punkt entfernen.
Erstellen Sie eine Kapitelübersicht Schritt 6

Schritt 6. Folgen Sie den Anweisungen

Manchmal weist Ihr Kursleiter eine Gliederung als benotete Aufgabe zu. Es ist eine nützliche Methode, um Ihnen beim Erlernen neuer Fähigkeiten zu helfen. Ihre Gliederung kann Ihrem Lehrer auch helfen, zu erkennen, ob Sie sich auf die richtigen Konzepte konzentrieren.

  • Erfüllen Sie alle Anforderungen. Wenn Ihr Lehrer nach einer 8-Punkte-Gliederung fragt, sollte Ihre Gliederung 8-Punkte haben.
  • Fragen zur Klärung. Wenn Sie Fragen zum Formatieren Ihrer Gliederung haben, fragen Sie Ihren Kursleiter nach bestimmten Richtlinien.

Punktzahl

0 / 0

Methode 1 Quiz

Wo sollten Sie die Kapitelarbeit in Ihre Gliederung aufnehmen?

Im ersten Hauptpunkt

Nicht genau! Hauptpunkte stützen die These des Kapitels. Das bedeutet, dass die These des Kapitels in Ihrer Gliederung vor den Hauptpunkten gekennzeichnet werden sollte. Wählen Sie eine andere Antwort!

In einem Unterpunkt

Definitiv nicht! Unterpunkte sind Punkte, die die Hauptpunkte eines Kapitels unterstützen, und Hauptpunkte unterstützen die These des Kapitels. Aus organisatorischen Gründen sollte die Arbeit deutlich vor allen Unterpunkten in Ihrer Gliederung stehen. Versuchen Sie es mit einer anderen Antwort…

In der Einführung

Absolut! Die These eines Kapitels ist der Leitgedanke des Kapitels. Zu Beginn der Arbeit bohren Sie sich die Grundidee des Kapitels in den Kopf, die durch Haupt- und Unterpunkte verstärkt wird. Am besten immer am Anfang beginnen! Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Zusammenfassend

Nö! Ihre Kapitelgliederung enthält normalerweise keine Schlussfolgerung, da eine Gliederung für Ihr persönliches Verständnis dient. Was in einer Schlussfolgerung zusammengefasst werden muss, kann stattdessen in der Einleitung zusammengefasst werden. Versuchen Sie es mit einer anderen Antwort…

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Methode 2 von 3: Effizienteres Lesen

Erstellen Sie eine Kapitelübersicht Schritt 7

Schritt 1. Scannen Sie das Kapitel

Gliederungen sind eine großartige Möglichkeit, Ihnen beim Erlernen und Festhalten von Material zu helfen. Sie können auch lernen, Ihre Lesefähigkeiten zu verbessern, damit Sie ein effizienterer Lerner werden können. Es gibt verschiedene Dinge, die Sie tun können, um schneller zu lesen und gleichzeitig mehr Informationen zu behalten.

  • Um effizient zu lesen, müssen Sie sich nicht auf jedes Wort im Kapitel konzentrieren. Überfliegen Sie das Kapitel stattdessen schnell, um ein klares Bild des behandelten Materials zu erhalten.
  • Scannen bedeutet nicht, dass Sie nachlässig lesen sollten. Es bedeutet einfach, dass Sie mit dem Ziel lesen, bestimmte Informationen zu finden.
  • Berücksichtigen Sie beim Scannen Ihre Ziele beim Lesen. Wenn Sie beispielsweise nach Informationen über die Ursachen des Bürgerkriegs suchen, sollten Sie sich nicht in einem Absatz über die Entfernung verzetteln, die ein Gewehr schießen kann.
  • Effizienteres Lesen hilft dir herauszufinden, welches Material in deine Gliederung gehört. Je effektiver Sie das Material lesen, desto einfacher ist es, das Kapitel zu skizzieren.
Erstellen Sie einen Kapitelumriss Schritt 8

Schritt 2. Konzentrieren Sie sich auf die Einleitung und den Schluss

Einleitung und Schluss sind oft die wichtigsten Teile eines Kapitels, Buches oder Artikels. In der Einleitung wird der Autor in der Regel die These und andere Schwerpunkte darlegen. Die Schlussfolgerung sollte die wichtigsten Punkte wiederholen.

  • Lesen Sie zuerst das Kapitel und die Schlussfolgerung. Dies wird Ihnen helfen, die wichtigsten Punkte zu erkennen und Sie wissen, worauf Sie sich beim Lesen des restlichen Textes konzentrieren müssen.
  • Suchen Sie nach Wegweisern. Autoren werden Ihnen oft helfen, indem sie klar sagen, was am wichtigsten ist.
  • Ein Satz, der beispielsweise mit „Ich werde argumentieren…“beginnt, ist ein gutes Zeichen dafür, dass die Abschlussarbeit folgen wird. Beachten Sie auch Absätze, die mit Sätzen wie „Es ist wichtig zu verstehen…“oder „Einer der wichtigsten Punkte ist…“beginnen.
Erstellen Sie eine Kapitelübersicht Schritt 9

Schritt 3. Lesen Sie aktiv

Lassen Sie Ihre Augen nicht einfach über die Worte gleiten, ohne sich wirklich zu konzentrieren. Lesen ist eine Aktivität, bei der Sie sich mit dem Inhalt auseinandersetzen müssen. Versuchen Sie es mit der SQ3R-Methode, um effizienter zu lesen.

  • „S“steht für „Umfrage“. Scannen Sie das Material und achten Sie sorgfältig auf die Einleitung, den Schluss und die Zwischenüberschriften.
  • "Q" steht für "Frage". Schreiben Sie alle Fragen auf, die Sie zu dem Material haben, das Sie überflogen haben.
  • Die 3 "Rs" stehen für "read", "recite" und "review". Lesen Sie jeden Abschnitt sorgfältig durch, um Ihre Fragen zu beantworten.
  • Rezitiere deine Antworten laut. Verbalisieren kann Ihnen helfen, Material zu behalten. Überprüfen Sie dann Ihre Notizen.
Erstellen Sie eine Kapitelübersicht Schritt 10

Schritt 4. Machen Sie sich Notizen

Machen Sie sich beim Lesen unbedingt Notizen. Gewöhnen Sie sich an, eine Gliederung als Methode zum Aufzeichnen von Notizen zu verwenden. Wenn Sie Ihre Notizen formatieren können, sind sie für Sie viel nützlicher.

  • Versuchen Sie nicht, alles aufzuschreiben, was Sie lesen. Konzentrieren Sie sich darauf, die wichtigsten Punkte und alle Fragen, die Sie haben, zu notieren.
  • Bereiten Sie die Gliederung vor, bevor Sie das Kapitel gründlich lesen. Dann können Sie beim Lesen die Ziffern und Buchstaben eingeben.
  • Vermeiden Sie übermäßiges Hervorheben. Viele Schüler finden Hervorhebungen sehr hilfreich. Achten Sie nur darauf, dass Sie auch lesen und behalten, nicht nur Passagen markieren.

Punktzahl

0 / 0

Methode 2 Quiz

Wofür stehen die drei Rs in SQ3R?

Lesen, rezitieren, sich erinnern

Nicht genau! Einiges davon ist richtig, aber mindestens eines dieser Rs ist falsch. Das Erinnern an das Material gehört nicht zu SQ3R. Wählen Sie eine andere Antwort!

Erinnere dich, schreibe, rezensiere

Nicht ganz! Schreiben ist ein Teil von SQ3R, aber es ist in der Fragephase der Methode enthalten. Es ist nicht der letzte Schritt von SQ3R. Es gibt eine bessere Option da draußen!

Überprüfen, rezitieren, erinnern

Versuchen Sie es nochmal! Dies bringt einige der Rs richtig, aber "erinnern" ist nicht einer von ihnen. Denken Sie daran, dass SQ3R eine Methode ist, Material zum ersten Mal zu lesen, und nicht, sich später selbst über das Material zu befragen. Versuchen Sie es nochmal…

Lesen, rezitieren, überprüfen

Rechts! Nachdem Sie das Material durchgesehen und eventuelle Vornotizen und Fragen verfasst haben, sollten Sie es gründlich durchlesen. Dann sollten Sie wichtige Teile des Materials mündlich vortragen. Schließlich sollten Sie das gerade gelesene Material überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie es wirklich verstehen. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Methode 3 von 3: Die besten Studienmethoden verwenden

Erstellen Sie eine Kapitelübersicht Schritt 11

Schritt 1. Überprüfen Sie das Material häufig

Eine Gliederung kann eines der hilfreichsten Werkzeuge sein, wenn Sie für eine Prüfung lernen oder eine Arbeit schreiben. In Kombination mit anderen Methoden kann eine Gliederung noch effektiver werden. Einen Studienplan zu erstellen ist eine weitere Möglichkeit, sich zum Erfolg zu verhelfen.

  • Schauen Sie mehrmals in der Woche auf Ihre Notizen. Es ist besser, in kleinen Schritten zu lernen, als zu versuchen, mehrere Stunden am Stück zu "pauken".
  • Nehmen Sie sich an den meisten Tagen der Woche 10-15 Minuten pro Tag. Nutzen Sie diese Zeit, um Ihre Umrisse und andere Notizen zu überprüfen.
  • Überprüfen Sie Ihre Notizen nach dem Unterricht. Sie behalten das Material am besten, wenn Sie es sich innerhalb von 24 Stunden nach dem Erstellen der Gliederung oder dem Anfertigen von Notizen ansehen.
Erstellen Sie eine Kapitelübersicht Schritt 12

Schritt 2. Individualisieren Sie Ihren Studienplan

Studieren kann schwierig und manchmal sogar langweilig sein. Versuchen Sie, nach Möglichkeiten zu suchen, Ihre Lernsitzungen an Ihre Persönlichkeit anzupassen. Wenn du zum Beispiel gerne im Freien bist, versuche deine Lektüre draußen.

  • Vielleicht sind Sie ein sehr sozialer Mensch. Bitten Sie einige Mitschüler, mit Ihnen eine Lerngruppe zu bilden.
  • Suchen Sie nach Methoden, die für Sie hilfreich sind. Zum Beispiel lernen Sie vielleicht am besten, indem Sie Karteikarten erstellen, die zu Ihren Kapitelumrissen passen.
Erstellen Sie eine Kapitelübersicht Schritt 13

Schritt 3. Wählen Sie die richtige Umgebung

Es ist wichtig, während des Studiums auf seine Umgebung zu achten. Suchen Sie nach einem Raum, der nicht zu laut ist. Vermeide es, fernzusehen, wenn du deine Umrisse übersiehst.

  • Stellen Sie sicher, dass der Raum eine für Sie angenehme Temperatur hat. Ihre Gedanken werden wandern, wenn Ihnen zu heiß oder zu kalt ist.
  • Versuchen Sie, vor dem Lernen einen leichten Snack zu sich zu nehmen. Eine Banane oder einige Nüsse geben dir Energie und helfen dir, dich zu konzentrieren.

Punktzahl

0 / 0

Methode 3 Quiz

Wie lange sollten Sie an den meisten Tagen damit verbringen, Ihre Gliederung zu überprüfen?

Ein paar Stunden

Nicht genau! Das ist übertrieben. Stundenlanges Pauken hat sich als weniger effektiv erwiesen als ein kurzes Lernen über mehrere Tage. Es ist weniger wahrscheinlich, dass Sie Informationen behalten und sich erschöpfen können. Versuchen Sie es mit einer anderen Antwort…

10-15 Minuten

Jawohl! Sie sollten sich jeden Tag nur ein paar Minuten Zeit nehmen, um Ihre Gliederung durchzugehen. Dies wird dazu beitragen, Ihre Speicherung der Informationen zu erhöhen, ohne sich auszubrennen. Langsam und stetig gewinnt das Rennen! Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

5 Minuten

Nicht ganz! Sie sollten nicht für extrem lange Schritte am Stück lernen, aber dies ist ein wenig zu kurz. Sie werden nicht genug Zeit haben, Ihre Gliederung in nur fünf Minuten im Detail durchzugehen. Versuchen Sie es nochmal…

Sie müssen Ihre Gliederung nicht überprüfen, wenn Sie sie selbst erstellt haben

Definitiv nicht! Das Erstellen einer Gliederung ist eine großartige Lernpraxis für sich, sicher. Aber es ist trotzdem wichtig, die Gliederung immer wieder durchzugehen, nachdem Sie sie ursprünglich geschrieben haben. Sonst ist deine harte Arbeit umsonst! Wählen Sie eine andere Antwort!

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Tipps

  • Machen Sie nichts Kompliziertes, das einfach ist.
  • Nehmen Sie sich viel Zeit, um Ihre Gliederung zu erstellen. Überstürzen Sie es nicht.
  • Finden Sie den für Sie passenden Gliederungsstil.

Beliebt nach Thema