So erstellen Sie einen effektiven Aktionsplan (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

So erstellen Sie einen effektiven Aktionsplan (mit Bildern)
So erstellen Sie einen effektiven Aktionsplan (mit Bildern)
Anonim

Die Erstellung eines leistungsstarken Aktionsplans beginnt immer damit, einen klaren Zweck, eine Vision oder ein klares Ziel vor Augen zu haben. Es wurde entwickelt, um Sie von wo auch immer Sie gerade sind, direkt zum Erreichen Ihres erklärten Ziels zu führen. Mit einem gut durchdachten Plan können Sie praktisch jedes Ziel erreichen, das Sie sich vorgenommen haben.

Schritte

Teil 1 von 4: Erstellen Ihres Plans

Erstellen Sie einen effektiven Aktionsplan Schritt 2

Schritt 1. Wissen Sie, was Sie tun möchten

Je weniger Sie sich darüber im Klaren sind, was Sie tun möchten, desto weniger effektiv ist Ihr Plan. Versuchen Sie so früh wie möglich konkret zu definieren, was Sie erreichen möchten – am besten noch bevor Sie mit Ihrem Projekt beginnen.

Beispiel: Sie versuchen Ihre Masterarbeit zu verfassen – im Grunde ein sehr langer Aufsatz – der etwa 40.000 Wörter umfassen muss. Es umfasst eine Einführung, eine Literaturrecherche (in der Sie andere Forschungen, die Ihre Forschung beeinflussen, kritisch diskutieren und Ihre Methodik diskutieren), mehrere Kapitel, in denen Sie Ihre Ideen anhand konkreter Beispiele in die Praxis umsetzen, und ein Fazit. Sie haben 1 Jahr Zeit, um es zu schreiben

Erstellen Sie einen effektiven Aktionsplan Schritt 2

Schritt 2. Arbeiten Sie von Ihrem Endziel aus rückwärts

Identifizieren Sie Ihr Endziel und listen Sie dann alles auf, was Sie tun müssen, um es zu erreichen. Abhängig von Ihrem Ziel können Sie sogar verschiedene Wege in Betracht ziehen, um Ihr Ziel zu erreichen. Nachdem Sie wissen, was Sie erreichen müssen, teilen Sie dies in umsetzbare Schritte auf, um einen realistischeren Plan zu erstellen.

  • Denken Sie daran, dass sich Ihr Plan ändern kann, während Sie auf Ihr Ziel hinarbeiten, also bleiben Sie flexibel.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Ziele S.M.A.R.T. um sicherzustellen, dass Ihr Plan effektiv ist:

    • Spezifisch - Machen Sie sich klar, was Sie erreichen möchten.
    • Messbar – Sie können das Ziel in messbare Kontrollpunkte aufteilen.
    • Erreichbar - Sie sind in der Lage, die zum Erreichen des Ziels erforderlichen Schritte auszuführen.
    • Relevant - Das Ziel ist für Ihr Leben und Ihren Zweck sinnvoll.
    • Pünktlich – Sie haben die Zeit, auf Ihr Ziel hinzuarbeiten und kommen planmäßig voran.
Erstellen Sie einen effektiven Aktionsplan Schritt 3

Schritt 3. Seien Sie bei Ihrer Planung konkret und realistisch

Ein konkretes Ziel zu haben ist nur der Anfang: Sie müssen in jedem Aspekt Ihres Projekts spezifisch und realistisch sein – zum Beispiel indem Sie konkrete und erreichbare Zeitpläne, Meilensteine ​​und Endergebnisse angeben.

  • Konkret und realistisch bei der Planung eines langen Projekts zu sein bedeutet, proaktiv Stress abzubauen, der schlecht geplante Projekte wie verpasste Fristen und erschöpfende lange Arbeitszeiten begleiten kann.
  • Beispiel: Um Ihre Abschlussarbeit fristgerecht fertigzustellen, müssen Sie etwa 5.000 Wörter pro Monat schreiben, sodass Sie am Ende Ihrer Zeitleiste ein paar Monate Zeit haben, um Ihre Ideen zu verfeinern. Realistisch zu sein bedeutet, nicht zu erwarten, jeden Monat mehr als 5.000 Wörter zu schreiben.
  • Wenn Sie drei dieser Monate als Lehrassistent arbeiten, müssen Sie bedenken, dass Sie in dieser Zeit möglicherweise nicht in der Lage sind, 15.000 Wörter zu vervollständigen, und Sie müssen diesen Betrag auf Ihre anderen verteilen Monate.
Erstellen Sie einen effektiven Aktionsplan Schritt 4

Schritt 4. Setzen Sie messbare Meilensteine

Meilensteine ​​markieren wichtige Etappen auf dem Weg zum Erreichen Ihres Endziels. Erstellen Sie ganz einfach Meilensteine, indem Sie am Ende (der Erreichung des Ziels) beginnen und sich rückwärts zu Ihrem heutigen Tag und Ihren Umständen vorarbeiten.

  • Meilensteine ​​können Ihnen – und gegebenenfalls Ihrem Team – helfen, motiviert zu bleiben, indem Sie die Arbeit in kleinere Teile und greifbare Ziele aufteilen, damit Sie nicht warten müssen, bis das Projekt vollständig abgeschlossen ist, um das Gefühl zu haben, etwas erreicht zu haben.
  • Lassen Sie zwischen den Meilensteinen nicht zu viel oder zu wenig Zeit – ein Abstand von zwei Wochen hat sich als effektiv erwiesen.
  • Beispiel: Widerstehen Sie beim Schreiben Ihrer Abschlussarbeit dem Drang, Meilensteine ​​basierend auf Kapitelabschlüssen zu setzen, da dies eine Frage von Monaten sein kann. Setzen Sie stattdessen alle zwei Wochen kleinere Meilensteine ​​- vielleicht basierend auf der Wortzahl - und belohnen Sie sich, wenn Sie sie erreichen.
Erstellen Sie einen effektiven Aktionsplan Schritt 5

Schritt 5. Teilen Sie große Aufgaben in kleinere, überschaubarere Teile auf

Einige Aufgaben oder Meilensteine ​​scheinen entmutigender zu sein als andere.

  • Wenn Sie sich von einer großen Aufgabe überfordert fühlen, können Sie Ihre Angst lindern und sie machbarer machen, indem Sie sie in kleinere, überschaubarere Teile aufteilen.
  • Beispiel: Das beleuchtete Review ist oft das am schwierigsten zu schreibende Kapitel, da es die Grundlage Ihrer Abschlussarbeit bildet. Um Ihre Lit-Review abzuschließen, müssen Sie viel recherchieren und analysieren, bevor Sie überhaupt mit dem Schreiben beginnen können.
  • Sie können es in drei kleinere Teile unterteilen: Recherche, Analyse und Schreiben. Sie können es noch kleiner aufteilen, indem Sie bestimmte Artikel und Bücher auswählen, die Sie lesen müssen, und Fristen für die Analyse und das Schreiben darüber festlegen.
Erstellen Sie einen effektiven Aktionsplan Schritt 6

Schritt 6. Erstellen Sie geplante Listen

Erstellen Sie eine Liste mit Aufgaben, die Sie erledigen müssen, um Ihre Meilensteine ​​​​zu erreichen. Eine Liste allein ist nicht effektiv - Sie müssen diese Liste in eine Zeitleiste schreiben, die mit bestimmten, realistischen Aktionen verbunden ist.

Beispiel: Indem Sie Ihre beleuchtete Rezension in kleinere Abschnitte unterteilen, wissen Sie genau, was Sie tun müssen, und können einen realistischen Zeitrahmen für diese Aufgaben festlegen. Vielleicht müssen Sie alle ein bis zwei Tage über eine wichtige Lesung lesen, analysieren und schreiben

Erstellen Sie einen effektiven Aktionsplan Schritt 7

Schritt 7. Setzen Sie Zeitleisten auf alles

Ohne bestimmte Zeitrahmen und Fristen wird sich die Arbeit definitiv ausweiten, um die zugewiesene Zeit auszufüllen, und einige Aufgaben werden möglicherweise nie abgeschlossen.

  • Egal, welche Aktionspunkte Sie für welche Phase Ihres Aktionsplans wählen, es ist wichtig, dass absolut alles einen Zeitrahmen hat.
  • Beispiel: Wenn Sie wissen, dass Sie ungefähr 1 Stunde brauchen, um 2.000 Wörter zu lesen, und Sie einen Artikel mit 10.000 Wörtern lesen, müssen Sie sich mindestens 5 Stunden Zeit nehmen, um diesen Artikel zu vervollständigen.
  • Sie müssen während dieser Zeit auch mindestens 2 Mahlzeiten sowie alle 1 bis 2 Stunden kurze Pausen einplanen, wenn sich Ihr Gehirn müde fühlt. Darüber hinaus sollten Sie Ihrer endgültigen Zahl mindestens eine Stunde hinzufügen, um mögliche unerwartete Unterbrechungen zu berücksichtigen.
Erstellen Sie einen effektiven Aktionsplan Schritt 8

Schritt 8. Erstellen Sie eine visuelle Darstellung

Nachdem Sie Ihre Aktionselemente aufgelistet und einen bestimmten Zeitplan festgelegt haben, besteht der nächste Schritt darin, eine visuelle Darstellung Ihres Plans zu erstellen. Dazu können Sie ein Flussdiagramm, ein Gantt-Diagramm, eine Tabellenkalkulation oder ein anderes Geschäftstool verwenden.

Bewahren Sie diese visuelle Darstellung an einem leicht zugänglichen Ort auf – wenn möglich sogar an einer Wand in Ihrem Büro oder Arbeitszimmer

Erstellen Sie einen effektiven Aktionsplan Schritt 9

Schritt 9. Markieren Sie die Dinge, während Sie gehen

Wenn Sie unterwegs Dinge markieren, fühlen Sie sich nicht nur befriedigend an, sondern helfen Ihnen auch dabei, den Überblick zu behalten, damit Sie nicht vergessen, was Sie bereits getan haben.

Dies ist besonders wichtig, wenn Sie mit anderen Personen arbeiten. Wenn Sie mit anderen Personen zusammenarbeiten, sollten Sie ein freigegebenes Online-Dokument verwenden, damit jeder einchecken kann, egal wo er sich befindet

Erstellen Sie einen effektiven Aktionsplan Schritt 10

Schritt 10. Notieren Sie alles

Machen Sie sich beim Durcharbeiten Ihres Aktionsplans Notizen über alles. Es kann hilfreich sein, einen Ordner mit verschiedenen Registerkarten zu verwenden, um verschiedene Aspekte Ihres Planungsprozesses abzutrennen. Einige Beispiele für Abschnitte:

  • Ideen/Sonstige Hinweise
  • Tagespläne
  • Monatspläne
  • Meilensteine
  • Forschung
  • Nachverfolgen
  • Beteiligte Personen/Kontakte
Erstellen Sie einen effektiven Aktionsplan Schritt 10

Schritt 11. Hören Sie nicht auf, bis Sie Ihr endgültiges Ziel erreicht haben

Sobald Ihr Plan erstellt und mit dem Team geteilt wurde (sofern zutreffend) und Ihre Meilensteine ​​geplant sind, ist der nächste Schritt einfach: Ergreifen Sie tägliche Maßnahmen, um Ihr Ziel zu erreichen.

Auch wenn Sie hartnäckig bleiben wollen, sollten Sie auch flexibel sein. Es ist wahrscheinlich, dass unerwartete Ereignisse eintreten, die eine Änderung Ihres Zeitplans oder Plans erfordern

Erstellen Sie einen effektiven Aktionsplan Schritt 11

Schritt 12. Ändern Sie das Datum, wenn Sie müssen, aber geben Sie Ihr Ziel niemals auf

Gelegentlich können Umstände oder unvorhergesehene Ereignisse eintreten, die Ihre Fähigkeit beeinträchtigen, Termine einzuhalten, Aufgaben zu erledigen und Ihr Ziel zu erreichen.

Lassen Sie sich in diesem Fall nicht entmutigen – überarbeiten Sie Ihren Plan und arbeiten Sie weiter daran, die Ziele zu erreichen und voranzukommen

Teil 2 von 4: Verwalten Sie Ihre Zeit

Erstellen Sie einen effektiven Aktionsplan Schritt 12

Schritt 1. Besorgen Sie sich einen guten Planer

Egal, ob es sich um eine App oder ein Buch handelt, Sie benötigen einen Planer, mit dem Sie Ihre Zeit stundenweise an jedem Tag der Woche planen können. Stellen Sie sicher, dass es leicht zu lesen und zu verwenden ist, sonst werden Sie es wahrscheinlich nicht verwenden.

  • Studien haben gezeigt, dass das physische Aufschreiben von Dingen (d. h. mit Stift und Papier) die Wahrscheinlichkeit erhöht, sie zu tun. Aus diesem Grund ist es am besten, einen physischen Planer zu verwenden, um Ihre Auszeit zu planen.
  • Einen Planer zu führen hilft dir auch, Stress abzubauen und dich ruhiger zu fühlen, weil es weniger wahrscheinlich ist, dass du darüber nachdenkst, was getan werden muss. Darüber hinaus trägt es dazu bei, dass Ihr Plan in Ihrem Kopf fester wird.
Erstellen Sie einen effektiven Aktionsplan Schritt 13

Schritt 2. Vermeiden Sie To-Do-Listen

Sie haben also eine lange Liste von Dingen, die Sie tun müssen, aber wann werden Sie sie tatsächlich tun? To-Do-Listen sind nicht so effektiv wie das Planen Ihrer Aufgaben. Wenn Sie Ihre Aufgaben planen, nehmen Sie sich die Zeit, sie zu erledigen.

Wenn Sie bestimmte Zeitblöcke haben, in denen Sie arbeiten müssen (viele Tagesplaner enthalten buchstäblich stündliche Zeitblöcke), werden Sie auch feststellen, dass Sie weniger wahrscheinlich aufschieben, da Sie nur eine bestimmte Zeit haben, um Ihre Arbeit vorher zu erledigen Sie müssen mit der nächsten geplanten Aufgabe fortfahren

Erstellen Sie einen effektiven Aktionsplan Schritt 14

Schritt 3. Erfahren Sie, wie Sie die Zeit blockieren

Wenn Sie Ihre Zeit ausblocken, erhalten Sie eine realistischere Vorstellung davon, wie viel Zeit Sie tatsächlich an einem Tag haben. Beginnen Sie mit Ihren Aufgaben mit der höchsten Priorität und arbeiten Sie rückwärts.

  • Tun Sie dies für Ihre ganze Woche. Eine breitere Sicht darauf, wie sich Ihre Tage summieren, wird Ihnen helfen, Ihren Zeitplan so zu verfeinern, dass er so produktiv wie möglich ist.
  • Einige Experten schlagen sogar vor, zumindest eine allgemeine Vorstellung davon zu haben, wie Ihr gesamter Monat aussehen wird.
  • Einige Leute empfehlen, am Ende des Tages zu beginnen und rückwärts zu arbeiten. Wenn Sie also um 17 Uhr mit der Arbeit / den Hausaufgaben fertig sind, planen Sie von dort aus rückwärts, bis Ihr Tag beispielsweise um 7 Uhr beginnt.
Erstellen Sie einen effektiven Aktionsplan Schritt 15

Schritt 4. Planen Sie Zeit für Freizeit und Pausen ein

Studien haben gezeigt, dass die Planung sogar Ihrer Freizeit dazu beitragen kann, Ihre Lebenszufriedenheit zu steigern. Es ist auch erwiesen, dass lange Arbeitszeiten (über 50 Stunden pro Woche) Sie tatsächlich weniger produktiv machen.

  • Schlafentzug wird Ihre Produktivität töten. Achte darauf, dass du jede Nacht mindestens 7 Stunden schläfst, wenn du ein Erwachsener bist, oder 8,5 Stunden pro Nacht, wenn du ein Teenager bist.
  • Studien zeigen, dass das Einplanen kleiner, „strategischer Erneuerungen“(z.
Erstellen Sie einen effektiven Aktionsplan Schritt 16

Schritt 5. Nehmen Sie sich Zeit, um Ihre Woche zu planen

Viele Experten schlagen vor, direkt zu Beginn der Woche Zeit einzuplanen, um sich hinzusetzen und Ihre Woche zu planen. Finden Sie heraus, wie Sie jeden Tag am besten nutzen können, um Ihre Ziele zu erreichen.

  • Rechenschaft über alle beruflichen oder sozialen Verpflichtungen ablegen, die Sie haben; Wenn Sie feststellen, dass Ihr Zeitplan eng ist, müssen Sie möglicherweise einige Ihrer Pläne mit niedrigerer Priorität aufgeben.
  • Dies bedeutet nicht, dass soziale Aktivitäten aufgegeben werden. Es ist wichtig, mit guten Freunden Schritt zu halten und enge Beziehungen zu pflegen. Sie brauchen ein Support-Netzwerk.
Erstellen Sie einen effektiven Aktionsplan Schritt 17

Schritt 6. Wissen Sie, wie ein geplanter Beispieltag aussieht

Um zum Beispiel für das Schreiben einer Abschlussarbeit zurückzukehren, könnte ein normaler Tag etwa so aussehen:

  • 7 Uhr: Aufwachen
  • 7:15 Uhr: Übung
  • 8:30 Uhr: Duschen und anziehen
  • 9:15 Uhr: Frühstück machen und essen
  • 10.00 Uhr: Abschlussarbeit - Schreiben (plus 15 Minuten kleine Pausen)
  • 12:15 Uhr: Mittagessen
  • 13:15 Uhr: E-Mails
  • 14 Uhr: Recherche und Resonanz auf Recherche (inkl. 20 bis 30 Minuten Pausen/Snacks)
  • 17 Uhr: Abschließen, E-Mails checken, Hauptziele für morgen setzen
  • 17:45 Uhr: Schreibtisch verlassen, einkaufen gehen
  • 19:00 Uhr: Abendessen machen, essen
  • 21:00 Uhr: Entspannen - Musik spielen
  • 22:00 Uhr: Bett vorbereiten, im Bett lesen (30 Minuten), schlafen
Erstellen Sie einen effektiven Aktionsplan Schritt 18

Schritt 7. Wisse, dass nicht jeder Tag gleich aussehen muss

Sie können Aufgaben auf nur 1 oder 2 Tage pro Woche aufteilen – manchmal ist es sogar hilfreich, Aufgaben aufzuteilen, da Sie mit einer neuen Perspektive darauf zurückkommen können.

Beispiel: Vielleicht schreiben und forschen Sie nur montags, mittwochs und freitags, und donnerstags ersetzen Sie das Schreiben durch das Erlernen eines Musikinstruments

Erstellen Sie einen effektiven Aktionsplan Schritt 19

Schritt 8. Planen Sie für Probleme

Bauen Sie in jeden Block ein wenig zusätzliche Zeit ein, die für einen langsamen Arbeitstag oder eine unerwartete Unterbrechung verantwortlich ist. Eine gute Faustregel ist, sich doppelt so viel Zeit zu nehmen, wie Sie für eine Aufgabe erwarten – insbesondere, wenn Sie gerade erst anfangen.

Wenn Sie mit Ihren Aufgaben vertrauter werden oder bereits ein gutes Gespür dafür haben, wie lange etwas dauern wird, können Sie Ihre Zeit verkürzen, aber es ist immer eine gute Idee, zumindest einen kleinen Puffer einzuplanen

Erstellen Sie einen effektiven Aktionsplan Schritt 20

Schritt 9. Seien Sie flexibel und sanft zu sich selbst

Seien Sie vor allem am Anfang darauf vorbereitet, Ihren Zeitplan im Laufe der Zeit zu optimieren. Es ist Teil des Lernprozesses. Es kann hilfreich sein, Ihre Auszeit mit Bleistift zu blockieren.

Es kann auch hilfreich sein, ein oder zwei Wochen damit zu verbringen, Ihre täglichen Aktivitäten in einem Planer aufzuzeichnen. Dies wird Ihnen helfen, ein Gefühl dafür zu bekommen, wie Sie Ihre Zeit verbringen und wie viel Zeit jede Aufgabe in Anspruch nimmt

Erstellen Sie einen effektiven Aktionsplan Schritt 21

Schritt 10. Trennen Sie die Verbindung

Legen Sie Tageszeiten fest, an denen Sie Ihre E-Mails oder sozialen Medien abrufen. Seien Sie streng mit sich selbst, da es möglich ist, Stunden zu verlieren, wenn Sie hier und da alle paar Minuten einchecken.

Dazu gehört, wenn möglich, das Telefon auszuschalten – zumindest für Zeiten, in denen Sie sich wirklich auf die Arbeit konzentrieren möchten

Erstellen Sie einen effektiven Aktionsplan Schritt 22

Schritt 11. Machen Sie weniger

Dies bezieht sich auf das Trennen. Finden Sie die wichtigsten Dinge in Ihrem Tag heraus – diejenigen, die Ihnen helfen, Ihre Ziele zu erreichen, und konzentrieren Sie sich auf diese. Heben Sie die Prioritäten für die weniger wichtigen Dinge auf, die Ihren Tag fragmentieren: E-Mails, sinnloser Papierkram usw.

  • Ein Experte empfiehlt, Ihre E-Mails zumindest in den ersten ein oder zwei Stunden Ihres Tages nicht zu überprüfen; Auf diese Weise können Sie sich auf Ihre wichtigen Aufgaben konzentrieren, ohne von den Inhalten dieser E-Mails abgelenkt zu werden.
  • Wenn Sie wissen, dass Sie viele kleine Aufgaben zu erledigen haben (z. B. E-Mails, Papierkram, Aufräumen Ihres Arbeitsplatzes), gruppieren Sie diese in einem Zeitabschnitt in Ihrem Zeitplan, anstatt zuzulassen, dass sie Ihren Tag fragmentieren oder den Fluss der Arbeit unterbrechen andere wichtigere Aufgaben, die möglicherweise mehr Konzentration erfordern.

Teil 3 von 4: Motiviert bleiben

Erstellen Sie einen effektiven Aktionsplan Schritt 23

Schritt 1. Seien Sie positiv

Positiv zu bleiben ist von grundlegender Bedeutung, um Ihre Ziele zu erreichen. Glaube an dich und die Menschen um dich herum. Kontere negativen Selbstgesprächen mit positiven Affirmationen.

Sie werden nicht nur positiv sein, sondern auch davon profitieren, sich mit positiven Menschen zu umgeben. Untersuchungen haben gezeigt, dass Sie im Laufe der Zeit die Gewohnheiten derer übernehmen, mit denen Sie die meiste Zeit verbringen, also wählen Sie Ihr Unternehmen mit Bedacht aus

Erstellen Sie einen effektiven Aktionsplan Schritt 24

Schritt 2. Belohnen Sie sich

Dies ist besonders wichtig, wenn Sie einen Meilenstein erreichen. Gönnen Sie sich greifbare Belohnungen – zum Beispiel ein schönes Abendessen in Ihrem Lieblingsrestaurant, wenn Sie Ihren ersten zweiwöchigen Meilenstein erreicht haben, oder eine Rückenmassage für Ihren zweimonatigen Meilenstein.

Ein Experte schlägt vor, einem Freund Geld zu geben und ihm zu sagen, dass er es dir nur geben kann, wenn du eine bestimmte Aufgabe bis zu einem bestimmten Zeitpunkt erledigt hast. Wenn du die Aufgabe nicht erledigst, behält dein Freund das Geld

Erstellen Sie einen effektiven Aktionsplan Schritt 25

Schritt 3. Holen Sie sich ein Support-Netzwerk

Es ist wichtig, Ihre Freunde und Familie an Ihrer Seite zu haben; Es ist auch wichtig, Verbindungen zu Menschen aufzubauen, die ähnliche Ziele wie Sie haben. So können Sie sich gegenseitig einchecken.

Rekrutieren Sie einen Rechenschaftspartner, der Ihre Fristen kennt und Ihnen hilft, für Ihre Ziele verantwortlich zu bleiben. Sie können Ihnen beispielsweise eine SMS schreiben und nach Ihrem Fortschritt fragen, oder Sie können sich wöchentlich bei einem Kaffee bei ihnen melden

Erstellen Sie einen effektiven Aktionsplan Schritt 26

Schritt 4. Verfolgen Sie Ihren Fortschritt

Die Forschung hat gezeigt, dass Fortschritt der größte Motivator ist. Sie können Ihren Fortschritt verfolgen, indem Sie unterwegs Aufgaben in Ihrem Zeitplan ankreuzen.

Erstellen Sie einen effektiven Aktionsplan Schritt 27

Schritt 5. Gehen Sie früh ins Bett und stehen Sie früh auf

Wenn Sie über die Zeitpläne hochproduktiver Menschen lesen, beginnt ein großer Prozentsatz von ihnen früh in den Tag. Diese Menschen haben auch eine Morgenroutine - oft können sie sich darauf freuen, bevor sie zur Arbeit gehen.

Positive Möglichkeiten, den Morgen zu beginnen, sind eine Art Sport (von leichtem Stretching und Yoga bis hin zu einer Stunde im Fitnessstudio), ein gesundes Frühstück zu sich zu nehmen und 20 bis 30 Minuten damit zu verbringen, in ein Tagebuch zu schreiben

Erstellen Sie einen effektiven Aktionsplan Schritt 28

Schritt 6. Gönnen Sie sich Ausfallzeiten

Pausen sind wichtig, um motiviert zu bleiben. Wenn Sie immer arbeiten, werden Sie sich am Ende selbst erschöpfen. Pausen sind ein proaktiver Weg, um zu verhindern, dass Sie erschöpft sind und Zeit verlieren, die Sie nicht verlieren möchten.

  • Beispiel: Gehen Sie von Ihrem Computer weg, schalten Sie Ihr Telefon aus, setzen Sie sich einfach an einen ruhigen Ort und tun Sie nichts. Wenn Ihnen Ideen einfallen, schreiben Sie sie in ein Notizbuch; wenn nicht, genieße es, nichts zu tun zu haben.
  • Beispiel: Meditieren. Schalten Sie den Klingelton Ihres Telefons aus, deaktivieren Sie alle Benachrichtigungen, die Sie möglicherweise erhalten, und stellen Sie einen Timer auf bis zu 30 Minuten oder so lange Sie es sich leisten können. Setzen Sie sich ruhig hin und versuchen Sie, Ihren Kopf frei zu bekommen. Wenn dir Gedanken in den Sinn kommen, findest du es vielleicht nützlich, sie zu benennen und dann loszulassen – wenn du zum Beispiel an die Arbeit denkst, sag einfach leise in deinem Kopf „Arbeit“und lass es dann los und mache weiter so wie die Gedanken auftauchen.
Erstellen Sie einen effektiven Aktionsplan Schritt 29

Schritt 7. Visualisieren

Nehmen Sie sich ab und zu ein paar Minuten Zeit, um über Ihr Ziel nachzudenken und wie es sich anfühlen wird, es erreicht zu haben. Dies wird Ihnen helfen, die schwierigeren Zeiten zu überstehen, die mit der Verfolgung Ihres Ziels einhergehen können.

Erstellen Sie einen effektiven Aktionsplan Schritt 30

Schritt 8. Wisse, dass es nicht einfach sein wird

Dinge, die es wert sind, zu haben, sind selten leicht zu bekommen. Möglicherweise müssen Sie viele Probleme lösen oder einige Dinge durcharbeiten, während Sie auf Ihr Ziel hinarbeiten. Akzeptiere sie, wie sie kommen.

Viele Gurus, die die Tugend rühmen, in der Gegenwart zu leben, raten dazu, Rückschläge so zu akzeptieren, als ob Sie sie selbst gewählt hätten. Anstatt sie zu bekämpfen oder sich aufzuregen, akzeptieren Sie sie, lernen Sie von ihnen und machen Sie sich an die Arbeit, um herauszufinden, wie Sie Ihr Ziel unter den veränderten Umständen erreichen werden

Teil 4 von 4: Identifizieren Sie Ihre Ziele

Erstellen Sie einen effektiven Aktionsplan Schritt 31

Schritt 1. Schreiben Sie, was Sie wollen

Tun Sie dies in einem Tagebuch oder einem Textdokument. Überlegen Sie, welches Gesamtziel Sie erreichen möchten und warum Sie es erreichen möchten. Dies ist besonders hilfreich, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind, was Sie tun möchten, aber nur ein Gefühl dafür haben.

  • Wenn Sie beispielsweise mehr Geld verdienen möchten, stellen Sie möglicherweise fest, dass Sie tatsächlich mehr Freiheit wünschen. Ohne das zu wissen, könnten Sie sich in etwas verstricken, das Ihrem wahren Ziel nicht dient, wie zum Beispiel in einem Job zu landen, in dem Sie viel Geld haben, aber keine Freizeit für Ihre Familie oder Hobbys.
  • Regelmäßig in ein Tagebuch zu schreiben ist eine großartige Möglichkeit, mit sich selbst in Kontakt zu bleiben und auf dem Laufenden zu bleiben, wie Sie sich fühlen. Viele Leute behaupten, dass Schreiben ihnen hilft, zu klären, wie sie sich fühlen und was sie wollen.
Erstellen Sie einen effektiven Aktionsplan Schritt 32

Schritt 2. Recherchieren Sie

Sobald Sie eine Vorstellung davon haben, was Sie tun möchten, recherchieren Sie. Wenn Sie Ihre Ziele erforschen, können Sie den besten Weg eingrenzen, um sie zu erreichen.

  • Wenden Sie sich an Menschen, die ähnliche Ziele wie Sie erreicht haben. Sie können Ihnen hilfreiche Tipps geben, was funktioniert und was Sie vermeiden sollten.
  • Online-Foren wie Reddit sind ein großartiger Ort, um nach Diskussionen zu den meisten Themen zu suchen – insbesondere, wenn Sie einen Insider-Blick auf bestimmte Karrieren haben möchten.
  • Beispiel: Während Sie Ihre Abschlussarbeit schreiben, beginnen Sie sich zu fragen, was Sie damit anfangen werden. Lesen Sie, was andere mit ähnlichen Abschlüssen wie dem, den Sie anstreben, gemacht haben. Dies kann Ihnen sogar dabei helfen, Ihre Abschlussarbeit auf Veröffentlichungen oder andere Möglichkeiten auszurichten, die Ihre Karriere voranbringen können.
Erstellen Sie einen effektiven Aktionsplan Schritt 33

Schritt 3. Betrachten Sie Ihre Optionen und wählen Sie diejenige aus, die Ihnen am besten dient

Nachdem Sie Ihre Recherchen durchgeführt haben, werden Sie ein gutes Gefühl dafür haben, wie jeder Pfad und jedes Ergebnis aussehen wird. Dies sollte es Ihnen erleichtern, den Weg zu wählen, der Ihnen am besten zum Erreichen Ihres Ziels dient.

Erstellen Sie einen effektiven Aktionsplan Schritt 34

Schritt 4. Seien Sie sich der Dinge im Zusammenhang mit Ihrem Ziel bewusst, die Sie möglicherweise betreffen

Dazu gehört, dass Sie sich der Dinge bewusst sind, die Sie bei Ihren Zielen behindern können - im Falle des Verfassens von Abschlussarbeiten können dies geistige Erschöpfung, mangelnde Recherche oder unerwartete Arbeitspflichten sein.

Erstellen Sie einen effektiven Aktionsplan Schritt 35

Schritt 5. Seien Sie flexibel

Ihre Ziele können sich ändern, wenn Sie sich ihnen nähern. Lassen Sie sich und damit auch Ihren Zielen Raum, sich zu entwickeln. Das heißt, gib nicht auf, wenn es schwer wird. Es gibt einen Unterschied zwischen dem Verlust des Interesses und dem Verlust der Hoffnung!

Tipps

  • Sie können die gleichen Planungs- und Zielfindungstechniken auf größere, langfristigere Ziele anwenden, wie zum Beispiel die Berufswahl.
  • Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Zeitplanung langweilig klingt, denken Sie folgendermaßen: Wenn Sie Ihre Tage und Wochen und sogar Monate im Voraus planen, müssen Sie nicht regelmäßig Entscheidungen darüber treffen, was Sie als nächstes tun werden. Dies gibt Ihnen die Freiheit, kreativ zu sein und sich auf die Arbeit zu konzentrieren, auf die es ankommt.

Warnungen

Beliebt nach Thema