3 Möglichkeiten, einen Brief zu verschicken

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, einen Brief zu verschicken
3 Möglichkeiten, einen Brief zu verschicken
Anonim

Auch in der heutigen schnelllebigen Welt der SMS und Instant Communication gibt es immer noch viele Gründe, ab und zu einen klassischen Brief zu verschicken. Zum Glück ist der gesamte Prozess unglaublich einfach und unkompliziert, sodass Sie sich hauptsächlich auf den Inhalt des Briefes selbst konzentrieren können.

Schritte

Methode 1 von 3: Den Brief versandfertig machen

Einen Brief verschicken Schritt 1

Schritt 1. Wählen Sie einen Umschlag

Es ist wichtig, den richtigen Umschlag für Ihren Brief zu finden. Wenn Sie sich beispielsweise für einen Umschlag mit sehr leichter Konstruktion entscheiden, kann schwerer Inhalt während des Transports durch den Umschlag brechen. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl eines Umschlags die folgenden Faktoren:

  • Das Gewicht des Papiers. Das Gewicht des Umschlags sollte dem Gewicht des Papiers und allen anderen Inhalten, die Sie versenden, angemessen sein. Wenn Ihr Brief auf schwerem Karton geschrieben ist oder Sie etwas anderes wie Fotos beilegen, wählen Sie einen stabilen Umschlag, der das beiliegende Gewicht verträgt.
  • Die Größe des Umschlags. Die Größe des Umschlags sollte der Größe des darin enthaltenen Inhalts entsprechen. Briefe, die auf Standardpapier von 8½ x 11 Zoll geschrieben sind, werden normalerweise in Drittel gefaltet und in Umschlägen in Geschäftsgröße verschickt. Briefe, die auf Notecards geschrieben sind, können in kleineren Umschlägen verschickt werden.
  • Die Absicht des Briefes. Wenn Sie ein Anschreiben verschicken, sollten Sie sich für einen professionell aussehenden Umschlag in Geschäftsgröße entscheiden. Eine persönliche Notiz kann auf Wunsch in einem farbenfrohen, dekorativen Umschlag verschickt werden.
  • Das Ziel des Briefes. Wenn du einen Brief ins Ausland versendest, solltest du vielleicht einen stabileren Briefumschlag verwenden, da die Wahrscheinlichkeit größer ist, dass er unterwegs beschädigt wird.
Einen Brief verschicken Schritt 2

Schritt 2. Legen Sie den Brief bei und verschließen Sie den Umschlag

Wenn Sie den Umschlag für Ihren Brief ausgewählt haben, legen Sie den Brief hinein und lecken Sie die Kante des Umschlags, um den Kleber zu befeuchten, und drücken Sie ihn dann zu, um den Brief zu versiegeln.

  • Sie können einen Schwamm mit etwas Wasser befeuchten, um den Umschlagkleber anzufeuchten, wenn Sie ihn nicht lecken möchten.
  • Kleben Sie eine kleine Menge durchsichtiges Klebeband entlang des Randes des Siegels, wenn Sie befürchten, dass sich der Brief auf seinem Weg öffnen könnte.
Einen Brief verschicken Schritt 3

Schritt 3. Adressieren Sie den Umschlag

Schreiben Sie die Adresse des Empfängers in die Mitte der Vorderseite des Umschlags. Geben Sie den Namen des Empfängers, die Wohnungs- oder Hausnummer, den Straßennamen, die Stadt, das Bundesland oder die Provinz sowie die Postleitzahl an. Verwenden Sie die neun- oder elfstellige Postleitzahl, wenn Sie diese kennen. Wenn Sie möchten, können Sie die zweibuchstabige Postleitzahl des Bundeslandes verwenden. Verwenden Sie klare, gedruckte Großbuchstaben mit dunkler Tinte, damit jeder Postmitarbeiter Ihre Schrift schnell und genau lesen kann.

  • Wenn Sie jemandem außerhalb Ihres Landes schreiben, stellen Sie sicher, dass Sie den Namen des Ziellandes in Großbuchstaben am Ende der Adresse angeben.
  • Manche Leute lassen ihre Post an ein Postfach statt an eine Straßenadresse schicken. Wenn dies bei Ihrem Empfänger der Fall ist, schreiben Sie die korrekte Postfachnummer gefolgt von Stadt, Bundesland und ggf. Land.
  • Schreiben Sie jeden Teil der Adresse in eine andere Zeile, um sie besser lesbar zu machen. Zum Beispiel:

    • SKYLER WEISS
    • 2004 ROSETHORN COURT APT 4
    • ALBUQUERQUE NM 87041
Einen Brief verschicken Schritt 4

Schritt 4. Schreiben Sie Ihre Rücksendeadresse

Schreiben Sie in die obere linke Ecke des Umschlags Ihren Namen und Ihre Adresse. Um die postalische Abwicklung zu erleichtern, schreiben Sie Ihre Rücksendeadresse besser auf die Vorderseite des Umschlags als auf die Rückseite. Sie können auch ein gedrucktes Rücksendeetikett verwenden. Die Angabe Ihrer Adresse stellt sicher, dass der Brief an Sie zurückkommt, wenn er aus irgendeinem Grund nicht beim Empfänger ankommt.

Methode 2 von 3: Das richtige Porto finden

Einen Brief verschicken Schritt 5

Schritt 1. Verwenden Sie einen erstklassigen Stempel

Wenn Sie einen Brief in Standardgröße mit einem Gewicht von weniger als einer Unze und einer Adresse in den USA (einschließlich einer APO- oder FPO-Adresse) versenden, platzieren Sie einen erstklassigen Stempel in der oberen rechten Ecke des Briefs. Briefmarken sind in jeder Postfiliale, online unter USPS.com und in verschiedenen Einzelhandelsgeschäften erhältlich.

  • Briefmarken gibt es in Standard- oder Sonderausführungen. Wenn Sie eine dekorative oder Gedenkmarke kaufen möchten, gehen Sie zu einem Postamt und fragen Sie nach der Auswahl.
  • Briefmarken steigen in regelmäßigen Abständen im Preis. Wenn Sie alte Briefmarken haben, überprüfen Sie usps.com, um sicherzustellen, dass die Briefmarken, die Sie haben, immer noch die vollen Kosten für erstklassiges Porto decken. Möglicherweise müssen Sie mehr als einen Stempel verwenden.
Einen Brief verschicken Schritt 6

Schritt 2. Kaufen Sie zusätzliches Porto

Schwere oder übergroße Briefe und Briefe, die ins Ausland verschickt werden, erfordern zusätzliches Porto, um ihr Ziel zu erreichen. USPS.com zeigt alle aktuellen Portotarife an.

  • Wenn Sie zu Hause eine genaue Frankierwaage haben, können Sie Ihren Brief wiegen und messen, um festzustellen, wie viel Porto Sie zahlen müssen. Notieren Sie die Messungen und überprüfen Sie dann USPS.com für die Preise. Bringen Sie das entsprechende Porto in der oberen rechten Ecke Ihres Briefes an.
  • Wenn Sie keine Waage haben, bringen Sie Ihren Brief zu einer Poststelle, um ihn wiegen zu lassen. Der Sachbearbeiter kann genau berechnen, wie viel Porto Sie benötigen.

Methode 3 von 3: Den Brief verschicken

Einen Brief verschicken Schritt 7

Schritt 1. Legen Sie den Brief in eine blaue Sammelbox

Wenn Sie in den Vereinigten Staaten leben, werden Sie in den meisten Städten und Vororten blaue USPS-Postfächer bemerken. Öffnen Sie die Schachtel oben, legen Sie Ihren Brief in den Schlitz und schließen Sie ihn. Ein Postangestellter holt Ihren Brief zu der auf der Box angegebenen Zeit ab und startet den Sortier- und Zustellprozess.

Jede blaue Sammelbox ist mit einem Hinweis versehen, wann die Post täglich abgeholt wird. Wenn Sie Ihren Brief nach der geplanten Abholzeit in den Briefkasten legen, wird Ihr Brief am nächsten Werktag abgeholt

Einen Brief verschicken Schritt 8

Schritt 2. Legen Sie den Brief in Ihren eigenen Briefkasten

Wenn Sie einen Briefkasten in oder in der Nähe Ihres Hauses haben, können Sie Ihren Brief dort platzieren. Machen Sie Ihren Postboten auf seine Anwesenheit aufmerksam, indem Sie die rote Flagge aus dem Briefkasten ziehen. Dies geschieht normalerweise durch Hochdrehen der Flagge oder durch Herausziehen der Flagge. Der Zusteller weiß, dass, wenn die Flagge sichtbar ist, ein Brief vorhanden ist, der Aufmerksamkeit erfordert.

Einen Brief verschicken Schritt 9

Schritt 3. Bringen Sie den Brief zu einem beliebigen Postamt

Wenn Sie Porto kaufen müssen, können Sie Ihren Brief bei einem Postangestellten hinterlassen, der ihn für Sie aufgibt. Auch wenn Sie kein Porto kaufen müssen, können Sie Ihren Brief dennoch zur Post bringen.

Informationen zur nächstgelegenen Postfiliale finden Sie unter www.usps.com

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

Erkundigen Sie sich bei der Post Ihres Landes nach den Versandkosten. Postvorschriften und -verfahren in anderen Ländern können von den in diesem Artikel beschriebenen abweichen. Erkundigen Sie sich bei Ihrem örtlichen Postamt nach entsprechenden Informationen

Warnungen

Beliebt nach Thema