3 Möglichkeiten, einen Brief zu falten und in einen Umschlag einzulegen

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, einen Brief zu falten und in einen Umschlag einzulegen
3 Möglichkeiten, einen Brief zu falten und in einen Umschlag einzulegen
Anonim

Sie denken vielleicht nicht, dass man etwas über das Falten eines Briefes wissen muss, bevor man ihn in einen Umschlag steckt, aber das ist falsch. Es gibt eine gewisse Etikette, die mit dem richtigen Falten eines Briefes einhergeht, insbesondere wenn es sich um geschäftliche Zwecke handelt. Nehmen Sie sich Zeit, um mehr über die verschiedenen Methoden zum Falten eines Briefes zu erfahren, bevor Sie ihn in einen Umschlag stecken.

Schritte

Methode 1 von 3: Falten eines Standard-US-Geschäftsbriefs für einen Standard-Geschäftsumschlag

Einen Brief falten und in einen Umschlag einlegen Schritt 1

Schritt 1. Schreiben Sie auf den Umschlag

Wenn Sie die Empfängerinformationen handschriftlich auf den Umschlag schreiben, tun Sie dies, bevor Sie den Brief einlegen, damit Sie keine Dellen im Papier hinterlassen.

  • Wenn Ihr Brief professioneller aussehen soll, können Sie mit Ihrem Drucker die Adresse auf dem Umschlag ausdrucken.
  • Auf der Vorderseite des Umschlags sollten Sie in der Mitte die Adresse des Empfängers schreiben (z, Bundesland und Postleitzahl) in der oberen linken Ecke.
Falten Sie einen Brief und legen Sie ihn in einen Umschlag ein Schritt 2

Schritt 2. Legen Sie den Brief mit der Vorderseite nach oben auf einen Tisch

Bevor Sie den Brief falten, überprüfen Sie, ob die Adresse auf dem Brief und die Adresse auf dem Umschlag übereinstimmen. Überprüfen Sie, ob Sie den Brief unterschrieben haben.

Der Text sollte zu Ihnen zeigen, als ob Sie ihn lesen würden

Falten Sie einen Brief und legen Sie ihn in einen Umschlag ein Schritt 3

Schritt 3. Falten Sie den unteren Teil des Briefes nach oben

Nehmen Sie den unteren Rand der Seite. Falten Sie es nach oben und nach oben, so dass die untere Kante etwa ein Drittel der Seite nach oben ausgerichtet ist.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie viel das ist, nehmen Sie Ihren Umschlag und legen Sie ihn als Orientierungshilfe unter die Mitte Ihres Briefes

Falten Sie einen Brief und legen Sie ihn in einen Umschlag ein Schritt 4

Schritt 4. Überprüfen Sie, ob die Kanten ausgerichtet sind

Bevor Sie die Falte falten, stellen Sie sicher, dass die Außenkanten des Briefes alle perfekt ausgerichtet sind, um schiefe Falten zu vermeiden.

  • Wenn die Kanten nicht richtig ausgerichtet sind, wird Ihre Falte schief und Ihr Brief passt möglicherweise nicht in den Umschlag.
  • Wenn Sie sicher sind, dass sie ausgerichtet sind, verwenden Sie Ihren Finger, um die Falte vorsichtig zu falten.
Falten Sie einen Brief und legen Sie ihn in einen Umschlag ein Schritt 5

Schritt 5. Klappen Sie das Oberteil nach unten

Nehmen Sie nun den oberen Teil des Briefes und falten Sie ihn nach unten, so dass zwischen der unteren Falte und der oberen (nach unten gefalteten) Kante des Briefes etwa ein halber Zoll (ca. 1 cm) Platz ist.

Verwenden Sie auch hier Ihren Umschlag als Leitfaden, wenn Sie sich nicht sicher sind. Wenn Ihr Umschlag unter dem Brief liegt, können Sie überprüfen, ob er hineinpasst, indem Sie die obere und untere Falte des Briefes mit der oberen und unteren Kante des Umschlags ausrichten

Falten Sie einen Brief und legen Sie ihn in einen Umschlag ein Schritt 6

Schritt 6. Falten Sie die obere Falte

Vergessen Sie nicht, den oberen Teil der Falte an den Kanten der Seite auszurichten. Dadurch erhalten Sie eine schöne saubere und gerade Falte.

Sie können ein Lineal seitlich zwischen Ihren Fingern halten und die dünne Kante des Lineals über das Papier gleiten lassen, um eine flache und scharfe Falte zu erzeugen, wenn Sie möchten

Falten Sie einen Brief und legen Sie ihn in einen Umschlag ein Schritt 7

Schritt 7. Legen Sie den Brief in den Umschlag ein

Nehmen Sie den Brief so, dass die Falten nach außen zeigen und die obere Falte mit der Oberseite des Umschlags übereinstimmt. Halten Sie den Umschlag so, dass die Umschlagklappe zu Ihnen zeigt und sich zu Ihnen öffnet. Legen Sie den Brief vorsichtig in den Umschlag, damit die Seite nicht eingedrückt wird.

Der Empfänger sollte den Brief entnehmen und öffnen können, ohne ihn zum Lesen auf die richtige Seite drehen zu müssen

Methode 2 von 3: Falten eines Standard-US-Geschäftsbriefs für einen Fensterumschlag Nr. 10

Falten Sie einen Brief und legen Sie ihn in einen Umschlag ein Schritt 8

Schritt 1. Stellen Sie sicher, dass Sie den Brief richtig formatiert haben

Wenn Sie einen Umschlag verwenden, der ein durchsichtiges „Fenster“hat, durch das der Name und die Adresse des Empfängers hindurchscheinen, ist es sehr wichtig, dass Sie den Brief so formatieren, dass diese Informationen korrekt ausgerichtet sind.

  • Um einen Geschäftsbrief zu formatieren, sollten Sie zunächst sicherstellen, dass Ihre Ränder in Ihrem Textverarbeitungsprogramm auf allen Seiten auf 2,5 cm (1 Zoll) eingestellt sind. Stellen Sie sicher, dass der Text am linken Seitenrand ausgerichtet ist, während Sie das Datum und die Empfängeradresse eingeben.
  • Der Buchstabe sollte mit Ausnahme von Absätzen zwischen den Absätzen einzeilig sein. Zwischen den Absätzen sollten zwei Leerzeichen sein. Der gesamte Buchstabe sollte linksbündig sein.
  • Vom oberen Rand der Seite bis zu der Stelle, an der Sie die erste Textzeile (das Datum) eingeben, sollte ungefähr 5,1 cm Platz sein.
  • Geben Sie das Datum vollständig ein (z. B. 1. April 2016 statt 01.04.16).
  • Drücken Sie zweimal die Eingabetaste, damit zwischen dem Datum und der Eingabe der Empfängerinformationen ein Leerzeichen bleibt.
  • Geben Sie den vollständigen Namen des Empfängers ein (z. B. Mr. John Doe), drücken Sie die Eingabetaste und geben Sie die Adresse des Empfängers ein, drücken Sie erneut die Eingabetaste und geben Sie Stadt, Bundesland und Postleitzahl des Empfängers ein.
  • Achten Sie darauf, zwischen den Kontaktinformationen des Empfängers und der Anrede ein Leerzeichen einzufügen.
Falten Sie einen Brief und legen Sie ihn in einen Umschlag ein Schritt 9

Schritt 2. Falten Sie den Brief in eine „z-Falte“

” Um das Fenster des Umschlags zu nutzen, müssen Sie den Brief so falten, dass der Name und die Adresse des Empfängers nach außen zeigen.

  • Diese Faltversion bietet nicht die gleiche Privatsphäre wie das Einklappen des Briefes, aber es muss auf diese Weise gefaltet werden, wenn Name und Adresse durch das Fenster angezeigt werden sollen.
  • Wenn der Brief vertrauliche Informationen enthält, ist es möglicherweise am besten, einen Standardumschlag ohne Fenster zu verwenden.
Falten Sie einen Brief und legen Sie ihn in einen Umschlag ein Schritt 10

Schritt 3. Beginnen Sie mit dem Buchstaben, sodass der Text nach unten zeigt

Wenn der Text nach unten zeigt, können Sie beim Falten leichter erkennen, wo sich der Name und die Adresse befinden.

Wenn Sie dies richtig gemacht haben, können Sie den Text des Schreibens nicht lesen

Falten Sie einen Brief und legen Sie ihn in einen Umschlag ein Schritt 11

Schritt 4. Ordnen Sie den Brief so an, dass er auf dem Kopf steht

Der Brief sollte mit der Textseite nach unten sein, aber achten Sie darauf, dass er auch so angeordnet ist, dass der Name und die Adresse des Empfängers Ihnen am nächsten sind.

Wenn Sie dies richtig gemacht haben, werden Ihnen der Name und die Anschrift des Empfängers am nächsten sein, wenn Sie unter das Papier blicken

Falten Sie einen Brief und legen Sie ihn in einen Umschlag ein Schritt 12

Schritt 5. Klappen Sie die Oberseite nach unten

Nehmen Sie das obere Drittel des Papiers und falten Sie es zu sich hin.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie weit das ist, können Sie den Umschlag auch unter der Mitte des Papiers ausrichten, um ihn als Führung zu verwenden

Falten Sie einen Brief und legen Sie ihn in einen Umschlag ein Schritt 13

Schritt 6. Falten Sie die Unterseite nach oben

Nimm das untere Drittel des Papiers und falte es nach oben und von dir weg.

Name und Adresse des Empfängers sollten nun für Sie sichtbar sein

Falten Sie einen Brief und legen Sie ihn in einen Umschlag ein Schritt 14

Schritt 7. Legen Sie den gefalteten Brief in den Umschlag ein

Nehmen Sie den Brief so, dass die Informationen des Empfängers zur Vorderseite des Umschlags zeigen. Fügen Sie den Buchstaben so ein, dass die Informationen durch das Fenster sichtbar sind.

Wenn Sie die Informationen des Empfängers nicht sehen können, haben Sie den Brief möglicherweise verkehrt herum eingefügt. Entnehmen Sie den Brief und drehen Sie ihn um (die Informationen des Empfängers sollten immer noch zum Fenster zeigen)

Methode 3 von 3: Falten eines Standard-US-Geschäftsbriefs für einen Briefumschlag für kleine Unternehmen

Einen Brief falten und in einen Umschlag einlegen Schritt 15

Schritt 1. Überprüfen Sie die Adresse

Stellen Sie vor dem Falten des Briefes sicher, dass die Adresse auf der Innenseite des Briefes mit der Adresse übereinstimmt, die Sie auf den Umschlag geschrieben oder gedruckt haben.

  • Dies hilft, Verwechslungen zu vermeiden.
  • Vergessen Sie nicht zu überprüfen, ob Sie den Brief unterschrieben haben.
Falten Sie einen Brief und legen Sie ihn in einen Umschlag ein Schritt 16

Schritt 2. Legen Sie den Brief auf einen Tisch

Achte darauf, dass der Text nach oben und zu dir zeigt. Dies ist Ihre letzte Chance, Korrektur zu lesen und zu überprüfen, ob Sie nichts vergessen haben.

Haben Sie zum Beispiel den Brief datiert? Gibt es Rechtschreib- oder Grammatikfehler?

Falten Sie einen Brief und legen Sie ihn in einen Umschlag ein Schritt 17

Schritt 3. Falten Sie die untere Hälfte nach oben

Nehmen Sie den unteren Teil des Briefes und falten Sie ihn so, dass er etwa einen halben Zoll (ca. 1 cm) vom oberen Rand der Seite entfernt ist.

Sie können den Umschlag als Orientierungshilfe unter den Brief legen. Stellen Sie sicher, dass der Brief nach dem Zusammenfalten klein genug ist, um in den Umschlag zu passen

Falten Sie einen Brief und legen Sie ihn in einen Umschlag ein Schritt 18

Schritt 4. Falten Sie die Falte

Achte darauf, alle Außenkanten des Papiers vor dem Falten auszurichten, damit du keine schiefe Falte bekommst. Wenn der Falz schief ist, passt Ihr Brief möglicherweise nicht in den Umschlag.

Verwenden Sie ein Lineal, um die Falte schön und scharf zu machen. Sie können dies tun, indem Sie ein Lineal seitlich halten und die dünne Kante verwenden. Schieben Sie die Kante des Lineals entlang des Buchstabens auf den Knicken, damit sie schön flach sind

Falten Sie einen Brief und legen Sie ihn in einen Umschlag ein Schritt 19

Schritt 5. Falten Sie die rechte Hälfte des Briefes nach innen

Sie nehmen nun den rechten Teil des Briefes und falten ihn zu etwa einem Drittel ein.

Richten Sie die Ober- und Unterkante des Briefes aus und falten Sie dann die Falte

Falten Sie einen Brief und legen Sie ihn in einen Umschlag ein Schritt 20

Schritt 6. Falten Sie die linke Hälfte des Briefes nach innen

Nehmen Sie die andere Seite des Briefes und falten Sie ihn zu einem Drittel nach innen. Dies ist dasselbe, was Sie mit der rechten Seite gemacht haben.

Richten Sie die Ober- und Unterseite der Kanten so aus, dass sie vor dem Falten perfekt gerade sind

Falten Sie einen Brief und legen Sie ihn in einen Umschlag ein Schritt 21

Schritt 7. Drehen Sie den Brief zur Seite und stecken Sie ihn in den Umschlag

Die letzte Falte, die Sie gemacht haben, sollte zuerst in den Boden des Umschlags gehen. Legen Sie es so ein, dass die Falten zur Rückseite des Umschlags zeigen.

Auf diese Weise kann Ihr Empfänger leicht erkennen, wo er mit dem Entfalten des Briefes beginnen soll

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Lesen Sie Ihren Brief Korrektur, bevor Sie ihn in den Umschlag stecken. Auf diese Weise vermeiden Sie peinliche Fehler.
  • Sie können die gefalteten Kanten Ihres Briefes knackig machen, indem Sie die Falten mit einem Lineal ganz flach glätten.
  • Vergessen Sie nicht, Ihren Brief zu stempeln, bevor Sie ihn abschicken.
  • Wenn Sie einen Umschlag verwenden, bei dem Sie das Siegel lecken müssen, stellen Sie sicher, dass es von Ende zu Ende feucht ist, aber befeuchten Sie es nicht, da es nicht so gut kleben kann.
  • Wenn Sie einen Brief oder eine Grußkarte einlegen, die nur zur Hälfte gefaltet ist, achten Sie darauf, dass Sie den Falz unten in den Umschlag legen. Dadurch wird verhindert, dass der Empfänger den Brief versehentlich mit einem Brieföffner zerreißt.

Warnungen

Beliebt nach Thema