So schreiben Sie einen Wochenbericht (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

So schreiben Sie einen Wochenbericht (mit Bildern)
So schreiben Sie einen Wochenbericht (mit Bildern)
Anonim

Wöchentliche Berichte sind in vielen Geschäfts- und Einzelhandelsumgebungen sowie bei Forschungsprojekten und Praktika üblich. Schreiben Sie einen soliden Wochenbericht, damit Ihre Vorgesetzten eine klare Vorstellung davon haben, welche Fortschritte Sie gemacht haben.

Schritte

Teil 1 von 3: Ihre Informationen organisieren

Schreiben Sie einen Wochenbericht Schritt 1

Schritt 1. Identifizieren Sie den Zweck Ihres Berichts

Während Sie im Rahmen Ihrer beruflichen Pflichten möglicherweise wöchentliche Berichte einreichen müssen, ist die Beibehaltung Ihres Arbeitsplatzes nicht der Zweck des Berichts selbst. Wenn Sie feststellen, warum Ihr Arbeitgeber wöchentliche Berichte wünscht, können Sie genau entscheiden, welche Informationen darin enthalten sein sollten und welche Elemente am wichtigsten sind.

  • Typischerweise soll Ihr Bericht Manager über den Status Ihrer Projekte informieren oder ihnen bei der Entscheidungsfindung helfen.
  • Wenn Sie beispielsweise ein Einzelhandelsgeschäftsführer sind, müssen Sie möglicherweise wöchentliche Berichte einreichen, die Ihre Verkäufe für die Woche zusammenfassen. Ihr Arbeitgeber verwendet diesen Bericht, um Leistung, Preispunkte und Bestellungen für Ihr Geschäft zu bewerten.
  • Wenn Sie wöchentliche Berichte für ein Praktikum oder ein Forschungsprojekt einreichen, besteht der Zweck darin, Ihrem Arbeitgeber oder Ausbilder Ihre Fortschritte zu zeigen und wichtige Durchbrüche oder Entdeckungen mitzuteilen.
Schreiben Sie einen Wochenbericht Schritt 2

Schritt 2. Bestimmen Sie, wer Ihren Bericht lesen wird

Die Identifizierung Ihrer Zielgruppe ist entscheidend für die Planung Ihres Berichts. Ohne zu wissen, wer Ihren Bericht liest (und warum), können Sie nicht wissen, welche Informationen am wichtigsten sind.

  • Wenn Sie Ihr Publikum kennen, können Sie auch verstehen, wie Sie Ihren Bericht schreiben und welche Sprache Sie verwenden müssen. Sie würden zum Beispiel einen ganz anderen Bericht schreiben, wenn Ihr Publikum aus einer Gruppe von Fünfjährigen besteht, als wenn Sie ihn für Führungskräfte eines großen Unternehmens schreiben.
  • Sie erhalten auch eine bessere Vorstellung davon, was Ihr Publikum bereits weiß und was Sie genauer erklären oder zusätzliche Ressourcen bereitstellen müssen. Wenn Sie beispielsweise einen wöchentlichen Bericht zu einem Rechtsproblem schreiben, der von einer Gruppe von Anwälten gelesen wird, ist es nicht erforderlich, eine ausführliche Zusammenfassung des Gesetzes vorzulegen. Eine solche Zusammenfassung kann jedoch erforderlich sein, wenn Sie über das Thema für Führungskräfte oder Administratoren ohne juristische Ausbildung schreiben.
  • Wenn Ihr Bericht in Verbindung mit einem Praktikum, einem Forschungsprojekt oder einer anderen Schulaktivität erforderlich ist, denken Sie daran, dass Ihr Publikum nicht Ihr Professor oder Dozent ist – auch wenn Sie ihn möglicherweise an diese abgeben. Um Ihr Publikum in diesem Zusammenhang zu finden, konzentrieren Sie sich auf die Art Ihres Projekts und Ihre Disziplin als Ganzes.
Schreiben Sie einen Wochenbericht Schritt 3

Schritt 3. Priorisieren Sie die wichtigsten Punkte Ihres Berichts

Obwohl Sie Ihren Bericht so prägnant wie möglich halten sollten, ist es dennoch wahrscheinlich, dass Ihr Publikum den Bericht nicht vollständig liest. Aus diesem Grund müssen Sie die wichtigsten Informationen oder das Endergebnis an den Anfang Ihres Berichts stellen.

  • Wenn der Zweck Ihres Berichts beispielsweise darin besteht, drei verschiedene Gerätemarken zu vergleichen und gegenüberzustellen und diejenige zu empfehlen, die Ihrer Meinung nach für das Unternehmen am besten geeignet ist, sollte Ihre Schlussfolgerung im Vordergrund stehen. Dann kannst du weiter erklären warum.
  • Im Allgemeinen möchten Sie, dass die erste Seite Ihres Berichts aus einer Zusammenfassung der Ergebnisse, Empfehlungen oder Schlussfolgerungen besteht. Verwenden Sie den Rest des Berichts, um tiefer zu graben, und die Leser gehen weiter, wenn sie das Bedürfnis verspüren oder ihr Verständnis Ihrer Ergebnisse erweitern möchten.
Schreiben Sie einen Wochenbericht Schritt 4

Schritt 4. Machen Sie sich das typische „Schicksal“Ihres Berichts bewusst

In den meisten Fällen sind aus Aufzeichnungsgründen wöchentliche Berichte erforderlich, die entsprechend archiviert werden. Es ist nicht üblich, dass ein Wochenbericht in den meisten Kontexten vollständig durchgelesen wird, und Sie sollten auch nicht erwarten, dass dies der Fall ist.

  • Verwenden Sie dies jedoch nicht als Entschuldigung, um sich durch Ihren Bericht zu fälschen oder schlampige Arbeit von schlechter Qualität abzugeben. Ihr Bericht sollte Sie und Ihre Arbeitsmoral widerspiegeln. Ein schlampiger Bericht wird wahrscheinlich bemerkt, und zu sagen: "Ich wusste, dass Sie ihn nicht wirklich lesen würden" ist keine Entschuldigung für ein glanzloses Arbeitsprodukt.
  • Während Sie möchten, dass der Bericht als Ganzes von hoher Qualität und gut geschrieben ist, konzentrieren Sie sich insbesondere auf die Teile des Berichts, die Ihr Publikum am wahrscheinlichsten liest. Dies ist in der Regel Ihre Zusammenfassung und Ihre Schlussfolgerungen oder Empfehlungen. Diese sollten einwandfrei sein.
  • Denken Sie daran, dass Ihr Arbeitgeber Ihren Bericht nicht versäumt, Ihren Bericht zu lesen, weil es ihm egal ist oder weil er unwichtig ist. Menschen in hochrangigen Management- oder Führungspositionen haben viel zu tun und sind geschickt darin, die Informationen zu sammeln, die sie für eine effiziente Entscheidungsfindung benötigen. Sie werden nicht den ganzen Bericht lesen, wenn sie es nicht müssen – aber sie behalten ihn für den Fall, dass sie ihn später noch einmal ansehen möchten.

Teil 2 von 3: Ihren Bericht formatieren

Schreiben Sie einen Wochenbericht Schritt 5

Schritt 1. Fordern Sie Muster an

Viele Unternehmen haben ein Standardformat für ihre wöchentlichen Berichte, und die Manager oder Führungskräfte sind es vielleicht gewohnt, ihre Informationen auf diese Weise zu erhalten. Die Verwendung eines anderen Formats kann zu Frustration und Verwirrung führen.

  • Dies ist besonders bei Verkaufsberichten wichtig. Manager gewöhnen sich daran, einen Blick auf einen Bericht zu werfen und zu wissen, wo auf der Seite eine bestimmte Zahl oder Information steht. Wenn Sie ein anderes Format verwenden, ist Ihr Bericht für sie praktisch nutzlos, da sie ihn tatsächlich durchlesen müssen, um das Gesuchte zu finden.
  • Sprechen Sie mit Verwaltungsassistenten und finden Sie heraus, ob es eine Vorlage gibt, die Sie zum Formatieren verwenden können, damit Sie sie nicht von Grund auf in Ihrem Textverarbeitungsprogramm erstellen müssen. Viele Unternehmen verfügen über eine Dokumentvorlage mit den richtigen Einstellungen, einschließlich Rändern, Tabellen, Absatzstilen und Schriftarten.
Schreiben Sie einen Wochenbericht Schritt 6

Schritt 2. Betrachten Sie die Liefermethode

Wenn Sie ein Papierdokument ausdrucken oder das Dokument digital als Anhang übermitteln, formatieren Sie Ihren Bericht anders, als wenn er nur in den Text einer E-Mail eingefügt werden soll.

  • Wenn Sie beispielsweise Ihren Bericht als Anhang an eine E-Mail senden, sollten Sie Ihre Zusammenfassung in den Text Ihrer E-Mail einfügen. Auf diese Weise muss Ihr Leser den Anhang nicht öffnen, um die Stoßrichtung Ihres Berichts zu verstehen.
  • Wenn Sie einen Bericht in Papierform einreichen, ist es wahrscheinlicher, dass Sie ein Anschreiben oder eine Titelseite beifügen müssen, damit Ihr Bericht richtig identifiziert und abgelegt werden kann.
  • Unabhängig davon, wie Sie Ihren Bericht einreichen, stellen Sie sicher, dass Ihr Name auf allen Seiten angegeben ist und dass alle Seiten im Format "X von Y" nummeriert sind. Seiten lassen sich leicht trennen, und man sollte auf einen Blick erkennen können, ob der gesamte Bericht vorhanden ist und von wem der Bericht stammt.
  • Sie können die erforderlichen Informationen einfach als Kopfzeile auf jeder Seite einfügen. Ihre Kopfzeile könnte beispielsweise "Sally Sunshine Sales Report, Week 32, Seite 3 of 7" lauten.
Schreiben Sie einen Wochenbericht Schritt 7

Schritt 3. Fügen Sie eine Zusammenfassung hinzu

Die Executive Summary ist eine kurze Zusammenfassung des gesamten Berichts – normalerweise nur ein oder zwei Absätze mit ein paar Sätzen für jeden Abschnitt Ihres Berichts. Die allgemeine Idee ist, dass eine Führungskraft diese Zusammenfassung lesen und, sofern sie ihren ursprünglichen Erwartungen in Bezug auf das Thema entsprach, Maßnahmen ergreifen kann, ohne weiter lesen zu müssen.

  • Für die Executive Summary ist es besonders wichtig, eine klare, prägnante und leicht lesbare Sprache zu verwenden. Vermeiden Sie Fachjargon oder Kunstbegriffe, die einer Erklärung bedürfen, selbst wenn Sie wissen, dass Ihr Publikum sich mit diesen Begriffen gut auskennt.
  • Schreiben Sie die Executive Summary zuletzt, nachdem Sie alle anderen Teile Ihres Berichts fertiggestellt haben. Schließlich kann man nichts zusammenfassen, was noch nicht geschrieben wurde. Selbst wenn Sie eine detaillierte Gliederung haben, von der aus Sie Ihren Bericht schreiben möchten, können sich während des Schreibens Dinge ändern.
Schreiben Sie einen Wochenbericht Schritt 8

Schritt 4. Strukturieren Sie Ihre Absätze und Abschnitte

Wenn Sie das Format verstanden haben, in dem Ihr Bericht präsentiert wird, entwerfen Sie eine Gliederung der Abschnitte Ihres Berichts, die dem Zweck Ihres Berichts entspricht.

  • Überprüfen Sie Ihre Gliederung, um sicherzustellen, dass sie logisch von einem Abschnitt zum nächsten fließt, und stellen Sie sicher, dass sie auf die spezifische Zielgruppe zugeschnitten ist, die Sie für Ihren Bericht identifiziert haben.
  • Ihr Bericht enthält in der Regel eine Zusammenfassung, eine Einführung, Schlussfolgerungen und Empfehlungen, Ergebnisse und Diskussionen sowie eine Referenzliste. Sie können Anhänge mit relevanten Daten sowie ein Inhaltsverzeichnis für längere Berichte hinzufügen – aber wöchentliche Berichte sind in der Regel nicht so lang.
  • Jeder Abschnitt Ihres Berichts behandelt ein einzelnes Thema. In diesem Abschnitt behandelt jeder Absatz eine einzelne Idee. Wenn Ihr wöchentlicher Verkaufsbericht beispielsweise einen Abschnitt mit dem Titel "Beliebte Kindermarken" enthält, können Sie für jede Marke einen eigenen Absatz haben. Wenn Sie Jungen- und Mädchenbekleidung unterteilen, können Sie für jede Marke Unterabschnitte (mit entsprechenden Zwischenüberschriften) erstellen, dann einen Absatz über Jungenbekleidung für diese Marke und einen weiteren Absatz über Mädchenbekleidung.
Schreiben Sie einen Wochenbericht Schritt 9

Schritt 5. Erstellen Sie bei Bedarf eine Titelseite oder ein Anschreiben

Kürzere Berichte benötigen möglicherweise keine separate Titelseite, längere Berichte sollten jedoch eine einzige Seite haben, die Sie als Verfasser des Berichts identifiziert und seinen Zweck kurz beschreibt.

  • Das Titelblatt unterscheidet sich von der Executive Summary und enthält im Wesentlichen die Informationen, die für administrative Zwecke erforderlich sind, damit der Bericht ordnungsgemäß eingereicht werden kann.
  • Möglicherweise verfügt Ihr Arbeitgeber über ein spezielles Deckblatt, das für wöchentliche Berichte erforderlich ist. Stellen Sie in diesem Fall sicher, dass Sie genau dieses Format verwenden.
  • Ihre Titelseite sollte mindestens den Titel oder die Beschreibung Ihres Berichts (z oder den Bericht abgegeben.

Teil 3 von 3: Leistungsstarke Sprache verwenden

Schreiben Sie einen Wochenbericht Schritt 10

Schritt 1. Erstellen Sie effektive Überschriften und Zwischenüberschriften

Ihre Überschriften und Zwischenüberschriften ermöglichen es dem Leser, schnell bestimmte Abschnitte Ihres Berichts zu finden, die ihn interessieren oder die er lesen möchte, um mehr Hintergrundinformationen zu Ihren Schlussfolgerungen oder Empfehlungen zu erhalten.

  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Überschriften und Unterüberschriften den Inhalt in diesem Abschnitt oder Unterabschnitt direkt und genau beschreiben.
  • Wenn Sie beispielsweise einen wöchentlichen Verkaufsbericht erstellen, können Sie Abschnitte zu "Trends bei Damenbekleidung", "Trends bei Herrenbekleidung" und "Beliebte Kindermarken" hinzufügen. In diesen Abschnitten können Sie Zwischenüberschriften haben, um bestimmte Trends oder beliebte Marken hervorzuheben.
  • Verwenden Sie für alle Überschriften dieselbe grammatikalische Konstruktion, damit Ihr Bericht logisch und konsistent ist. Wenn Ihre erste Überschrift beispielsweise „Einen Stand in der Herrenmode etablieren“lautet, sollte Ihre zweite Überschrift „Führen bei Damenbekleidung“lauten – nicht so etwas wie „Absatzzahlen für Frauen“.
Schreiben Sie einen Wochenbericht Schritt 11

Schritt 2. Schreiben Sie in klaren, einfachen Sätzen

Klares Schreiben mit Sätzen, die in der Standardreihenfolge "Subjekt-Verb-Objekt" strukturiert sind, demonstrieren Klarheit des Denkens und Vertrauen in Ihre Empfehlungen oder Schlussfolgerungen.

  • Nachdem Sie Ihren Bericht verfasst haben, lesen Sie ihn durch und entfernen Sie alle unnötigen Worte. Finden Sie die Aktion jedes Satzes und setzen Sie den Ausführenden dieser Aktion neben das Verb. Stellen Sie sich jeden Satz so vor, als ob Sie sagen "wer macht was".
  • Streichen Sie Redundanzen und halsbrecherische Formulierungen wie „die Verwendung von“, „zum Zweck“oder „um“.
  • Du denkst vielleicht, dass dieser Schreibstil langweilig erscheint, aber der Sinn deines Wochenberichts besteht nicht darin, zu unterhalten. Dieser Stil wird Ihre Punkte am effektivsten vermitteln und die Informationen an Ihre Leser weitergeben.
Schreiben Sie einen Wochenbericht Schritt 12

Schritt 3. Halten Sie Ihr Schreiben objektiv und unvoreingenommen

Auch wenn Sie Empfehlungen aussprechen, sollten diese Empfehlungen auf Tatsachen beruhen – nicht auf Meinungen oder Gefühlen. Überzeugen Sie Ihre Leser mit starken Fakten und klarer Schrift.

  • Vermeiden Sie Adjektive und andere geladene Wörter und Phrasen, die positiv oder negativ konnotiert sind. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf sachliche Gründe.
  • Angenommen, Sie empfehlen in Ihrem wöchentlichen Verkaufsbericht eine Werbeaktion für einen Ihrer Vertriebsmitarbeiter. Untermauern Sie diese Empfehlung mit Fakten, die die Würdigkeit dieses Mitarbeiters belegen, und nicht mit subjektiven Details oder Emotionen. „Sally hat in unserem Laden durchweg den höchsten Umsatz, obwohl sie nur 15 Stunden pro Woche arbeitet“ist besser als „Sally ist die netteste Person in meinem Team und geht immer die Extrameile, obwohl sie ihre Arbeitszeiten einschränken musste, um sich zu kümmern ihrer kranken Mutter."
Schreiben Sie einen Wochenbericht Schritt 13

Schritt 4. Verwenden Sie starke Verben

Wenn Sie im Aktiv schreiben, haben Sie ein Wort, das Ihrem Leser sagt, was im Satz passiert – das Verb. Verwenden Sie kurze, starke Verben, die die stattfindende Aktion klar beschreiben.

  • Bevorzugen Sie einfache Verben. "Verwenden" ist beispielsweise besser als "nutzen".
  • Verben, die Denkprozesse beschreiben – denken, wissen, verstehen, glauben – sind manchmal notwendig, aber im Allgemeinen weniger robust als Verben, die eine Handlung beschreiben. Möglicherweise müssen Sie in Ihre Aussage eintauchen und sie auspacken, um sie umsetzbar zu machen. Angenommen, Sie schreiben "Ich glaube, unsere Verkäufe werden in den kommenden Monaten steigen." Packen Sie diese Aussage aus und finden Sie heraus, warum Sie das glauben. Dann können Sie einen umsetzbaren Satz schreiben wie "Historisch gesehen steigen die Verkäufe während der Weihnachtszeit. Ich gehe davon aus, dass die Verkäufe im November und Dezember steigen werden."
  • Um Ihr Schreiben handlungsorientiert zu halten, gehen Sie Ihren Bericht durch und versuchen Sie, Präpositionen zu eliminieren und -ion-Wörter durch stärkere Verben zu ersetzen. Zum Beispiel kann "Meinungskonsens" einfach "Konsens" sein, und wenn jemand "Schutz bietet", ist es stärker, einfach zu sagen, dass er "schützt".
Schreiben Sie einen Wochenbericht Schritt 14

Schritt 5. Vermeiden Sie Passiv

Wenn Sie mit passiver Stimme schreiben, heben Sie den Handelnden der Handlung zurück und betonen das Ziel dieser Handlung. In manchen Situationen ist dies aus politischen oder diplomatischen Gründen notwendig, aber meistens macht es das Schreiben unübersichtlich und verwirrend.

  • Aktive Stimme würdigt diejenigen, die die Aktion abgeschlossen haben, und zeigt den Lesern des Berichts, wer für diese Aktion verantwortlich ist. Um zu verstehen, warum dies wichtig ist, stellen Sie sich vor, Sie lesen einen Artikel über ein verheerendes Feuer, in dem es heißt: "Glücklicherweise wurden alle Kinder gerettet." Die Identität der Person (oder Personen), die diese Kinder gerettet hat, ist wichtig. Wenn dieser Satz lautete: "Lokaler Pastor John Goodlace betrat ein Dutzend Mal das Waisenhaus und rettete alle Kinder", wissen Sie jetzt, wer unter diesen Umständen Anerkennung verdient, ein Held zu sein.
  • Aktive Stimme ist auch wichtig, um die Verantwortung für Handlungen zu übernehmen, die negative Folgen haben können. Wenn Sie in Ihrem Bericht "Fehler wurden gemacht" schreiben, wird Ihr Arbeitgeber wissen wollen, wer diese Fehler gemacht hat, damit er entsprechend diszipliniert werden kann. Wenn Sie Fehler gemacht haben, wird es viel bringen, Verantwortung für diese Fehler zu übernehmen und Verantwortung zu übernehmen.
  • Um das Passiv in Ihrem Schreiben zu lokalisieren und zu eliminieren, suchen Sie nach Verben, die „sein“sind. Wenn Sie sie finden, identifizieren Sie die Aktion im Satz, finden Sie heraus, wer diese Aktion ausführt, und stellen Sie sie in den Vordergrund.
Schreiben Sie einen Wochenbericht Schritt 15

Schritt 6. Übermitteln Sie Daten mit visuellen Elementen

Diagramme und Grafiken sind viel einfacher zu lesen und zu befolgen als ein Absatz, der die gleichen Informationen enthält – insbesondere, wenn die Informationen, die Sie vermitteln müssen, zahlreich sind.

  • Wählen Sie das richtige visuelle Element, um Ihrem Leser die Informationen so zu vermitteln, dass er für ihn hilfreich ist und den Zweck Ihres Berichts widerspiegelt.
  • Sie können beispielsweise ein Liniendiagramm auswählen, um den Aufwärtstrend bei den Verkäufen von Wollmänteln zu veranschaulichen. Diese Präsentation wäre effektiver, um diesen Anstieg zu zeigen als eine Tabelle mit der Anzahl der Wollmantelverkäufe in jedem Monat, da die Tabelle den Leser auffordern würde, sich alle Zahlen anzusehen, sie miteinander zu vergleichen und zu erkennen, dass sie zunahmen. All dies ist mit einem einfachen Blick auf ein Liniendiagramm möglich.
  • Denken Sie daran, dass das Auge von visuellen Elementen angezogen wird. Stellen Sie sicher, dass sie ordentlich und sauber sind und gut auf der Seite positioniert sind. Fügen Sie nur visuelle Elemente hinzu, wenn sie für Ihre Empfehlungen oder Schlussfolgerungen von wesentlicher Bedeutung sind.
Schreiben Sie einen Wochenbericht Schritt 16

Schritt 7. Beseitigen Sie Fachjargon

Jede Branche oder akademische Disziplin hat bestimmte Begriffe, die unausweichlich erscheinen, sowie Schlagworte, die aufgrund von populären Büchern oder Artikeln zum Trend werden. Obwohl sie gelegentlich nützlich sein können, bieten sie normalerweise keinen Wert und können Ihre Botschaft nicht effektiv vermitteln.

  • Es kann hilfreich sein, eine Liste gängiger Schlagworte in der Branche zu erstellen, damit Sie sie in Ihren Berichten nicht zu oft verwenden. Wenn Ihr Bericht fertig ist, können Sie das Dokument einfach nach diesen Wörtern durchsuchen und sie bei Bedarf ersetzen.
  • Denken Sie daran, dass der übermäßige Gebrauch von trendigen Schlagworten für Ihren Leser nicht bedeutet, dass Sie sich in Ihrem speziellen Bereich auskennen – ganz im Gegenteil. Führungskräfte und Manager sind in der Regel älter und haben Hunderte dieser Schlagworte kommen und gehen sehen. Wenn Sie sie zu häufig verwenden, werden sie annehmen, dass Sie faul sind, nicht wirklich wissen, wovon Sie sprechen oder nur versuchen, sie zu beeindrucken.
  • Sie möchten auch die Verwendung zu komplizierter Begriffe vermeiden. Nur weil Sie beispielsweise einen Bericht schreiben, der ein rechtliches Problem zusammenfasst, bedeutet das nicht, dass Sie diesen Bericht mit Tonnen von juristischen Texten unterfüttern müssen.
Schreiben Sie einen Wochenbericht Schritt 17

Schritt 8. Lesen Sie sorgfältig Korrektur

Wenn Ihr Bericht voller Tipp- und Grammatikfehler ist, lenkt er Ihren Leser ab und spiegelt Sie schlecht wider. Verfassen Sie Ihren Bericht lange vor Fälligkeit, damit Sie genügend Zeit haben, um sicherzustellen, dass er richtig Korrektur gelesen wird.

  • Führen Sie eine Grammatik- und Rechtschreibprüfung in Ihrem Textverarbeitungsprogramm durch, aber verlassen Sie sich nicht vollständig darauf. Diesen Programmen werden viele Fehler entgehen, insbesondere Tippfehler, die zu homophonen Fehlern führen (wie das Tippen von "hören", wenn Sie "hier" meinen).
  • Das Korrekturlesen Ihres Berichts rückwärts ist eine gute Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Sie keine Fehler übersehen. Vor allem, wenn Sie mit dem, was Sie schreiben wollten, vertraut sind, werden Sie Fehler wie weggelassene Wörter direkt umgehen, weil Ihr Gehirn es automatisch ausfüllt. Dies wird nicht passieren, wenn Sie rückwärts gehen.
  • Das laute Vorlesen Ihres Berichts ist eine weitere gute Möglichkeit, Fehler zu erkennen und stilistisch zu bearbeiten. Wenn Sie beim Lesen eines bestimmten Satzes oder Absatzes stolpern, ist es wahrscheinlich, dass ein Teil Ihres Berichts schwer zu lesen ist – Ihr Publikum wird auch geistig stolpern. Überarbeiten Sie schwierige Abschnitte, damit sie besser fließen.

Beliebt nach Thema