Arbeitsstunden berechnen (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Arbeitsstunden berechnen (mit Bildern)
Arbeitsstunden berechnen (mit Bildern)
Anonim

Mannstunden sind ein entscheidendes Element bei der Abgabe eines erfolgreichen Projektangebots sowie bei der Abrechnung der abgeschlossenen Arbeiten. Da die Arbeit einen so großen Teil jeder Vertragsarbeit ausmacht, ist die genaue Schätzung und Berichterstattung der Stunden für ein erfolgreiches Unternehmen von entscheidender Bedeutung.

Schritte

Teil 1 von 2: Schätzung der Arbeitsstunden für ein Projektangebot

Arbeitsstunden berechnen Schritt 1

Schritt 1. Teilen Sie Ihr Projekt in Komponenten auf

Der erste Teil der Berechnung der Arbeitsstunden, die Sie für eine Aufgabe benötigen, besteht darin, das Projekt in kleinere Komponenten aufzuteilen. Schätzen Sie dann die Anzahl der Stunden, die für die Fertigstellung jeder Komponente erforderlich sind. Diese Komponenten sollten entsprechend der Art der betreffenden Arbeit bezeichnet werden. Wenn Sie einen Apartmentkomplex bauen, benötigen Sie Aushub, Bau, Elektrik, Klempnerarbeiten usw. Stellen Sie sicher, dass jede Komponente Ihres Projekts in der Schätzung enthalten ist.

Arbeitsstunden berechnen Schritt 2

Schritt 2. Bestimmen Sie die Art der benötigten Arbeitskräfte

Dies hängt maßgeblich von der Komplexität der zu bewältigenden Aufgaben ab. Sie brauchen nicht für jeden Job einen Vorarbeiter. Einige einfachere Aufgaben können von Assistenten oder Lehrlingen erledigt werden. Dies herauszufinden, ist bei größeren Jobs schwieriger, die eine Mischung von Arbeitskräften erfordern, um Aufgaben zu erledigen, die von einfach bis komplex reichen.

Arbeitsstunden berechnen Schritt 3

Schritt 3. Schätzen Sie die Zeit ein, die benötigt wird, um jede Komponente fertigzustellen

Nachdem Sie Ihre Komponenten und die Art der erforderlichen Arbeit bestimmt haben, schätzen Sie die Gesamtzahl der Arbeitsstunden, die Ihre Mitarbeiter benötigen würden, um einen Schritt vom Anfang bis zum Ende abzuschließen. Schließen Sie keine Pausen ein. Diese Zahl sollte die Stunden der engagierten Arbeit sein, die benötigt wird, um einen Schritt abzuschließen.

  • Wenn Sie mit der Art der Arbeit vertraut sind, die in einem Schritt erforderlich ist, können Sie aus vergangenen Projekten schöpfen, um Zeitschätzungen zu erhalten. Wenn Sie beispielsweise wissen, dass ein Mitarbeiter zehn Stunden benötigt hat, um vier neue Fenster zu installieren, oder 2,5 Stunden pro Fenster, wird Ihr aktuelles Projekt wahrscheinlich ähnlich sein.
  • Wenn ein Schritt in Ihrem Projekt eine Art von Arbeit beinhaltet, mit der Sie nicht vertraut sind, sollten Sie bei der Erstellung Ihres Kostenvoranschlags einige Nachforschungen anstellen. Je nach Projekt können Sie wertvolle Informationen online oder von einem anderen Auftragnehmer erhalten. Sie können auch einen Berater beauftragen, der mit der Art der benötigten Arbeitskräfte vertraut ist. Diese Person kann Ihnen helfen, die in einem bestimmten Schritt benötigten Stunden abzuschätzen.
  • Berücksichtigen Sie bei Ihrer Schätzung Dinge wie Arbeitsschwierigkeiten. Wenn sich die Fenster Ihres bevorstehenden Projekts im siebten Stockwerk eines Gebäudes befinden und sich die Fenster Ihres alten Projekts im ersten Stockwerk befanden, erhöhen Sie Ihre Stunden-pro-Fenster-Rate, um diesen Unterschied widerzuspiegeln.
  • Geben Sie Schätzungen für die Zeit an, die für administrative Aufgaben aufgewendet wird, die im Vertrag erforderlich sein können.
Arbeitsstunden berechnen Schritt 4

Schritt 4. Nehmen Sie Stunden für Vorgesetzte auf

Sie können auch Projektstunden für einen Vorarbeiter oder Manager einbeziehen, der das Mitarbeiterteam leitet und die Berichtsdetails und die Einhaltung des Zeitplans verwaltet. Einige Projekte erfordern möglicherweise mehr als einen Supervisor oder Vorarbeiter, der verschiedene Komponenten des Projekts verwaltet. Andere Projekte erfordern möglicherweise andere Aufsichtsebenen. Möglicherweise haben Sie einen Vorarbeiter, der die Mitarbeiter in verschiedenen Komponenten des Projekts verwaltet, und einen Gesamtvorgesetzten, der alle Vorarbeiter verwaltet.

Arbeitsstunden berechnen Schritt 5

Schritt 5. Verwenden Sie Ihre Schätzungen, um einen Projektzeitplan vorzubereiten

Ihr Kunde wird wahrscheinlich einen Zeitpunkt für den Abschluss des Projekts angeben. Vielleicht wird er Sie bitten, in Ihrem Angebot anzugeben, wie schnell Sie Ihre Arbeit fertigstellen können. Sie können die berechneten Schritte und Stunden verwenden, um einen Projektzeitplan zu entwickeln. Bestimmen Sie, welche Komponenten gleichzeitig und welche sequentiell abgeschlossen werden können, wobei die Eingabe eines Prozesses von der Ausgabe des vorherigen Prozesses abhängt. Wenn Sie wissen, wann jeder Schritt des Projekts abgeschlossen werden muss, können Sie die Anzahl der Stunden, die für einen Schritt benötigt werden, durch die Anzahl der 8-Stunden-Arbeitstage im Zeitraum dividieren. Möglicherweise können Sie den Projektzeitplan verlängern oder verkürzen, indem Sie Arbeiter hinzufügen oder entfernen. Je mehr Arbeiter Sie haben, desto schneller können Sie einen Schritt ausführen.

  • Einige Projekte benötigen möglicherweise mehr als 8 Stunden Tage oder 40 Stunden Woche, um den Zeitplan einzuhalten. Sie benötigen Überstunden, die dem Job in Rechnung gestellt werden sollten
  • Wenn Sie beispielsweise einen Monat Zeit haben, um den Grundstein für ein neues Zuhause zu legen, und Sie wissen, dass das Fundament 1000 Arbeitsstunden erfordert, teilen Sie 1000 durch die Anzahl der 8-Stunden-Arbeitstage im Monat, um die Anzahl der benötigten Arbeiter zu berechnen mieten, um diesen Schritt rechtzeitig abzuschließen. (1000 Projektstunden / 20 Arbeitstage im Monat = 50 Stunden pro Tag; 50 Stunden pro Tag / 8 Stunden pro Arbeiter = 6,25 benötigte Arbeiter.) Zahl der Arbeiter auf eine ganze Zahl auf- oder abrunden und die Zahl entsprechend anpassen der Arbeitstage erforderlich.
  • Seien Sie realistisch in Bezug auf die Anzahl der Arbeitnehmer, die Sie in einem bestimmten Zeitraum einstellen können. Wenn Sie in einer Woche sieben Elektriker benötigen, um die Verkabelung abzuschließen, kann dies je nach Verfügbarkeit von Elektrikern in Ihrer Nähe unrealistisch sein. Möglicherweise müssen Sie Ihren Zeitplan verlängern, um die Verfügbarkeit von Arbeitskräften für Ihr Projekt zu berücksichtigen.
  • Wenn Sie mehrere Schritte gleichzeitig ausführen möchten, benötigen Sie für jeden Schritt separate Arbeiter.
Arbeitsstunden berechnen Schritt 6

Schritt 6. Bereiten Sie Ihr Gebot vor und geben Sie es ab

Addieren Sie die Stunden für jede Art von Arbeit, die Sie benötigen, so dass Sie eine Summe für jede Art von Arbeit haben. Wenn Sie nur eine Art von Arbeit benötigen, können Sie alle Projektstunden in einer Zahl zusammenfassen. Wenn Sie mehrere Arten von Arbeitskräften benötigen, sollte Ihr Gebot die Gesamtstundenzahl für jede Art angeben. Sie sollten alle Arbeitskosten einschließlich Steuern und Sozialleistungen einbeziehen. Einige Bundesverträge können einen Mindestlohn für jede Arbeitnehmerkategorie vorschreiben. Fügen Sie auch alle Markups hinzu, die Sie berechnen möchten.

Stellen Sie sich zum Beispiel vor, Sie wurden beauftragt, eine neue Küche in einem mittelgroßen Haus zu installieren. Sie haben Ihr Projekt in Schritte unterteilt, die jeweils Sanitär-, Elektro- und allgemeine Bauarbeiten erfordern. Ihr Gebot sollte die gesamten Arbeitsstunden für Elektriker, Klempner und allgemeine Arbeiter sowie die Lohnsätze für jede Art von Arbeit widerspiegeln

Arbeitsstunden berechnen Schritt 7

Schritt 7. Passen Sie Ihre geschätzten Arbeitsstunden im Laufe der Arbeit an

Da Zeitschätzungen in Wirklichkeit nur Schätzungen sind, müssen Sie Ihre Schätzungen im Laufe Ihres Projekts aktualisieren. Sie werden Ihrem Kunden wahrscheinlich basierend auf den tatsächlichen Arbeitsstunden Ihres Teams in Rechnung stellen, daher sollten Sie Ihrem Kunden im Laufe der Zeit aktualisierte stündliche Schätzungen zur Verfügung stellen. Dies hilft, Überraschungen für Ihren Kunden zu vermeiden, wenn die Abrechnungszeit herumläuft.

  • Fügen Sie einen "Fudge-Faktor" hinzu, bei dem es sich um eine Verlängerung der geschätzten Zeit aufgrund unbekannter Ursachen handelt. Die Höhe des Fudge-Faktors hängt von der Komplexität des Jobs, der Verfügbarkeit von Arbeitskräften, der Abhängigkeit von externen Akteuren und der Beziehung eines Prozesses zum anderen ab.
  • Die meisten Auftragnehmer machen deutlich, dass es sich bei ihrem Angebot nur um eine Schätzung handelt, dass die tatsächlichen Stunden variieren und dass die Kunden die tatsächlich geleisteten Stunden im Laufe der Arbeit bezahlen. Es ist jedoch möglich, dass ein Kunde Ihnen einen Pauschalbetrag zahlen möchte, der auf Ihrer Schätzung basiert und nicht für die tatsächlich geleisteten Arbeitsstunden. Achten Sie auf jede Vertragssprache, die eine solche Vereinbarung signalisieren würde, da dies eine sehr sorgfältige Einschätzung des Auftragnehmers erfordert.
  • Wenn Ihr Kunde Sie auf der Grundlage der tatsächlich geleisteten Arbeitsstunden bezahlt, denken Sie daran, dass Ihr Gebot als Schätzung diente und dass Sie nicht wesentlich mehr Stunden als geplant berechnen sollten, es sei denn, Sie können eine angemessene Begründung angeben. Wenn Sie auf Probleme stoßen und wissen, dass Sie Ihre Zeitschätzungen durchgehen werden, halten Sie den Kunden auf dem Laufenden, um Missverständnisse zu vermeiden.
  • Haben Sie eine schriftliche Vereinbarung, die Eventualitäten und Arbeiten außerhalb des Geltungsbereichs definiert. Beziehen Sie den Prozess zur Identifizierung und Genehmigung dieser Änderungen ein, z. B. erforderliche Genehmigungen und Dokumentation.

Teil 2 von 2: Arbeitsstunden für Vertragsjobs melden

Arbeitsstunden berechnen Schritt 8

Schritt 1. Sammeln Sie Informationen über Ihre Mitarbeiter

Pflegen Sie genaue Mitarbeiterakten für alle, die an Ihrem Projekt arbeiten. Dazu gehören Gehaltsabrechnungen und alle gesetzlich vorgeschriebenen Dokumente. Wenn Sie Ingenieure, Elektriker, Klempner oder andere lizenzierte Arbeiter einsetzen, müssen Sie den Nachweis ihrer aktiven Zertifizierungen in den Akten aufbewahren. Dies ist für die meisten Ingenieur- und Bauarbeiten erforderlich, unabhängig davon, ob es sich um Regierungsaufträge handelt oder nicht. Es liegt in Ihrer Verantwortung sicherzustellen, dass alle, die für Sie arbeiten, ordnungsgemäß zertifiziert sind, einschließlich der Unterauftragnehmer.

  • Sie können Personen, die nicht Ihre Mitarbeiter sind, für die Arbeit an Ihrem Projekt bezahlen. Diese "Subunternehmer" arbeiten für Sie, den Auftragnehmer, und Sie stellen Ihrem Kunden ihre Arbeit in Rechnung. Auch wenn Subunternehmer eigentlich nicht Ihre Mitarbeiter sind, sollten Sie deren Zertifizierungsinformationen sammeln und archivieren. Als Auftragnehmer sind Sie dafür verantwortlich, sicherzustellen, dass alle Personen, die Sie für die Arbeit an einem Projekt einstellen, qualifiziert sind, sofern in ihrem Vertrag nichts anderes angegeben ist.
  • Regierungsverträge erfordern im Allgemeinen zusätzliche Informationen zu Mitarbeitern und Subunternehmern, aus denen hervorgeht, dass die Bundesgesetze eingehalten werden. Dies kann die Berichterstattung über die ethnische Zugehörigkeit und den Lohnsatz der Mitarbeiter umfassen, um sicherzustellen, dass auf der Baustelle keine Diskriminierung stattfindet. Wenn Sie einen Regierungsvertrag haben, lesen Sie ihn sorgfältig durch und befolgen Sie alle Anweisungen zur Einstellung und Meldung, um Schwierigkeiten bei der Bezahlung zu vermeiden.
Arbeitsstunden berechnen Schritt 9

Schritt 2. Verfolgen Sie die Zeit Ihrer Mitarbeiter

Um Ihrem Kunden genaue Berichte zu übermitteln, benötigen Sie eine zuverlässige Methode, um zu verfolgen, wie viele Stunden Ihre Mitarbeiter im Einsatz sind. Sie können eine Stechuhr oder einen schriftlichen Stundenzettel verwenden, aber diese Aufzeichnungen sollten überprüft werden, um sicherzustellen, dass sie korrekt sind. Abhängig von Ihrem Vertrag können Sie regelmäßigen Audits unterzogen werden und müssen möglicherweise nachweisen, dass die von Ihnen eingereichten Stunden gerechtfertigt sind.

  • Eine Möglichkeit, die Genauigkeit der Zeiterfassung sicherzustellen, besteht darin, Vorgesetzte für jeden Mitarbeiter oder jede Mitarbeitergruppe einzurichten. Am Ende der Woche, wenn ein Mitarbeiter seine Zeitkarte einreicht, kann der Vorgesetzte die Karte überprüfen und unterschreiben, um die Richtigkeit der Informationen zu bestätigen. Dadurch wird verhindert, dass Mitarbeiter Zeitkarten für Stunden einreichen, in denen sie nicht gearbeitet haben.
  • Sie können auch erwägen, ein elektronisches Zeitkartensystem zu verwenden, um die Arbeit Ihrer Mitarbeiter bei der Arbeit zu verfolgen. Stellen Sie sicher, dass das System kontrolliert wird, um Missbrauch zu verhindern. Das sollten Sie nachweisen können, wenn Ihre stündliche Berichterstattung in Frage gestellt wird.
  • Regierungskunden sind gesetzlich verpflichtet, all diese Informationen zu sammeln, bevor sie ihre Auftragnehmer bezahlen, da sie Steuergelder verwenden, um die Arbeit zu bezahlen. Sie können ein erhöhtes Maß an Kontrolle erwarten, wenn Sie Zeit für Regierungsjobs melden. Befolgen Sie sorgfältig alle Anweisungen zur Berichterstattung, die in Ihrer Vereinbarung enthalten sind.
Arbeitsstunden berechnen Schritt 10

Schritt 3. Senden Sie Ihren Kunden Gehaltsabrechnungsberichte in regelmäßigen Abständen

In Ihrem Vertrag sollte festgelegt sein, wie oft Sie Ihrem Kunden Arbeitsstunden melden müssen, um Zahlungen zu erhalten. Wenn Sie diese Berichte einreichen, übertragen Sie wahrscheinlich Informationen aus Ihren Gehaltsabrechnungs- und Zeiterfassungsdokumenten in einen speziellen Bericht für Ihren Kunden, indem Sie die von Ihnen in Rechnung gestellte Stundenzahl mit den Schätzungen vergleichen, die Sie während der Gebotsabgabe abgegeben haben. Wenn zwischen Ihren tatsächlichen Stunden und Ihren Schätzungen große Abweichungen bestehen, müssen Sie Ihrem Kunden diese Abweichungen erklären.

Arbeitsstunden berechnen Schritt 11

Schritt 4. Verwenden Sie Ihre Aufzeichnungen, um zukünftige Schätzungen vorzubereiten

Am Ende eines Projekts sind Ihre Zeiterfassungsinformationen äußerst wertvoll, da sie Ihnen Details darüber geben, wie lange es gedauert hat, bestimmte Aufträge abzuschließen. Sie können diese Daten verwenden, um stündliche Schätzungen zu erstellen, z. B. die Anzahl der Stunden pro Quadratmeter verlegter Fliese oder die Ausfallzeit nach dem Verlegen von frischem Zement. Verwenden Sie diese Informationen, um Ihre zukünftigen Gebote zu verbessern und Ihr Geschäft profitabel zu halten.

Beliebt nach Thema