So zeichnen Sie die 47 Prozesse von Pmbok 5 in 3 Minuten flach

Inhaltsverzeichnis:

So zeichnen Sie die 47 Prozesse von Pmbok 5 in 3 Minuten flach
So zeichnen Sie die 47 Prozesse von Pmbok 5 in 3 Minuten flach
Anonim

Für alle, die sich auf die PMP-Prüfung vorbereiten, sind die 47 Prozesse, die sich auf die 5 Prozessgruppen in 10 Wissensgebieten verteilen, am schwierigsten zu merken. In diesem Artikel zeige ich Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie die 47 Prozesse in einem 6 * 10 Raster in 3 Minuten flach zeichnen.

Schritte

Plotten Sie die 47 Prozesse von Pmbok 5, in 3 Minuten Flat Step 1

Schritt 1. Zeichnen Sie ein Raster mit 11 Zeilen und 6 Spalten

Geben Sie Überschriften für Prozessgruppen an: Initiieren, Planen, Ausführen, Überwachen und Steuern, Abschließen. Die Prozessgruppen lassen sich mit IPEM&CC leicht merken. Benennen Sie die Wissensbereiche: Integration, Umfang, Zeit, Kosten, Qualität, Personal, Kommunikation, Risiko, Beschaffung und Stakeholder. Die zehn Wissensgebiete lassen sich mit der Aussage leicht einprägen: I Scoped Time, Cost and Quality with HR Communications as Risk on Procurements to Stakeholders. Machen Sie sich keine Sorgen über die Bedeutung dieser Aussage. Merken Sie es sich einfach und Sie erhalten alle zehn Wissensgebiete. Der erste Buchstabe I steht für Integration.

Plotten Sie die 47 Prozesse von Pmbok 5, in 3 Minuten Flat Step 2

Schritt 2. Schreiben Sie die Anzahl der Prozesse für jeden Wissensbereich

Sie können diese Anzahl verwenden, um die richtige Anzahl von Prozessen zu überprüfen. Um sich die Zahlen zu merken, ist es 667 434 3644 (vertikal). Qualität und Kommunikation sind mit der niedrigsten Anzahl von Prozessen, d. h. jeweils 3. Kosten, Personal, Beschaffung und Stakeholder sind jeweils mit 4. Integration, Umfang und Risiko mit jeweils 6 Prozessen. Zeit ist diejenige mit der maximalen Anzahl von Prozessen für einen Wissensbereich, d. h. 7 Prozesse. Diese Zahlen für Prozessgruppen (verläuft horizontal) sind 2, 24, 8, 11 und 2. Ihr fertiges Raster sieht so aus:

Zeichnen Sie die 47 Prozesse von Pmbok 5 in 3 Minuten Flat Step 3

Schritt 3. Jetzt sind wir bereit, die Prozesse zu zeichnen

Markieren Sie zuerst die vier Grenzen für die Prozessgruppen. Berücksichtigen Sie auch die Kopfzeile und die erste Spalte, d.h. (Reihe 2, Spalte 2), (Reihe 2, Spalte 6), (Reihe 11, Spalte 2) und (Reihe 11, Spalte 6). Der kleine Haken hier ist die untere rechte Grenze, an der zu markieren ist (Reihe 10, Spalte 6). Merk dir das. An diesem Grenzpunkt gibt es jeweils einen Prozess. "Projektcharta entwickeln" befindet sich in (Zeile 2, Spalte 2), dh Prozessgruppe initiieren und Wissensbereich Integration, "Projekt oder Phase schließen" befindet sich in (Zeile 2, Spalte 6) dh Prozessgruppe im Integrationswissensbereich schließen, "Stakeholder identifizieren" " befindet sich in (Zeile 11, Spalte 2), d. h. Initiating Process Group im Wissensbereich Stakeholder-Management, "Close Procurement's" in (Zeile 10, Spalte 6) d. h. Closing Process Group im Wissensbereich Stakeholder-Management. Dadurch werden 4 der 47 Prozesse gelöscht. Das Schöne an diesem Schritt ist, dass Sie mit diesem Schritt die Prozesse der Initiierung und des Abschlusses von Prozessgruppen abschließen.

Zeichnen Sie die 47 Prozesse von Pmbok 5 in 3 Minuten Flat Step 4

Schritt 4. Schauen wir uns die Planungsprozessgruppe an

Für jedes Wissensgebiet gibt es einen entsprechenden Planungsprozess. Diese Prozesse sind die Nebenpläne für den Projektplan. Im Wissensbereich Integration erstellen Sie den Projektplan. Rest der Wissensgebiete haben ihre jeweiligen Managementpläne. Denken Sie daran, dass "Zeit" als "Zeitplan" dargestellt wird. Jetzt zeichnen Sie die 10 Prozesse jeweils einen in jedem Wissensbereich. Sie haben 14 von 47 Vorgängen durchgeführt.

Zeichnen Sie die 47 Prozesse von Pmbok 5 in 3 Minuten Flat Step 5

Schritt 5. Genauso wie wir es für die Prozessgruppe Planung getan haben, lassen Sie uns dies für die Prozessgruppe Überwachung und Steuerung tun

Für jeden Wissensbereich mit Ausnahme der Personalabteilung (Sie verwalten die Personalabteilung, steuern sie aber nicht) haben Sie Controlling-Prozesse. Integration Knowledge Area hat zwei solcher Controlling-Prozesse: "Projektarbeit überwachen und steuern" und "Integrierte Änderungskontrolle durchführen". "Zeit" wird wieder als "Zeitplan" dargestellt. Dadurch erhalten Sie 24 von 47 Prozessen. Die Anzahl der Prozessgruppen beträgt 11, während wir jetzt 10 haben. Die verbleibende wird angezeigt, sobald wir den Scope-Wissensbereich abgeschlossen haben.

Zeichnen Sie die 47 Prozesse von Pmbok 5 in 3 Minuten Flat Step 6

Schritt 6. Sehen wir uns die Executing Process Group an

Denken Sie daran, dass die Anzahl 8 beträgt. Umfang, Zeit, Kosten und Risiko haben keine Ausführungsprozessgruppenprozesse. Integration hat: "Projektarbeit leiten und verwalten", Qualität hat "Qualitätssicherung durchführen", Human Resources hat drei Prozessgruppenprozesse ausführen: "Projektteam akquirieren", "Projektteam entwickeln" und "Projektteam verwalten". Kommunikation hat "Kommunikation verwalten". Der Einkauf hat "Beschaffungen durchführen". Schließlich hat der Bereich Stakeholder-Wissen "Stakeholder-Engagement verwalten". Damit wird die Executing Process Group vervollständigt. Unsere Gesamtzahl der gezeichneten Prozesse beträgt jetzt 32 von 47.

Zeichnen Sie die 47 Prozesse von Pmbok 5 in 3 Minuten Flat Step 7

Schritt 7. Wir haben die Wissensbereiche Integration, Qualität, Personalwesen, Kommunikation, Beschaffung und Interessengruppen abgeschlossen

Gut gemacht. Was übrig bleibt, sind die kritischen Bereiche des Projekts: Umfang, Zeit und Kosten (die Grundlage der Projektleistungs-Baselines) und Risiko. Es ist gut, dass wir diese Prozesse zuletzt zeichnen. Wir haben noch 14 Planungsprozesse und 1 Monitoring- und Controlling-Prozessgruppenprozesse übrig. Lassen Sie uns dies Wissensbereich für Wissensbereich tun. Umfang hat "Anforderungen sammeln", "Umfang definieren", "PSP erstellen" in der Planungsprozessgruppe, "Umfang validieren" in der Prozessgruppe Überwachung und Controlling, Zeit hat "Aktivitäten definieren", "Aktivitäten sequenzieren", "Aktivitätsressourcen schätzen", "Aktivitätsdauer schätzen" und "Zeitplan entwickeln" - alle sind Planungsprozesse. Kosten haben "Kosten schätzen" und "Budget bestimmen" - alle sind Planungsprozesse. Risk hat "Risiken identifizieren", "Qualitative Risikoanalyse durchführen", "Quantitative Risikoanalyse durchführen" und "Risikoreaktionen planen" - wieder alle sind Planungsprozesse. Zeichnen Sie diese in das Raster ein und Ihr Raster ist fertig.

Zeichnen Sie die 47 Prozesse von Pmbok 5 in 3 Minuten Flat Final

Schritt 8. Fertig

Tipps

  • Wenn Sie zur PMP-Prüfung erscheinen, tragen Sie vor der Prüfung in den 15 Minuten, die für das Tutorium und die Umfrage zur Verfügung stehen, diese 47 Prozesse in das Papier ein. Es wird Ihnen sicherlich helfen, Zeit zu sparen und einige weitere Fragen richtig zu beantworten, indem Sie sich das Prozessraster ansehen.
  • Auf diese Weise müssen Sie sich die Prozesse im gesamten Wissensbereich nicht merken.

Beliebt nach Thema