4 Möglichkeiten, schriftliche Arbeiten zu kopieren und Korrektur zu lesen

Inhaltsverzeichnis:

4 Möglichkeiten, schriftliche Arbeiten zu kopieren und Korrektur zu lesen
4 Möglichkeiten, schriftliche Arbeiten zu kopieren und Korrektur zu lesen
Anonim

Lektorat und Korrekturlesen sind Begriffe, die verwendet werden, um den Prozess der Prüfung schriftlicher Arbeiten auf Fehler zu beschreiben. Das Lektorat wird vor dem Korrekturlesen durchgeführt und ist viel tiefer. Ein gutes Lektorat verbessert die Struktur und den Fluss des Textes und kann ein gewisses Umschreiben erfordern. Nachdem der Text kopiert wurde, wird ein Korrekturlesen durchgeführt, um Rechtschreib-, Grammatik- und Zeichensetzungsfehler zu überprüfen.

Schritte

Methode 1 von 3: Ein Dokument kopieren

Lektorat und Korrekturlesen der schriftlichen Arbeit Schritt 1

Schritt 1. Bestimmen Sie die Kopierstufe

Es gibt verschiedene Ebenen (z. B. Baseline, Standard und Substantive) des Lektorats. Niedrigere Ebenen des Lektorats sind nicht so gründlich und nehmen weniger Zeit in Anspruch. Standardmäßiges Lektorat ist üblich, es sei denn, Sie haben spezifische Anweisungen erhalten, mehr oder weniger zu tun.

  • Wenn Sie eine Grundlinienbearbeitung durchführen, korrigieren Sie Fehler in Rechtschreibung, Grammatik, Zeichensetzung und Stil. Überprüfen Sie auch, ob Groß- und Kleinschreibung im gesamten Artikel einheitlich ist.
  • Wenn Sie eine Standardbearbeitung durchführen, führen Sie alle Aktivitäten in einer Basisbearbeitung durch, prüfen auf einen einheitlichen Schreibstil und eine logische Beziehung zwischen dem Text und allen Grafiken. Sie können auch leicht umschreiben und überflüssigen und wortreichen Text entfernen.
  • Wenn Sie eine inhaltliche Lektorat durchführen, werden Sie alle Aktivitäten, die in der Baseline- und Standardbearbeitung enthalten sind, mit mehr Überarbeitung durchführen. Sie schreiben den Text um, um Konsistenz, Stil und Fluss des Textes zu verbessern. Sie können Sätze neu anordnen oder Absätze neu ordnen. Sie können auch die passive Stimme in die aktive Stimme ändern.
Textbearbeitung und Korrekturlesen der schriftlichen Arbeit Schritt 2

Schritt 2. Lesen Sie den Text durch, ohne etwas zu ändern

Jedes Manuskript ist anders und die Autoren haben ihren eigenen einzigartigen Schreibstil. Wenn Sie lesen, bevor Sie mit der Bearbeitung beginnen, erhalten Sie eine Vorstellung davon, was der Autor zu sagen versucht, was hilfreich ist, wenn Sie mit der Bearbeitung beginnen. Während Sie den Artikel lesen, können Sie alle Bereiche bemerken, die möglicherweise mehr Aufmerksamkeit erfordern.

  • Diese erste Lektüre kann Ihnen auch dabei helfen, zu planen, wie Sie den Bearbeitungsprozess angehen möchten und welche konkreten Schritte erforderlich sind. Einige Bearbeitungen konzentrieren sich beispielsweise mehr auf den Übergang zwischen Absätzen und Ideen, während sich eine andere Bearbeitung mehr auf Grammatik und Zeichensetzung konzentriert.
  • Nehmen Sie beim ersten Lesen keine Änderungen vor. Konzentrieren Sie sich nur darauf, sich mit dem Text vertraut zu machen.
  • Denken Sie daran, dass Sie bei kurzen Stücken wie einem Artikel oder einer Broschüre das Dokument mehrmals durchlesen können. Wenn Sie jedoch ein längeres Stück bearbeiten, z. B. einen Roman oder eine Dissertation, ist es besser, nur ein Durchlesen einzuplanen.
Lektorat und Korrekturlesen der schriftlichen Arbeit Schritt 4

Schritt 3. Lesen Sie den Text von Anfang bis Ende durch

Lesen Sie den Text dieses Mal mit kritischem Blick. Sie überprüfen den gesamten Fluss und die Struktur des Schreibens. Stellen Sie beim Lesen folgende Fragen:

  • Sind die Informationen in einer logischen Reihenfolge?
  • Sind die präsentierten Informationen leicht verständlich?
  • Gibt es themenspezifische Begriffe und Fachjargon?
  • Gibt es unbeantwortete Fragen?
  • Gibt es nachlaufende Sätze oder Wörter, die zu oft verwendet werden?
  • Gibt es fließende Übergänge zwischen den Ideen?
  • Ist die Schrift abgehackt?
Lektorat und Korrekturlesen der schriftlichen Arbeit Schritt 5

Schritt 4. Lesen Sie den Text Satz für Satz

Gehen Sie zum Anfang des Textes zurück und lesen Sie jeden Satz einzeln. Beheben Sie alle Tipp-, Satz-, Rechtschreib- und Grammatikfehler, die Sie sehen. Machen Sie sich keine Sorgen um den Fluss der Sätze oder den gesamten Text. Sie bearbeiten jeweils einen Satz.

  • Es kann hilfreich sein, einen Ausdruck des Textes zu verwenden und die anderen Sätze mit einer Karteikarte oder einem anderen Blatt Papier zu verdecken. Dies wird Ihre Augen auf einen Satz nach dem anderen konzentrieren.
  • Achten Sie auf die korrekte Verwendung von Klammern, Anführungszeichen, Kommas, Semikolons und Ellipsen.
  • Achten Sie auch auf die korrekte Verwendung von „ihr“, „sie sind“und „dort“und anderen Homonymen (d. h. Wörter, die gleich klingen, aber unterschiedlich geschrieben werden).
  • Halten Sie beim Bearbeiten ein Wörterbuch bereit.
Lektorat und Korrekturlesen der schriftlichen Arbeit Schritt 6

Schritt 5. Korrekte Formatierung und Stil

Der Text muss möglicherweise in einem bestimmten Stil (z. B. Chicago, AP, APA usw.) oder in einem Format geschrieben werden, je nachdem, wo er veröffentlicht wird. Wenn Sie beispielsweise ein Manuskript für eine wissenschaftliche Zeitschrift kopieren, kann die Zeitschrift bestimmte Formatierungsanforderungen haben. Wenn der Autor in einem beliebigen Stil schreiben darf, stellen Sie sicher, dass der Stil im gesamten Text konsistent ist.

  • Formatierung und Stil beeinflussen viele verschiedene Dinge wie Rechtschreibung (z. B. Katalog vs. Katalog), Ränder, Schriftart, Seitenzahlenplatzierung, Überschriften und Fußzeilen.
  • Der Stil sollte im gesamten Text korrekt verwendet und konsistent sein.
Textbearbeitung und Korrekturlesen der schriftlichen Arbeit Schritt 7

Schritt 6. Führen Sie ein letztes Durchlesen durch

Wenn alle Sätze bearbeitet wurden, kehren Sie zum Anfang des Textes zurück und lesen Sie ihn abschließend. Überprüfen Sie Ihre Arbeit noch einmal und korrigieren Sie alle Fehler, die Sie möglicherweise beim ersten Mal übersehen haben. Sie möchten auch sicherstellen, dass Ihre Bearbeitungen keine zusätzlichen Fehler im Fluss und in der Lesbarkeit des Textes verursacht haben.

  • Sie können auch eine andere Person bitten, den Text zu lesen und Ihnen ein anderes Augenpaar zu geben. Wenn die andere Person liest, lassen Sie sie die Fehler markieren, anstatt sie automatisch zu ändern. Es ist wichtig, dass Sie sehen, was Sie verpasst haben.
  • Denken Sie daran, dass Sie wahrscheinlich nicht die Zeit haben werden, ein längeres Stück mehr als einmal durchzulesen, also planen Sie, beim ersten Durchlesen gründlich zu sein.

Methode 2 von 3: Korrekturlesen eines Dokuments

Textbearbeitung und Korrekturlesen der schriftlichen Arbeit Schritt 8

Schritt 1. Drucken Sie das Dokument nach Möglichkeit aus

Sie sollten versuchen, eine Papierkopie des Dokuments Korrektur zu lesen, anstatt auf einem Computerbildschirm Korrektur zu lesen. Es ist einfacher, Fehler auf dem Papier zu erkennen als auf einem Computerbildschirm. Drucken Sie das Papier mit einer größeren Schrift (z. B. 14 Punkt), damit Sie die Satzzeichen deutlicher sehen können.

  • Verlassen Sie sich nicht darauf, dass Ihr Computer alle Ihre Fehler erkennt. Sie können die Rechtschreib- und Grammatikprüfung auf dem Computer durchführen, bevor Sie das Dokument selbst Korrektur lesen.
  • Sie können das Dokument auch auf Ihrem Computerbildschirm Korrektur lesen, bevor Sie es ausdrucken.
  • Bei längeren Dokumenten wie Manuskripten in Buchlänge möchten Sie möglicherweise eine Papierkopie oder eine Rechnung für die Druckkosten anfordern
Lektorat und Korrekturlesen des schriftlichen Arbeitsschritts 9

Schritt 2. Erstellen Sie eine Fehlerliste

Eine Liste mit Dingen zu haben, auf die Sie achten sollten, hilft Ihnen, organisiert zu bleiben. Als Korrektor prüfen Sie auf Rechtschreibfehler, Grammatikfehler, Interpunktionsfehler, Abstände, Schriftarten, Nummerierungen und Ränder. Sie können jedes Mal, wenn Sie das Dokument durchgehen, nach einem Fehler suchen oder versuchen, gleichzeitig nach mehreren Fehlern zu suchen.

  • Sie können sich beispielsweise beim ersten Lesen des Textes auf die Interpunktion konzentrieren und beim nächsten Durchlesen des Textes die Rechtschreibung überprüfen.
  • Wenn Sie Ihre eigene Arbeit Korrektur lesen, schreiben Sie die Fehler auf, die Sie normalerweise machen, und achten Sie besonders darauf.
Lektorat und Korrekturlesen der schriftlichen Arbeit Schritt 10

Schritt 3. Lesen Sie das Dokument rückwärts

Sie werden wahrscheinlich keine Zeit haben, diese Strategie bei einem langen Werk, wie einem Roman oder einer Dissertation, anzuwenden, aber bei kürzeren Stücken kann es hilfreich sein, rückwärts zu lesen. Beginnen Sie unten auf der Seite und lesen Sie den Text von rechts nach links. Das Lesen des Papiers ohne Kontext hilft Ihnen, Fehler zu erkennen. Nehmen Sie sich Zeit und lesen Sie jedes Wort.

  • Lesen Sie auch die Zeitung laut vor. Dies zwingt Sie dazu, langsamer zu lesen und Sie können zusätzliche Fehler feststellen.
  • Konzentrieren Sie sich auf einen Satz nach dem anderen. Sie können die anderen Sätze mit einem Blatt Papier oder einer Karteikarte überdecken, um sich besser zu konzentrieren.
  • Verwenden Sie einen Textmarker oder einen Farbstift, um die gefundenen Fehler zu markieren.
Textbearbeitung und Korrekturlesen der schriftlichen Arbeit Schritt 11

Schritt 4. Lesen Sie das Dokument mehrmals, wenn es die Zeit erlaubt

Lies den Text mindestens zweimal Korrektur. Sie können es abwechselnd vorwärts und rückwärts lesen. Planen Sie außerdem Zeit (z. B. 20 Minuten, 60 Minuten, 24 Stunden) zwischen den einzelnen Korrekturlesesitzungen ein. Wenn Sie den Text mit frischen Augen betrachten, werden Sie zu einem genaueren Korrektor.

  • Lesen Sie immer in einer ruhigen Umgebung Korrektur, wenn Sie nicht abgelenkt sind.
  • Wenn es viele Fehler gibt, müssen Sie den Text mehr lesen.
  • Ziehen Sie auch in Erwägung, den Text von einer anderen Person Korrektur lesen zu lassen. Wenn Sie in der Schule sind, bitten Sie einen Lehrer oder Tutor, den Text Korrektur zu lesen. Wenn du auf dem College bist, hat deine Schule wahrscheinlich ein Schreibzentrum, das dir helfen kann.

Methode 3 von 3: Häufige Fehler vermeiden

Lektorat und Korrekturlesen des schriftlichen Arbeitsschritts 12

Schritt 1. Verwenden Sie das Akronym "SCOPE"

Beim Korrekturlesen eines Textes gibt es viele Dinge zu beachten. Es kann leicht sein, einige Fehler zu korrigieren und zu vergessen, andere zu überprüfen. Das Akronym SCOPE hebt die Schritte hervor, die beim Korrekturlesen erforderlich sind. Sie können dies auch nutzen, um beim Korrekturlesen verschiedener Dokumente systematisch vorzugehen.

  • "S" steht für Rechtschreibung. Haben Sie immer ein Wörterbuch zur Hand.
  • „C“steht für Groß-/Kleinschreibung.
  • "O" steht für Wortfolge.
  • "P" steht für Satzzeichen.
  • "E" steht für den vollständigen Gedanken ausdrücken.
Textbearbeitung und Korrekturlesen schriftlicher Arbeitsschritt 13

Schritt 2. Erinnern Sie sich an die 5 "Cs" des Kopierens

Beim Lektorat prüfen Sie, ob der Text klar, richtig, prägnant, verständlich und konsistent ist. Dies ist viel mehr als nur das Korrekturlesen von Texten. Ihre Bearbeitungen sollten sicherstellen, dass der Leser den Text so versteht, wie es der Autor beabsichtigt hat.

  • Klar/Klarheit – Der Leser sollte den Text nicht verwirren oder missverstehen.
  • Korrekt - Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung sind korrekt.
  • Prägnant – Der Text ist nicht mit unnötigen Wörtern, Phrasen oder Sätzen gefüllt, die nicht zum Inhalt oder zur Qualität des Textes beitragen.
  • Verständlich – Der Text ist nicht mit Abkürzungen und Akronymen gefüllt, die dem durchschnittlichen Leser möglicherweise nicht klar sind.
  • Konsistent – ​​Der gleiche Stil und die gleiche Schreibweise werden im gesamten Text verwendet. Der Text wechselt beispielsweise nicht zwischen "fünf" und "5" oder "Farbe" und "Farbe".
Lektorat und Korrekturlesen der schriftlichen Arbeit Schritt 14

Schritt 3. Beeilen Sie sich nicht durch den Prozess

Lektorat und Korrekturlesen brauchen Zeit. Ein professioneller Lektor benötigt normalerweise eine Stunde, um sechs Seiten mit doppeltem Text zu bearbeiten. Sie müssen auch Pausen einlegen und den Text mit frischen Augen betrachten.

  • Das Lektorat erfolgt vor dem Korrekturlesen. Wenn der Text gründlich redigiert wurde, sollte das Korrekturlesen nicht sehr lange dauern.
  • Halten Sie die Prozesse Lektorat und Korrekturlesen getrennt. Sie haben unterschiedliche Zwecke.
  • Wenn Sie Ihre eigene Arbeit Lektorieren und Korrekturlesen, sollten Sie den Entwurf Ihrer Arbeit frühzeitig fertigstellen, damit Sie genügend Zeit zum Bearbeiten haben. Wenn Sie vorhaben, die Arbeit einer anderen Person zu bearbeiten, bitten Sie sie, sie rechtzeitig vor Ablauf der Frist zu erhalten, damit Sie einen guten Job machen können.

Hilfe zum Bearbeiten und Korrekturlesen

Tipps zur Musterbearbeitung

Unterstütze wikiHow und alle Proben freischalten.

Beispiele für Korrekturlesesymbole

Unterstütze wikiHow und alle Proben freischalten.

Beispiele für Bearbeitungsübungen

Unterstütze wikiHow und alle Proben freischalten.

Tipps

  • Wenn Sie Ihre eigene Arbeit Korrektur lesen, kann es hilfreich sein, sie am nächsten Tag noch einmal Korrektur zu lesen. Die Leute lesen oft das, von dem sie dachten, sie hätten es geschrieben, und nicht das, was tatsächlich geschrieben wurde.
  • Lassen Sie so viel Zeit wie möglich, bevor Sie Ihre Arbeit bearbeiten und Korrektur lesen. So sehen Sie es mit frischen Augen, so wie Ihr Publikum es beim ersten Mal erleben wird.

Beliebt nach Thema