3 Wege, um eine Schlussfolgerung zu ziehen

Inhaltsverzeichnis:

3 Wege, um eine Schlussfolgerung zu ziehen
3 Wege, um eine Schlussfolgerung zu ziehen
Anonim

Ein überzeugender Essay, eine literarische Analyse oder eine Forschungsarbeit sollte eine durchdachte Einführung und Schlussfolgerung enthalten. Die Schlussfolgerung, richtig geschrieben, gibt dem Leser eine Zusammenfassung und Einblicke in die Gründe für die Bedeutung des Themas. Möglicherweise müssen Sie auch eine Rede oder Präsentation halten, die einen guten Abschluss erfordert. Viele der gleichen Prinzipien gelten, aber Sie sollten Ihre Schlussfolgerung sorgfältig anpassen.

Schritte

Schreibvorlage und Musterschlussfolgerung

Fazit Vorlage

Methode 1 von 2: Eine Schlussfolgerung für einen Aufsatz oder eine Arbeit schreiben

Starten Sie einen Abschluss Schritt 1

Schritt 1. Beginnen Sie mit einem Übergangssatz

Wenn Sie eine Schlussfolgerung zu einem Aufsatz oder einer Arbeit für die Schule oder das College schreiben, ist es wichtig, die Funktionen der Schlussfolgerung zu verstehen. Ihre Schlussfolgerung sollte nicht nur die Hauptpunkte Ihrer Argumentation auf eine Weise neu formulieren, die vom Rest des Textes getrennt ist. Es sollte fließend fließen und so geschrieben sein, dass Ihre Leser erwarten, dass Sie schließen, wenn Sie dies tun.

  • Um diese Geläufigkeit zu erreichen, sollten Sie mit einem Satz beginnen, der die Schlussfolgerung mit dem Hauptteil des Textes verbindet.
  • Dies kann eine Aussage sein, die den Inhalt Ihres Aufsatzes widerspiegelt, Ihren Aufsatz jedoch mit den allgemeineren Punkten verbindet, die in Ihrer Schlussfolgerung dann kurz erörtert werden.
  • Der Satz "Ein Gefühl der Vergänglichkeit menschlicher Leistung durchdringt dieses Gedicht" zeigt einen Übergang zum Schluss, indem er das Schlüsselargument in einem Satz artikuliert.
Starten Sie einen Abschluss Schritt 2

Schritt 2. Vermeiden Sie es, "abschließend" zu sagen

Wenn Sie einen Aufsatz oder eine Forschungsarbeit abschließen, sollten Sie versuchen, Formulierungen wie „abschließend“oder „abschließen“zu Beginn Ihres Fazits zu vermeiden. Diese Sätze sind überstrapaziert und eine einfallslose Art, eine Schlussfolgerung zu beginnen. Sie sollten in der Lage sein zu signalisieren, dass Sie den Schlusssatz so beginnen, dass der Textfluss nicht so stark unterbrochen wird.

Starten Sie einen Abschluss Schritt 3

Schritt 3. Ziehen Sie in Erwägung, mit einem Verweis auf die ursprüngliche Frage zu beginnen

Eine Möglichkeit, Ihre Schlussfolgerung zu beginnen, besteht darin, auf die Aufsatzfrage oder etwas zu verweisen, das Sie in Ihrer Einleitung beschrieben haben. Wenn es einen Satz oder ein Zitat gibt, das besonders relevant ist, kann es Ihnen helfen, sich in der Schlussfolgerung daran zu erinnern, dass Ihr Aufsatz ein vollständiges und schlüssiges Argument ist. Das Aufgreifen eines Schlüsselbildes oder einer Idee aus der Einführung ist eine gute Möglichkeit, dies zu tun.

  • Was ist zum Beispiel, wenn Sie in der Aufsatzfrage gefragt werden, "inwieweit die Schlacht von Monte Casino den Verlauf des Zweiten Weltkriegs verändert hat"?
  • Hier könnte man mit einem Satz beginnen wie „Die Schlacht von Monte Casino war ein entscheidender Moment, der die sich verändernde Dynamik des Zweiten Weltkriegs widerspiegelte, aber an sich nicht das Blatt des Krieges änderte“.
Starten Sie einen Abschluss Schritt 4

Schritt 4. Gehen Sie über das Zusammenfassen hinaus

Während Ihre Schlussfolgerung ein nützlicher Ort sein kann, um die wichtigsten Punkte Ihrer Argumentation kurz zusammenzufassen, sollten Sie versuchen, darüber hinauszugehen. Es ist wichtig zu zeigen, dass Ihr Aufsatz kohärent ist und alle Ihre Punkte miteinander verbunden sind. Sie können dies in Ihrer Schlussfolgerung zeigen. Anstatt jeden Punkt einzeln durchzugehen, versuchen Sie, Ihr Argument so zusammenzufassen, dass deutlich wird, wie die verschiedenen Stränge Ihres Arguments miteinander verbunden sind.

  • Eine kurze Zusammenfassung kann in einem längeren Aufsatz nützlich sein, aber wiederholen Sie das Gesagte nicht einfach mit den gleichen Begriffen.
  • Zeigen Sie stattdessen Ihre wichtigsten Punkte an, während Sie sie in einen größeren Kontext einordnen, der ein tieferes Verständnis zeigt und möglicherweise neue Untersuchungslinien eröffnet.
Starten Sie einen Abschluss Schritt 5

Schritt 5. Schlagen Sie einige weitere Implikationen vor

Schlussfolgerungen können in einem Aufsatz oder einer Arbeit eine Reihe von Funktionen erfüllen. Eine gute Schlussfolgerung kann die Bedeutung Ihres Arguments und seine besondere Relevanz sowie die Bedeutung Ihrer einzigartigen Erkenntnisse oder Ergebnisse hervorheben. Aber es kann auch darüber hinausgehen und darauf hinweisen, dass Ihr Aufsatz umfassendere potenzielle Auswirkungen und Anwendungen hat als diese eine Arbeit.

  • In Ihrer Schlussfolgerungsstruktur sollte diese Diskussion der breiteren Implikationen den Übergangssätzen und der Erklärung folgen, wie die verschiedenen Elemente Ihrer Argumentation zusammenpassen.
  • Dies kann die Verallgemeinerung des Themas Essay, das Herstellen einer Verbindung zu einem aktuellen Thema oder die Bereitstellung eines Aufrufs zum Handeln umfassen.

Methode 2 von 2: Abschluss einer Präsentation oder Rede

Starten Sie einen Abschluss Schritt 6

Schritt 1. Geben Sie an, dass Sie abschließen

Obwohl es viele Ähnlichkeiten in den Techniken zum Abschluss eines Aufsatzes und einer Präsentation gibt, gibt es auch einige wichtige Unterschiede. Da eine Präsentation mündlich statt gelesen wird, ist sie möglicherweise nicht immer so klar, wenn Sie mit dem Abschluss beginnen. Aus diesem Grund ist es ratsam, deutlich anzugeben, wann Sie mit Ihrem Abschluss beginnen.

  • Phrasen wie „abschließend“und „zusammenfassend“, die Sie in einem schriftlichen Aufsatz nicht verwenden würden, können für eine mündliche Präsentation nützlich sein.
  • Wenn Sie darauf hinweisen, dass Sie kurz vor dem Abschluss stehen, werden Ihre Zuhörer ermutigt, sich auf das zu konzentrieren, was Sie sagen werden.
Starten Sie einen Abschluss Schritt 7

Schritt 2. Kehren Sie zu Ihrer Ausgangsfrage zurück

Sobald Sie die Aufmerksamkeit Ihres Publikums auf Ihre Schlussfolgerung gelenkt haben, sollten Sie demonstrieren, wie sich der Kreis Ihrer Präsentation geschlossen hat, indem Sie auf die ursprüngliche Frage oder das Problem zurückkommen, das Sie in Ihrer Einleitung angehen wollten. Dies wird Ihnen helfen, eine kohärente und umfassende Argumentation zu präsentieren. Sie können dies versuchen, indem Sie ähnliche Techniken als Abschluss eines Aufsatzes verwenden, indem Sie zu einer expliziten Frage zurückkehren, die Sie selbst gestellt haben, oder zu einem Schlüsselsatz oder einem Zitat zurückkehren, das Sie zu Beginn der Präsentation festgelegt haben.

Sie können sich zum Beispiel die Hauptfrage zu Beginn des Fazits stellen. "Also, wie schlage ich vor, dass wir unsere Verkäufe im Mittleren Westen verbessern?" Bevor Sie fortfahren, fassen Sie Ihre wichtigsten Punkte zusammen

Starten Sie einen Abschluss Schritt 8

Schritt 3. Geben Sie eine klare Zusammenfassung an

In einer mündlichen Präsentation kann eine klare Zusammenfassung des Kernpunktes Ihres Vortrags ein sehr wichtiges Element Ihrer Schlussfolgerung sein. Es ist möglich, dass die Aufmerksamkeit Ihres Publikums während des Gesprächs ein wenig abgedriftet ist und eine kurze Zusammenfassung Ihre Argumentation untermauern kann.

  • Im Allgemeinen ist das Zuhören einer Präsentation passiver als das Lesen eines Aufsatzes, daher ist es vorteilhafter, Ihre wichtigsten Punkte am Ende einer gesprochenen Präsentation zusammenzufassen.
  • Das Letzte, was Ihr Publikum hört, wird höchstwahrscheinlich das sein, was es mitnimmt, also stellen Sie sicher, dass alle Ihre wichtigsten Punkte in der Schlussfolgerung behandelt werden.
Starten Sie einen Abschluss Schritt 9

Schritt 4. Zeigen Sie Enthusiasmus und Überzeugung

Wenn Sie eine Präsentation abschließen, ist es wichtig, dass Sie mit Überzeugung und Begeisterung abschließen, die bei Ihrem Publikum einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, dies zu tun, wie z. B. die Verwendung von auf den Punkt gebrachten Sätzen, einprägsamen und bedeutungsvollen Geräuschen und einen starken Blickkontakt mit Ihrem Publikum.

  • Sie können auch eine kurze Anekdote hinzufügen, die Ihre Argumentation unterstützt und als Aufforderung an die anderen Personen im Raum fungiert.
  • Ein starkes Ende kann eine persönliche Verbindung zum Publikum herstellen, indem es zeigt, wie Sie ein Problem für das Publikum lösen können.
Starten Sie einen Abschluss Schritt 10

Schritt 5. Beenden Sie stark

Wenn Sie sich abmelden, sollten Sie versuchen, einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen und Ihr Publikum für das Thema Ihrer Präsentation zu begeistern. Dies kann mit einem starken Aufruf zum Handeln erreicht werden. Ein Call-to-Action ermutigt Ihr Publikum, aktiv auf Sie und Ihre Ideen einzugehen, und zeigt gleichzeitig die Relevanz Ihres Vortrags für die Zuhörer.

  • Die Verwendung eines Aktionsverbs in Ihrem letzten Satz kann genau hervorheben, wie Ihr Publikum reagieren soll.
  • Als John F. Kennedy zum Beispiel sagte: „Fragen Sie nicht, was Ihr Land für Sie tun kann, fragen Sie, was Sie oder Ihr Land tun können“, ermutigte er das Publikum zum Handeln.
  • Wenn Sie auf diese Weise abschließen, zeigen Sie sowohl Ihre persönliche Überzeugung als auch, dass Sie der Meinung sind, dass Ihre Ideen weiterverfolgt werden sollten.

Beliebt nach Thema