Eine Schlussfolgerung zu einem literarischen Essay schreiben – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Eine Schlussfolgerung zu einem literarischen Essay schreiben – wikiHow
Eine Schlussfolgerung zu einem literarischen Essay schreiben – wikiHow
Anonim

Ein literarischer Essay soll ein Literaturwerk oder einen Aspekt eines Literaturwerkes analysieren und bewerten. Möglicherweise müssen Sie einen literarischen Aufsatz für den Sprachunterricht oder als Hausaufgabe für einen Kurs in englischer Literatur schreiben. Nach viel harter Arbeit haben Sie vielleicht den größten Teil Ihres literarischen Aufsatzes fertig und bleiben beim Abschluss hängen. Ein starkes Fazit wird die Aussage der These neu formulieren und den Umfang des Aufsatzes in vier bis sechs Sätzen erweitern. Sie sollten auch einen effektiven letzten Satz im Aufsatz haben, damit Sie ihn mit einem hohen Ton abschließen können.

Schritte

Teil 1 von 3: Überarbeitung Ihrer Abschlussarbeit

Schreiben Sie eine Schlussfolgerung zu einem literarischen Essay Schritt 1

Schritt 1. Formulieren Sie Ihre Thesenaussage neu

Vermeiden Sie es, die Aussage Ihrer Abschlussarbeit so zu wiederholen, wie sie in Ihrer Einleitung erscheint. Dies erscheint überflüssig und zeigt einen Mangel an Kreativität Ihrerseits. Formulieren Sie stattdessen die Aussage der These um, damit sie in Ihrer Schlussfolgerung anders erscheint. Dies zeigt, dass Sie Ihre Abschlussarbeit basierend auf dem Rest Ihres Aufsatzes berücksichtigt haben und sich sicher genug fühlen, um sie umzuformulieren. Ändern Sie die Sprache und Wortwahl in der ursprünglichen Aussage der Abschlussarbeit.

  • Ihre ursprüngliche These lautete zum Beispiel: „Obwohl Shakespeares Ein Sommernachtstraum Elemente der Tragödie enthält, fallen Struktur, Themen und Inszenierung des Stücks in das Genre der Komödie.“
  • Sie können Ihre These dann umformulieren, indem Sie einen Teil der Sprache im Original verschieben und eine präzisere Wortwahl verwenden. Die umformulierte These könnte beispielsweise lauten: „Während es tragische Momente in Shakespeares Sommernachtstraum gibt, passen Struktur, Themen und Inszenierung des Stücks in das Genre der Komödie.“
Schreiben Sie eine Schlussfolgerung zu einem literarischen Essay Schritt 2

Schritt 2. Überarbeiten Sie Ihre Abschlussarbeit

Eine andere Möglichkeit besteht darin, Ihre Thesenaussage zu überarbeiten, um sie klarer zu machen, und tiefere Änderungen daran vorzunehmen. Gehen Sie zurück zu Ihrer Einleitung und lesen Sie Ihre Abschlussarbeit noch einmal. Behalten Sie dann Ihre These im Hinterkopf, während Sie Ihre Körperabsätze durchlesen. Überlegen Sie, ob sich Ihr Thesenstatement für Ihren Aufsatz noch relevant anfühlt oder ob es überarbeitet werden könnte. Nehmen Sie dann Anpassungen daran vor, damit es Ihren Aufsatz als Ganzes besser widerspiegelt.

  • Ihre ursprüngliche These lautete zum Beispiel: „Obwohl Shakespeares Ein Sommernachtstraum Elemente der Tragödie enthält, fallen Struktur, Themen und Inszenierung des Stücks in das Genre der Komödie.“
  • Sie können es dann überarbeiten, um Ihren Aufsatz als Ganzes besser widerzuspiegeln: „Während tragische Ereignisse in Shakespeares Ein Sommernachtstraum vorkommen, weisen der Dreiakter, die Themen von Magie und Träumen sowie die skurrile Inszenierung des Stücks darauf hin dass es in das Genre der Komödie passt.“
  • Denken Sie daran, wenn Sie größere Änderungen an Ihrer Abschlussarbeit vornehmen, sollten Sie dies nur tun, um den Rest Ihres Aufsatzes als Ganzes widerzuspiegeln. Stellen Sie sicher, dass das ursprüngliche Thesenstatement in Ihrer Einleitung immer noch das überarbeitete Thesenstatement in Ihrem Abschluss ergänzt oder widerspiegelt.
Schreiben Sie eine Schlussfolgerung zu einem literarischen Essay Schritt 3

Schritt 3. Platzieren Sie das Thesenstatement an den Anfang des Abschlusses

Beginnen Sie den Abschluss mit Ihrem umformulierten oder überarbeiteten Thesenstatement. Dies gibt den Ton für Ihre Schlussfolgerung vor und zeigt, dass Sie Ihre Schlussfolgerung mit dem Rest Ihres Aufsatzes verbinden. Sie können dann das überarbeitete Thesenstatement verwenden, um den Rest Ihrer Schlussfolgerung zu erstellen.

Sie müssen nicht „Abschließend“, „Zusammenfassend“oder „Abschließend“vor Ihre Abschlussarbeit setzen, um den Abschluss zu beginnen. Dies kann sich zu förmlich und gestelzt anfühlen. Beginnen Sie stattdessen mit einem neuen Absatz und beginnen Sie direkt mit Ihrem umformulierten Thesenstatement am Anfang des Abschlusses

Teil 2 von 3: Den mittleren Abschnitt des Fazits schreiben

Schreiben Sie eine Schlussfolgerung zu einem literarischen Essay Schritt 4

Schritt 1. Verwenden Sie die Sprache und den Ton in Ihrer Einführung

Der mittlere Abschnitt Ihrer Schlussfolgerung sollte drei bis fünf Sätze lang sein. Es sollte den Umfang Ihres Aufsatzes erweitern und die Sprache und den Tonfall übernehmen, die Sie in Ihrer Einleitung festgelegt haben. Lesen Sie Ihre Einleitung durch, um ein Gefühl für den Ton und die Wortwahl zu bekommen. Ziehen Sie bestimmte Sätze oder Begriffe, die Ihnen gefallen, aus Ihrer Einleitung und formulieren Sie sie in Ihrer Schlussfolgerung um. Dadurch fühlt sich die Schlussfolgerung wie ein Teil des gesamten Aufsatzes an.

  • Zum Beispiel können Sie in Ihrer Einleitung einen Satz darüber haben, wie sich die Inszenierung des Stücks auf das Genre des Stücks auswirkt. Sie könnten diesen Satz dann umformulieren und in Ihre Schlussfolgerung aufnehmen.
  • Wenn Sie Ihre Einleitung durchlesen und feststellen, dass sich einige Ihrer Ideen in Ihren Hauptabsätzen geändert haben, müssen Sie möglicherweise Ihre Einleitung überarbeiten und die Überarbeitungen verwenden, um dann den mittleren Abschnitt der Schlussfolgerung zu schreiben.
Schreiben Sie eine Schlussfolgerung zu einem literarischen Essay Schritt 5

Schritt 2. Wiederholen Sie Themen und Bilder aus dem Rest des Aufsatzes

Sie können auch auf Themen und Bilder zurückgreifen, die in der Einleitung oder im Hauptteil Ihres Aufsatzes erscheinen, und diese in Ihren Abschluss einbeziehen. Vielleicht gibt es ein bestimmtes Bild oder Szenario aus dem literarischen Text, auf das Sie im Hauptteil des Aufsatzes geantwortet haben und das Sie in Ihre Schlussfolgerung aufnehmen möchten. Vielleicht gibt es ein bestimmtes Thema, das im Hauptteil auftaucht, das Sie in Ihrer Schlussfolgerung wiederholen möchten.

Vielleicht konzentrierst du dich zum Beispiel im Hauptteil deines Essays auf das Thema Magie in Shakespeares Ein Sommernachtstraum. Sie können dann das Thema der Magie wiederholen, indem Sie ein Bild aus dem Stück verwenden, das das magische Element des Textes veranschaulicht

Schreiben Sie eine Schlussfolgerung zu einem literarischen Essay Schritt 6

Schritt 3. Fügen Sie ein relevantes Zitat aus dem literarischen Text ein

Wenn Sie ein relevantes Zitat aus dem literarischen Text in Ihre Schlussfolgerung aufnehmen, kann dies auch stärker und effektiver sein. Vielleicht gibt es ein Zitat, das Ihnen gefällt, für das Sie aber keinen Platz in Ihren Absätzen finden konnten. Oder vielleicht gibt es ein Zitat, das sich wie eine Zusammenfassung des Schwerpunkts Ihres Aufsatzes als Ganzes anfühlt. Verwenden Sie das Zitat, um Ihre These und Ihre Behauptungen im Essay zu untermauern.

Wenn sich Ihr Aufsatz beispielsweise darauf konzentriert, wie das Thema Liebe in Shakespeares Ein Sommernachtstraum ist, können Sie ein Zitat aus dem Text einfügen, das dieses Thema illustriert

Schreiben Sie eine Schlussfolgerung zu einem literarischen Essay Schritt 7

Schritt 4. Beantworten Sie die Frage „Na und?

” Überlegen Sie, warum sich jemand dafür interessieren würde, worüber Sie in Ihrem Aufsatz sprechen und warum der Schwerpunkt Ihres Aufsatzes wichtig ist. Beantwortung der Frage „Na und?“kann Ihnen helfen, interessante Dinge zu generieren, um Ihren Aufsatz innerhalb des Abschlusses zu beenden.

Wenn Sie beispielsweise einen Aufsatz über Harper Lees To Kill A Mockingbird schreiben, können Sie die Frage „Na und?“beantworten. indem er darüber nachdenkt, wie und warum Harper Lees Roman Fragen von Rasse und Identität im Süden diskutiert. Sie können Ihre Antwort dann im Abschluss des Aufsatzes verwenden

Schreiben Sie eine Schlussfolgerung zu einem literarischen Essay Schritt 8

Schritt 5. Fassen Sie Ihren Aufsatz zusammen

Als Teil Ihres Fazits können Sie Ihren Aufsatz auch in einem prägnanten Satz zusammenfassen. Vermeide es, die Details deines Aufsatzes noch einmal zu wiederholen oder einfach nur die Dinge aufzulisten, die du in deinem Aufsatz besprochen hast. Dies kann überflüssig wirken. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf die wichtigsten Highlights in Ihrem Aufsatz und verbinden Sie sie mit Ihrem Thesenstatement. Auf diese Weise können Sie zeigen, dass die in Ihrem Aufsatz besprochenen Punkte für Ihr Thema relevant sind.

Sie können Ihren Aufsatz zum Beispiel zusammenfassen, indem Sie festhalten: „Eine Analyse von Szenen zwischen weißen Charakteren und afroamerikanischen Charakteren im Roman, wie in diesem Aufsatz, macht deutlich, dass Lee sich mit Fragen der Rasse und Identität im Südkopf befasst -An."

Schreiben Sie eine Schlussfolgerung zu einem literarischen Essay Schritt 9

Schritt 6. Fügen Sie keine neuen Informationen hinzu

Fügen Sie keine neuen Informationen oder brandneue Erkenntnisse in Ihre Schlussfolgerung ein. Dies wird Ihren Leser nur verwirren und Ihren Aufsatz unausgewogen erscheinen lassen. Die Schlussfolgerung sollte Ideen untersuchen, die bereits in Ihrem Aufsatz vorhanden sind, und keine brandneuen vorstellen.

Teil 3 von 3: Das Fazit zusammenfassen

Schreiben Sie eine Schlussfolgerung zu einem literarischen Essay Schritt 10

Schritt 1. Schließen Sie mit einem aussagekräftigen Bild oder Detail aus dem Text ab

Einen guten letzten Satz für Ihren literarischen Aufsatz zu finden, kann eine Herausforderung sein. Eine Möglichkeit besteht darin, ein aussagekräftiges Bild oder Detail aus dem literarischen Text zu verwenden, das für den Leser fesselnd ist. Das Bild oder Detail sollte sich auf den Schwerpunkt Ihres Aufsatzes beziehen und Ihre Thesenaussage wiederholen.

Wenn der Schwerpunkt Ihres Essays beispielsweise auf dem Thema Magie im Text liegt, können Sie mit einem Bild für den Text enden, das ein magisches Element enthält, das für die Hauptfigur wichtig ist

Schreiben Sie eine Schlussfolgerung zu einem literarischen Essay Schritt 11

Schritt 2. Beenden Sie mit einem einfachen, direkten Satz

Schreiben Sie den letzten Satz, der hauptsächlich aus einsilbigen Wörtern besteht, und machen Sie es für Ihren Leser einfach und unkompliziert. Ein einfacher, auf den Punkt gebrachter letzter Satz stellt sicher, dass er Wirkung zeigt und beim Leser bleibt.

Lies deinen letzten Satz durch und entferne alle Wörter, die unnötig oder verwirrend erscheinen. Vereinfachen Sie den letzten Satz Ihrer Schlussfolgerung so, dass er prägnant und auf den Punkt kommt

Schreiben Sie eine Schlussfolgerung zu einem literarischen Essay Schritt 12

Schritt 3. Setzen Sie Ihren Aufsatz in einen größeren Kontext

Eine andere Möglichkeit, Ihre Schlussfolgerung zusammenzufassen, besteht darin, Ihren Aufsatz auf ein größeres Thema oder einen zeitgenössischen Kontext zu beziehen. Überlegen Sie, wie sich Themen oder Ideen in Ihrem Aufsatz auf ein größeres Thema in der Literatur oder ein aktuelles Thema in den Medien beziehen könnten. Dies kann eine gute Möglichkeit sein, Ihrem Aufsatz das Gefühl zu geben, für jetzt relevant zu sein.

  • Sie können beispielsweise einen Aufsatz über Harper Lees To Kill A Mockingbird mit modernen Themen rund um die Rechte der Afroamerikaner in Amerika verbinden.
  • Vermeiden Sie übertriebene Aussagen in der Schlussfolgerung, um Ihre Gedanken zusammenzufassen. Es ist in Ordnung, Ihren Aufsatz mit einem größeren Kontext zu verbinden. Der Versuch, Ihren Aufsatz mit vagen Ideen wie „Weltleiden“oder „Lohngefälle“zu verbinden, wird Ihren Leser nur verwirren und Ihre Schlussfolgerung schwächen.
Schreiben Sie eine Schlussfolgerung zu einem literarischen Essay Schritt 13

Schritt 4. Bearbeiten Sie die Schlussfolgerung, bevor Sie den Aufsatz einreichen

Wenn Sie mit der Schlussfolgerung fertig sind, lesen Sie sie noch einmal durch, um nach Rechtschreib-, Grammatik- oder Zeichensetzungsfehlern zu suchen. Lesen Sie die Schlussfolgerung laut vor, um sicherzustellen, dass sie gut organisiert ist und gut fließt. Sie können es sogar von jemand anderem lesen lassen, wenn Sie Zeit haben, und es wäre hilfreich, mit der Thesenerklärung im Voraus und einer starken Schlusszeile. Stellen Sie sicher, dass Ton und Sprache der Schlussfolgerung mit Ton und Sprache im Rest des Aufsatzes übereinstimmen.

Beliebt nach Thema