Mit wörtlichen Denkern auskommen – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Mit wörtlichen Denkern auskommen – wikiHow
Mit wörtlichen Denkern auskommen – wikiHow
Anonim

Wörtliche Denker sind Menschen, die berücksichtigen, was die Worte, die sie sprechen und hören, konkret bedeuten. Sie neigen dazu, geradlinige Denker zu sein, die die meisten Aufgaben als eine Liste von Schritten betrachten, die wörtlichste Bedeutung auf Wörter anwenden und Schwierigkeiten haben, das Gesamtbild zu sehen, weil sie sich auf die Details jedes Wortes konzentrieren. Wörtliche Denker sind auch nicht in der Lage, bildliche Verwendungen von Wörtern zu berücksichtigen. Die meisten Menschen verwenden sowohl wörtliche als auch bildliche Verwendungen von Wörtern, und daher kann es für beide Parteien frustrierend sein, wenn Sie versuchen, mit einem wörtlichen Denker zu kommunizieren. Manchmal fühlt es sich an, als ob Sie zwei verschiedene Sprachen sprechen; Mit einem besseren Verständnis dafür, wie wörtliche Denker Wörter verwenden, und durch eine sorgfältige Kommunikation ist es jedoch für eine Person, die sowohl wörtliche als auch bildliche Sprache verwenden kann, möglich, mit einem wörtlichen Denker zu kommunizieren und auszukommen.

Schritte

Teil 1 von 3: Umgang mit wörtlichen Denkern

Mann in Blau stellt Frage

Schritt 1. Erkenne, dass verschiedene Menschen unterschiedliche Denkweisen haben

Das Gehirn jedes Menschen funktioniert anders. Wörtliche Denker versuchen nicht, wörtlich zu denken; es ist einfach die Art und Weise, wie ihr Gehirn strukturiert ist. Dies kann für einen buchstäblichen Denker genauso viel Frustration verursachen wie für Sie. Erkenne, dass ein buchstäblicher Denker nicht frustriert sein möchte und dass er auch nicht versucht, dich zu frustrieren.

  • Überlegen Sie, wie Sie einem buchstäblichen Denker entgegenkommen können, anstatt sich darüber aufzuregen, dass er nicht so denkt wie Sie.
  • Respektieren und feiern Sie unterschiedliche Denkweisen. Jeder von uns hat seine eigenen Stärken und Herausforderungen. Vielleicht ist einer Ihrer Freunde, ein wörtlicher Denker, ein großer Mathematiker, während Sie ein Dichter sind. Als Gesellschaft sollten wir ihre mathematische Brillanz und Ihre Kunstfertigkeit mit Worten feiern.
  • Freundlich sein. Sie sollten nicht nur Unterschiede feiern, sondern auch mitfühlend und großzügig in Ihrer Kommunikation mit einem buchstäblichen Denker sein.
Mathematische Frau

Schritt 2. Identifizieren Sie die Stärken des wörtlichen Denkers

Da ein buchstäblicher Denker in konkreten Begriffen denkt, ist er wahrscheinlich besser darin, Regeln zu verstehen, konkrete Informationen zu nutzen, Informationen zu visualisieren und regelbasierte Gedanken und Handlungen, wie etwa mathematische Probleme, durchzuarbeiten als viele andere neurotypische Denker. Sie haben auch keine schlechten Kommunikationsgewohnheiten wie Sarkasmus, Slang, Vulgarität, blumige Sprache oder Klischeesprüche. Vor diesem Hintergrund wird es für eine andere Person einfacher, Wege zu finden, mit einem wörtlichen Denker zu kommunizieren, der diese Stärken ausspielen würde, was den Kommunikationsprozess für beide Parteien verbessern würde. Wenn Sie mit einem wörtlichen Denker sprechen, versuchen Sie, seine persönlichen Stärken zu identifizieren und Kommunikationspraktiken im Einklang mit diesen Stärken zu verwenden.

Kerl und autistisches Mädchen reden glücklich

Schritt 3. Schätzen Sie den Kommunikationsstil eines wörtlichen Denkers

Anstatt auf einen buchstäblichen Denker herabzublicken, weil er konkret denkt oder Nuancen, Sarkasmus oder Ironie fehlt, akzeptieren Sie ihn einfach so, wie er ist, und schätzen Sie den klaren und direkten Kommunikationsstil, den er bietet. Es kann ein wenig zusätzliche Arbeit Ihrerseits erfordern, um sicherzustellen, dass die Kommunikation zwischen Ihnen beiden reibungslos verläuft, aber dies ist eine Erfahrung, die sowohl positiv als auch informativ sein kann.

  • Antonia wird zum Beispiel offen sein, was sie denkt, weil es für sie sehr schwierig ist, ihre Gedanken in Nuancen zu packen. Während ihre Direktheit schwierig sein kann, können Sie auch schätzen, dass Sie immer genau wissen, was sie denkt und fühlt und sich darüber im Klaren ist.
  • Ein weiteres Beispiel: Tian hat Schwierigkeiten mit Smalltalk, Konversation und anderen sozialen Interaktionen mit anderen, zum Teil, weil sie Schwierigkeiten hat, mit den subtilen Hinweisen und Erwartungen der sozialen Kommunikation umzugehen. In der Arbeitsküche, auf der Weihnachtsfeier oder bei den meisten Kunden ist sie keine Gesprächspartnerin. Sie ist jedoch erstaunlich darin, Probleme mit Computern, Elektronik und anderen Aufgaben zu lösen und ist eine große Bereicherung für den Arbeitsplatz.

Teil 2 von 3: Ändern Sie Ihre Kommunikationspraktiken

Aufgeregtes Mädchen im Rüschenhemd

Schritt 1. Sprechen Sie deutlich

Vermeiden Sie Redewendungen und eine übermäßig künstlerische Sprache. Unsere Sprache ist komplex und kann selbst für die besten Sprecher manchmal eine Herausforderung darstellen. Buchstäbliche Denker denken konkret und konzentrieren sich oft auf das „Hier und Jetzt“. Sie können die Nuancen von Sprache und Subtext übersehen, und es kann ihnen schwer fallen, verbale und nonverbale Hinweise zu erkennen, die ihnen sonst helfen würden, die Bedeutung einer Aussage oder eines Gesprächs zu entschlüsseln. Wenn Sie einen wörtlichen Denker ansprechen, denken Sie daran, eine einfache Sprache zu verwenden, die klar ist und die ausdrücklich sagt, was Sie meinen. Vermeide das Benutzen:

  • Metaphern
  • Redewendungen
  • Wortspiele
  • Übertreibung/Übertreibung
  • Euphemismen
  • Personifikation unbelebter Objekte/Anthropomorphismus
  • Sarkasmus/Ironie
  • Bildliche Sätze
  • Blumige oder künstlerische Sprache
  • Implizite Annahmen
Schwarzer Mann mit Albinismus spricht mit Woman

Schritt 2. Sagen Sie, was Sie meinen

Seien Sie unkompliziert in Ihrer Kommunikation. Hinweise können über den Kopf eines buchstäblichen Denkers hinwegsegeln. Vermeiden Sie auch komplexe nonverbale Hinweise oder Untertexte, wenn Sie sich mit einem wörtlichen Denker unterhalten. Sagen Sie zum Beispiel nicht "Mir geht es gut", wenn es Ihnen nicht gut geht, oder husten Sie nicht und schauen Sie auf Ihre Uhr, wenn Sie die andere Partei wissen lassen möchten, dass Sie gehen müssen. Sagen Sie stattdessen: „Mir geht es nicht gut“, wenn es Ihnen nicht gut geht, oder sagen Sie: „Ich muss jetzt gehen“, wenn es Zeit für Sie ist, zu gehen. Klar zu sein wird es dem wörtlichen Denker ermöglichen, die volle Botschaft zu erfassen, so dass er weiß, wie er reagieren soll.

  • Verwenden Sie „Ich“-Aussagen, um mit schwierigen Gefühlen umzugehen. Sagen Sie beispielsweise statt „Du nervst“„Es fällt mir schwer, mich zu konzentrieren, wenn du mit deinem Bleistift laut auf deinen Schreibtisch klopfst“.
  • Verwenden Sie keine zu abstrakte Sprache. Verwenden Sie stattdessen konkrete Worte. Anstatt beispielsweise zu sagen: „Ich bin heute schlecht“, könntest du sagen: „Ich bin krank“.
Laptop zeigt Ocean

Schritt 3. Verwenden Sie visuelle Darstellungen, um die Kommunikation zu verbessern

Viele wörtliche Denker übersetzen Wörter in ihren Köpfen in visuelle Bilder, also könnten Sie versuchen, mit dieser Eigenschaft zu spielen, um ihnen zu helfen, Sie zu verstehen. Die visuelle Unterstützung Ihrer Worte hilft, Ihre Sprache für den wörtlichen Denker konkret zu machen.

Wenn Sie beispielsweise mit einem wörtlichen Denker über Ihren bevorstehenden Urlaub an einem Strand mit schwarzem Sand sprechen und der wörtlich Denker verwirrt ist, könnten Sie ihm ein Foto von einem Strand mit schwarzem Sand zeigen

Kerl spricht mit Fidgety Autistic Girl

Schritt 4. Seien Sie offen für Erklärungen

Wenn die Person es beim ersten Mal nicht versteht, versuche, deine Worte in eine konkretere Sprache umzuformulieren. Beobachten Sie den Ausdruck des wörtlichen Denkers, um zu sehen, ob er immer noch Schwierigkeiten hat oder ob er es jetzt versteht. Lassen Sie das Gesprächstempo fließend sein, basierend auf den Bedürfnissen jeder Person. Erklären Sie, was Sie meinen, bis Sie sicher sind, dass Sie ein gemeinsames Verständnis erreicht haben.

Teil 3 von 3: Freundliche und gewissenhafte Kommunikation üben

Mürrische Frau sagt gemeine Dinge

Schritt 1. Vermeiden Sie Sarkasmus

Stellen Sie die Dinge so dar, wie sie sind, ohne sich auf den Subtext zu verlassen. Oftmals verstehen wörtliche Denker Sarkasmus nicht oder erkennen ihn nicht einmal. Erklären Sie die Dinge klar und freundlich. Wenn Sie Sarkasmus zur Wirkung verwenden möchten, überlegen Sie sich, wie Sie Ihre sarkastische Reaktion in andere Begriffe umformulieren können, die der buchstäbliche Denker verstehen kann.

Wenn du beispielsweise in einer langen Schlange wartest, anstatt zu sagen "Oh Junge, das gefällt mir wirklich", sagen Sie etwas, das Ihre Gefühle deutlich macht, wie "Das ist nicht meine Vorstellung von Spaß. Ich wünschte, wir wären drinnen schon!"

Errötender Mann und Frau im Rollstuhl

Schritt 2. Führen Sie Interferenzen durch, wenn Sie eine Fehlkommunikation zwischen einem wörtlichen Denker und einer anderen Person bemerken

Wenn jemand anderes versucht, subtil zu sein und Ihr Freund die Hinweise übersieht, greifen Sie ein, um die Dinge zu klären. Sie können dem wörtlichen Denker einen sanften Vorschlag machen, damit er die Informationen hat, die er braucht, um zu reagieren.

  • Sagen Sie etwas wie: "Joshua scheint es eilig zu haben. Warum reden wir nicht später darüber?" oder "Marisols Sarkasmus kann ziemlich subtil sein. Sie kritisiert Sie nicht, sie kritisiert Ihren Professor dafür, dass er so verurteilend ist."
  • Es kann sich lohnen, den anderen beiseite zu nehmen und ihn wissen zu lassen, dass es hilft, mit dem wörtlichen Denker klarer zu sein. Zum Beispiel: „Es kann für Maya schwierig sein, subtile Andeutungen zu entziffern, und ich glaube, sie hatte Mühe zu erraten, was dir durch den Kopf ging. Beim nächsten Mal könnte es dir helfen, ihr direkt zu sagen, wie du dich fühlst.“
Frau spricht nett zu Mann

Schritt 3. Arbeiten Sie daran, geduldig und verständnisvoll zu sein

Unterschiedliche Denk- und Lernstile sind ein Teil der menschlichen Vielfalt, und Kämpfe mit nuancierter Sprache machen jemanden nicht weniger wertvoll oder wichtig. Machen Sie deutlich, dass Sie nicht weniger von dem wörtlichen Denker halten, weil er einen anderen Kommunikationsstil hat.

Fröhliche Jungs und AAC App

Schritt 4. Erkennen Sie, dass die Art und Weise, wie Sie kommunizieren, genauso wichtig ist wie das, was Sie sagen

Dies gilt, wenn Sie mit jemandem sprechen - gilt aber insbesondere für wörtliche Denker - Freundlichkeit und sorgfältige Kommunikation können den Unterschied ausmachen. Wenn Sie einem buchstäblichen Denker Freundlichkeit entgegenbringen und darauf achten, wie Sie mit ihm sprechen, ermutigen Sie ihn, Ihnen zu vertrauen, Respekt vor ihm und seinem Kommunikationsstil zu zeigen und Ihre Kommunikationsinteraktionen mit dieser Person zu verbessern.

Tipps

  • Vermeide Herablassung oder Herunterreden mit der Person.
  • Lachen Sie nicht über Missverständnisse.
  • Machen Sie sich bewusst, dass Kommunikation für alle Beteiligten stressig sein kann.
  • Sei geduldig.
  • Vermeide es, dem wörtlichen Denker eine Entschuldigung zu geben, dich zu entlassen, wie zum Beispiel deine Stimme zu erheben oder vor Frustration zu fluchen.

Warnungen

  • Vermeiden Sie es zu fragen, ob ein wörtlicher Denker behindert ist. Manche sind es, manche wurden aber noch nicht diagnostiziert und manche nicht. Manche Leute ärgern sich, wenn man sie fragt, ob sie behindert sind.
  • Kritisieren Sie nicht den wörtlichen Denker.
  • Vermeiden Sie es, unhöflich zu sein.
  • Beleidigen Sie nicht den wörtlichen Denker.

Beliebt nach Thema