Wie man einen argumentativen Aufsatz schreibt (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Wie man einen argumentativen Aufsatz schreibt (mit Bildern)
Wie man einen argumentativen Aufsatz schreibt (mit Bildern)
Anonim

Zu verstehen, wie man einen argumentativen Aufsatz strukturiert und schreibt, ist eine nützliche Fähigkeit. Stark argumentative Essays präsentieren relevante Beweise, die ein Argument unterstützen und das Publikum von einer bestimmten Haltung überzeugen. Diese Art von Essay bietet dem Leser einen gründlichen Überblick über ein Thema, der alle Facetten abdeckt, versucht aber auch, den Leser davon zu überzeugen, sich dem Standpunkt des Autors anzuschließen.

Schritte

Teil 1 von 5: Das Format verstehen

Schreiben Sie einen argumentativen Aufsatz Schritt 1

Schritt 1. Verstehen Sie den Zweck eines argumentativen Aufsatzes

Der Zweck dieser Art von Essay besteht darin, ein Problem oder Thema vollständig zu untersuchen. Dazu gehört eine umfangreiche Recherche zu allen Aspekten des Themas und das Sammeln von Informationen zu allen beteiligten Standpunkten.

Argumentative Essays bieten Ihrem Publikum auch eine abgerundete Zusammenfassung des vorliegenden Themas, geben jedoch deutlich an, was Ihr eigener Standpunkt ist und warum dieser Standpunkt gegenüber anderen die beste Option ist

Schreiben Sie einen argumentativen Aufsatz Schritt 2

Schritt 2. Verstehen Sie die Methodik eines argumentativen Essays

Um sich darauf vorzubereiten, einen argumentativen Aufsatz zu schreiben, ist es entscheidend, dass Sie vollständig in den Stoff eintauchen.

Die Wirksamkeit dieser Art von Essay hängt von der Fähigkeit des Autors ab, die verschiedenen Facetten des Themas zu analysieren und den Leser zu einer offensichtlichen und logischen Schlussfolgerung zu führen. Dazu müssen Sie sich mit allen Meinungen zum Thema vertraut machen, um auch die Standpunkte zu skizzieren, die Ihrer eigenen Ansicht entgegenstehen (Gegenargumente)

Schreiben Sie einen argumentativen Aufsatz Schritt 3

Schritt 3. Verstehen Sie das gewünschte Ergebnis eines argumentativen Essays

Am Ende ist der Hauptgrund, warum jemand einen argumentativen Aufsatz schreibt (abgesehen von der Tatsache, dass sein Professor es ihm gesagt hat!), der Versuch, eine andere Person oder eine Gruppe von Menschen in ihrer Meinung zu einem Thema zu beeinflussen.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr gewünschtes Ergebnis im Auge behalten, wenn Sie im Schreibprozess voranschreiten

Teil 2 von 5: Auswahl eines Themas

Schreiben Sie einen argumentativen Aufsatz Schritt 4

Schritt 1. Wählen Sie etwas, das zum Format passt

Denken Sie daran, dass ein argumentativer Essay eine bestimmte Ansicht in einem umstrittenen Thema unterstützt. Daher ist es wichtig, dass Sie kein Thema wählen, das nicht strittig ist.

Zum Beispiel wäre es unerwünscht, einen argumentativen Aufsatz darüber zu schreiben, dass Bewegung gut für Sie ist, weil es schwierig wäre, widersprüchliche Ansichten zu diesem Thema zu finden; Alle sind sich einig, dass Bewegung gut für die Menschen ist

Schreiben Sie einen argumentativen Aufsatz Schritt 5

Schritt 2. Wählen Sie ein Thema aus, das Sie interessiert

Sie werden viel Zeit damit verbringen, diese Arbeit zu recherchieren und zu schreiben. Daher ist es wichtig, dass Sie von Anfang an ein Thema wählen, das Sie interessant finden.

Vermeiden Sie die Wahl eines übertriebenen oder zu undurchsichtigen Themas (da Belege schwieriger zu finden sein können)

Schreiben Sie einen argumentativen Aufsatz Schritt 6

Schritt 3. Testen Sie Ihr Argument

Finden Sie einen Peer (vorzugsweise einen, der eine oppositionelle Meinung vertritt), mit dem Sie Ihre Argumente diskutieren können. Dieser Prozess wird Ihnen helfen, Ihr Denken zu verfeinern und neue Ideen zu entwickeln, die Ihr Urteilsvermögen unterstützen.

Versuchen Sie ein Gespräch im Stil einer Debatte, in dem Sie alle Aspekte der Kontroverse ansprechen und versuchen, Ihre Sicht auf das Thema zu erklären

Schreiben Sie einen argumentativen Aufsatz Schritt 7

Schritt 4. Denken Sie an Ihr Publikum

Ein wichtiger Aspekt beim Schreiben eines argumentativen Essays ist das Verstehen Ihres Publikums.

  • Schreiben Sie die Arbeit für einen Kurs, in welchem ​​Fall Ihr Professor und Ihre Kommilitonen Ihr Publikum sind? Oder vielleicht schreiben Sie es für eine Präsentation vor einem größeren Personenkreis. Unabhängig davon müssen Sie darüber nachdenken, woher Ihr Publikum kommt, um es zu Ihrem gewünschten Ergebnis zu führen.
  • Der Hintergrund und die Erfahrungen der Menschen beeinflussen oft, wie sie auf Ansichten reagieren, die sich von ihren eigenen unterscheiden, daher ist es hilfreich, wenn Sie sich mit diesen Faktoren auskennen.
  • Sie verwenden auch eine andere Sprache, wenn Sie verschiedene Personengruppen ansprechen. Zum Beispiel würden Sie mit dem Pastor Ihrer Gemeinde anders sprechen, als mit Ihrem besten Freund in ungezwungener Atmosphäre. Es ist wichtig, diese Unterschiede zu beachten, wenn Sie Ihr Publikum in Betracht ziehen.
Schreiben Sie einen argumentativen Aufsatz Schritt 8

Schritt 5. Verstehen Sie die rhetorische Situation

Es ist wichtig, dass Sie alle Faktoren in der Situation rund um Ihr Problem verstehen. Alle rhetorischen Situationen enthalten fünf Grundelemente: den Text (in Ihrem Fall den Aufsatz), den Autor (in diesem Fall Sie), das Publikum, den Zweck oder die Zwecke der Kommunikation und das Setting.

Rhetorische Situationen beinhalten normalerweise die Verwendung von Sprache, die jemanden zu einer bestimmten Ansicht oder Überzeugung überzeugen soll. Deshalb ist Rhetorik in einem argumentativen Essay wichtig. Diese Art von Essays zielen darauf ab, den Leser davon zu überzeugen, dass die Meinung des Autors zu diesem Thema die richtige ist

Teil 3 von 5: Strukturieren Sie Ihr Argument

Schreiben Sie einen argumentativen Aufsatz Schritt 9

Schritt 1. Erstellen Sie einen einprägsamen Titel

Die Entwicklung eines kreativen, originellen Titels ist eine fantastische Gelegenheit, Ihren Leser dazu zu bringen, mehr von Ihrem Papier zu lesen, bevor er überhaupt zur Einführung kommt.

Ein guter Titel dient als "Vorschau" für das, worum es in Ihrer Arbeit geht. Viele Titel für wissenschaftliche Arbeiten bestehen aus zwei Teilen, die durch einen Doppelpunkt getrennt sind. Der erste Teil ist oft ein eingängiger Hook, der ein Wortspiel zu Ihrem Thema oder ein wirkungsvolles Zitat beinhaltet, und der zweite Teil ist normalerweise ein Satz, der Ihr Argument zusammenfasst oder Details darüber liefert

Schreiben Sie einen argumentativen Aufsatz Schritt 10

Schritt 2. Kommen Sie mit einem These Statement

Ihre Abschlussarbeit wird eine prägnante Idee sein, die Ihre Sicht auf das Thema zusammenfasst. Die These steht in der Regel am Ende des Einleitungsabsatzes. Wenn Sie diese Idee zu Beginn des Leseprozesses im Hinterkopf behalten, wird dies Ihrem Leser helfen, durch den Rest der Arbeit zu führen.

  • Eine gute Abschlussarbeit ist prägnant und klar. Es sagt dem Leser, was der Sinn des Papiers ist und warum es wichtig ist. Die Dissertation muss einen Anspruch erheben. Dies kann ein Wertanspruch sein (der den Wert unserer Sichtweise einer bestimmten Sache beschreibt), ein Definitionsanspruch (wir argumentieren, dass die Art und Weise, wie wir einen Begriff oder eine Idee definieren, in irgendeiner Weise geändert werden muss), ein Anspruch auf Ursache und Wirkung (Behauptung, dass ein Ereignis oder eine Sache ein anderes Ereignis oder eine andere Sache verursacht hat) oder eine Behauptung über politische Lösungen (mit der Argumentation, dass die Art und Weise, wie wir Dinge tun, aus irgendeinem Grund geändert werden muss).
  • Hier ein Beispiel für eine starke Thesenaussage: Übermäßiger Fleischkonsum in Amerika ist heute die Hauptursache für Umweltverschmutzung und hat somit einen erheblichen Einfluss auf die globale Erwärmung. Diese Dissertation stellt eine Behauptung (insbesondere eine Behauptung von Ursache und Wirkung) über ein strittiges Thema mit einem ausreichend engen Fokus, um einen interessanten, überschaubaren argumentativen Aufsatz zu erstellen.
  • Hier ist ein Beispiel für eine schwache Thesenaussage: Umweltverschmutzung ist heute ein Problem in der Welt. Dies ist kein diskussionswürdiges Thema; Nur wenige Leute würden behaupten, dass Umweltverschmutzung kein Problem ist. Das Thema ist auch zu breit. Sie können nicht über jeden einzelnen Aspekt der Umweltverschmutzung ein Papier schreiben.
Schreiben Sie einen argumentativen Aufsatz Schritt 11

Schritt 3. Vermeiden Sie die dreiteilige Standardarbeit, die Anfängern oft beigebracht wird

Dieses Format schränkt die Form ein, die Ihre Ideen annehmen können, indem sie in drei grundlegenden Absätzen des Hauptteils enthalten ist. Ohne das dreiteilige Thesenstatement können Ihre Ideen freier erweitert und Ideen einfließen, die möglicherweise nicht genau in die drei Teile passen.

  • Ein Beispiel für ein dreiteiliges Thesenstatement könnte etwa so aussehen: Die globale Erwärmung wird durch Industrieverschmutzung, Autoabgase und Müllablagerungen in den Ozeanen verursacht. In diesem Fall würden Sie erwarten, dass Sie drei Absätze finden: einen über industrielle Verschmutzung, einen über Autoabgase und einen über Müll im Meer. Andere Verschmutzungsursachen würden in diesem Essay nirgendwo hinpassen, was den Sinn und die Aussage des Papiers einschränkt.
  • Eine Änderung der Abschlussarbeit, um diese Form zu vermeiden, führt zu einem viel funktionaleren Aufsatz, der auf einem fortgeschritteneren Niveau geschrieben ist. Eine effektivere These wäre etwa so: Aufgrund der steigenden globalen Temperaturen und des steigenden Meeresspiegels ist die globale Erwärmung zu einem Thema geworden, das von einem breiteren Publikum anerkannt werden muss, um die Auswirkungen umzukehren.
Schreiben Sie einen argumentativen Aufsatz Schritt 12

Schritt 4. Schreiben Sie eine Einführung

Dieser Abschnitt sollte das Thema des Aufsatzes kurz erläutern und relevante Hintergrundinformationen enthalten, um den Leser mit dem Thema vertraut zu machen. Wie bereits erwähnt, sollte Ihr Thesenstatement am Ende der Einleitung stehen.

Schreiben Sie einen argumentativen Aufsatz Schritt 13

Schritt 5. Schreiben Sie den Hauptteil des Papiers

Präsentieren Sie sorgfältig Informationen, die sowohl Ihre Argumente als auch Ihren Widerspruch stützen. Erkennen Sie Beweise an, die den Einspruch stützen, aber verwenden Sie aussagekräftige Beweise, um Ihren Anspruch geltend zu machen.

  • Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Ihre Argumentation zu organisieren, aber das Wichtigste ist, dass Sie alle Aspekte des Themas abdecken. Es ist unethisch, Informationen wegzulassen, nur weil sie Ihrer These widersprechen, da sie keine genaue Darstellung des Themas bieten.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie Gegenargumente einfügen (die Ideen, die Ihrer eigenen Ansicht widersprechen), aber erklären Sie Ihrem Leser, warum Ihre eigene Ansicht logischer und genauer ist, vielleicht weil die gegensätzliche Ansicht auf veralteten Informationen basiert usw. Vermeiden Sie es, gegensätzliche Ansichten zu implizieren als falsch, weil es Ihre Leser entfremden könnte.
Schreiben Sie einen argumentativen Aufsatz Schritt 14

Schritt 6. Schreiben Sie eine Schlussfolgerung

Das Ziel dieses Abschnitts ist es, Ihre Argumente zu bekräftigen und das Publikum davon zu überzeugen, Ihre Behauptung zu unterstützen. Versuchen Sie, das Thema des Aufsatzes mit den Interessen und Werten des Publikums zu verbinden.

  • Achten Sie darauf, Ihre wichtigsten Punkte zu überprüfen und Ihre These neu zu formulieren. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie im Fazit keine neuen Informationen einführen, damit Sie das bereits Gesagte effektiv zusammenfassen können.
  • Oft ist es hilfreich, mit einem Ausblick auf weitere Forschungen zu diesem Thema zu enden, die im Lichte Ihrer Ausführungen in Ihrer Arbeit durchgeführt werden könnten.

Teil 4 von 5: Recherche und Quellen einbeziehen

Schreiben Sie einen argumentativen Aufsatz Schritt 15

Schritt 1. Recherchieren Sie

Gehen Sie in die Bibliothek und suchen Sie nach Büchern zu diesem Thema. Oder suchen Sie Informationen aus zuverlässigen Quellen im Internet. Es ist wichtig, Quellen zu finden, die alle Ansichten des Themas abdecken, da es bei dieser Art von Essays darum geht, einen abgerundeten Überblick über alle Aspekte des Themas zu geben. Das Sammeln von Beweisen und Informationen, die sowohl Ihre Argumentation als auch die gegensätzliche Ansicht unterstützen, wird Ihren Aufsatz stärken.

Bitten Sie einen Referenzbibliothekar um Hilfe bei der Suche nach seriösen, nützlichen Quellen für Ihre Argumentation. Sie werden Ihnen wahrscheinlich gerne weiterhelfen

Schreiben Sie einen argumentativen Aufsatz Schritt 16

Schritt 2. Wählen Sie Quellen aus, die seriös sind und genaue, aktuelle Informationen liefern

Die beste Forschung würdigt die Grundlagenarbeit zu einem bestimmten Thema, hinterfragt aber auch Innovationen auf diesem Gebiet und Abweichungen vom Status Quo. Sie tun dies, indem Sie sich sowohl alte (diese bilden die Grundlage des Themas) als auch neue Quellen (diese bieten aktuelle Denktrends zu einem Thema) ansehen.

Schreiben Sie einen argumentativen Aufsatz Schritt 17

Schritt 3. Wählen Sie Zitate aus, die Ihre Punkte unterstützen

Um Ihre Arbeit glaubwürdiger zu machen, ist es wichtig, Zitate aus Quellen einzubauen, die als wissenschaftlich gelten.

  • Wissenschaftliche Quellen sollten von Experten auf diesem Gebiet verfasst werden (d. h. verwenden Sie ein Zitat von jemandem mit einem Doktortitel in Umweltwissenschaften, wenn Sie eine argumentative Arbeit über die Gefahren der globalen Erwärmung schreiben) oder in wissenschaftlichen, von Experten begutachteten Medien veröffentlicht werden. Das bedeutet, dass Quellen vor der Freigabe zur Veröffentlichung von einem Expertengremium auf Fakten geprüft werden.
  • Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass jeder Dinge im Internet ohne jegliche Veröffentlichungsstandards für Genauigkeit schreiben kann. Daher ist die Verwendung von Blogs und vielen Websites in einer wissenschaftlichen Arbeit keine gute Idee.
Schreiben Sie einen argumentativen Aufsatz Schritt 18

Schritt 4. Zitieren Sie Ihre Quellen

Wenn Sie Zitate in einer Arbeit verwenden, müssen Sie sie richtig zitieren. Wenn Sie Ihre Quellen nicht zitieren, ist dies eine Form von Plagiat, weil Sie den Leuten, deren Ideen Sie in Ihrer Arbeit verwenden, keine Anerkennung zollen.

  • Beim Zitieren von Quellen müssen die wörtlichen Zitate in Anführungszeichen (") gesetzt und dann am Ende des Zitats ein Zitat im Text in Klammern eingefügt werden, das auf eine Quelle verweist, die auf der Seite Bibliographie oder zitierte Werke am Ende Ihrer Arbeit aufgeführt ist.
  • Es gibt verschiedene Formatierungsmethoden, die in verschiedenen Feldern verwendet werden. In englischen Abteilungen verwenden sie beispielsweise die MLA-Formatierung und in Geschichtsabteilungen verwenden sie normalerweise die Formatierung im Chicago-Stil.

Teil 5 von 5: Bearbeiten und Anwenden des letzten Schliffs

Schreiben Sie einen argumentativen Aufsatz Schritt 19

Schritt 1. Gehen Sie einen Schritt zurück

Oftmals ist es möglich, sich so sehr in das eigene Schreiben zu vertiefen, dass es leicht ist, offensichtliche Fehler und Fehler zu überspringen. Machen Sie eine Pause vom Schreiben für mindestens ein paar Stunden. Manchmal kann es auch unglaublich vorteilhaft sein, die Arbeit für ein paar Tage zu verlassen. Wenn Sie Ihre Arbeit mit frischen Augen betrachten, können Sie die Fehler sehen, die Sie zuvor übersehen haben, weil Sie so in das Schreiben eingebunden waren, dass Sie nur das sehen konnten, was Sie sagen wollten, und nicht das, was Sie tatsächlich gesagt haben.

Schreiben Sie einen argumentativen Aufsatz Schritt 20

Schritt 2. Suchen Sie nach Grammatikproblemen

Probleme mit der Grammatik können dazu führen, dass Ihr Papier schlampig und unprofessionell aussieht. Hier sind einige der häufigsten Grammatikfehler:

  • Satzfragmente. Fragmente sind unvollständige Phrasen, die nicht als Satz allein stehen können, weil ihnen entweder ein Verb, ein Substantiv oder ein vollständiger Gedanke fehlt.
  • Parallelität. Fehler bei der Parallelität treten auf, wenn Wörter oder Wortgruppen innerhalb eines Satzes nicht im gleichen Format oder in der gleichen Struktur vorkommen.
  • Subjekt Verb Vereinbarung. Fehler bei der Subjekt-Verb-Übereinstimmung treten auf, wenn eine falsche Verbform mit einem bestimmten Subjekt verwendet wird. Zum Beispiel weiß er, statt er weiß.
Schreiben Sie einen argumentativen Aufsatz Schritt 21

Schritt 3. Überprüfen Sie, ob Probleme mit der Formatierung oder der Einbindung von Zitaten vorliegen

Wenn Sie Anführungszeichen richtig formatieren, können Ihre Leser die Informationen, auf die Sie verweisen, leicht finden. Es trägt auch zu Ihrer Glaubwürdigkeit als Autor bei.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Geben Sie nur relevante Informationen an. Nicht vom Thema abschweifen.
  • Versuchen Sie, jeden Absatz zu einem anderen Aspekt zu machen.
  • Verwenden Sie grundlegende Schreibtechniken, um den Aufsatz zu schreiben. Sätze sollten logisch fließen und einen bestimmten Zweck haben.
  • Je nach Thema sollte Ihr Aufsatz zwischen 4 und 10 Absätze umfassen.

Warnungen

  • Es ist wichtig, unterschiedliche Ansichten zu respektieren und nur Informationen und keine Beleidigungen zu verwenden, um Ihre Behauptung zu untermauern.
  • Es ist auch wichtig, Ihre Gründe nicht auf Meinungen zu stützen.

Beliebt nach Thema