4 Möglichkeiten, auf Französisch Guten Morgen zu sagen

Inhaltsverzeichnis:

4 Möglichkeiten, auf Französisch Guten Morgen zu sagen
4 Möglichkeiten, auf Französisch Guten Morgen zu sagen
Anonim

Wenn Sie ein französischsprachiges Land besuchen oder bei einem französischsprachigen Freund übernachten, möchten Sie wahrscheinlich wissen, wie man auf Französisch "Guten Morgen" sagt. Die übliche Art, "Guten Morgen" auf Französisch zu sagen, ist "Bonjour" (bohn-zhoor), was eigentlich "Guten Tag" bedeutet und normalerweise verwendet wird, um "Hallo" zu sagen. Besonders in Frankreich verwenden Französischsprachige normalerweise kein wörtliches "Guten Morgen", um die Leute zu Beginn des Tages zu begrüßen. Es gibt viele andere Morgentraditionen, die Franzosen beobachten und die Ihnen vielleicht seltsam vorkommen, insbesondere wenn Sie in den USA aufgewachsen sind.

Schritte

Spickzettel

Beispiele, wie man auf Französisch Guten Morgen sagt

Methode 1 von 3: Andere am Morgen begrüßen

Sag Guten Morgen auf Französisch Schritt 1

Schritt 1. Sagen Sie "Bonjour", um den Leuten in den meisten Kontexten einen guten Morgen zu sagen

Obwohl das Wort "matin" "Morgen" bedeutet, verwenden die Franzosen es normalerweise nicht, um den Leuten "Guten Morgen" zu sagen. Stattdessen sagen sie einfach "bonjour" (bohn-zhoor). Während dieses Wort technisch "guten Tag" bedeutet, " und wird in der Regel verwendet, um einfach "Hallo" zu sagen, es ist die übliche Art, "Guten Morgen" in den meisten frankophonen Ländern zu sagen.

Die Franzosen legen im Allgemeinen nicht viel Wert auf den Morgen. Das Frühstück ist beispielsweise eine kleine, leichte Mahlzeit. Dies kann einer der Gründe sein, warum es nicht üblich ist, jemanden speziell mit "Guten Morgen" zu begrüßen

Ausnahme:

In Quebec ist es üblich, "bon matin" zu hören, was wörtlich "Guten Morgen" bedeutet. Dies ist kein traditioneller französischer Gruß, sondern wurde von französischsprachigen Kanadiern übernommen.

Sag Guten Morgen auf Französisch Schritt 2

Schritt 2. Wechseln Sie zu "Salut", wenn Sie Freunde begrüßen

"Salut" (sah-loo) ist eine lockerere Form von "hallo", ähnlich einem "hi" oder "hey" im Englischen. Wenn Sie morgens mit engen Freunden oder jüngeren Personen sprechen, ist dies eine gute Möglichkeit, "Guten Morgen" zu sagen.

Die französische Kultur ist relativ formell. Selbst bei engen Familienmitgliedern ist „Salut“möglicherweise nicht angebracht, wenn sie älter sind als Sie oder ein gewisses Maß an Autorität über Sie haben

Sag Guten Morgen auf Französisch Schritt 3

Schritt 3. Bieten Sie beim Verlassen eine "Bonne Matinée" an

Der Ausdruck "bonne matinée" (buhn meh-tee-nay) bedeutet zwar "Guten Morgen", wird aber nie gesagt, wenn Sie morgens zum ersten Mal jemanden begrüßen. Vielmehr könntest du es sagen, während du gehst, um deinen Tag fortzusetzen.

Auf diese Weise bedeutet der Ausdruck genauer "Guten Morgen", als Wunsch, den Sie beim Verlassen der Firma aussprechen. Sie können es sich ähnlich vorstellen, wie die Leute in Amerika sagen, "einen schönen Tag noch", wenn sie sich verabschieden

Methode 2 von 3: Personalisieren Sie Ihre Morgenbegrüßung

Sag Guten Morgen auf Französisch Schritt 4

Schritt 1. Verwenden Sie einen Titel, wenn Sie jemanden begrüßen, den Sie nicht kennen

Aufgrund der Formalität der französischen Kultur ist es höflich, einen Titel hinzuzufügen, wenn Sie jemanden begrüßen, den Sie nicht kennen, ähnlich wie Sie im Englischen "Sir" oder "Ma'am" sagen könnten. Im Französischen sind Titel jedoch angemessen, wenn Sie mit jemandem sprechen, den Sie nicht kennen, auch wenn er in Ihrem Alter oder jünger ist. Fügen Sie den Titel hinzu, nachdem Sie "bonjour" gesagt haben. Gängige Titel sind:

  • "Madame" (mah-dahm), wenn Sie mit einer Frau sprechen, die offensichtlich verheiratet oder älter ist als Sie
  • "Monsieur" (muh-syuhr), wenn Sie mit einem erwachsenen Mann sprechen, verheiratet oder unverheiratet
  • "Mademoiselle" (mehd-mwah-zell), wenn du mit einem jungen Mädchen sprichst

Spitze:

Wenn Sie eine Gruppe von Frauen ansprechen, können Sie sie alle mit "mesdames" (may-dehm) begrüßen. Begrüße eine Gruppe von Männern mit "Messieurs" (may-syuh). Für eine gemischte Gruppe könntest du "Bonjour, mesdames et messieurs" sagen. Um dies richtig auszusprechen, mischen Sie das „s“am Ende von „mesdames“mit dem Wort „et“. Sie können dies noch weiter zu "Bonjour messieurs dames" verkürzen.

Sag Guten Morgen auf Französisch Schritt 5

Schritt 2. Fügen Sie nach „bonjour“den Ausdruck „à tous“hinzu, um einer Gruppe von Leuten „Guten Morgen“zu sagen

Wenn Sie eine Gruppe von Personen begrüßen, die Sie kennen, können Sie auf die Formalität der Titel verzichten. Stattdessen können Sie einfach "bonjour à tous" (bohn-zhoor ah toos) rufen.

Im Gegensatz zu den meisten französischen Wörtern wird das "s" am Ende von "tous" ausgesprochen, obwohl es nicht in die Länge gezogen wird

Sag Guten Morgen auf Französisch Schritt 6

Schritt 3. Fügen Sie ggf. eine Zärtlichkeitserklärung hinzu

Vielleicht bevorzugen Sie etwas Wärmeres, um ein nahes Familienmitglied oder einen Lebensgefährten zu begrüßen, wenn Sie morgens aufwachen. Wenn Sie "Bonjour" sagen, gefolgt von einem Zärtlichkeitsbegriff, zeigen Sie Ihre Zuneigung zu ihnen. Gebräuchliche französische Zärtlichkeitsbegriffe sind:

  • "Mon amour" (mohn ah-moor) – meine Liebe
  • "Ma chérie" (mah sheh-ree) – mein Schatz/mein Liebling (zu einer Frau)
  • "Mon chéri" (mohn sheh-ree) – mein Schatz/mein Liebling (für einen Mann)
  • „Mon cher“(mohn shehr) – mein Schatz/mein Liebling (für einen Mann)
  • "Ma chère (mah shehr) – mein Schatz/mein Liebling (zu einer Frau)
  • "Ma belle" (mah bell) – meine Schöne (zu einer Frau; informell)

Spitze:

Wenn es eine männliche und eine weibliche Form des Adjektivs gibt, verwenden Sie die Form, die dem Geschlecht der Person entspricht, die Sie ansprechen. Liegt nur eine männliche Form vor (wie bei „mon amour“), ist der Begriff für alle Geschlechter geeignet. Steht nur eine weibliche Form zur Verfügung (wie bei "ma belle"), ist sie nur für eine Frau geeignet.

Methode 3 von 3: Andere Arten von Morgengrüßen verwenden

Sag Guten Morgen auf Französisch Schritt 7

Schritt 1. Küssen Sie Freunde als erstes morgens auf die Wangen

Luftküsse auf die Wangen von Freunden und Bekannten sind morgens üblich, besonders wenn Sie jemanden zum ersten Mal sehen. Im Allgemeinen beinhaltet das "faire la bise" zwei Küsse, einen auf jede Wange. In verschiedenen Regionen herrschen jedoch unterschiedliche Traditionen vor.

  • Freunde in der Bretagne zum Beispiel begrüßen sich mit nur einem Kuss. In der Normandie begrüßen sich Freunde derweil mit vier Küssen, zwei auf jede Wange. In Südfrankreich sieht man häufig drei Küsse.
  • Traditionell wird das "faire la bise" nur gefeiert, wenn man sich morgens als erstes begrüßt oder am Ende des Abends "Gute Nacht" sagt. Wenn Sie den ganzen Tag über Freunde sehen, genügt ein freundlicher „Gruß“und eine Umarmung.

Spitze:

Wenn Sie sich morgens als Erstes mit einer Gruppe von Freunden treffen, ist es üblich, jeden einzeln mit Luftküssen zu begrüßen, auch wenn Sie allen gleichzeitig "bonjour à tous" sagen.

Sag Guten Morgen auf Französisch Schritt 8

Schritt 2. Halten Sie Ihre Hand aus, wenn Sie nur einen Handschlag wünschen

Unter Umständen fühlen Sie sich mit der traditionellen Begrüßung "faire la bise" nicht wohl. Wenn Sie es vermeiden möchten, halten Sie Ihren Körper gerade und strecken Sie Ihre Hand in Richtung der Person, während Sie "Bonjour" sagen.

  • Die Person wird Ihre Körpersprache normalerweise so interpretieren, dass Sie einen Händedruck anstelle von Luftküssen wünschen. Normalerweise sind sie nicht beleidigt, besonders wenn sie ein Freund sind.
  • Vor allem Männer begrüßen andere Männer eher mit einem Handschlag als mit Luftküssen, insbesondere in urbaneren Gegenden.
Sag Guten Morgen auf Französisch Schritt 9

Schritt 3. Geben Sie Personen, die älter als Sie sind oder eine Autoritätsposition haben, die Hand

Historisch gesehen war der Brauch "faire la bise" ein fast universeller französischer Gruß. Der Brauch hat sich jedoch so entwickelt, dass er normalerweise nur zwischen Freunden und Familienmitgliedern verwendet wird. Wenn jemand als höher eingestuft wird als Sie, sei es gesellschaftlich oder am Arbeitsplatz, ist es üblicher, morgens die Hand zu schütteln, als Luftküsse auszutauschen.

  • Früher war es zum Beispiel üblich, dass ein Manager seinen Mitarbeitern einen Guten-Morgen-Kuss gab. Dies wird jedoch zunehmend als zu familiär und freundlich empfunden.
  • Denken Sie daran, dass die französische Kultur im Allgemeinen sehr formell ist. Im Zweifelsfall ist ein Händedruck immer angebracht, Luftküsse nicht.

Beliebt nach Thema