Auf Arabisch grüßen: 12 Schritte (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Auf Arabisch grüßen: 12 Schritte (mit Bildern)
Auf Arabisch grüßen: 12 Schritte (mit Bildern)
Anonim

Egal, ob Sie in ein arabisches Land reisen oder einfach nur einen arabischen Freund in seiner Muttersprache begrüßen möchten, das Erlernen der Begrüßung ist ein guter Einstieg in die arabische Sprache und Kultur. Der gebräuchlichste arabische Gruß ist "as-salaam 'alaykum", was "Friede sei mit dir" bedeutet. Obwohl dies technisch gesehen ein muslimischer Gruß ist, wird er in der gesamten arabischen Welt verwendet. Du kannst auch "ahlan" sagen, was einfach "Hallo" bedeutet. Wie bei jeder Sprache gibt es jedoch auch andere Möglichkeiten, Menschen auf Arabisch zu begrüßen, je nach Kontext und wie gut Sie die Person kennen.

Schritte

Methode 1 von 2: "Hallo" auf Arabisch sagen

Gruß auf Arabisch Schritt 1

Schritt 1. Verwenden Sie "as-salaam 'alaykum" als Standardbegrüßung

Der Gruß „as-salaam 'alaykum“bedeutet wörtlich „Friede sei mit euch“und ist ein traditioneller Gruß unter Muslimen. Da die Mehrheit der Araber Muslime sind, ist es auch die häufigste arabische Begrüßung.

  • Die Antwort auf diesen Gruß ist "wa 'alaykum as-salaam", was im Wesentlichen "und auch mit dir" bedeutet.
  • Wenn Sie sich in einem arabischen Land befinden, ist dies eine gute Standardbegrüßung, unabhängig davon, ob Sie die religiösen Überzeugungen der Person kennen, die Sie begrüßen oder nicht. Außerhalb der arabischen Länder möchten Sie jedoch möglicherweise eine andere Begrüßung verwenden, wenn Sie wissen, dass die Person, die Sie begrüßen, kein Muslim ist.
Gruß auf Arabisch Schritt 2

Schritt 2. Wechseln Sie zu "ahlan", wenn Sie sich mit religiösen Grüßen nicht wohl fühlen

"Ahlan" ist die grundlegende Art "Hallo" auf Arabisch zu sagen und ist für alle Gelegenheiten geeignet. Wenn Sie kein Muslim sind oder sich nicht wohl fühlen, einen muslimischen Gruß zu geben, können Sie stattdessen diesen verwenden.

  • „Ahlan wa sahlan“ist die formellere Version von „ahlan“. Verwenden Sie dies bei Personen, die älter als Sie sind oder eine Autoritätsposition haben.
  • Die Antwort auf "ahlan" ist "ahlan bik" (wenn du männlich bist) oder "ahlan biki" (wenn du weiblich bist). Wenn jemand zuerst "ahlan" zu dir sagt, denke daran, deine Antwort darauf abzustimmen, ob er männlich oder weiblich ist.

Spitze:

Möglicherweise hören Sie auch arabische Sprecher mit englischen Begrüßungen. Diese gelten jedoch als relativ lässig oder vertraut. Vermeiden Sie sie, es sei denn, Sie kennen die Person gut oder sie hat zuerst eine englische Begrüßung verwendet.

Gruß auf Arabisch Schritt 3

Schritt 3. Versuchen Sie "marhaba", um jemanden willkommen zu heißen

Dieses Wort bedeutet wörtlich "Willkommen" und wird normalerweise verwendet, wenn Sie jemanden in Ihrem Haus oder an dem Ort, an dem Sie sich gerade aufhalten, willkommen heißen. Sie können es auch verwenden, um jemanden einzuladen, zu Ihnen zu kommen und sich zu setzen. Es wird auch einfach verwendet, um "Hallo" oder "Hallo" beiläufiger zu bedeuten.

Wenn Sie beispielsweise in einem Café sitzen und ein Freund vorbeikommt und "ahlan" sagt, können Sie mit "marhaba" antworten, um anzuzeigen, dass er zu Ihnen kommen und sich mit Ihnen unterhalten kann

Gruß auf Arabisch Schritt 4

Schritt 4. Ändern Sie Ihre Begrüßung je nach Tageszeit

Es gibt auch zeitspezifische Begrüßungen auf Arabisch, die Sie morgens, nachmittags oder abends verwenden können. Diese sind zwar nicht so häufig, Sie können sie jedoch verwenden, wenn Sie Lust dazu haben. Sie gelten als relativ formell und sind daher unabhängig davon, wen Sie begrüßen, angemessen.

  • Sagen Sie morgens "sabaahul khayr" (Guten Morgen).
  • Sagen Sie am Nachmittag "masaa al-khayr" (Guten Tag).
  • Sag am Abend "masaa al-khayr" (Guten Abend).

Spitze:

Der Ausdruck für "Gute Nacht" ist "tusbih alaa khayr". Dieser Satz wird jedoch typischerweise als eine Form des "Auf Wiedersehen" am Ende eines Abends verwendet - nicht als Begrüßung.

Gruß auf Arabisch Schritt 5

Schritt 5. Fragen Sie, wie es der Person geht

Wie in anderen Sprachen ist es üblich, sofort nach der Begrüßung nach dem Wohlergehen einer Person zu fragen. Im Arabischen unterscheidet sich die grundlegende Frage, je nachdem, ob Sie mit einem Mann oder einer Frau sprechen.

  • Wenn Sie mit einem Mann sprechen, fragen Sie "kayfa haalak?" Er wird wahrscheinlich antworten "ana bekhair, shukran!" (was im Wesentlichen bedeutet "Mir geht es gut, danke!"
  • Wenn Sie mit einer Frau sprechen, fragen Sie "kayfa haalik?" Die Reaktion ist normalerweise die gleiche wie bei einem Mann.
  • Wenn die andere Person Sie zuerst fragt, wie es Ihnen geht, antworten Sie "ana bekhair, shukran!" und dann mit "wa ant?" (wenn die Person ein Mann ist) oder "wa anti?" (Wenn die Person eine Frau ist. Diese Sätze bedeuten im Wesentlichen "und Sie?"
Gruß auf Arabisch Schritt 6

Schritt 6. Setzen Sie das Gespräch fort, wenn Sie sich wohl fühlen

Wenn Sie nur sehr wenig Arabisch sprechen, möchten Sie an dieser Stelle vielleicht sagen: "Hal tatahadath lughat 'ukhraa bijanib alearabia?" („Sprechen Sie eine andere Sprache als Arabisch?“) Wenn Sie jedoch gelernt haben und sich in einem einfachen Gespräch behaupten können, können Sie die Person weiter nach ihrem Namen oder ihrer Herkunft fragen.

  • Wenn Sie und die Person, die Sie begrüßt haben, keine anderen Sprachen gemeinsam haben und Sie versuchen möchten, weiterhin Arabisch zu sprechen, können Sie ihr mitteilen, dass Sie nur ein wenig Arabisch können. Sagen Sie "na'am, qaliilan", um anzuzeigen, dass Sie nur ein wenig Arabisch sprechen.
  • Wenn Sie nicht verstehen, was die Person sagt, sagen Sie vielleicht "laa afham" (ich verstehe nicht).

Methode 2 von 2: Einhaltung der arabischen Bräuche und Traditionen

Gruß auf Arabisch Schritt 7

Schritt 1. Verwenden Sie höfliche Wörter und Sätze, um Respekt zu zeigen

In jeder Sprache zeigt es Respekt, auf seine Manieren zu achten. Die Verwendung höflicher Wörter und Sätze auf Arabisch, auch wenn Sie keine anderen Wörter in der Sprache kennen, signalisieren, dass Sie die arabische Kultur respektieren. Einige Wörter, die Sie lernen müssen, sind:

  • "Al-ma'dirah": Entschuldigung (wenn Sie jemanden bitten umzuziehen)
  • "Aasif": Entschuldigung
  • "Miin faadliikaa": Bitte
  • "Shukran": Danke
  • "Al'afw": Antwort auf "Danke"
Gruß auf Arabisch Schritt 8

Schritt 2. Vermeiden Sie Berührungen, wenn Sie jemanden mit einem anderen Geschlecht begrüßen

Traditionell berühren sich Männer und Frauen bei der Begrüßung überhaupt nicht, es sei denn, sie sind enge Familienmitglieder. Einige Frauen sind bereit, Männern die Hand zu geben, insbesondere in formelleren Kontexten. Wenn Sie jedoch ein Mann sind, sollten Sie der Frau die Führung überlassen.

  • Stehen Sie weg von der Frau, wenn Sie sie begrüßen. Wenn sie bereit ist, dir die Hand zu geben, wird sie dir ihre Hand reichen. Strecken Sie Ihre Hand nicht automatisch zuerst aus.
  • Wenn sie die Hände verschränkt oder die rechte Hand aufs Herz legt, ist das ein Zeichen dafür, dass sie nicht bereit ist, dir die Hand zu geben, sich aber trotzdem freut, dich kennenzulernen.
Gruß auf Arabisch Schritt 9

Schritt 3. Schütteln Sie die Hände, wenn Sie jemanden des gleichen Geschlechts förmlich begrüßen

Wenn Sie jemanden des gleichen Geschlechts wie Sie in einem formellen Kontext begrüßen, beispielsweise im beruflichen Umfeld oder für die Schule, ist das Händeschütteln üblich. Es ist immer noch eine gute Idee, der anderen Person die Führung zu überlassen und zuerst ihre Hand anzubieten.

Schütteln Sie immer mit der rechten Hand, niemals mit der linken. Die linke Hand gilt in der arabischen Kultur als unrein

Gruß auf Arabisch Schritt 10

Schritt 4. Legen Sie Ihre rechte Hand auf Ihr Herz, um jemanden herzlich zu begrüßen

Wenn Sie Ihre rechte Hand auf Ihr Herz legen, bedeutet dies, dass Sie die Person zwar nicht berühren werden, aber dennoch sehr erfreut sind, sie zu treffen. Wenn Sie arabische Freunde unterschiedlichen Geschlechts haben, ist dies eine angemessene Begrüßung.

Da sich Männer und Frauen, die nicht miteinander verwandt sind, bei der Begrüßung normalerweise nicht berühren, ist diese Geste eine Möglichkeit, Ihre Verbundenheit mit der Person zu signalisieren, die Sie begrüßen, ohne sie zu umarmen oder zu küssen

Gruß auf Arabisch Schritt 11

Schritt 5. Berühren Sie die Nase oder küssen Sie die Wangen von Menschen, die Sie gut kennen

In der arabischen Kultur gilt das Berühren der Nase nicht als besonders intime Geste und wird häufig sowohl zwischen zwei Männern als auch zwischen zwei Frauen durchgeführt. Eine weitere beliebte Geste in einigen Bereichen ist es, der anderen Person 3 Küsse auf die rechte Wange zu geben.

Diese Gesten sind normalerweise nie bei jemandem eines anderen Geschlechts angebracht, es sei denn, Sie sind mit ihr verwandt und haben eine sehr enge Beziehung. Selbst dann würden viele Araber eine solche Begrüßung in der Öffentlichkeit nicht für angemessen halten

Spitze:

Auch Frauen (aber nicht Männer) umarmen sich gelegentlich bei der Begrüßung. Umarmungen sind Familienmitgliedern oder engen Freunden vorbehalten, die Sie sehr gut kennen.

Gruß auf Arabisch Schritt 12

Schritt 6. Begrüßen Sie einen Ältesten mit einem Kuss auf die Stirn

Älteste werden in der arabischen Kultur sehr respektiert. Ein Kuss auf die Stirn ehrt sie und zollt ihnen Respekt. Reservieren Sie diese Geste für Älteste, die Sie gut kennen oder die mit jemandem verwandt sind, den Sie gut kennen.

Wenn Ihr katarischer Freund Sie beispielsweise seiner Großmutter vorstellt, könnten Sie sie bei der Begrüßung auf die Stirn küssen

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

Zu lernen, wie man das arabische Alphabet ausspricht, hilft bei der Aussprache aller arabischen Wörter, einschließlich Grüßen. Es ist zwar nicht notwendig, arabische Schrift zu lernen, wenn Sie nur einfache Konversationen führen möchten, aber wenn Sie Arabisch beherrschen möchten, sollten Sie mit dem Alphabet beginnen

Warnungen

Beliebt nach Thema