3 Möglichkeiten, auf Japanisch Hallo zu sagen

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, auf Japanisch Hallo zu sagen
3 Möglichkeiten, auf Japanisch Hallo zu sagen
Anonim

Die japanische Sprache und Kultur setzen auf Respekt und Formalität. Wie Sie Personen begrüßen, hängt weitgehend davon ab, wen Sie begrüßen und in welchem ​​Kontext Sie sie begrüßen. In den meisten Situationen ist jedoch Konnichiwa angemessen. Zusammen mit Ihrer Begrüßung wird von Ihnen im Allgemeinen erwartet, dass Sie sich als Zeichen des Respekts verneigen. Die Verbeugung ist das japanische Äquivalent eines Händedrucks in westlichen Ländern, daher ist es wichtig, das entsprechende Protokoll zu befolgen.

Schritte

Methode 1 von 3: Standardgrüße sagen

Sag Hallo auf Japanisch Schritt 1

Schritt 1. Verwenden Sie konnichiwa (こんにちは), um die meisten Leute in den meisten Umgebungen zu begrüßen

Konnichiwa (koh-nee-chee-wah) ist die gebräuchlichste Art "Hallo" auf Japanisch zu sagen und gilt als Allzweck-Gruß. Sie können es tagsüber verwenden, um jeden zu begrüßen, unabhängig von seinem sozialen Status.

Konnichiwa kommt von dem Wort "heute" in dem Satz "Wie geht es dir heute?" Aus diesem Grund ist eine Anwendung später am Abend nach Sonnenuntergang nicht angebracht. Sie werden es auch nicht oft hören, dass Japaner es frühmorgens sagen

Tipp zur Aussprache:

Im Japanischen werden Silben nicht betont wie in vielen anderen Sprachen. Stattdessen werden japanische Silben durch die Tonhöhe Ihrer Stimme unterschieden. Dasselbe Wort mit unterschiedlichen Tonhöhen kann unterschiedliche Bedeutungen annehmen. Hören Sie also den Japanern zu, die jedes Wort sagen, das Sie lernen möchten, und ahmen Sie ihren Ton genau nach.

Sag Hallo auf Japanisch Schritt 2

Schritt 2. Begrüßen Sie die Leute morgens mit ohayō gozaimasu (おはよう ございます)

ohayō gozaimasu (oh-hah-yoh goh-zah-ee-muhss-oo) bedeutet auf Japanisch "Guten Morgen" und ist die Standardbegrüßung, die konnichiwa in den frühen Morgenstunden ersetzt, normalerweise vor 10:00 Uhr Diese Begrüßung ist angemessen mit Fremde, oder wenn Sie Personen begrüßen, die eine Autoritätsposition über Sie haben, wie z. B. Ihren Lehrer oder Ihren Chef.

Diese Begrüßung ist sowohl bei der Annäherung an jemanden als auch beim Verlassen der Firma angebracht (als eine Art "Auf Wiedersehen"), aber achten Sie auf die Tageszeit. Wenn der Nachmittag näher rückt, sollten Sie stattdessen Sayonara (sah-yoh-nah-rah) verwenden

Sag Hallo auf Japanisch Schritt 3

Schritt 3. Wechseln Sie am Abend zu Konbanwa (こんばんは)

Konbanwa (kohn-bahn-wah) bedeutet auf Japanisch "Guten Abend" und ist geeignet, wenn Sie jemanden am späten Nachmittag oder in den Abendstunden nach Sonnenuntergang begrüßen. Diese Begrüßung wird sowohl bei einer Besprechung als auch bei der Abreise verwendet.

Wenn Sie sich verabschieden, können Sie auch nachts mit oyasumi nasai (おやすみなさい) „Auf Wiedersehen“sagen. Dieser Satz wird normalerweise nicht als Begrüßung verwendet, sondern nur beim Verlassen. Sprich es aus: oh-yah-soo-mee nah-seufz

Kulturtipp:

Aufgrund der Formalität der japanischen Kultur werden Morgen und Abend sorgfältiger vom Tag abgegrenzt als in der westlichen Kultur. Während Sie zu jeder Tageszeit auf Englisch zu jedem "Hallo" sagen würden, sollten Sie morgens oder abends niemals Konnichiwa sagen.

Sag Hallo auf Japanisch Schritt 4

Schritt 4. Folgen Sie Ihrer Begrüßung, indem Sie o genki desu ka (お元気ですか) fragen

O genki desu ka (oh gehn-kee dehss kah) ist eine höfliche, formelle Art zu sagen "Wie geht es dir?" Es kann auch eine großartige Möglichkeit sein, ein Gespräch mit jemandem zu beginnen, den Sie gerade kennengelernt haben.

  • Dieser Satz ermöglicht es Ihnen, mit der Person, mit der Sie sprechen, in Kontakt zu treten, und wird als respektvoll angesehen, insbesondere wenn es sich um jemanden handelt, der älter ist als Sie oder eine Autoritätsposition innehat.
  • Wenn die andere Person Ihnen diese Frage stellt, antworten Sie mit o kagesama de genki desu, was "Danke, mir geht's gut" bedeutet.
Sag Hallo auf Japanisch Schritt 5

Schritt 5. Beantworten Sie das Telefon mit moshi moshi (もしもし)

Während Sie auf Englisch dieselbe Begrüßung am Telefon verwenden, die Sie persönlich verwenden würden, gibt es auf Japanisch eine andere Begrüßung, die ausschließlich für die Verwendung am Telefon bestimmt ist. Sie sagen moshi moshi (moh-shee moh-shee), egal ob Sie der Anrufer oder die angerufene Person sind.

Verwenden Sie niemals Moshi Moshi, um jemanden persönlich zu begrüßen. Sie werden einen seltsamen Blick von der Person bekommen, die Sie begrüßen

Tipp zur Aussprache:

Viele Japaner sagen diese Begrüßung so schnell, dass sie eher wie "mohsh mohsh" klingt, wobei die letzte Silbe praktisch stumm ist.

Methode 2 von 3: Informelle Begrüßungen verwenden

Sag Hallo auf Japanisch Schritt 6

Schritt 1. Verwenden Sie eine abgekürzte Version von konnichiwa in der Nähe von Personen, die Sie kennen

Wenn Sie schneller sprechen, insbesondere in der Nähe von Menschen, die Sie kennen, ist es akzeptabel, nicht alle Silben von konnichiwa vollständig auszusprechen. Stattdessen klingt das Wort so ähnlich wie "konchiwa".

Sie werden diese Kurzfassung vor allem in städtischen Gebieten hören, beispielsweise in Tokio, wo Japanisch normalerweise viel schneller gesprochen wird

Sag Hallo auf Japanisch Schritt 7

Schritt 2. Verkürzen Sie Ihre Begrüßungen unter Freunden und Familienmitgliedern

Alle japanischen Standardbegrüßungen werden gekürzt, wenn Sie mit Personen in Ihrem Alter oder jünger sprechen oder mit Personen, die Sie gut kennen. Einige verkürzte Grüße sind:

  • Ohayō, statt ohayō gozaimasu, für "Guten Morgen"
  • Genki desuka, statt o genki desu ka, für "wie geht es dir"
  • Oyasumi, statt oyasumi nasai, für "Gute Nacht" (wenn du gehst)
Sag Hallo auf Japanisch Schritt 8

Schritt 3. Sagen Sie ossu, wenn Sie männlich sind, und grüßen Sie enge männliche Freunde

Ossu (ohss) ist eine informelle Begrüßung, ähnlich wie "hey man" oder "hey dude" auf Englisch. Es wird ausschließlich zwischen männlichen Freunden und etwa gleichaltrigen Verwandten verwendet.

Ossu wird selten zwischen Freundinnen oder zwischen Freunden unterschiedlichen Geschlechts verwendet

Sag Hallo auf Japanisch Schritt 9

Schritt 4. Begrüße Freunde mit yaho, wenn du ein junger Mensch bist

Yaho (yah-hoh) ist eine äußerst informelle Begrüßung, die normalerweise von Mädchen verwendet wird, um andere Freundinnen zu begrüßen. Auch wenn Sie älter sind, können Sie diesen Gruß noch unter Freunden verwenden, wenn Sie sich jung und hip fühlen.

Jungen und junge Männer sagen häufiger yo (yoh) als yaho

Kulturtipp:

Einige Japaner und einige Regionen im Allgemeinen sind formeller als andere. Warten Sie im Zweifelsfall mit dem Slang, bis die andere Person ihn zuerst verwendet hat.

Methode 3 von 3: Angemessenes Verbeugen

Sag Hallo auf Japanisch Schritt 10

Schritt 1. Begleiten Sie Ihren Gruß mit einer Verbeugung

Japanische Sprecher verneigen sich normalerweise, während sie das Wort sagen, das sie zur Begrüßung verwenden, als Zeichen des Respekts gegenüber der Person, die sie begrüßen. Das bedeutet, dass Sie sich beim Aussprechen des Wortes konnichiwa verbeugen würden – nicht danach.

Während die japanische Verbeugung in der westlichen Kultur mit einem Händedruck verglichen werden kann, würden Sie in der westlichen Kultur normalerweise zuerst "Hallo" sagen und dann Ihre Hand zum Händedruck ausstrecken. Dies ist ein wesentlicher Unterschied in der japanischen Körpersprache bei der Begrüßung

Sag Hallo auf Japanisch Schritt 11

Schritt 2. Beugen Sie sich von der Taille aus mit geradem Rücken und Ihren Armen an Ihrer Seite

Sich nur mit den Schultern oder dem Kopf zu verneigen, wird als unhöflich angesehen, wenn du dich vor jemandem verbeugst, den du nicht kennst, einem Ältesten oder einer Autoritätsperson. Halten Sie Ihre Arme gerade, wobei die Handrücken der Person zugewandt sind, vor der Sie sich verneigen.

  • Wenn Sie sich verbeugen, bewegen Sie sich im gleichen Tempo, wie Sie es normalerweise tun würden. Lehnen Sie sich nach vorne und heben Sie sich dann mit ungefähr der gleichen Geschwindigkeit wieder auf. Denken Sie daran, wie schnell Sie jemandem die Hand schütteln würden.
  • Halten Sie Ihre Augen immer nach vorne in Richtung Ihrer Augen. Versuchen Sie, in mittlerer Entfernung vor Ihnen auf den Boden zu schauen oder zu den Füßen der Person, vor der Sie sich verneigen.
Sag Hallo auf Japanisch Schritt 12

Schritt 3. Geben Sie jeden erhaltenen Bogen zurück

Wenn Sie die erste Begrüßung machen, verneigen Sie sich normalerweise zuerst. Die andere Person wird sich dann verneigen, wenn sie Sie begrüßt. Wenn die andere Person Sie jedoch begrüßt und sich zuerst verbeugt, wird von Ihnen erwartet, dass Sie sich als Antwort verneigen.

Ein einzelner Bogen ist normalerweise ausreichend. Wenn Sie sich verneigen und die andere Person sich als Antwort verbeugt, müssen Sie sich nicht noch einmal verneigen

Kulturtipp:

Versuchen Sie, sich etwas tiefer zu verneigen als die Person, vor der Sie sich verneigen, besonders wenn sie ein Fremder ist, älter als Sie ist oder eine Autoritätsposition innehat.

Sag Hallo auf Japanisch Schritt 13

Schritt 4. Variieren Sie den Winkel Ihres Bogens, um den Grad des Respekts anzuzeigen

Die japanische Kultur ist hierarchisch. Wie tief Sie sich verneigen, zeigt das Maß an Formalität und sozialem Respekt für die Person an, vor der Sie sich verneigen. In den meisten Situationen ist ein 15-Grad-Bogen angemessen.

  • Eine formelle Verbeugung von 30 Grad ist angemessen, wenn Sie jemanden begrüßen, der viel älter ist oder Autorität über Sie hat, wie zum Beispiel einen Chef oder einen Lehrer.
  • Es gibt auch noch tiefere Verbeugungen, bis zu 45 Grad, aber diese wären im Allgemeinen reserviert, wenn Sie jemanden von extrem hohem gesellschaftlichem Rang treffen, wie zum Beispiel den Premierminister oder den Kaiser von Japan.
Sag Hallo auf Japanisch Schritt 14

Schritt 5. Verneige dich einzeln vor jedem Mitglied einer Gruppe

Wenn Sie eine Gruppe von Personen begrüßen, ist es üblich, jeden einzeln zu begrüßen. Das bedeutet, dass Sie auch das Ritual der Verbeugung mit jeder Person wiederholen werden.

Wenn Ihnen das seltsam vorkommt, überlegen Sie, was Sie tun würden, wenn Sie einer Gruppe von Geschäftspartnern in einem formelleren Geschäftsumfeld vorgestellt würden. Normalerweise würden Sie jedem von ihnen die Hand geben, wenn Ihnen ihre Namen genannt wurden. Dieser Brauch ist nicht anders

Sag Hallo auf Japanisch Schritt 15

Schritt 6. Nicken Sie mit dem Kopf, anstatt sich vor engen Freunden Ihres Alters zu verneigen

Wenn Sie enge Freunde begrüßen, besonders wenn Sie jünger sind, gibt es in der Regel nicht so viel Formalität. Der Brauch der Verbeugung besteht jedoch in einem respektvollen Nicken des Kopfes, wenn Sie die Person begrüßen.

  • Wenn Sie einen Freund begrüßen und er von jemandem begleitet wird, den Sie nicht kennen, verneigen Sie sich zu einer vollen Verbeugung, wenn Sie diese Person begrüßen. Ihnen einfach nur zuzunicken, wäre respektlos.
  • Folgen Sie im Zweifelsfall den Anweisungen der anderen Person, insbesondere wenn Sie Japan besuchen. Wenn sie Ihnen zunicken, können Sie davon ausgehen, dass sie es nicht für unhöflich halten, wenn Sie zurücknicken.

Beliebt nach Thema