So halten Sie eine Präsentation: 12 Schritte (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

So halten Sie eine Präsentation: 12 Schritte (mit Bildern)
So halten Sie eine Präsentation: 12 Schritte (mit Bildern)
Anonim

Eine Präsentation zu halten, macht den meisten von uns Angst, besonders wenn wir vor einer Menschenmenge über ein unbekanntes Thema sprechen. Hab niemals Angst! Es gibt Möglichkeiten, eine gute Präsentation zu erstellen. Je mehr Präsentationen Sie machen, desto einfacher werden sie!

Schritte

Teil 1 von 2: Vorbereitung auf die Präsentation

Eine Präsentation halten Schritt 1

Schritt 1. Fokussieren Sie Ihre Präsentation

Mit einer langen, weitschweifigen Präsentation, der man schwer folgen kann, wird das Interesse des Publikums nicht geweckt. Sie müssen sicherstellen, dass Ihre Präsentation klar und fokussiert ist und dass alle Beilagen, die Sie hineinwerfen, dazu dienen, das Wesentliche zu untermauern.

  • Es ist am besten, 1 Hauptthese oder übergreifendes Thema und 3 Hauptpunkte zu haben, die Ihr Hauptthema unterstützen oder konkretisieren. Mehr als das und Ihr Publikum wird anfangen, das Interesse zu verlieren. Dies bedeutet, dass alle Fakten und Informationen, die Teil Ihrer Präsentation sind, diese 3 Hauptpunkte und das übergreifende Thema untermauern sollten.
  • Zum Beispiel: Wenn Sie eine Präsentation über die Alchemie des 17. Ihre 3 Punkte könnten so etwas wie "Alchemie in der öffentlichen Meinung", "berühmte Alchemisten des 17. Jahrhunderts" und "das Erbe der Alchemie des 17. Jahrhunderts" sein.
Eine Präsentation halten Schritt 2

Schritt 2. Weniger ist mehr

Sie möchten Ihr Publikum nicht mit Informationen und wichtigen Punkten überhäufen. Selbst wenn sie an Ihrem Thema interessiert sind, fangen sie an, Abstand zu nehmen, und dann haben Sie sie verloren. Sie müssen sich an Ihre 3 Punkte und den Gesamtpunkt halten und sicherstellen, dass Sie nur die Informationen verwenden, die Sie zur Unterstützung und Klärung dieser Punkte benötigen.

Wählen Sie Ihre besten unterstützenden Fakten, Informationen oder Zitate für Ihre Präsentation aus. Begraben Sie Ihr Publikum nicht in Informationen

Geben Sie eine Präsentation Schritt 3

Schritt 3. Entscheiden Sie, ob Sie Medien verwenden möchten oder nicht

Es ist nicht immer notwendig, einen Powerpoint oder eine visuelle Darstellung zu verwenden, insbesondere wenn Sie bereits ein engagierter Redner sind und interessante Themen haben. Tatsächlich lenkt die Verwendung visueller Medien oft einfach vom Mittelpunkt, der Präsentation, ab.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie Medien verwenden, um Ihre Präsentation zu verbessern und sie nicht zu übertönen. Die Präsentation ist entscheidend. Alles andere ist nur Accessoire.
  • Zum Beispiel: Um zurück zur Alchemie des 17. und sehen Sie, was die berühmteren Alchemisten dazu zu sagen hatten.
  • Außerdem möchten Sie sicherstellen, dass Sie ein Medium auswählen, in dem Sie sich wohl fühlen und das Sie gründlich kennen. Wenn Sie sich mit Powerpoint nicht auskennen, sollten Sie Ihre wichtigsten Punkte auf eine weiße Tafel schreiben oder Handzettel mit Ihren wichtigsten Punkten und Beweisen verteilen.
Geben Sie eine Präsentation Schritt 4

Schritt 4. Üben

Dies ist etwas, das die Leute aus irgendeinem Grund, vielleicht aus Zeitmangel, vernachlässigen und es ist absolut der Schlüssel zu einer guten Präsentation. Das Durchlaufen der Präsentation vor der eigentlichen Veranstaltung gibt Ihnen Zeit, um eventuelle Knicke oder Probleme mit Ihren Notizen und Ihrer Technologie zu beheben und die Präsentation selbst reibungsloser zu gestalten.

  • Ein guter Tipp ist, sich selbst bei Ihrer Übungspräsentation zu filmen oder auf Tonband aufzunehmen, damit Sie sehen können, welche ablenkenden verbalen und körperlichen Tics Sie haben, damit Sie diese vor der Präsentation selbst beseitigen können. (Verben-Tics wären Dinge wie "ähm…" und "äh…" und die unangemessene Verwendung von "wie"; körperliche Tics sind Dinge wie die Gewichtsverlagerung von Fuß zu Fuß oder das Durcheinander mit den Haaren.)
  • Denken Sie nur daran, dass die Proben normalerweise etwa 20 % kürzer sind als Ihre eigentliche Präsentation, also berücksichtigen Sie dies, wenn Sie ein Zeitlimit haben.
Eine Präsentation halten Schritt 5

Schritt 5. Visualisieren Sie den Erfolg

Es mag albern erscheinen, aber die Visualisierung einer erfolgreichen Präsentation kann Ihnen tatsächlich helfen, eine erfolgreiche Präsentation zu erstellen. Sie werden eher zum Erfolg neigen, wenn Sie Ihr Gehirn darauf vorbereitet haben. Setzen Sie sich also vorher für ein paar Minuten an einen ruhigen Ort und stellen Sie sich vor, wie die Präsentation gut läuft.

Eine Präsentation geben Schritt 6

Schritt 6. Kleiden Sie sich angemessen

Sie wollen sich für den Erfolg kleiden. Das Tragen schönerer Kleidung kann Ihnen dabei helfen, eine gute Präsentation zu halten. Sie möchten jedoch auch bequem sein, also sollten Sie versuchen, ein vernünftiges Mittel zwischen super schicker Kleidung und bequemer Kleidung zu finden.

  • Wenn Sie beispielsweise Absätze nicht bequem tragen, tragen Sie sie nicht nur für die Präsentation. Sie werden von Ihrem Unbehagen abgelenkt und das wird in der Präsentation zum Ausdruck kommen. Es gibt viele gute Schuhwahlen, die keinen oder einen niedrigen Absatz haben.
  • Saubere, schöne Hosen oder ein Rock und ein schönes Button-Down-Hemd in neutralen Farben sind immer eine gute Wahl für Präsentationskleidung. Sie möchten auch nicht, dass Ihre Kleidungswahl von der Präsentation ablenkt, also vermeiden Sie vielleicht dieses leuchtend pinkfarbene Hemd.

Teil 2 von 2: Präsentation halten

Eine Präsentation geben Schritt 7

Schritt 1. Behandeln Sie die Jitter

So ziemlich jeder wird beim Präsentieren nervös, auch wenn es nicht vor vielen Leuten ist. Das ist okay. Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihre Nervosität zu verbergen, da Sie dem Zittern selbst nicht ausweichen können.

  • Vor der Präsentation ballen und lösen Sie Ihre Hände mehrmals, um mit dem Adrenalin fertig zu werden, und atmen Sie dann 3 tiefe, langsame Atemzüge ein.
  • Rufen Sie ein Lächeln auf, auch wenn Ihnen danach ist, zu schleudern. Sie können Ihr Gehirn dazu bringen, zu denken, dass Sie weniger ängstlich sind, als Sie es tatsächlich sind, und Sie werden auch in der Lage sein, Ihre Nervosität vor Ihrem Publikum zu verbergen.
Geben Sie eine Präsentation Schritt 8

Schritt 2. Binden Sie das Publikum ein

Eine Möglichkeit, Ihre Präsentation einprägsam und interessant zu gestalten, besteht darin, mit Ihrem Publikum zu interagieren. Tun Sie nicht so, als ob eine Mauer zwischen Ihnen und Ihrem Publikum wäre, sondern binden Sie sie in das Material ein. Sprechen Sie direkt mit ihnen, nicht auf sie oder an der Rückwand, sondern auf Ihr Publikum.

  • Stellen Sie Blickkontakt mit Ihrem Publikum her. Starren Sie nicht eine bestimmte Person an, sondern teilen Sie den Raum auf und stellen Sie abwechselnd Blickkontakt mit jemandem in jedem Abschnitt her.
  • Stellen Sie Fragen an Ihr Publikum und nehmen Sie während Ihrer Präsentation Fragen auf. Dadurch wird es eher zu einem Gespräch und damit interessanter.
  • Erzählen Sie eine amüsante Anekdote, um Ihren Standpunkt zu veranschaulichen. Aus den obigen Beispielen über die Alchemie des 17.
Eine Präsentation halten Schritt 9

Schritt 3. Geben Sie eine ansprechende Leistung

Eine ansprechende Darbietung ist nicht dasselbe wie die Anziehungskraft Ihres Publikums (obwohl Ihre Darbietung hoffentlich Ihr Publikum anspricht). Es bedeutet einfach, dass Sie die Aufführung selbst interessant und dynamisch machen.

  • Bewegen Sie sich, aber machen Sie Ihre Bewegungen bewusst. Bewegen Sie Ihre Füße nicht nervös (in der Tat ist es eine gute Idee, sich vorzustellen, dass Ihre Füße auf den Boden genagelt sind, außer wenn Sie sich bewusst dafür entscheiden, sich zu bewegen).
  • Verwenden Sie Ihre Stimmbewegungen, um eine dynamischere Präsentation zu erstellen. Variieren Sie Ihre Stimme, während Sie sprechen. Niemand (je) will da sitzen und jemandem in stumpfer Monotonie zuhören, egal wie interessant das Material ist (denke an Professor Binns aus Harry Potter; das willst du nicht).
  • Versuchen Sie, eine Balance zwischen Einstudierung und Spontaneität zu finden. Spontan, auf der Stelle, Bewegung und Beilagen können großartig sein, solange Sie sich wirklich wohl fühlen, sonst können sie Ihre Präsentation ablenken und ausschweifen lassen. Werde beim Üben mit Spontanem und Einstudiertem rumspielen und du bekommst ein Gefühl dafür.
Eine Präsentation halten Schritt 10

Schritt 4. Behandeln Sie Ihre Präsentation als Geschichte

Um das Interesse Ihres Publikums zu wecken, müssen Sie es auf einer emotionalen Ebene mit dem Material verbinden. Der beste Weg, dies zu tun, besteht darin, sich Ihre Präsentation wie eine Geschichte vorzustellen, die Sie erzählen.

  • Stellen Sie Ihr Thema schnell vor und gehen Sie nicht davon aus, dass Ihr Publikum mit allen Begriffen vertraut ist, insbesondere wenn Ihr Thema nicht allgemein bekannt ist.
  • Herauszufinden, warum Sie diese Präsentation halten wollen (oder müssen), wird Ihnen helfen, mit einer übergreifenden Geschichte/Thema zu arbeiten. Vielleicht möchten Sie die Klasse bestehen. Vielleicht überzeugst du Leute, dir Geld zu geben oder dich einem philanthropischen Unterfangen anzuschließen oder aus sozialen oder politischen Gründen zu handeln. Kanalisieren Sie diesen Wunsch in Ihre Präsentation. Du beantwortest die Frage, warum sie dich überholen wollen oder warum sie dich finanzieren wollen. Das ist die Geschichte, die du erzählst.
Geben Sie eine Präsentation Schritt 11

Schritt 5. Sprechen Sie langsamer

Eines der häufigsten Dinge, die Leute tun, um ihre eigene Präsentation zu sabotieren, ist, viel zu schnell zu reden, und so viele Leute machen diesen Fehler. Sie werden nervös, peitschen durch ihre Präsentation und lassen das Publikum bei der Flut an Informationen nach Luft schnappen. Tun Sie dies nicht.

  • Nehmen Sie Wasser mit und nehmen Sie einen Schluck, wenn Sie das Gefühl haben, zu schnell zu gehen.
  • Wenn Sie einen Freund in der Klasse oder im Meeting haben, vereinbaren Sie vorher mit ihm, dass er Sie mit einem Signal informiert, wenn Sie zu schnell sprechen. Schauen Sie gelegentlich auf ihren Weg und überprüfen Sie Ihren Fortschritt.
  • Wenn Ihnen die Zeit davonläuft und Sie noch nicht fertig sind, lassen Sie Ihr übrig gebliebenes Material einfach fallen oder fassen Sie es zusammen. Erkennen Sie das übrig gebliebene Material als etwas an, das später oder in den Fragen und Antworten diskutiert werden kann.
Eine Präsentation halten Schritt 12

Schritt 6. Lassen Sie einen Killer schließen

Der Anfang und das Ende einer Präsentation sind die Teile, an die sich die Leute gerne erinnern. Sie möchten also sicherstellen, dass Sie mit einem Schlag in die Magengegend enden (im übertragenen Sinne; schlagen Sie Ihr Publikum nicht). Sie müssen diese 3 wichtigsten Punkte wiederholen und sicherstellen, dass der Zuhörer weiß, warum er sich für Ihr Thema interessieren sollte.

  • Machen Sie deutlich, was die Zuhörer jetzt wissen und warum es wichtig ist, dass sie diese neuen Informationen haben.
  • Schließen Sie mit Beispielen oder Geschichten über Ihren Hauptpunkt und nehmen Sie die Nachricht mit nach Hause. Vielleicht möchten Sie eine Folie, die Ihre Präsentation zusammenfasst. Sie können zum Beispiel mit einer Geschichte über die Natur der Alchemie in der Neuzeit (vielleicht in einem Film) abschließen, um ihre formbare Natur zu zeigen.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Am Ende jedes Unterthemas eine kurze Frage-und-Antwort-Runde. Frage-und-Antwort-Sitzungen verbessern das Engagement des Publikums. Es dient auch als willkommene Pause für das Publikum bei langen Präsentationen. Dazu müssen Sie jedoch das gewählte Thema gut kennen. Stellen Sie sicher, dass Sie das von Ihnen gewählte Thema verstehen und mehr als nur das Grundwissen haben.
  • Verwenden Sie Bilder oder visuelle Elemente. Bilder und Grafiken zeigen, dass Sie wissen, wovon Sie sprechen, und geben dem Publikum ein Bild davon, worüber Sie sprechen.
  • Versuchen Sie, eine „Leave-Back“-Nachricht zu haben, etwas, das Ihr Publikum mitnehmen kann, das es an Ihre Präsentation erinnert, wie zum Beispiel einen Flyer oder ein Buch.

Warnungen

  • Halten Sie Ihre Rede nicht zu lang, es sei denn, sie ist wirklich gut, und Sie müssen lange Reden gehalten haben, damit sie so gut und lang sind. Bleiben Sie kurz und bündig.
  • Verschieben Sie die Arbeit nicht bis zur letzten Minute. Dann wird Ihre Arbeit höchstwahrscheinlich schlampig sein. Wenn Sie unter Druck gut abschneiden, machen Sie Ihr Projekt nach und nach und vielleicht wird es fertig. Oder versuchen Sie, alles am Anfang zu machen, damit Sie dann die restliche Zeit haben, um zu spielen oder Ihre Aufgabe zu überprüfen.
  • Witze sind normalerweise nicht in Ordnung, besonders in einem professionellen Umfeld. Ein unbeschwerter Kommentar ist in Ordnung, aber lassen Sie ihn nicht wie eine Comedy-Show erscheinen.
  • Wenn Sie zu schnell/langsam oder monoton sprechen, werden Sie die Leute nicht hören wollen! Streben Sie eine Gesprächsstimme (aber etwas lauter) mit natürlichen Pausen (Kommas und Punkte) an. Entwickeln Sie einen Ton, je nachdem, worüber Sie sprechen. Es ist interessanter und ansprechender, jemanden ernster als monoton sprechen zu hören, wenn es um den Welthunger geht.
  • Wenn Sie unter zuckenden Fingern leiden, achten Sie darauf, Ihre Hände während der Präsentation nur bei Bedarf zu bewegen, da das Publikum sonst möglicherweise bemerkt und das Gefühl hat, dass Sie unvorbereitet sind.

Beliebt nach Thema