4 Möglichkeiten, interaktive Präsentationen zu erstellen, um Schüler zu beeindrucken

Inhaltsverzeichnis:

4 Möglichkeiten, interaktive Präsentationen zu erstellen, um Schüler zu beeindrucken
4 Möglichkeiten, interaktive Präsentationen zu erstellen, um Schüler zu beeindrucken
Anonim

Wir alle mussten Präsentationen durchführen und sitzen, die das Publikum nicht zur Teilnahme ermutigten und die nicht sehr einprägsam waren. Auch wenn es etwas mehr Zeit und Mühe in Anspruch nehmen kann, können Sie interaktive und ansprechende Präsentationen erstellen, an die sich Ihre Schüler erinnern und die sie genießen werden.

Schritte

Methode 1 von 4: Starten Sie Ihre Präsentation

Erstellen Sie interaktive Präsentationen, um die Schüler zu beeindrucken Schritt 1

Schritt 1. Erklären Sie dem Publikum, dass dies eine interaktive Präsentation ist

Eine der effektivsten Möglichkeiten, das Publikum zur Teilnahme zu ermutigen und sicherzustellen, dass Ihre Präsentation interaktiv ist, besteht darin, dies dem Publikum zu Beginn der Präsentation zu erklären. Wenn Sie den Leuten sagen, dass Sie von ihnen erwarten, dass sie mitmachen, Fragen stellen und sich mit dem Material beschäftigen, werden sie eher folgen.

Stellen Sie sicher, dass Sie sich darüber im Klaren sind, wie und wann Sie möchten, dass die Zuschauer interagieren. Haben Sie zum Beispiel am Ende der Präsentation eine festgelegte Zeit für Fragen? Ist es in Ordnung, wenn Sie mitten in der Präsentation aufgehalten werden? Gibt es eine bestimmte Gruppenaktivität, die Sie geplant haben? Wenn Sie diese spezifischen Informationen zu Beginn angeben, wird Ihre Präsentation reibungsloser und das Publikum wird Ihren Anweisungen folgen

Erstellen Sie interaktive Präsentationen, um die Schüler zu beeindrucken Schritt 2

Schritt 2. Öffnen Sie mit einem Eisbrecher

Beginnen Sie Ihre Präsentation mit einem Eisbrecher, um Ihr Publikum zu begeistern, und es zeigt, dass Ihre Präsentation interaktiv ist. Hier sind ein paar Ideen für einfache Eisbrecher, die die Aufmerksamkeit der Schüler auf sich ziehen und sicherstellen, dass sie sich auf Ihre Präsentation konzentrieren:

  • Bitten Sie die Personen, sich den in der Nähe sitzenden Zuschauern vorzustellen.
  • Laden Sie die Zuhörer ein, mitzuteilen, warum sie an der Präsentation teilnehmen.
  • Bitten Sie die Zuhörer, spezifische Fragen zu stellen, die Sie während Ihrer Präsentation ansprechen möchten. Sie fühlen sich mehr in die Präsentation investiert und achten genauer darauf, wie Sie ihre Fragen beantworten. Als die Person, die die Präsentation hält, haben Sie auch eine bessere Vorstellung davon, wie Sie sie an die spezifischen Interessen und Bedürfnisse Ihres Publikums anpassen können.
Erstellen Sie interaktive Präsentationen, um die Schüler zu beeindrucken Schritt 3

Schritt 3. Stellen Sie zunächst eine Frage

Viele von uns haben Präsentationen mitgesessen, die eher wie Vorlesungen waren, bei denen die Leute uns eher ansprachen als mit uns. Um dies zu verhindern und Ihrem Publikum zu zeigen, dass Sie ihre Interaktion wünschen und benötigen, versuchen Sie, die Präsentation mit einer Frage zu öffnen.

  • Wählen Sie eine Frage aus, die sich auf das Thema Ihrer Präsentation bezieht und die das Publikum Ihrer Meinung nach interessant oder fesselnd finden wird. Anstatt eine sehr spezifische Frage zu stellen, die das Publikum möglicherweise nur schwer richtig beantworten kann, stellen Sie ihm eine breiter angelegte Frage, die es ihm ermöglicht, auf seine Meinungen oder Erfahrungen zurückzugreifen, da die Leute gerne über sich selbst sprechen. Wenn Ihre Präsentation beispielsweise über psychische Erkrankungen handelt, könnten Sie Ihr Publikum zunächst fragen, wie es ihrer Meinung nach Menschen mit psychischen Erkrankungen in unserer Gesellschaft und Kultur darstellt.
  • Wenn Sie die Frage stellen, scheuen Sie sich nicht, ein paar Minuten zu schweigen, um den Leuten Zeit zum Nachdenken zu geben. Schauen Sie Ihr Publikum aufmunternd an, während Sie auf eine Antwort warten. Sie können ihnen auch ein paar Minuten geben, um ihre Antwort aufzuschreiben, und dann die Zuschauer zum Teilen einladen. Manche Personen fühlen sich wohler, wenn sie ihre Antworten oder Gedanken aufschreiben können.
Erstellen Sie interaktive Präsentationen, um die Schüler zu beeindrucken Schritt 4

Schritt 4. Befragen Sie das Publikum

Wenn Sie befürchten, dass die Leute zu Beginn Ihrer Präsentation nicht direkt auf eine Frage antworten, versuchen Sie stattdessen, das Publikum zu befragen. Bitten Sie die Zuschauer, die Hände zu heben oder aufzustehen, um ihre Reaktion zu demonstrieren.

  • Diese Taktik sollte zu einer guten Antwortrate führen und die Leute fühlen sich weniger eingeschüchtert.
  • Diese Umfrage bietet Ihnen auch einen Einblick in die Meinung Ihres Publikums. Sie können dann bestimmte Aspekte Ihrer Präsentation hervorheben, um bestimmte Punkte zu verstärken.
Erstellen Sie interaktive Präsentationen, um die Schüler zu beeindrucken Schritt 5

Schritt 5. Stellen Sie ein Problem

Eine weitere großartige Möglichkeit, den Ton für eine interaktive Präsentation festzulegen, die die Schüler beeindrucken wird, besteht darin, zu Beginn der Präsentation ein Problem zu identifizieren. Wenn Sie den Schülern erklären, dass sie am Ende der Präsentation über dieses Problem nachdenken und gemeinsam über mögliche Antworten oder Lösungen nachdenken sollen, werden sie sich mehr engagieren und in die Präsentation investieren.

Wenn Sie beispielsweise einen Vortrag zur Geschichte der Einwanderung halten, fragen Sie die Schüler nach möglichen Lösungen für moderne Einwanderungsfragen. Gehen Sie dann am Ende der Präsentation das Problem oder Thema noch einmal durch und diskutieren Sie mögliche Lösungen

Methode 2 von 4: Schaffung einer komfortablen Umgebung für die Interaktion mit den Schülern

Erstellen Sie interaktive Präsentationen, um die Schüler zu beeindrucken Schritt 6

Schritt 1. Seien Sie nicht kritisch gegenüber Ihrem Publikum

Wenn Sie möchten, dass die Schüler an Ihrer Präsentation teilnehmen, werden Sie durch Kritik oder Ablehnung ihrer Fragen und Kommentare nicht zur Teilnahme ermutigt. Ein feindseliges Publikum führt nicht zu einer effektiven und interaktiven Präsentation. Beachten Sie daher diese Richtlinien, wenn Sie Ihrem Publikum antworten:

  • Wenn Schüler einen Beitrag zur Präsentation leisten oder versuchen, eine Frage zu beantworten, würdigen Sie ihre Bemühungen. Erwähnen Sie, dass sie einen interessanten Punkt angesprochen oder eine gute Frage gestellt haben. Wenn Ihr Publikum das Gefühl hat, dass Sie seinen Versuch zumindest bestätigt haben, wird es eher bereit sein, sich wieder zu zeigen und mitzumachen.
  • Auch wenn Sie der Meinung sind, dass eine Frage oder ein Kommentar nicht aufschlussreich oder besonders relevant ist, können Sie taktvoll und diplomatisch antworten. Zum Beispiel: „Dies ist ein guter Ausgangspunkt, aber wir müssen auch berücksichtigen…“oder „Das ist eine interessante Frage, aber sie sprengt den Rahmen dessen, worüber wir heute sprechen können.“
Erstellen Sie interaktive Präsentationen, um die Schüler zu beeindrucken Schritt 7

Schritt 2. Schaffen Sie eine angenehme Atmosphäre, die zur Interaktion anregt

Wenn Sie möchten, dass sich die Schüler bei der Teilnahme und Interaktion wohl fühlen, müssen Sie eine einladende Umgebung schaffen, in der sie Sie als zugänglich betrachten. Befolgen Sie diese Tipps, um ein freundliches Auftreten anzunehmen, das die Interaktion fördert und die Schüler beeindruckt.

  • Entspannen Sie Ihre Haltung und versuchen Sie, Ihre Muskeln zu lockern, damit Sie nicht steif oder distanziert wirken. Dies könnte Studierende von der Teilnahme abhalten.
  • Verwenden Sie einen Konversationston anstelle eines übermäßig formellen. Wenn die Schüler Sie als zugänglichen, freundlichen und zugänglichen Menschen sehen, sind sie eher bereit, mitzumachen und mit dem Material zu interagieren. Das bedeutet nicht, dass Sie Slang oder unangemessene Sprache verwenden sollten, aber Sie müssen auch nicht so tun, als wären Sie ein versnobter Aristokrat.
  • Gehen Sie näher an die Schüler heran, anstatt hinter einem Podium, einem Rednerpult oder einem Computer zu stehen. Dies wird Ihnen helfen, sich besser mit dem Publikum zu verbinden und ihm das Gefühl zu geben, ein Teil Ihrer Präsentation zu sein, anstatt sie nur passiv zu sehen.
Erstellen Sie interaktive Präsentationen, um die Schüler zu beeindrucken Schritt 8

Schritt 3. Stellen Sie Augenkontakt mit Ihrem Publikum her

Wenn Sie möchten, dass Ihr Publikum interagiert und auf Ihre Präsentation reagiert, müssen Sie Blickkontakt mit ihm herstellen und ihm signalisieren, dass Sie seine Teilnahme begrüßen.

Wenn Sie Ihre Notizen oder Powerpoint-Folien lesen, anstatt Ihr Publikum anzusehen, werden die Schüler abgelenkt und es ist weniger wahrscheinlich, dass Sie sich mit Ihrer Präsentation beschäftigen

Erstellen Sie interaktive Präsentationen, um die Schüler zu beeindrucken Schritt 9

Schritt 4. Präsentieren Sie verschiedene Standpunkte oder Perspektiven

Um die Interaktion und das Engagement der Schüler zu fördern, präsentieren Sie verschiedene Standpunkte oder Perspektiven zu einem Thema. Wenn Sie nur eine Version präsentieren, haben die Schüler nicht viel zu besprechen oder zu gewichten.

Sie können die Perspektive oder Ansicht betonen, die Sie für die zutreffendste halten, und erklären, warum, aber Sie werden eine stärkere und interaktivere Präsentation erstellen, wenn Sie anerkennen, dass andere Ansichten existieren

Methode 3 von 4: Förderung der Interaktion des Publikums während einer Präsentation

Erstellen Sie interaktive Präsentationen, um die Schüler zu beeindrucken Schritt 10

Schritt 1. Erzählen Sie eine Geschichte

Es gibt einen Grund, warum die meisten von uns die Geschichtenzeit mehr als jede andere Schulaktivität genossen haben, und Sie können diesen Appell verwenden, um eine großartige interaktive Präsentation zu erstellen. Storytelling fesselt die Aufmerksamkeit Ihres Publikums, lässt es sich fragen, was als nächstes passieren wird, und hilft ihm, die Informationen zu behalten. Wenden Sie diese Tipps an, um während Ihrer Präsentation eine gute Geschichte zu erzählen:

  • Öffentlich sprechende Experten empfehlen, Ihre Geschichte zu eröffnen, indem Sie sich an das wenden, was die Leute über ein bestimmtes Thema wissen oder zu wissen glauben. Dies hilft, eine Beziehung zu Ihrem Publikum aufzubauen. Fordern Sie dann das Publikum auf, das zu überdenken, was es zu wissen glaubte, indem Sie den Status quo in Frage stellen. Was ist zum Beispiel, wenn das, was wir über etwas dachten, falsch war, oder was, wenn etwas anderes vor sich ging? Erkunden Sie diese Dichotomie während Ihrer Präsentation weiter, die Spannung aufbaut und die Schüler auf die Lösung der Frage warten lässt.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Geschichte ein kraftvolles Ende hat, das Ihr Publikum ermutigt oder inspiriert, weiter über die Präsentation und die von Ihnen aufgeworfenen Fragen nachzudenken. Weisen Sie auf die Vorteile oder Möglichkeiten dieser neuen Denkweise hin und schlagen Sie vor, was noch zu beachten ist.
Erstellen Sie interaktive Präsentationen, um die Schüler zu beeindrucken Schritt 11

Schritt 2. Videos einschließen

Videos sind eine hervorragende Möglichkeit, Ihre Präsentation interaktiver zu gestalten, da Sie das Video verwenden können, um Diskussionen anzuregen, eine Reaktion von Schülern hervorzurufen und die richtige Stimmung für Ihre Präsentation zu schaffen.

  • Suchen Sie nach einem Video oder Clip, der einen Punkt hervorhebt, den Sie ansprechen möchten oder von dem Sie glauben, dass er das Publikum in die richtige Denkweise versetzt, um ein Thema zu diskutieren. Videos können auch hilfreich sein, wenn ein Gefühl, eine Emotion oder ein Gefühl vor einer Gruppe von Schülern schwer zu vermitteln ist.
  • Die Verwendung eines Videos während Ihrer Präsentation gibt Ihnen auch ein paar Minuten Zeit, um Ihre Gedanken zu verfassen, und nimmt Ihnen als Moderator etwas Druck.
  • Bitten Sie die Schüler vor dem Abspielen des Videos, einige Fragen im Hinterkopf zu behalten oder auf etwas Bestimmtes wie die Sprache, Landschaft oder andere Aspekte des Videos zu achten, damit sie auf die spätere Diskussion vorbereitet sind.
Erstellen Sie interaktive Präsentationen, um die Schüler zu beeindrucken Schritt 12

Schritt 3. Verwenden Sie andere Requisiten

Während Videos Ihnen helfen können, eine interaktivere Präsentation zu entwerfen, die die Schüler beeindrucken wird, vergessen Sie nicht andere potenzielle Requisiten, die Sie verwenden können, um sich mit Ihrem Publikum zu beschäftigen und den Fokus Ihres Publikums aufrechtzuerhalten. Obwohl die Requisiten, die Sie verwenden, vom Thema Ihrer Präsentation abhängen, sind hier einige allgemeine Empfehlungen, die Ihrem Publikum helfen, sich vorzustellen, was Sie besprechen:

  • Fotografien.
  • Kunstwerke oder Artefakte.
  • S.
  • 3D-Modelle oder Figuren.
  • Wenn Sie sich für die Verwendung von Requisiten entscheiden, sprechen Sie darüber und beziehen Sie sich während Ihrer Präsentation darauf. Zum Beispiel hat das einfache Anzeigen eines Fotos auf einer Folie nicht die gleiche Wirkung wie eine Diskussion über das Foto. Versuchen Sie, den Zuschauern Fragen zu dem zu stellen, was sie auf dem Foto sehen und bemerken.
Erstellen Sie interaktive Präsentationen, um die Schüler zu beeindrucken Schritt 13

Schritt 4. Tun Sie es nicht allein

Eine einfache Möglichkeit, Ihre Präsentation interaktiv zu gestalten, besteht darin, andere Personen zur Teilnahme einzuladen und einen Punkt zu demonstrieren.

  • Bitten Sie ein Publikum, auf die Bühne oder den vorderen Teil des Klassenzimmers zu kommen, und lassen Sie es sich an einer Aktivität beteiligen oder Sie bei einem Aspekt Ihrer Präsentation unterstützen. Stellen Sie sicher, dass Sie ihnen vor dem Publikum danken und Ihre Anerkennung für ihre Hilfe ausdrücken.
  • Es kann hilfreich sein, vor Beginn der Präsentation nach einem Freiwilligen zu fragen, damit Sie die Leute nicht auf den Punkt bringen. Auf diese Weise haben Sie auch Zeit, dem Freiwilligen zu erklären, was Sie tun sollen, und stellen Sie sicher, dass er nicht überrascht oder unwohl ist. Wenn Sie vor der Präsentation einen Freiwilligen auswählen, sparen Sie Zeit und sorgen für einen reibungslosen Ablauf.
  • Überlegen Sie, ob es vielleicht einen Gastredner oder jemanden gibt, der ein bestimmtes Thema besser oder ansprechender ansprechen könnte als Sie. Wenn Sie diese Präsentation für einen Kurs vorbereiten, ist es eine gute Idee, zuerst mit Ihrem Lehrer zu sprechen, um sicherzustellen, dass er damit einverstanden ist, dass Sie einen Gastredner oder Teilnehmer einladen.
Erstellen Sie interaktive Präsentationen, um die Schüler zu beeindrucken Schritt 14

Schritt 5. Geben Sie Ihrem Publikum die Möglichkeit, sich zu bewegen

Normalerweise assoziieren wir Präsentationen mit einem wachsamen, ruhigen und stillen Publikum, aber Untersuchungen legen nahe, dass unsere Gedanken schnell abschweifen und wir beim Anschauen von Präsentationen leicht abgelenkt werden können. Denken Sie daran und geben Sie Ihrem Publikum die Möglichkeit, sich unter Ihrer Leitung zu bewegen.

  • Wenn Sie Schülern beispielsweise eine Frage stellen, bitten Sie sie, ihre Hände zu zeigen, um mit Ja oder Nein zu antworten. Sie können Ihr Publikum auch bitten, im Sitzen oder Stehen auf eine Frage zu antworten.
  • Entwerfen Sie eine Aktivität, bei der sich die Schüler in kleine Gruppen aufteilen oder sich im Raum bewegen müssen. Dies wird dazu beitragen, ihre Aufmerksamkeit wieder auf die vorliegende Angelegenheit und Ihre Präsentation zu lenken.
Erstellen Sie interaktive Präsentationen, um die Schüler zu beeindrucken Schritt 15

Schritt 6. Rufen Sie die Leute an

Wenn sich die Schüler nicht freiwillig zur Teilnahme bereit erklären oder Sie ihren Beitrag und ihre Interaktion zu einem bestimmten Zeitpunkt wünschen, haben Sie keine Angst, Leute anzurufen und um ihre Hilfe zu bitten.

  • Wenn Sie die Schüler beim Namen anrufen, können Sie eine Beziehung zu Ihrem Publikum aufbauen und ihnen das Teilen angenehmer machen. Wenn Sie ihre Namen nicht kennen, können Sie zunächst einen Schüler bitten, sich zu identifizieren, bevor Sie die Frage beantworten. Es kann effektiv sein, Schüler anzusprechen, die zunächst extrovertierter wirken, und später in Ihrer Präsentation zurückhaltendere Schüler zu fragen.
  • Denken Sie daran, auch wenn ihre Antwort nicht Ihren Erwartungen entspricht oder falsch ist, stellen Sie sicher, dass Sie ihren Beitrag anerkennen und den Schüler nicht erniedrigen.
Erstellen Sie interaktive Präsentationen, um die Schüler zu beeindrucken Schritt 16

Schritt 7. Bitten Sie andere Schüler, Fragen zu beantworten

Wenn ein Schüler während einer Präsentation eine Frage stellt oder einen Kommentar abgibt, können Sie weitere Interaktionen fördern, indem Sie andere Schüler bitten, die Frage zu beantworten oder dem Kommentar nachzugehen.

  • Es kann hilfreich sein, wenn die Person, die die Präsentation hält, die Frage oder den Kommentar neu formuliert, wenn sie um Beiträge des Publikums bittet.
  • Denken Sie daran, dass das Publikum Ihrem Beispiel folgt. Stellen Sie also sicher, dass Sie höflich sind und Fragen oder Kommentare nicht ablehnen. Sie möchten nicht, dass die Schüler einander unhöflich sind.
Erstellen Sie interaktive Präsentationen, um die Schüler zu beeindrucken Schritt 17

Schritt 8. Nehmen Sie sich Zeit für die Interaktion

Anstatt zu hoffen, dass die Schüler während der Präsentation mit Ihnen und dem Material interagieren, sollten Sie bestimmte Zeit für die Interaktion einplanen. Hier sind einige Ideen für interaktive Möglichkeiten:

  • Bitten Sie das Publikum, sich in kleine Gruppen aufzuteilen und ein bestimmtes Konzept, Thema oder eine Frage im Zusammenhang mit der Präsentation kurz zu diskutieren. Kommen Sie dann wieder zusammen und laden Sie die Gruppen ein, ihre Gedanken mit den anderen Schülern zu teilen.
  • Wenn Sie ein Bild betrachten, sich auf eine Lesung beziehen oder eine Karte verwenden, fragen Sie die Schüler, was sie sehen, anstatt ihnen zu sagen, wie das Material zu interpretieren ist. Dadurch wird sichergestellt, dass es mehr Diskussionen und Gespräche gibt.
  • Bitten Sie die Schüler, vor der Präsentation einige Diskussionsfragen vorzubereiten. Dies stellt sicher, dass jeder über das Material nachgedacht hat und bereit ist, an der Präsentation teilzunehmen.

Methode 4 von 4: Abschluss Ihrer Präsentation

Erstellen Sie interaktive Präsentationen, um die Schüler zu beeindrucken Schritt 18

Schritt 1. Stellen Sie Ihrem Publikum zusätzliche Ressourcen zur Verfügung

Auch wenn sich die Präsentation dem Ende zuneigt, möchte Ihr Publikum möglicherweise noch zusätzliche Informationen. Geben Sie den Schülern Vorschläge, wie sie das Gespräch fortsetzen oder eigenständig forschen können.

Gibt es beispielsweise Artikel, Bücher oder Websites, die Sie zu einem bestimmten Thema empfehlen würden? Gibt es andere Präsentationen oder Vorträge, zu deren Besuch Sie sie ermutigen könnten?

Erstellen Sie interaktive Präsentationen, um die Schüler zu beeindrucken Schritt 19

Schritt 2. Lassen Sie sich Zeit für Fragen

Auch wenn Ihre Zeit möglicherweise begrenzt ist, sollten Sie sich am Ende Ihrer Präsentation Zeit nehmen, um Fragen zu beantworten. Wenn Sie den Schülern das Wort erteilen, fühlen sie sich ermächtigt und engagiert, und Ihre Präsentation wird interaktiver und beeindruckender.

Wenn Ihnen die Zeit ausgeht, können Sie die Schüler jederzeit bitten, ihre Fragen aufzuschreiben und sie Ihnen auszuhändigen oder per E-Mail zu senden

Erstellen Sie interaktive Präsentationen, um die Schüler zu beeindrucken Schritt 20

Schritt 3. Bitten Sie die Schüler, eine einminütige Arbeit auszufüllen

Wenn die Präsentation vorbei ist, bitten Sie die Schüler, sich eine Minute Zeit zu nehmen und aufzuschreiben, was ihrer Meinung nach der Hauptpunkt der Präsentation ist. Bitten Sie sie außerdem, eine Frage anzugeben, die sie noch zu der Präsentation oder dem Material haben.

  • Die Schüler werden sich wahrscheinlich wohler und ehrlicher fühlen, wenn dies anonym ist.
  • Diese Übung gibt Ihnen unschätzbare Informationen darüber, was Ihr Publikum über das von Ihnen präsentierte Material versteht oder nicht versteht. Anschließend können Sie Änderungen vornehmen, um Ihre nächste Präsentation zu verbessern und zu verfeinern.
  • Wenn Sie die gleiche Gruppe in naher Zukunft wiedersehen, können Sie diese Kommentare und Fragen beim nächsten Mal diskutieren.
Erstellen Sie interaktive Präsentationen, um die Schüler zu beeindrucken Schritt 21

Schritt 4. Bitten Sie das Publikum um Feedback

Auch wenn Sie Ihre Präsentation möglicherweise beenden, können Sie den Schülern dennoch die Möglichkeit zur Interaktion geben, indem Sie sie bitten, anonymes Feedback zu der Präsentation oder dem Material zu geben. Dies zeigt, dass Sie sich dafür einsetzen, die Präsentation noch besser zu machen, und die Schüler haben das Gefühl, dass ihr Input wichtig ist.

Verteilen Sie Notizzettel oder eine Umfrage, die die Schüler ausfüllen können. Sie können auch einen Link zu einer Online-Umfrage bereitstellen

Erstellen Sie interaktive Präsentationen, um die Schüler zu beeindrucken Schritt 22

Schritt 5. Machen Sie Ihrem Publikum Komplimente

Obwohl Sie vielleicht gerade eine Präsentation fertigstellen, werden Sie wahrscheinlich in naher Zukunft eine weitere machen müssen. Es ist wichtig, Ihrem Publikum ein Kompliment zu machen, damit es sich geschätzt fühlt und eher bereit ist, an zukünftigen Präsentationen teilzunehmen und zu interagieren.

Danken Sie zum Beispiel der Gruppe dafür, dass sie ein großartiges Publikum ist und ausgezeichnete Fragen aufwirft

Tipps

  • Verwenden Sie Videos oder andere Requisiten, um die Interaktion und Diskussion der Schüler zu fördern.
  • Geben Sie Ihrem Publikum die Möglichkeit, sich zu bewegen, damit es weniger abgelenkt wird. Sie können sie bitten, ihre Hände zu heben, aufzustehen oder sich im Raum zu bewegen, um in Gruppen zu arbeiten.

Warnungen

Beliebt nach Thema