3 Möglichkeiten, auf Kannada zu sprechen

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, auf Kannada zu sprechen
3 Möglichkeiten, auf Kannada zu sprechen
Anonim

Kannada ist eine dravidische Sprache, die im Bundesstaat Karnataka in Südindien gesprochen wird. Kannadigas oder Kannada (auch Canaresisch genannt) werden weltweit auf etwa 40 000 000 geschätzt. In Südindien gibt es mindestens 20 verschiedene Dialekte des gesprochenen Kannada. Obwohl es für Englischsprecher eine schwierige Sprache ist, ist es möglich, einige grundlegende Sätze und Wörter zu lernen, die Ihnen helfen können, Ihre Grundbedürfnisse in Kannada zu kommunizieren.

Schritte

Methode 1 von 3: Einfache Gespräche führen

Sprechen Sie in Kannada Schritt 1

Schritt 1. Beginnen Sie mit den grundlegenden Begrüßungen

Wie bei den meisten Sprachen ist es nützlich, mit Begrüßungen und Höflichkeiten zu beginnen, die bei kurzen Interaktionen mit Kannada-Sprechern am wahrscheinlichsten sind. Hier sind einige Möglichkeiten, in Kannada zu grüßen und auf Grüße zu antworten:

  • Hallo - namaste oder namaskāra
  • Willkommen - susvāgata
  • Lange nicht gesehen - Tumba divasagalinda kānisalilla
  • Wie geht es Ihnen? - hegiddērā?
  • Alles ist gut? – athavā kshemanā?
  • Mir geht's gut. Wie geht es Ihnen? - nā calō adīni, nīvu hyāngadīr'ri? oder nān cennagiddēne, nīvu hēg'iddīra?
  • Ich freue mich, Sie kennenzulernen - nimmannu bheti mādiddakke santosha
Sprechen Sie in Kannada Schritt 2

Schritt 2. Verwenden Sie zeitspezifische Begrüßungen

In den meisten Sprachen ändern sich Begrüßungen und Anreden je nach Tageszeit. Kannada ist nicht anders. Hier sind einige nützliche Sätze, die die Tageszeit berücksichtigen.

  • Guten Morgen - shubhodaya
  • Guten Tag - shubha madhyahna
  • Guten Abend - shubha sāyankāla
  • Gute Nacht – shubharātri
Sag Hallo in verschiedenen Sprachen Schritt 1

Schritt 3. Stellen Sie sich vor

Sich Fremden vorzustellen ist eine entscheidende Fähigkeit, die es zu erwerben gilt. Die Leute werden eher bereit sein, dir zu helfen, wenn du erklärt hast, wer du bist. Hier sind einige Möglichkeiten, dies in Kannada zu tun.

  • Wie heissen Sie? (Singular) - ninna hesarēnu?
  • Wie heissen Sie? (Plural) - nimma hesarēnu?
  • Mein Name ist … - Nanna Hesaru …
  • Woher kommst du? (Singular) - nimma ooru yāvudu?
  • Woher kommst du? (Plural) - athavā nēvu yāva kadeyavaru?
  • Ich komme aus … - n …. linda bandiddīni
  • Wir sind aus … - n …. linda bandēni
  • Ich freue mich, Sie kennenzulernen - nimmannu bheti mādiddakke santosha
Sprechen Sie in Kannada Schritt 3

Schritt 4. Verwenden Sie Abschiedsphrasen

Hier sind ein paar verschiedene Möglichkeiten, ein Gespräch in Kannada zu beenden.

  • Auf Wiedersehen - Hogi Banni Athavā Hogi Bartēra?
  • Viel Glück - olleyadāgali athavā shubhavāgali
  • Schönen Tag noch - shubha dinavāgali
  • Gute Reise - Prayana Sukhakaravaagirali Hogi Banni
  • Wir sehen uns wieder - matte sigona
Sprechen Sie in Kannada Schritt 4

Schritt 5. Seien Sie höflich

Wenn Sie ein neues Gebiet mit einer anderen Kultur und Sprache betreten, ist es ratsam, die grundlegenden Höflichkeiten und Dankesworte zu lernen, damit Sie Ihren Gastgebern gute Manieren zeigen können. Hier sind einige Kannada-Sätze, die Ihnen dabei helfen können.

  • Entschuldigung – kshamisi
  • Entschuldigung - kshamisi
  • Bitte - dayaviṭṭu
  • Danke – dhanyavāda oder dhanyavādagaḷu
  • Herzlich willkommen – yāke summane ṭhanksu? oder Parwagilla biḍi
  • Ich liebe dich - naa ninna preetisteeni
  • Gute Besserung - bega gunamukharaagi anta haaraisuttene
  • Prost oder gute Gesundheit - Tumba Santosha Athavā Khushiyāytu
  • Genießen Sie Ihr Essen - Shubha Bhojana Athavaa Oota Enjaay Maadi

Methode 2 von 3: Um Hilfe bitten

Sprechen Sie in Kannada Schritt 5

Schritt 1. Fragen Sie nach dem Weg

Wenn Sie zum ersten Mal in Karnataka reisen oder sich irgendwo in Südindien verirren, ist es von größter Bedeutung zu wissen, wie man fragt, wo etwas ist oder wo Sie sind. Einige gängige Ausdrücke sind:

  • Wo ist die Toilette? - aucālaya ellide?
  • Wo ist die Toilette? - yleṭ ellide?
  • Wie komme ich zum Flughafen? - Flughafen Naanu Hege Hoguvudhu?
  • Wo ist … - … ellide oder … yelli
  • Gehen Sie geradeaus - neravagi hogi
  • Geh zurück - hindhe hogi
  • Geh nach rechts - balagade hogi
  • Gehen Sie nach links - yedagade hogi
  • Norden - uttara
  • Süden - dhakshina
  • Osten - Poorva
  • Westen - Pashchima
  • Up - mele
  • Daunen - Kelage
  • Gegenteil - viruddha
Sprechen Sie in Kannada Schritt 6

Schritt 2. Erkundigen Sie sich nach Produkten oder Einkäufen

Wenn Sie in Südindien reisen, möchten Sie wahrscheinlich irgendwann etwas kaufen. Hier sind einige Sätze, die Ihnen dies ermöglichen.

  • Wie viel ist …? – … idhu Yeshtu? oder … bele eshtu
  • Wo kann ich einkaufen gehen? – Naanu Shopping Maadalu Yelli Hoga Beku
  • Was ist das? - Ī nu?
  • Bitte richtig wiegen - dayavittu sariyaagi takea maadi
  • Tut mir leid, ich habe kein Wechselgeld - kshamisi nanna hattira change-illa
  • Gib das Wechselgeld - Change-kodi
  • Bitte entfernen Sie beschädigte / faule - dayavittu Damage-aagirodanu thegeyiri
  • Ich will keine Deckung - nanage cover-beda
  • Ich habe eine Tasche - nanna hathira bag-ide
Sprechen Sie in Kannada Schritt 7

Schritt 3. Erteilen Sie der Haushaltshilfe Befehle

In Südindien ist es nicht ungewöhnlich, dass Haushaltshilfen in vielen Haushalten und Dienstmädchen eine Standardfacette in Hotels sind. Daher ist es wichtig, mit der Haushaltshilfe sprechen und bei Bedarf Befehle erteilen zu können. Einige Sätze, die hilfreich sein sollten, sind:

  • Wie viel kostet es? - neevu eshtu duddu thagothiraa?
  • Du bist teuer, ich kann es mir nicht leisten - neevu duddu jaasthi keluthira, naanu eshtu koduvudakke aagolla
  • In welchen anderen Häusern arbeiten Sie hier? - neevu illi bere yaava manegalalli kelsa maaduthiraa?
  • Was ist deine Handynummer? - Nimma Handynummer enu?
  • Nehmen Sie meine Handynummer auf - Nanna Handynummer thagolli
  • Wann kannst du kommen? - neevu yaava time-ge baruthiraa?
  • Komm vorbei … morgens - neevu belagge … gantege barabeku
  • Bitte sei pünktlich - dayavittu time sariyaagi banni
  • Zum Kehren - Kasa Gudisoke
  • Zum Moping - nela oresoke
  • Zum Waschen von Kleidung - Batte Ogeyoke
  • Für Waschutensilien - paatree tholeyoke
  • Zum Kochen - aduge maadoke
  • Wie viel würdest du fürs Kochen verlangen? - neevu aduge maadoke eshtu duddu thagothiraa?
  • Wie viel würden Sie für das Kehren, Wischen und Waschen von Utensilien verlangen? - neevu kasa gudisoke, nela oresoke matte paatre tholeyoke eshtu duddu thagothiraa?
Sprechen Sie in Kannada Schritt 8

Schritt 4. Sprechen Sie mit Ihrem Taxifahrer

Wenn Sie in Südindien unterwegs sind, werden Sie höchstwahrscheinlich irgendwann mit einem Taxi fahren. Einige nützliche Sätze, um mit Ihrem Taxifahrer zu sprechen, sind:

  • Bitte fahren Sie langsam - dayavittu (gaadiyannu) nidhaanavaagi chalaisi
  • Biegen Sie rechts ab - rechts thirugi
  • Links abbiegen - links thirugi
  • Gehen Sie geradeaus - geradeaus, hogi
  • Stopp - nillisi
  • Während der Fahrt nicht telefonieren - drive-maaduvaaga phone maadabedi
  • Tragen Sie einen Sicherheitsgurt - Sicherheitsgurt haakikolli
  • Signale nicht springen - signal haarisabedi
  • Achte auf die Straßenhöcker - Straße naliruva Höcker nodi (gaadi) chalaisi
  • Bitte warten Sie 5 Minuten, ich komme - dayavittu 5 Minuten warten-maadi, naanu baruthene
  • Komm morgen pünktlich - naale Zeit sariyaagi banni
Sprechen Sie in Kannada Schritt 9

Schritt 5. Lernen Sie einige allgemeine Fragen und Redewendungen

Es gibt gängige Redewendungen und Fragen, die Sie in jeder Sprache kennen sollten, wenn Sie beabsichtigen, dorthin zu reisen, wo diese Sprache gesprochen wird. Hier sind einige Sätze und Fragen in Kannada, die für Sie hilfreich sein könnten.

  • Wie gehe ich dorthin? - allige naanu hege hoguvudu?
  • Wo ist dein Haus? - nimma mane elli idhe?
  • Wo ist die nächste Polizeistation? - hathiradha polizeistation yelli idhe?
  • Wo kann ich einkaufen gehen? - Naanu Shopping Maadalu Yelli Hoga Beku
  • Kannst du mir helfen? - Nanage Sahaaya Maaduvira?
  • Was machst du? - neevu yenu maadutthidheera?
  • Würden Sie heute mit mir zu Mittag essen? - Eedina Nanna Jothe Oota Maduvira?
  • Wie komme ich zum Flughafen? - Flughafen Naanu Hege Hoguvudhu?
  • Wo sollen wir uns treffen? - naavu yelli bheti aagoNa?
  • Gab es einen Anruf für mich? - Nanage yaraadharu rufen maadidhara an?
  • Was haben Sie gemacht? - neenu yenu maadiruve ?
  • Was wirst du tun? - neenu yenu maaduthiya?
  • Was sollte ich tun? - Naanu Yenu Maadabeku?
  • Was kann ich tun? - naanu yenu madabhahudu?
  • An wen soll ich mich wenden? - naanu yarannu samparkisabeku?
  • Wirst du mit mir kommen? - neenu nanna jothege baruveya?
  • Ich komme mit dir - naanu ninna jothege baruve
  • Hast du zu Mittag gegessen? - Oota Madideya?
  • Bist du beschäftigt? - Neenu beschäftigt Idhiya?
  • Ich bin jetzt beschäftigt - naanu eega busy ideeni
Sprechen Sie in Kannada Schritt 10

Schritt 6. Holen Sie sich Hilfe bei der Verwendung von Kannada

Während Sie sich die Zeit genommen haben, einige der gebräuchlichen Sätze in Kannada zu lernen, die Ihnen helfen, sich zurechtzufinden, benötigen Sie höchstwahrscheinlich weitere Hilfe beim Sprechen oder Schreiben von Dingen in der Sprache von Muttersprachlern. Einige Sätze und Fragen, die Ihnen dabei helfen können, sind:

  • Ich verstehe nicht - tiḷī'lilla oder nanag artha āg'lilla
  • Bitte sprechen Sie langsamer - salpa mellage mātāḍi oder salpa nidhāna'vāgi mātāḍi
  • Bitte sagen Sie das noch einmal - innomme hēḷi oder inn'ond'sala hēḷi
  • Wie geht es Ihnen … in Kannada? - kannadadalli … hege helodu?
  • Sprechen Sie Kannada? - neevu kannada maataadteera?
  • Sprichst du Englisch? - neevu englisch maataadteera?
  • Ja, ich spreche ein wenig - houdu, svalpa svalpa barutte
  • Bitte schreib das auf - bared' koḷḷ'ri

Methode 3 von 3: Die Grundlagen von Kannada. verstehen

Sprechen Sie in Kannada Schritt 11

Schritt 1. Lernen Sie das Alphabet

Das Alphabet von Kannada wird von Kadamba- und Cālukya-Schriften abgeleitet, die sich im Laufe der Jahrhunderte in Kannada- und Telugu-Schriften verwandelt haben. Diese Schriften wurden im 19. Jahrhundert formalisiert und in englische Schriftformen übersetzt.

  • Hier ist eine Tabelle von Kannada-Vokalen und ihrer Aussprache.
  • ಅ ein KANNADA-BUCHSTABE A
  • ಆ ā KANNADA-BUCHSTABE AA
  • ಇ und KANNADA-BUCHSTABE E
  • ಈ und KANNADA-BUCHSTABE EE
  • ಉ u KANNADA-BUCHSTABE U
  • ಊ ū KANNADA-BUCHSTABE UU
  • ಋ r̥ KANNADA BUCHSTABE VOCALIC Ru
  • ೠ r̥̄ KANNADA BUCHSTABE VOCALIC RR
  • ಎ i KANNADA-BUCHSTABE e
  • ಏ ii KANNADA-BUCHSTABE AE
  • ಐ ai KANNADA-BUCHSTABE AI
  • ಒ o KANNADA-BRIEF O
  • ಓ ō KANNADA-BUCHSTABE OO
  • ಔ au KANNADA-BUCHSTABE AU
  • Canaresische Konsonanten gibt es in zwei Formen, strukturiert und unstrukturiert. Strukturierte Konsonanten werden danach kategorisiert, wo die Zunge den Gaumen berührt. Diese kommen in fünf Kategorien. Sie sind:
  • Velars ಕ (ka) ಖ (kha) ಗ (ga) ಘ (gha) ಙ (nga)
  • Gaumenfreuden ಚ (cha) ಛ (chha) ಜ (ja) ಝ (jha) ಞ (nya)
  • Retroflex ಟ (tta) ಠ (ttha) ಡ (dda) ಢ (ddha) ಣ (nna)
  • Zahnmedizin ತ (ta) ಥ (tha) ದ (da) ಧ (dha) ನ (na)
  • Schamlippen ಪ (pa) ಫ (pha) ಬ (ba) ಭ (bha) ಮ (ma)
  • Die unstrukturierten Konsonanten sind: ಯ (ya), ರ (ra), ಲ (la), ವ (va), ಶ (sha), ಷ (ssa), ಸ (sa), ಹ (ha), ಳ (lla)
  • Kannada enthält auch zwei Buchstaben, die teils Konsonant und teils Vokal sind, genannt "yogavaahaka". Sie sind die Anusvara: ಅಂ (am) und die Visarga: ಅಃ (ah)
Sprechen Sie in Kannada Schritt 12

Schritt 2. Lernen Sie Kannada-Zahlen

Die Sprache Kannada hat ein Nummerierungssystem, das von 0 bis 1 Million reicht.

  • Unten ist ein Beispiel für Kannada-Zahlen von 0 bis 9.
  • ೦ Sohn 0 Null
  • ondu 1 One
  • ೨ Eraḍu 2 Zwei
  • mūru 3 Drei
  • nālku 4 Four
  • Hilfe 5 Fünf
  • ru 6 Six
  • ೭ u 7 Sieben
  • ೮ enṭu 8 Acht
  • oṃbattu 9 Neun
Sprechen Sie in Kannada Schritt 13

Schritt 3. Kennen Sie das Kannada-Schreibsystem

Die Kannada-Sprache ist alphasyllabary, was bedeutet, dass alle Konsonanten einen inhärenten Vokalklang haben. Genau wie Englisch bewegt sich Canarese horizontal von links nach rechts. Wenn Konsonanten ohne Vokal dazwischen auftreten, wird der zweite Konsonant als spezielles Konjunktionssymbol geschrieben, normalerweise unter dem ersten.

Wenn Kannada mit englischen Zeichen geschrieben wird, werden Sie manchmal feststellen, dass Vokale in der Mitte von Wörtern großgeschrieben werden, um den langen Vokalklang darzustellen. Diese Konvention wird jedoch nicht einheitlich praktiziert

Sprechen Sie in Kannada Schritt 14

Schritt 4. Kennen Sie die gängigen Pronomen

Das Verstehen der Grundpronomen ist wichtig, um Sprachen zu sprechen oder zu verstehen. Unten ist eine Liste von Kannada-Pronomen.

  • ich - naanu
  • du - neenu
  • er - avanu
  • sie - avalu
  • wir - naavu
  • sie -avvaru
  • ich - Nanna, Nanna
  • du - ninna, nimage
  • er - avana, avanige
  • sie - avala, avalige
  • wir - namma
  • sie - avarige
  • mein - namma
  • dein - ninna
  • sein - avana
  • sie - Avala
  • unser - namma
  • ihr - avara
  • meins - nanna
  • dein - nimma
  • sein - avana
  • ihr - Avala
  • unsere - namma
  • ihre - avara
Sprechen Sie in Kannada Schritt 15

Schritt 5. Lernen Sie die Aussprache von Kannada

Die Aussprache bestimmter Kannada-Wörter kann für Englischsprachige schwierig sein, da es einige Laute im Kanarischen gibt, für die es im Englischen kein Äquivalent gibt. Nichtsdestotrotz sollte die folgende Ausspracheanleitung hilfreich sein, um die Grundlagen der Aussprache von Kannada-Wörtern zu verstehen.

  • Ane (hier ist A wie in Ball). Im Gegensatz dazu ist a in aDike kurz wie in "aristocrat".
  • mele (hier ist E wie in Baby).
  • prIti (hier bin ich wie im Meeting)
  • hOda (hier ist O wie in Roam)
  • pUjari (hier ist U wie ein Narr)
  • Die großgeschriebenen Konsonanten sind:
  • aDike (das D ist wie in "Hund"); Kleinbuchstabe d ist weich).
  • koTru (hier ist T wie in "Tom"); Kleinbuchstaben sind weich.
  • chELige (hier ist L ein Laut ohne Äquivalenz im Englischen; Kleinbuchstaben sind wie in "lamb")
  • kaNNu (hier ist N nasal; Kleinbuchstaben sind wie in "no")
Sprechen Sie in Kannada Schritt 16

Schritt 6. Verstehen Sie die Konventionen zur Geschlechterbestimmung

Alle Kannada-Substantive haben ein Geschlecht. Es gibt drei Kategorien von Geschlecht, die auf Substantive in Kannada angewendet werden. Sie sind männlich, weiblich und neutral. Dies kann für Englischsprachige schwierig sein, da englische Substantive nicht geschlechtsspezifisch sind und Elemente der Kannada-Religion und Kosmologie eine Rolle bei der geschlechtlichen Zuordnung von Substantiven spielen.

Sprechen Sie in Kannada Schritt 17

Schritt 7. Kannada-Verben verstehen

Kannada hat im Gegensatz zu westlichen Sprachen keine Infinitivformen für seine Verben. Sie nehmen vielmehr die Form „singulärer, unhöflicher Imperative“an. In den meisten Fällen haben unkonjugierte Verben die Form von Verbstämmen.

  • Aus diesem Grund werden Sie beim Betrachten eines Kannada-Sprachwörterbuchs Verben anhand ihres Verbstamms finden und nicht in einer konstruierten Infinitivform. Siehe zum Beispiel die Konjugation von „laufen“in Kanadda unten.
  • laufen - naḍeyalu
  • Ich gehe - nānu naḍeyuttēne
  • du gehst - nīvu naḍeyalu
  • er geht - avaru paricayisuttade
  • sie geht - avaḷu naḍedu
  • es geht - idu paricayisuttade
  • sie gehen - avaru naḍedu
  • wir gehen - nāvu naḍeyalu
  • Beachten Sie, dass alle konjugierten Formen die Wurzel "ade" irgendwo im Wort beibehalten.

Tipps

  • Da Kannada verschiedene Dialekte hat und von Zeit zu Zeit Redewendungen verwendet, werden Sie wahrscheinlich auf Variationen der obigen Sätze stoßen, die Ihnen ungewohnt erscheinen. Versuchen Sie, den Kern eines Satzes aufzugreifen oder ein einzelnes Wort zu isolieren, um zu erkennen, was die Leute zu Ihnen sagen könnten.
  • Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Leute bitten, Dinge für Sie aufzuschreiben. Indien hat eine relativ hohe Analphabetenrate und Sie riskieren, jemanden zu beleidigen, der nicht lesen oder schreiben kann, wenn Sie ihn bitten, etwas aufzuschreiben.

Beliebt nach Thema