5 Möglichkeiten, Englisch zu sprechen

Inhaltsverzeichnis:

5 Möglichkeiten, Englisch zu sprechen
5 Möglichkeiten, Englisch zu sprechen
Anonim

Englisch ist eine Sprache, die auf der ganzen Welt gesprochen wird, und wenn Sie sie sprechen lernen, können Sie neue Leute kennenlernen und Ihre Karriere vorantreiben. Englisch zu lernen kann schwer sein, aber mit Übung und Geduld können Sie Ihre neue Sprache fließend beherrschen.

Schritte

Methode 1 von 4: Die Grundlagen verstehen

Englisch sprechen Schritt 1

Schritt 1. Starten Sie einfach

Nur sehr wenige Menschen sind echte Anfänger, wenn es um Englisch geht. "Hallo, wie geht es dir?" und Zahlen haben die meisten Gesellschaften infiltriert. Wahrscheinlich können Sie mehr Englisch als Sie denken.

  • Nimm, was du weißt. Zum Beispiel: "Wie geht es dir?" Das verwendet das Verb "sein". Was sind andere Fragen wie diese? Nehmen Sie, was Sie wissen und erweitern Sie es!

    • Wie geht es ihr?

      Wie geht es deinem Vater?

      Wie geht es deinen Kindern?

      Wie ist das Wetter?

  • Fange an, Verben auswendig zu lernen. Die zehn häufigsten Verben im Englischen sind: „be“, „have“, „do“, „say“, „get“, „make“, „go“, „know“, „take“und „ sehen." Allein die Kenntnis dieser Verben kann Sie durch viele grundlegende Konversationen führen.
  • Englisch ist Subjekt-Verb-Objekt, in dieser Reihenfolge. Ihre Subjektpronomen sind: "ich", "du", "er"/"sie"/"es", "wir", "du", "sie". Objektpronomen im Englischen sind: "me", "you", "him"/"her"/"it", "uns", "you", "them". Mit diesen Verben und Englischkenntnissen ist SVO, welche Sätze können Sie sich ausdenken?

    • Ich kenne sie.

      Sie schafft es.

      Er nimmt uns.

Englisch sprechen Schritt 2

Schritt 2. Üben Sie Gespräche.

Sobald Sie grundlegende Subjekt- und Objektpronomen und eine Handvoll Verben haben, können Sie anfangen, Fragen zu stellen.

  • Fragen werden oft mit „wer“, „was“, „wann“, „wo“, „warum“und „wie“geöffnet. "Wer" bezeichnet eine Person; "was" zeigt eine Sache an; "wann" gibt eine Zeit an; "wo" bezeichnet einen Ort; "warum" gibt einen Grund an; "wie" bezeichnet eine Art und Weise.
  • Angenommen, Sie kennen die Themen, einige grundlegende Substantive, diese zehn Verben und diese Fragestarter. Was könnten Sie einen Englischsprecher fragen?

    • Wie heissen Sie?

      Wie geht's?

      Wann hast Du Geburtstag?

      Wo ist sie?

      Warum hast du es?

      Woher weißt du das?

Punktzahl

0 / 0

Methode 1 Quiz

Englische Sätze sind in welcher Reihenfolge angeordnet?

Objekt-Verb-Subjekt.

Nö. Wenn ein Satz mit dieser Struktur geschrieben wird, ist er oft im Passiv. Eine solche Objekt-Verb-Subjekt-Konstruktion ist zum Beispiel: "Das Brot wurde von Tina gegessen" anstelle von "Tina aß das Brot". Lesen Sie Sätze laut vor, um zu hören, wie sie klingen, und Sie werden irgendwann die richtige Reihenfolge erkennen! Versuchen Sie es mit einer anderen Antwort…

Objektpronomen-Verb-Objekt.

Nicht ganz. Das Objektpronomen wird verwendet, um das Objekt zu ersetzen, nicht das Subjekt. Ein Objektpronomen wie "me" oder "you" steht am Ende eines Satzes. Klicken Sie auf eine andere Antwort, um die richtige zu finden…

Subjekt verb objekt.

Korrekt! Im Englischen werden Sätze so angeordnet, dass das Subjekt auf das Objekt einwirkt (Verb). Es gibt einige Ausnahmen von dieser Regel, aber als Anfänger sollten Sie versuchen, sich an diesen Satzbau zu halten. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Frage-Verb-Objekt.

Nicht genau. Fragen werden immer noch in der richtigen Form geschrieben, sie haben einfach ein fragendes Wort wie "was" oder "wo" vor der Aussage und ersetzen eines der Elemente. Anstelle von "Ich habe die Kekse gegessen?" die Frage könnte lauten: "Wer hat die Kekse gegessen?" Wählen Sie eine andere Antwort!

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Methode 2 von 4: Sich mit der Grammatik vertraut machen

Englisch sprechen Schritt 3

Schritt 1. Beginnen Sie mit den Gegenwartsformen

Beginnen wir mit Present Simple und Present Continuous:

  • Present Simple wird für Fakten und Gewohnheiten verwendet. Wenn Sie etwas beschreiben, das wahr ist oder häufig vorkommt, entscheiden Sie sich für das Present Simple.

    • ich gehen jeden Tag zu arbeiten.

      Sie isst Frühstück um 7.

      China ist ein großes Land.

  • Present Continuous wird für Dinge verwendet, die gerade passieren. Es gibt zwei Verben: ein Helfer- und ein Vollverb. Der Helfer ist "am"/"is"/"are" (je nach Betreff) und das Hauptverb ist ein beliebiges Verb mit -ing:

    • Du lesen.

      ich ich tippe.

      Er schaut zu FERNSEHER.

Englisch sprechen Schritt 4

Schritt 2. Gehen Sie in die Vergangenheits- und Zukunftsformen über

Sobald Sie die Gegenwart beherrschen, beginnen Sie mit der Vergangenheits- und Zukunftsform. Wir werden jetzt nur die grundlegenden Dinge durchgehen:

  • Verwenden Sie das Simple Past für jedes Ereignis, das zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Vergangenheit stattgefunden hat.

    • ich sah dieser Film letztes Jahr.

      Sie ist gestorben in einem Flugzeug.

      Wir ging gestern zur Bank.

  • Für die Zukunft halten wir es einfach. Fügen Sie einen zukünftigen Zeitmarker hinzu und verwenden Sie einfach das Präsens kontinuierlich! Es kann auch als Futur verwendet werden.

    • Sie machen morgen eine Torte.

      Du verlassen im Mai.

      ich werde um 6 Uhr abends.

Englisch sprechen Schritt 5

Schritt 3. Setzen Sie Ihre Adjektive vor Substantive

Setzen Sie immer, immer, immer das Adjektiv (das Wort, das beschreibt) vor das Nomen. Immer! Tatsächlich gibt es sogar eine Reihenfolge innerhalb von Adjektiven:

  • Es gibt acht grundlegende Arten von Adjektiven: Meinung, Größe, Alter, Form, Farbe, Herkunft, Material und Zweck. Wenn Sie mehr als einen haben, sie gehen in dieser reihenfolge. Es ist also eine "riesige, runde Metallschüssel" oder ein "kleiner, roter Schlafsack".

Punktzahl

0 / 0

Methode 2 Quiz

"Ich backe Kekse" ist ein Beispiel dafür, was angespannt ist?

Präsens.

Versuchen Sie es nochmal! Present Simple wird für Fakten und Gewohnheiten verwendet. Eine gute Möglichkeit, sich daran zu erinnern, ist, dass sich das Präsens auf wahre Dinge oder regelmäßig vorkommende Dinge beziehen sollte. Dies kann eine universelle Tatsache sein wie „Die Erde ist rund“oder eine persönliche Tatsache wie „Ich gehe jeden Tag zur Arbeit“. Wählen Sie eine andere Antwort!

Einfache Vergangenheit.

Nö! Past Simple ist die Zeitform, die für bestimmte Zeiten in der Vergangenheit verwendet wird. Wenn Sie eine Geschichte erzählen, die letzte Woche oder letztes Jahr passiert ist, verwenden Sie das Einfache. Du würdest zum Beispiel sagen: "Ich habe den Film letztes Jahr gesehen." Es gibt eine bessere Option da draußen!

Ein Adjektiv.

Nicht genau. Ein Adjektiv ist eigentlich eine Wortart, keine Zeitform. Sie verwenden Adjektive, um Dinge zu beschreiben. Adjektive können Farbe, Größe, Alter, Entfernung und viele andere umfassen. Beispiele könnten Wörter wie "schnell", "orange" oder "hübsch" sein. Es gibt eine bessere Option da draußen!

Kontinuierlich präsentieren.

Korrekt! Eine Aussage, die anzeigt, dass gerade etwas passiert, steht im Präsens. Da in der Beispielaussage "Ich backe Kekse" steht, die gerade stattfindet, steht sie im Präsens. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Methode 3 von 4: Den Fortschritt aufrechterhalten

Englisch sprechen Schritt 6

Schritt 1. Beschriften Sie alles

Nimm die Gegenstände in deinem Haus und beschrifte sie mit ihrem englischen Äquivalent. Das Ziel ist, Ihren Geist auf Englisch zum Denken zu bringen. Wenn es genau dort ist, wird es unmöglich sein, es zu ignorieren.

  • Wenn Sie alles beschriftet haben und denken: "Wo ist meine Decke?" Versuchen Sie, sich das Wort (oder den Satz) auf Englisch vorzustellen. Als Sie Ihre Decke gefunden haben, hatten Sie Recht?
  • Schreiben Sie nicht auf die Gegenstände – nehmen Sie einen Zettel und kleben Sie ihn fest.
Englisch sprechen Schritt 7

Schritt 2. Behalten Sie Ihre Aussprache im Auge

Es ist sehr leicht, sich beim Auswendiglernen von Wörtern zu verfangen, wenn die Aussprache genauso wichtig sein kann. Leider hat Englisch Ausnahmen von den meisten Regeln. Es gibt jedoch noch einige allgemeine Richtlinien, an die Sie sich halten können:

  • Sagen Sie immer die letzten Laute im Wort. Bestimmten asiatischen Dialekten fällt dies eher schwer. Wenn Sie wissen, dass Sie daran schuld sind, denken Sie daran. "Streets" wird nicht stree ausgesprochen. Das "ts" ist sehr wichtig, um die Bedeutung zu erhalten.
  • Nehmen Sie den Satz "Ich prognostiziere, dass das Projekt bald enden wird." Verwirrend, oder? Ist nicht Englisch SVO? Ja, und dieser Satz ist es auch. Das erste "Projekt" (Verb) wird pro-JEKT ausgesprochen; das zweite (Substantiv) wird PRO-ject ausgesprochen. Das gleiche gilt für alle Verb-Substantiv-Paare: Nomen betonen die erste Silbe, Verben die zweite.
  • Obwohl es bestimmte Ausnahmen gibt, wird bei den meisten Nomen im Englischen die erste Silbe betont. Denken Sie an die Substantive in Ihrem Haus: "Schlafzimmer", "BAD-Zimmer", "KÜCHE-en", "TA-ble", "WIN-dow", "SO-fa", "WA-ter, " „JACK-et“, „TOI-let“usw.
Englisch sprechen Schritt 8

Schritt 3. Wählen Sie einen Dialekt aus

Es gibt bedeutende Unterschiede zwischen amerikanischem, britischem und australischem Englisch. Bevor Sie Ihren Wortschatz erweitern, welcher spricht Sie an?

  • Manchmal ist es sehr wichtig zu wissen, mit wem man spricht. Wenn Sie einem Amerikaner, Kanadier oder Australier sagen, dass Sie keine Hosen tragen, fragen sie sich vielleicht, ob Sie Shorts, ein Kleid, einen Rock oder einfach nur Unterwäsche tragen. Wenn Sie einem Briten sagen, dass Sie keine Hosen tragen, gehen Sie zum Kommando!
  • Neben den Wortschatzunterschieden sind die Ausspracheunterschiede enorm. Seien Sie sich bewusst, dass diese Variationen existieren, bevor Sie mit mehreren korrekten Aussprachen verwechselt werden.

    Bestimmte Wörterbücher verwenden britisches Englisch und bestimmte Wörterbücher bevorzugen amerikanisch. Wählen Sie diejenige, die für Sie am besten ist

Punktzahl

0 / 0

Methode 3 Quiz

Richtig oder falsch: Ein Wort, das sowohl ein Nomen als auch ein Verb ist, hat nur eine Aussprache.

Wahr

Nicht genau! Englisch ist eine komplizierte Sprache, aber es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten, ein Wort auszusprechen, das sowohl ein Nomen als auch ein Verb ist. Die Regel ist nicht immer perfekt, aber man muss sich beim Aussprechen von Wörtern, die sowohl als Substantive als auch als Verben dienen, an einen Unterschied erinnern. Rate nochmal!

Falsch

Korrekt! Wenn ein Wort sowohl ein Substantiv als auch ein Verb ist, denken Sie an die Regel: Substantive betonen die erste Silbe eines Wortes und Verben betonen die zweite. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Methode 4 von 4: Ihre Ressourcen nutzen

Englisch sprechen Schritt 9

Schritt 1. Besorgen Sie sich ein gutes Wörterbuch

Wenn nötig, besorge dir mehrere. Ein Wörterbuch zum Übersetzen zwischen Ihrer Muttersprache und Englisch ist am besten, zusätzlich zu einem Wörterbuch nur auf Englisch.

Holen Sie sich eine Version im Taschenformat, wenn Sie unterwegs sind und das lästige Wort auftaucht, das Sie immer wieder vergessen

Englisch sprechen Schritt 10

Schritt 2. Sprechen Sie Englisch mit Muttersprachlern

Auch wenn es verlockend sein mag, mit anderen lernenden Freunden zu sprechen, werden Sie die schnellsten Ergebnisse erzielen, wenn Sie sich hauptsächlich mit Muttersprachlern unterhalten.

  • Mieten Sie einen Nachhilfelehrer oder Privatlehrer. Stellen Sie sicher, dass sie muttersprachlich sind und den gewünschten Akzent haben. Wähle jemanden mit Unterrichtserfahrung – nur weil du eine Sprache sprichst, heißt das nicht, dass du sie auch unterrichten kannst.

    Wenn ein Lehrer nicht dein Ding ist, hol dir einen Brieffreund

Englisch sprechen Schritt 11

Schritt 3. Verwenden Sie das Internet

Es gibt buchstäblich Hunderte und Aberhunderte von Websites, die Sie zu Ihrem Vorteil nutzen können. Alles, was die Grammatik spannender macht, ist willkommen – Spiele und Videos gibt es in Hülle und Fülle.

  • Solche Ressourcen finden Sie unter anderem bei Simple English Wikipedia, British Council und English Club.
  • Bei YouTube muss es nicht um lustige Tiere und populäre Musik gehen. Nutzen Sie auch seine Bildungsressourcen.
Englisch sprechen Schritt 12

Schritt 4. Sehen Sie fern, hören Sie Lieder und lesen Sie Bücher

Obwohl Ihr Ziel darin besteht, Englisch zu sprechen, müssen Sie es auch verstehen können! Selbst wenn Sie allein sind und nicht in einer Grammatikübung feststecken, können Sie Ihren Geist auf den Punkt bringen.

  • Beginnen Sie mit Kinderbüchern und Fernsehsendungen. Die Sprache ist einfacher und wird langsamer. Wechseln Sie schließlich zu Kanälen, die Ihren Interessen entsprechen. Wenn Sie gerne kochen, absolvieren Sie das Food Network und sehen Sie, was Sie aufgreifen können. Versuchen Sie, die Untertitel nicht einzuschalten!

    • Wenn Sie einen DVR haben, zeichnen Sie die Shows auf. Auf diese Weise können Sie zurückgehen und die Dialoge und Gespräche in Ihrem eigenen Tempo durcharbeiten.
    • Höre englische Musik! Balladen gehen ziemlich langsam und die Refrains können ziemlich repetitiv sein. Ihr Wortschatz wird sich natürlich auch erweitern.
Englisch sprechen Schritt 13

Schritt 5. Denken Sie auf Englisch.

Wenn Sie feststellen, dass Sie in Ihrer Muttersprache etwas Einfaches denken, was wäre das Äquivalent auf Englisch? Machen Sie es sich für Wartung und Speicher zur Gewohnheit.

Denken Sie laut, wenn es hilft. Erkläre deinen Mitbewohnern oder deiner Familie, was du vorhast; vielleicht wollen sie es auch mitbekommen! Irgendwann werden einfache Sätze zum Standard

Punktzahl

0 / 0

Methode 4 Quiz

Wie kann die Aufnahme englischer Fernsehprogramme zu Ihrem Fortschritt beitragen?

Sie lernen, amerikanische oder britische Gerichte zu kochen.

Nicht genau. Wenn Sie Kochshows mögen, schauen Sie sich Kochshows an! Aber es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, sich mit den lokalen Kulturen und Lebensmitteln zu beschäftigen. Fernsehen hat noch andere Vorteile. Es gibt eine bessere Option da draußen!

Sie können die Dialoge in Ihrem eigenen Tempo durcharbeiten.

Korrekt! Eine Sendung aufzunehmen ist eine großartige Möglichkeit, das Erlernen einer Sprache zu üben, da Sie sie so oft anhören können, wie Sie möchten. Gehen Sie zurück und folgen Sie dem Gespräch, bis Sie sich mit Ihrem Verständnis wohl fühlen. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Im Fernsehen ist die Sprache einfacher.

Versuchen Sie es nochmal! Einfache Sprache ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Fähigkeiten in jeder neuen Sprache zu verbessern. Dennoch gibt es keine Garantie dafür, dass die Sprache im Fernsehen einfach ist. Wenn Sie eine einfache Sprache wünschen, versuchen Sie es stattdessen mit Kinderbüchern! Versuchen Sie es mit einer anderen Antwort…

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Beispiel-Spickzettel

Beispiel für englische Ausdrücke

Beispiel für englische Verbkonjugationen

Tipps und Tricks zur Rechtschreibung

Tipps

  • Versuchen Sie, Englisch in Ihrem täglichen Leben zu üben.
  • Jeden Tag üben. Eine Sprache wird nicht zur zweiten Natur, wenn sie ein Freizeithobby ist.
  • Verwenden Sie Ihr Wörterbuch nicht die ganze Zeit. Sie werden sich eine Stunde später auf derselben Seite wiederfinden und sehr frustriert. Versuchen Sie, den Kontext zu verlassen, und verwenden Sie Ihr Wörterbuch nur, wenn es unbedingt erforderlich ist.
  • Englisch zu lernen erfordert viel Übung und Entschlossenheit. Es dauert, wie bei jeder Sprache, lange, um darin gut zu werden.
  • Lesen Sie täglich die Zeitung. Wenn Sie die Bedeutung eines Wortes nicht kennen, schlagen Sie es im Wörterbuch nach.
  • Es gibt insgesamt 23 Hilfsverben: am, is, are, was, were, Being, be, be, have, have, has, do, do, do, soll, sollte, will, want, may, may, must, kann und könnte.

Beliebt nach Thema