3 Möglichkeiten, sich auf Hindi zu bedanken

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, sich auf Hindi zu bedanken
3 Möglichkeiten, sich auf Hindi zu bedanken
Anonim

Auf Hindi gibt es viele Möglichkeiten, jemandem zu danken. Neben dem üblichen "धन्यवाद्" (dhanyavaad) gibt es eine Reihe anderer Möglichkeiten, sich zu bedanken, die für Englischsprachige, die nach Indien reisen, nützlich sein können. Mit einer großen Anzahl lebender Hindi-Sprecher auf der Welt können Sie sich in wenigen Minuten bei einem guten Teil der Weltbevölkerung bedanken!

Schritte

Methode 1 von 3: Formales Dankeschön

Danke sagen in Hindi Schritt 1

Schritt 1. Verwenden Sie "dhanyavaad" (धन्यवाद्) als grundlegendes formelles Dankeschön

Dies ist eine übliche, aber formale Art, "Danke" zu sagen. Es wird oft in Situationen verwendet, in denen Sie Ihre Dankbarkeit wirklich betonen möchten (z. B. wenn Sie ein Geschenk bekommen haben). Vielleicht möchten Sie es auch bei wichtigen Geschäftskontakten, Autoritätspersonen und Personen verwenden, die älter sind als Sie. Dieses Wort wird in drei Teilen ausgesprochen:

  • Legen Sie Ihre Zunge gegen Ihren Mund, um „dha“mit einem weichen d-Laut auszusprechen, der dem englischen „dh“-Laut nahe kommt. Verwenden Sie den kurzen u-Laut (wie in "Zeug"). Es sollte dem englischen Wort "the" nahe kommen. Dieser Teil ist nicht sagte mit einem "ah"-Laut.
  • Sagen Sie als nächstes "nyuh". Verwenden Sie auch hier nicht den "ah"-Sound.
  • Sag jetzt "vod". Hier verwenden Sie den "ah"-Sound.
  • Alles in allem sollte es ein bisschen so klingen wie "dhun-yuh-vaad."
Danke sagen in Hindi Schritt 2

Schritt 2. Setzen Sie „bahut“(बहुत) vor dhanyavaad für „vielen Dank

" Wenn Sie für etwas besonders dankbar sind, können Sie den Superlativ "bahut" verwenden. Dies bedeutet im Wesentlichen "sehr viel" oder "viel" und wird oft so verwendet, wie Englischsprecher "sehr" verwenden könnten. Dieses Wort wird in zwei Teilen ausgesprochen:

  • Zuerst ein kurzes "buh" Geräusch.
  • Als nächstes ein kräftigerer "Hütten"-Sound. Setzen Sie den Stress auf diesen Teil - das Ganze sollte sich anhören wie "buh-HUT."
  • Sagen Sie danach "dhanyavaad", um den Satz zu vervollständigen. Siehe oben für Aussprachehilfe.
Danke sagen in Hindi Schritt 3

Schritt 3. Alternativ versuchen Sie es mit "ābhārī hōṅ" (आभारी हुँ)

Dies ist eine weitere höfliche, formelle Art, "Danke" zu sagen. Die eigentliche Bedeutung im Englischen ist etwas näher an "Ich bin dankbar". Dieses Wort wird in vier Teilen ausgesprochen:

  • Sag "abb." (reimt sich auf "rob"). Dieser Teil wird nicht wie das englische Wort "ab" ausgesprochen.
  • Sagen Sie als Nächstes "ha".
  • Sagen Sie dann "ree". Der r-Laut, den Sie hier verwenden möchten, ist dem spanischen r sehr ähnlich - er sollte sich auf Englisch mit "dee" reimen.
  • Beenden Sie mit "hoon" (reimt sich auf "toon").
  • Alles zusammen sollte es klingen wie "abb-ha-ree hoon."

Methode 2 von 3: Informelles Dankeschön

Danke sagen in Hindi Schritt 4

Schritt 1. Verwenden Sie "shukriyaa" (शुक्रिया) als Ihr normales informelles Dankeschön

Dies ist eine sehr gängige Art, auf Hindi zu danken, aber es ist nicht sehr formell. Dies bedeutet, dass Sie es hauptsächlich für Ihre Freunde und Familie verwenden sollten. Wenn Sie mit jemandem wie einem Chef oder Lehrer, einer Autoritätsperson oder einem Ältesten sprechen, möchten Sie wahrscheinlich einen der obigen Ausdrücke verwenden. Sprechen Sie dieses Wort in drei Teilen aus:

  • Sagen Sie zuerst "geschüttelt". Machen Sie diese Silbe etwas kürzer und enger, als Sie normalerweise das englische Wort sagen würden.
  • Sagen Sie als Nächstes "ree". Auch hier ist der Hindi r-Laut ein zarter Zungenschlag wie der spanische r-Laut – das reimt sich auf „dee“.
  • Beenden Sie mit "ah". Der Ton, den Sie hier verwenden, sollte irgendwo zwischen "äh" und "ah" liegen. Es kann ein wenig Übung erfordern, dies richtig zu machen.
  • Alles in allem sollte das so klingen wie "schüttelte-ree-ah." Das Festhalten des R/D-Sounds ist hier wichtig. Sie können versuchen, es wie "shook-uh-ree-ah" auszusprechen, und dann allmählich daran arbeiten, dieses "uh"-Laut zu verkleinern, bis es nur noch ein Zungenschlag ist.
Danke sagen in Hindi Schritt 5

Schritt 2. Setzen Sie "bahut" (बहुत) vor shukriyaa für "vielen Dank

" Sie können "bahut" hier genauso wie oben verwenden, um Ihr grundlegendes "Danke" in "Vielen Dank" oder "Vielen Dank" zu ändern. Obwohl Sie hier mehr Dankbarkeit ausdrücken, wird dies immer noch als informell betrachtet.

  • Bahut wird wie im obigen Abschnitt ausgesprochen: "buh-HUT."
Danke sagen in Hindi Schritt 6

Schritt 3. Verwenden Sie "thaiṅkyū" (थैंक्यू), wenn Sie betrügen möchten

Hindi entlehnt, wie fast jede Sprache, Wörter und Sätze aus anderen Sprachen. Dieses Hindi-Lehnwort wird im Englischen genauso wie "Danke" ausgesprochen (weil es offensichtlich englischen Ursprungs ist). Da dies nicht wirklich "reines" Hindi ist, wird es als weniger formell angesehen als die Optionen im obigen Abschnitt.

Es ist auch erwähnenswert, dass Englisch eine der offiziellen Sprachen Indiens ist, so dass ein Großteil der Bevölkerung wahrscheinlich mit diesem Satz vertraut ist, auch wenn sie nicht fließend Englisch spricht

Methode 3 von 3: Auf "Danke" antworten

Danke sagen in Hindi Schritt 7

Schritt 1. Verwenden Sie „svaagat haiṅ“(स्वागत है) für „Gern geschehen

" Wenn Sie einen der oben genannten Dankessätze verwenden, erhalten Sie dies möglicherweise im Gegenzug. Dieser Satz bedeutet fast genau "Sie sind willkommen". Sie können sogar "svaagat" allein sagen, wenn Sie jemanden begrüßen, der gerade angekommen ist - genau wie Sie "Willkommen" auf Englisch verwenden würden. Um diesen Satz auszusprechen:

  • Sagen Sie zuerst "swah". Das klingt wie das englische Wort "swab" ohne das b.
  • Sagen Sie als Nächstes "Bauch".
  • Sagen Sie schließlich "Hey". Lassen Sie sich nicht durch das n in der Umschrift verwirren - das klingt fast genau wie das englische Wort "hey".
  • Alles zusammen sollte es klingen wie "swa-gut hey."
Danke sagen in Hindi Schritt 8

Schritt 2. Setzen Sie optional „āpa kā“(आप का) vor „svaagat haiṅ

" Die Bedeutung hier unterscheidet sich nicht sehr von der obigen Formulierung. Der Unterschied ist ein bisschen so, als ob man „Gern geschehen“oder „Gern geschehen“sagt – die Leute reagieren gleich, egal welches Sie verwenden. Sprechen Sie diesen Satz in zwei Teilen aus:

  • Sagen Sie zuerst "aap" (wie in "post-op").
  • Dann sagen Sie "kuh" (reimt sich auf "the").
  • Alles zusammen sollte es klingen wie "aap-kuh." Folgen Sie diesem sofort mit "svaagat haiṅ" für "Sie sind willkommen."
Danke sagen in Hindi Schritt 9

Schritt 3. Verwenden Sie "koii baat nahee" (कोई बात नही) für "es ist nichts

" Dies ist eine weitere Möglichkeit auszudrücken, dass es Ihnen nichts ausmacht, etwas für jemand anderen zu tun. Sie würden diesen Ausdruck ähnlich verwenden, wie Sie im Englischen "nicht erwähnen" oder "kein Problem" verwenden würden. Dieser Satz wird in vier Teilen ausgesprochen:

  • Sagen Sie zuerst "schüchtern", indem Sie sich auf den Namen Zoey reimen.
  • Dann sagen Sie "baat" (wie in Bad).
  • Sagen Sie als nächstes ein sehr kurzes "nuh" (reimt sich auf "the").
  • Beenden Sie mit einem längeren "hee" (klingt wie das englische Wort "he"). Betonen Sie diese Silbe etwas zusätzlich - der letzte Teil sollte wie "nuh-HEE" klingen.
  • Alles zusammen sollte es klingen wie "schüchtern baat nuh-HEE."

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Laut einigen Etikette-Quellen gilt es nicht als höflich, sich am Ende einer Mahlzeit bei einem indischen Gastgeber zu bedanken. Das kann etwas unpersönlich rüberkommen. Loben Sie stattdessen das Essen und laden Sie Ihre Gastgeber in Zukunft zum Abendessen ein.
  • In der indischen Kultur wird es nicht immer als notwendig erachtet zu antworten, wenn jemand "Danke" sagt. Wenn Sie ein höfliches Lächeln oder Schweigen bekommen, nachdem Sie jemandem "dhanyavaad" gesagt haben, ist dies wahrscheinlich nicht die Person, die versucht, unhöflich zu Ihnen zu sein.

Beliebt nach Thema