Wie schreibe ich einen Lebenslauf (Curriculum Vitae) (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Wie schreibe ich einen Lebenslauf (Curriculum Vitae) (mit Bildern)
Wie schreibe ich einen Lebenslauf (Curriculum Vitae) (mit Bildern)
Anonim

Ein Unternehmen, bei dem Sie sich bewerben möchten, hat Sie gebeten, einen Lebenslauf einzureichen, und Sie denken: "Warte…was?" Mach dir keine Sorge! Curriculum Vitae (CV) bedeutet im Lateinischen „Lebenslauf“und das ist es auch. Ein Lebenslauf ist ein prägnantes Dokument, das Ihre Vergangenheit, vorhandene berufliche Fähigkeiten, Kenntnisse und Erfahrungen zusammenfasst. Der Zweck dieses Dokuments besteht darin, nachzuweisen, dass Sie über die erforderlichen Fähigkeiten (und einige ergänzende) verfügen, um die Stelle, für die Sie sich bewerben, zu erfüllen. Buchstäblich verkaufen Sie Ihre Talente, Fähigkeiten, Fertigkeiten usw. Befolgen Sie diese Schritte, um einen großartigen Lebenslauf zu erstellen und hoffentlich die Rolle zu erreichen, die Sie sich erhoffen.

Schritte

Beispiellebensläufe

Beispiel-Lebenslauf

Teil 1 von 3: Brainstorming für Ihren Lebenslauf

Schreiben Sie einen Lebenslauf (Curriculum Vitae) Schritt 1

Schritt 1. Wissen Sie, welche Informationen ein Lebenslauf im Allgemeinen enthält

Die meisten Lebensläufe enthalten Ihre persönlichen Daten, Ihre Ausbildung und Qualifikationen, Ihre Arbeitserfahrung, Ihre Interessen und Leistungen, Ihre Fähigkeiten und Referenzen. Auch erfahrene Personen passen Ihren Lebenslauf an die Stelle an, für die Sie sich bewerben. Verwenden Sie ein modernes, aber professionelles Format. Es gibt jedoch kein festgelegtes Format für einen Lebenslauf, was Sie einschließen, liegt bei Ihnen.

Schreiben Sie einen Lebenslauf (Curriculum Vitae) Schritt 2

Schritt 2. Betrachten Sie die Stelle, für die Sie sich bewerben

Recherchiere das Unternehmen. Ein guter Lebenslauf ist auf die konkrete Stelle und das Unternehmen zugeschnitten, für das Sie sich bewerben. Was macht das Unternehmen? Was ist ihr Leitbild? Was glaubst du, wonach sie bei einem Mitarbeiter suchen? Welche Fähigkeiten erfordert die konkrete Stelle, auf die Sie sich bewerben? Dies sind alles Dinge, die Sie beim Schreiben Ihres Lebenslaufs beachten sollten.

Schreiben Sie einen Lebenslauf (Curriculum Vitae) Schritt 3

Schritt 3. Weitere Informationen zum Lebenslauf finden Sie auf der Website des Unternehmens

Sehen Sie nach, ob es bestimmte Informationen gibt, die Sie in Ihrem Lebenslauf aufführen möchten. Möglicherweise sind auf der Anwendungsseite spezifische Anweisungen aufgeführt. Überprüfen Sie dies immer.

Schreiben Sie einen Lebenslauf (Curriculum Vitae) Schritt 4

Schritt 4. Erstellen Sie eine Liste der Jobs, die Sie innehatten

Dies können sowohl Jobs sein, die Sie derzeit ausüben, als auch Jobs, die Sie in der Vergangenheit ausgeübt haben. Geben Sie die Daten an, an denen Sie Ihre Amtszeit bei jeder bestimmten Stelle begonnen und beendet haben.

Schreiben Sie einen Lebenslauf (Curriculum Vitae) Schritt 5

Schritt 5. Machen Sie sich Gedanken über Ihre Hobbys und Interessen

Einzigartige Interessen oder Hobbys werden Sie hervorheben. Seien Sie sich der Schlussfolgerungen bewusst, die aus Ihren Hobbys gezogen werden können. Versuchen Sie, Hobbys aufzulisten, die Sie als teamorientierte Person darstellen und nicht als einsame, passive Person. Unternehmen wollen jemanden, der gut mit anderen zusammenarbeitet und bei Bedarf die Verantwortung übernimmt.

  • Hobbys und Interessen, die ein positives Image vermitteln: Kapitän Ihres Fußball- (oder Fußball-)Teams sein, eine Wohltätigkeitsveranstaltung für ein Waisenhaus organisieren, Sekretär der von Schülern geführten Regierung Ihrer Schule.
  • Hobbys, die eine passive, einsame Persönlichkeit implizieren: Fernsehen, Rätsel lösen, Lesen. Wenn Sie eines dieser Dinge angeben möchten, geben Sie einen Grund dafür an. Wenn Sie sich zum Beispiel für eine Stelle bei einem Verlag bewerben, sagen Sie etwas wie: Ich lese gerne die großen amerikanischen Schriftsteller wie Twain und Hemingway, weil ich denke, dass ihr Schreiben eine einzigartige Perspektive auf die amerikanische Kultur zu der Zeit bietet, als sie schrieben.
Schreiben Sie einen Lebenslauf (Curriculum Vitae) Schritt 6

Schritt 6. Erstellen Sie eine Liste Ihrer relevanten Fähigkeiten

Zu diesen Fähigkeiten gehören oft Computerkenntnisse (sind Sie ein Experte in Wordpress? Excel? InDesign? etc.), Sprachen, die Sie sprechen, oder bestimmte Dinge, nach denen das Unternehmen sucht, wie zum Beispiel gezielte Fähigkeiten.

Beispiel für gezielte Fähigkeiten: Wenn Sie sich als Autor für eine Zeitung bewerben, geben Sie an, dass Sie den AP-Stil fließend beherrschen. Wenn Sie sich für einen Programmierjob bewerben, erwähnen Sie, dass Sie mit JavaScript gearbeitet haben

Teil 2 von 3: Ihren Lebenslauf schreiben

Schreiben Sie einen Lebenslauf (Curriculum Vitae) Schritt 7

Schritt 1. Erstellen Sie das Format für Ihren Lebenslauf

Wirst du jeden Abschnitt mit einer Linie unterbrechen? Werden Sie jeden Abschnitt in eine eigene Box legen? Wollen Sie alle Ihre Informationen auflisten? Spielen Sie mit verschiedenen Formaten herum, um zu sehen, welches am professionellsten aussieht. Zielen Sie auf nicht mehr als die Vorder- und Rückseite eines Standardblatts Papier.

Schreiben Sie einen Lebenslauf (Curriculum Vitae) Schritt 8

Schritt 2. Geben Sie Ihren Namen, Ihre Adresse, Telefonnummer und E-Mail oben auf der Seite an

Es ist wichtig, dass Ihr Name größer ist als der Rest des Textes, da es für Ihren Rezensenten wichtig ist, zu wissen, über wen er oder sie liest. Es liegt an Ihnen, wie Sie diese Informationen formatieren.

Das Standardformat wäre, Ihren Namen in der Mitte der Seite zu haben. Ihre Privatadresse sollte in einem Blockformat auf der linken Seite des Papiers aufgeführt sein. Tragen Sie Ihre Telefonnummer und E-Mail-Adresse unter Ihre Privatadresse ein. Wenn Sie eine andere Adresse haben (z. B. Ihre Adresse während Ihres Schulbesuchs), tragen Sie diese Adresse auf der rechten Seite des Papiers ein

Schreiben Sie einen Lebenslauf (Curriculum Vitae) Schritt 9

Schritt 3. Schreiben Sie ein persönliches Profil

Dies ist ein optionaler Teil des Lebenslaufs, der gut ist, um Ihrem Gutachter einen tieferen Einblick in Sie als Person zu geben. Hier verkaufen Sie Ihre Fähigkeiten, Erfahrungen und persönlichen Qualitäten. Es sollte originell und gut geschrieben sein. Verwenden Sie positive Wörter wie „anpassungsfähig“, „selbstbewusst“und „entschlossen“.

Beispiel für ein persönliches Statement für einen Lebenslauf für einen Verlag: Ein begeisterter frischgebackener Absolvent, der eine Einstiegsposition in der Redaktion sucht, in der er die organisatorischen und kommunikativen Fähigkeiten nutzt, die er als Sommerpraktikant bei City Lights erworben hat

Schreiben Sie einen Lebenslauf (Curriculum Vitae) Schritt 10

Schritt 4. Erstellen Sie einen Abschnitt für Ihre Ausbildung und Qualifikationen

Dieser Abschnitt kann am Anfang Ihres Lebenslaufs stehen oder Sie können ihn nach anderen Abschnitten auflisten. Die Reihenfolge der Abschnitte bleibt Ihnen überlassen. Listen Sie Ihre Ausbildung in umgekehrter chronologischer Reihenfolge auf. Beginnen Sie mit der Universität, wenn Sie sie besucht haben oder besuchen, und arbeiten Sie sich rückwärts vor. Nennen Sie den Namen Ihrer Universität, die Daten, die Sie dort besucht haben, Ihr Haupt- und Nebenfach und Ihren Notendurchschnitt oder Ihr Abitur.

Beispiel: Santa Clara University, Englisch und Geschichte 2009-2013 Zu den Fächern gehören: Mittelalterliche Literatur, Viktorianische Literatur, Kritik der Poesie und Geschichte Großbritanniens. Ich habe 75% bei meinen Prüfungen im zweiten Jahr erhalten. (Wenn in den USA - 3,7 GPA beibehalten.)

Schreiben Sie einen Lebenslauf (Curriculum Vitae) Schritt 11

Schritt 5. Erstellen Sie einen Abschnitt für Ihre Berufserfahrung

Dies ist der Abschnitt, in dem Sie alle Ihre relevanten Berufserfahrungen auflisten sollten. Nennen Sie den Namen des Unternehmens, den Standort des Unternehmens, die Jahre, in denen Sie dort gearbeitet haben und was Sie getan haben. Beginnen Sie mit Ihrem letzten Job und arbeiten Sie rückwärts. Wenn Sie über eine lange Liste von Berufserfahrungen verfügen, geben Sie nur die Erfahrungen an, die für die Stelle relevant sind, auf die Sie sich bewerben.

Beispiel: Diablo Magazine, Walnut Creek, CA, März 2012-Januar 2013. Faktengeprüfte Informationen, Artikel für Diablos Blog geschrieben, bei der Recherche von Material für Artikel unterstützt

Schreiben Sie einen Lebenslauf (Curriculum Vitae) Schritt 12

Schritt 6. Erstellen Sie einen Abschnitt für Ihre Fähigkeiten und Leistungen

In diesem Abschnitt listen Sie die Dinge auf, die Sie in Ihren früheren Jobs erreicht haben, und die Fähigkeiten, die Sie durch Ihre Erfahrungen entwickelt haben. Dies ist auch der Abschnitt, in dem Sie Ihre veröffentlichten Arbeiten, Vorlesungen, die Sie unterrichtet haben, usw. auflisten.

Beispielleistungen: Einen nationalen Bestseller erfolgreich vom Manuskript bis zur Veröffentlichung geführt; Erhaltene Zertifizierung in Lektorat von der UC Berkeley

Schreiben Sie einen Lebenslauf (Curriculum Vitae) Schritt 13

Schritt 7. Erstellen Sie einen Abschnitt für Ihre Interessen

Sie sollten alle relevanten Interessen auflisten, die Sie im positivsten Licht erscheinen lassen. Wählen Sie mehrere Interessen aus der Liste aus, die Sie beim Brainstorming für Ihren Lebenslauf erstellt haben (im ersten Teil).

Schreiben Sie einen Lebenslauf (Curriculum Vitae) Schritt 14

Schritt 8. Erstellen Sie einen Abschnitt für weitere Informationen

Wenn Ihr Lebenslauf eine merkliche Lücke aufweist oder Sie andere Informationen teilen möchten, fügen Sie diese in diesen Abschnitt ein. Diese Art von Informationen kann das Verlassen der Arbeit beinhalten, um sich um Kinder zu kümmern, dem Friedenskorps beizutreten usw.

Beispiel: Ich habe zwei Jahre von meinem angestrebten Karriereweg im Verlagswesen unterbrochen, um im Rahmen des TEFL-Programms Englisch in Brasilien zu unterrichten. Englisch als Zweitsprache zu unterrichten hat mir geholfen, die feinen Nuancen der Sprache besser zu verstehen

Schreiben Sie einen Lebenslauf (Curriculum Vitae) Schritt 15

Schritt 9. Erstellen Sie einen Abschnitt für Referenzen

Dies sind Personen, mit denen Sie in der Vergangenheit zusammengearbeitet haben, wie Professoren, frühere Arbeitgeber usw., die Ihre Arbeit gesehen haben und das Lob, das sie Ihnen geben, glaubwürdig unterstützen können. Das Unternehmen, bei dem Sie sich bewerben, kann sich an diese Referenzen wenden, um mehr über Ihre bisherige Tätigkeit zu erfahren. Sie sollten mit der Person sprechen, der Sie eine Referenz auflisten möchten, bevor Sie sie tatsächlich auflisten. Überprüfen Sie am besten noch einmal, ob sie immer noch dieselbe Nummer hat, mit der Angabe einer Referenz einverstanden ist oder sich daran erinnert, wer Sie sind. Notieren Sie ihre vollständigen Namen und Kontaktinformationen (einschließlich ihrer Telefonnummern und E-Mails).

Teil 3 von 3: Ihren Lebenslauf abschließen

Schreiben Sie einen Lebenslauf (Curriculum Vitae) Schritt 16

Schritt 1. Überprüfen Sie Ihre Rechtschreibung und Grammatik

Eine schlechte Rechtschreibung ist der schnellste Weg, um abgelehnt zu werden. Wenn Ihr Lebenslauf schlampig oder mit Fehlern übersät ist, werden potenzielle Arbeitgeber unbeeindruckt sein. Überprüfen Sie doppelt (und dreifach), ob Sie den Namen des Unternehmens sowie alle Unternehmen, für die Sie in der Vergangenheit gearbeitet haben, richtig geschrieben haben.

Schreiben Sie einen Lebenslauf (Curriculum Vitae) Schritt 17

Schritt 2. Korrekturlesen für alle Sätze, die prägnanter geschrieben werden könnten

Prägnante und gut geschriebene Lebensläufe schneiden in der Regel besser ab als langatmige Lebensläufe mit sich wiederholenden Informationen. Stellen Sie sicher, dass Sie sich nicht wiederholen – es ist besser, viele Ihrer Eigenschaften aufzulisten, als immer wieder dieselben wenigen Eigenschaften.

Schreiben Sie einen Lebenslauf (Curriculum Vitae) Schritt 18

Schritt 3. Lesen Sie Ihren Lebenslauf, als ob Sie das Unternehmen wären, bei dem Sie sich bewerben

Was halten Sie von dem Layout und den dort geschriebenen Informationen? Kommen Sie als Profi rüber?

Schreiben Sie einen Lebenslauf (Curriculum Vitae) Schritt 19

Schritt 4. Lassen Sie Ihren Lebenslauf von jemand anderem lesen

Was könnte ihrer Meinung nach hinzugefügt oder entfernt werden? Würden sie dich einstellen, wenn sie ein Unternehmen wären?

Schreiben Sie einen Lebenslauf (Curriculum Vitae) Schritt 20

Schritt 5. Überprüfen Sie die Bewerbungsseite des Unternehmens

Sehen Sie nach, ob es weitere Materialien gibt, die Sie zusammen mit Ihrem Lebenslauf einsenden möchten. Unternehmen können um ein Anschreiben oder Arbeitsproben (z. B. von Ihnen verfasste Artikel) bitten.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Versuchen Sie, immer positiv zu klingen, auch wenn Sie negative Berichte erhalten haben.
  • Wenn Sie Aufzählungszeichen verwenden, sehen ordentliche einzeilige Aufzählungspunkte für das Auge angenehmer aus als überladenere mehrzeilige Einträge.
  • Verschwenden Sie nicht Ihre ganze gute Arbeit, indem Sie einen gut geschriebenen Lebenslauf auf minderwertigem Papier verschicken. Stellen Sie sicher, dass Ihr Lebenslauf auf hochwertigem Papier und vorzugsweise mit schwarzer Tinte ausgedruckt ist.
  • Zeigen Sie Leidenschaft für Ihre Arbeit und Ihre Hobbys.
  • Schreiben Sie klar und prägnant. Arbeitgeber möchten sich nicht durch unübersichtliche Seiten lesen müssen, um zu Ihren wichtigsten Verkaufsstellen zu gelangen.
  • Der Inhalt eines Lebenslaufs sollte die Position widerspiegeln, für die Sie sich bewerben. Wenn Sie sich beispielsweise auf eine Stelle als IT-Techniker bewerben, ist es für den Arbeitgeber nicht relevant, dass Sie zu Beginn Ihrer Karriere in mehreren Bars gearbeitet haben. Wenn Sie sich für eine Stelle in einem Callcenter bewerben, würde Ihr Arbeitgeber gerne von den Kundenservice-Fähigkeiten erfahren, die Sie bei der Arbeit mit der Öffentlichkeit gelernt haben.
  • Sei ehrlich. Wenn Sie die Fähigkeit haben, den Job zu erledigen, sollten Sie nicht lügen müssen, um ihn zu bekommen.

Beliebt nach Thema