So schreiben Sie einen Brief, wenn Sie nicht vor Gericht erscheinen können

Inhaltsverzeichnis:

So schreiben Sie einen Brief, wenn Sie nicht vor Gericht erscheinen können
So schreiben Sie einen Brief, wenn Sie nicht vor Gericht erscheinen können
Anonim

Wenn Sie sich mitten in einem straf- oder zivilrechtlichen Verfahren befinden, müssen Sie möglicherweise an verschiedenen Anhörungen teilnehmen. Richter erwarten, dass die Leute geplante Anhörungen machen. Wenn Sie aus irgendeinem Grund die Anhörung oder das Verfahren nicht durchführen können, müssen Sie sich an das Gericht wenden, um eine „Fortsetzung“zu beantragen. Bei einigen Gerichten können Sie den Antrag schriftlich stellen.

Schritte

Teil 1 von 4: Vorbereitung zum Schreiben des Briefes

Schreiben Sie einen Brief, weil Sie nicht vor Gericht erscheinen können Schritt 1

Schritt 1. Verstehen Sie die Folgen eines fehlenden Gerichts

Es ist sehr wichtig, alle geplanten Gerichtsverhandlungen durchzuführen. Nichterscheinen kann viele negative Folgen haben. Wenn Sie beispielsweise zu einer Verhandlung erscheinen sollen, könnte ein Versäumnisurteil gegen Sie erlassen werden. Bei einem Versäumnisurteil gewinnt die andere Partei, weil Sie nicht vor Gericht erschienen sind. Manchmal können Versäumnisurteile aufgehoben werden, aber das erfordert normalerweise einen erheblichen Arbeitsaufwand.

Wenn Sie vor dem Verkehrsgericht nicht erscheinen, kann dies zu einer Geldstrafe, zum Entzug der Fahrerlaubnis oder möglicherweise zu einer Festnahme führen

Schreiben Sie einen Brief, weil Sie nicht vor Gericht erscheinen können Schritt 2

Schritt 2. Bestimmen Sie, ob ein Brief angemessen ist

Nicht alle Gerichte akzeptieren ein Schreiben. Stattdessen kann das Gericht eine Fortsetzung per Telefon bewilligen oder verlangen, dass Sie einen Vertreter vor dem Richter an Ihrer Stelle erscheinen lassen.

Sobald Sie feststellen, dass Sie keinen Gerichtstermin vereinbaren können, sollten Sie sofort den Gerichtsschreiber anrufen, um Ihre Situation zu besprechen. Einige Gerichte haben strenge Fristen für die Gewährung von Fortsetzungen. In kalifornischen Scheidungsfällen müssen Sie beispielsweise die Fortsetzung spätestens fünf Werktage vor dem geplanten Gerichtstermin beantragen. Beim Verkehrsgericht von DuPage County müssen Sie die Fortsetzung mindestens vier Werktage vor dem Gerichtstermin beantragen

Schreiben Sie einen Brief, weil Sie nicht vor Gericht erscheinen können Schritt 3

Schritt 3. Holen Sie sich die unterstützende Dokumentation

Wenn Sie an einem Gerichtstermin nicht teilnehmen können, sollten Sie versuchen, den Grund dafür zu dokumentieren. Zum Beispiel könnten Sie eine schwere Verletzung erlitten haben oder Ihr Vorgesetzter hat Sie wegen eines Notfalls nicht von der Arbeit freigestellt. Wenn Sie die mildernden Umstände dokumentieren können, werden Sie dem Richter gegenüber sympathischer.

Schreiben Sie einen Brief, weil Sie nicht vor Gericht erscheinen können Schritt 4

Schritt 4. Rufen Sie die andere Seite an

Sollten Sie einen Gerichtstermin verpassen müssen, dann sollten Sie auch die Gegenseite in der Klage informieren. Bei einigen Gerichten benötigen Sie die Zustimmung der anderen Partei, um eine Fortsetzung zu erhalten. Wenn Sie es nicht sichern können, müssen Sie beim Gericht einen Antrag auf Fortführung stellen.

Schreiben Sie einen Brief, weil Sie nicht vor Gericht erscheinen können Schritt 5

Schritt 5. Ziehen Sie in Betracht, einen Anwalt zu beauftragen

Sie haben die Möglichkeit, einen Anwalt zu beauftragen, der für Sie vor Gericht erscheint. Der Anwalt wird alle Informationen weitergeben, die Sie dem Richter bei der Anhörung mitteilen wollten. Alternativ kann ein Anwalt den Richter um eine Verlängerung bitten und Ihre persönlichen Schwierigkeiten anführen. Wenn Sie in einer Zwickmühle sind und keine Zeit zum Versenden eines Briefes haben, sollten Sie sich umgehend an einen Anwalt wenden.

  • Sie können einen Anwalt finden, indem Sie die Anwaltskammer Ihres Staates anrufen, die ein Empfehlungsprogramm durchführen sollte. Sie können die Telefonnummer Ihrer Anwaltskammer finden, indem Sie "Ihr Bundesland" und "Rechtsanwaltskammer" in eine Suchmaschine eingeben.
  • Ein Anwalt wird eine Gebühr erheben, um ein Erscheinen zu machen. Es könnte Sie ein paar hundert Dollar kosten, selbst für einen kurzen Auftritt. Wenn Sie jedoch den Gerichtstermin verpassen und der Richter einen Haftbefehl gegen Ihre Festnahme ausstellt oder eine andere Sanktion verhängt, können Sie am Ende sogar noch mehr Anwaltskosten ausgeben, um das Chaos zu beseitigen. Ein Anwalt kann eine gute Investition sein.

Teil 2 von 4: Den Brief schreiben

Schreiben Sie einen Brief, weil Sie nicht vor Gericht erscheinen können Schritt 6

Schritt 1. Geben Sie Ihre Adresse und das Datum ein

Nachdem Sie ein leeres Textverarbeitungsdokument geöffnet haben, sollten Sie Ihren Namen, Ihre Adresse und das Datum in einem Block einfügen. Dieser Block kann linksbündig oder rechtsbündig sein.

Sie sollten versuchen, den Brief zu tippen, da er professioneller aussieht als ein handgeschriebener Brief

Schreiben Sie einen Brief, weil Sie nicht vor Gericht erscheinen können Schritt 7

Schritt 2. Fügen Sie den Namen und die Adresse des Richters hinzu

Zwei Zeilen nach dem Datum sollten Sie den Namen des Richters und seine Adresse beim Gericht eingeben. Wenn Ihnen diese Informationen nicht bekannt sind, sollten Sie den Gerichtsschreiber anrufen und danach fragen.

Schreiben Sie einen Brief, weil Sie nicht vor Gericht erscheinen können Schritt 8

Schritt 3. Öffnen Sie den Brief mit einer Anrede

Geben Sie zwei Zeilen unter der Anschrift des Richters „Sehr geehrter Richter [Name]“ein. Sie können stattdessen auch „The Honourable Judge [Name]“eingeben.

  • Anstatt den Brief an den Richter zu richten, wurden Sie möglicherweise angewiesen, den Brief an einen Gerichtsschreiber oder einen anderen Mitarbeiter des Gerichts zu senden. Sie können den Brief an diese Person adressieren, indem Sie „Sehr geehrter Herr [Name]“oder „Sehr geehrte Frau [Name]“verwenden.
  • Wenn Ihnen der Name eines Mitarbeiters nicht mitgeteilt wurde, richten Sie den Brief einfach an „Sehr geehrter Gerichtsschreiber“.
Schreiben Sie einen Brief, weil Sie nicht vor Gericht erscheinen können Schritt 9

Schritt 4. Erklären Sie, warum Sie den Gerichtstermin verpassen

Beginnen Sie den Buchstabenkörper zwei Zeilen nach der Anrede. Erklären Sie die mildernden Umstände, die Sie zwingen, das Gericht zu versäumen. Sie haben beispielsweise dringende medizinische Bedürfnisse oder haben kürzlich ein Familienmitglied verloren. Was auch immer der Grund ist, versuchen Sie sich kurz zu fassen.

„Ich schreibe, um eine Fortsetzung meiner für den 12. Oktober 2015 geplanten Anhörung zu beantragen. Leider hat mich ein unvorhergesehener medizinischer Notfall für die nächsten Wochen ins Krankenhaus gesperrt. Die Diagnose einer schweren Lungenentzündung hat mich überrascht, und ohne die Krankheit hätte ich meinen Gerichtstermin nicht verpasst.“

Schreiben Sie einen Brief, weil Sie nicht vor Gericht erscheinen können Schritt 10

Schritt 5. Erwähnen Sie alle unterstützenden Dokumente

Wenn Sie beispielsweise ins Krankenhaus eingeliefert wurden, sollten Sie dies erwähnen und angeben, dass Sie dem Schreiben eine Kopie Ihrer Krankenakte beifügen. Senden Sie keine Originale von Dokumenten, da diese nicht zurückgegeben werden.

Beispielsprache könnte sein: „Ich wurde am 22. September 2015 ins Krankenhaus eingeliefert, wie die Kopie meiner beigefügten Krankenakte zeigt.“

Schreiben Sie einen Brief, weil Sie nicht vor Gericht erscheinen können Schritt 11

Schritt 6. Fordern Sie einen neuen Gerichtstermin an

Sie sollten auch einen neuen Gerichtstermin beantragen. Stellen Sie sicher, dass es sich um einen Termin handelt, an dem Sie absolut sicher sind, dass Sie teilnehmen können. Richter können einen verpassten Gerichtstermin verzeihen, aber zwei oder mehr könnten Sie in heißes Wasser bringen.

Schreiben Sie einen Brief, weil Sie nicht vor Gericht erscheinen können Schritt 12

Schritt 7. Schließen Sie den Brief ab

Im letzten Absatz danken Sie dem Richter oder Gerichtsschreiber für sein Verständnis. Fügen Sie auch Ihre Kontaktinformationen hinzu, einschließlich einer Telefonnummer.

Beispielsprache könnte sein: „Danke für Ihr Verständnis. Ich weiß zu schätzen, wie viel Unannehmlichkeit das ist. Bei Fragen erreichen Sie mich unter [Telefonnummer einfügen] oder unter der oben aufgedruckten Adresse.“

Schreiben Sie einen Brief, weil Sie nicht vor Gericht erscheinen können Schritt 13

Schritt 8. Fügen Sie Ihren Namen hinzu

Geben Sie zwei Zeilen unter der Schlussfolgerung „Mit freundlichen Grüßen“ein und legen Sie vier oder fünf Zeilen nach unten, bevor Sie Ihren Namen eingeben. Unterschreiben Sie den Brief mit blauer oder schwarzer Tinte.

Teil 3 von 4: Antrag auf Fortsetzung stellen

Schreiben Sie einen Brief, weil Sie nicht vor Gericht erscheinen können Schritt 14

Schritt 1. Bewegungen verstehen

Im Gegensatz zu Briefen sind Anträge formelle Dokumente, die dem Gericht vorgelegt werden. Kopien werden an die anderen Parteien Ihres Rechtsstreits gesendet, die möglicherweise Gelegenheit zur Stellungnahme haben. Wenn das Gericht keine Schreiben akzeptiert, müssen Sie möglicherweise einen förmlichen Antrag auf Fortführung stellen.

Schreiben Sie einen Brief, weil Sie nicht vor Gericht erscheinen können Schritt 15

Schritt 2. Fordern Sie ein Formular an

Einige Gerichte haben leere Antragsformulare. Sie füllen einfach die Lücken aus und reichen dann den Antrag beim Gericht ein. Sie sollten den Gerichtsschreiber fragen, ob Ihnen ein Blanko-Antragsformular zur Verfügung steht.

Maricopa County, Arizona, hat beispielsweise ein leeres Antragsformular zum Herunterladen unter http://www.superiorcourt.maricopa.gov/sscdocs/pdf/gn10f.pdf. Sie sollten nur leere Antragsformulare verwenden, wenn diese von Ihrem Gericht erstellt wurden. Andernfalls müssen Sie Ihre eigene Bewegung erstellen

Schreiben Sie einen Brief, weil Sie nicht vor Gericht erscheinen können Schritt 16

Schritt 3. Entwerfen Sie Ihren eigenen Antrag

Öffnen Sie ein leeres Textverarbeitungsdokument und stellen Sie eine bequeme Schriftart und Schriftgröße ein (z. B. Times New Roman 12 Punkt). Fügen Sie oben auf der Seite die Kopfzeileninformationen ein. Die Kopfzeile besteht aus dem Namen des Gerichts ganz oben, den Namen der Parteien links und der Aktennummer rechts. Sie können die Kopfzeileninformationen eines anderen Antrags oder Schriftsatzes finden, der früher in Ihrem Fall eingereicht wurde.

Schreiben Sie einen Brief, weil Sie nicht vor Gericht erscheinen können Schritt 17

Schritt 4. Benennen Sie den Antrag

Unterhalb der Kopfzeileninformationen können Sie den Titel des Antrags in Großbuchstaben fett einfügen. Sie sollten Ihren Antrag mit „Antrag auf Fortführung“betiteln. Wenn der Gerichtstermin weniger als fünf Werktage entfernt ist, sollten Sie den Antrag mit „Notantrag auf Fortführung“betiteln.

Schreiben Sie einen Brief, weil Sie nicht vor Gericht erscheinen können Schritt 18

Schritt 5. Stellen Sie sich vor und bitten Sie um die Fortsetzung

Im ersten Absatz sollten Sie Ihren Namen angeben, unabhängig davon, ob Sie sich „pro se“vertreten und eine Fortsetzung beantragen. Identifizieren Sie sich auch als Kläger oder Beklagter.

Beispielsprache könnte lauten: „JETZT KOMMT Klägerin Joanna Keys, die sich selbst „pro se“vertritt, und bittet dieses Gericht um eine Fortsetzung der für den 10. November 2015 um 13:30 Uhr geplanten Anhörung. Zur Begründung des Antrags führt der Kläger aus:“

Schreiben Sie einen Brief, weil Sie nicht vor Gericht erscheinen können Schritt 19

Schritt 6. Erklären Sie, warum Sie die Fortsetzung benötigen

Legen Sie im zweiten Absatz die Fakten dar, die erklären, warum Sie den Gerichtstermin nicht einhalten können. Wie in einem Schreiben sollten Sie sich auf alle Unterlagen beziehen, die Ihren Antrag stützen. Anders als in einem Brief müssen Sie sich jedoch in der dritten Person auf sich beziehen.

  • Listen Sie alle relevanten Fakten in nummerierter Form auf. Die Fakten lassen sich beispielsweise wie folgt darstellen:

    • „1. Die Statusanhörung ist für den 10. November 2015 um 13.30 Uhr angesetzt.“
    • „2. Die Klägerin Joanna Keys wurde vor kurzem am 1. November 2015 ins Krankenhaus eingeliefert.“
    • "3. Laut ihrer ärztlichen Diagnose (siehe Anlage A) hat sie…“
Schreiben Sie einen Brief, weil Sie nicht vor Gericht erscheinen können Schritt 20

Schritt 7. Schließen Sie mit einem Gebet um Erleichterung ab

Bitten Sie im letzten Absatz das Gericht erneut um die Fortsetzung. Sie könnten eingeben: „DAHER beantragt die Klägerin Joanna Keys respektvoll, dass die oben genannte Klage vom gegenwärtigen Anhörungsdatum vom 10. November 2015 entfernt wird.“

Schreiben Sie einen Brief, weil Sie nicht vor Gericht erscheinen können Schritt 21

Schritt 8. Fügen Sie einen Signaturblock hinzu

Zwei Zeilen unter der Schlussfolgerung sollten Sie "Respektvoll eingereicht" eingeben und dann Ihren Namen darunter eingeben. Ein paar Zeilen darunter sollten Sie Ihre Signatur hinzufügen. Fügen Sie unter der Signatur Ihre Kontaktdaten (Adresse, Telefonnummer, Telefon und E-Mail) ein.

  • Lassen Sie den Antrag gegebenenfalls notariell beglaubigen. Abhängig von Ihrem Gericht müssen Sie den Antrag möglicherweise vor einem Notar unterzeichnen. Wenn Sie die anderen Anträge in Ihrem Fall beurkunden müssen, sollten Sie auch diesen beurkunden lassen.
  • Notare sind in den meisten Gerichtsgebäuden und großen Banken zu finden. Um einen Notar zu finden, können Sie die Website der American Society of Notaries besuchen und deren Suchmaschine verwenden.
Schreiben Sie einen Brief, weil Sie nicht vor Gericht erscheinen können Schritt 22

Schritt 9. Datei den Antrag

Machen Sie mehrere Kopien des Antrags und nehmen Sie diese alle mit in die Geschäftsstelle des Gerichts. Sagen Sie dem Gerichtsschreiber, dass Sie das Original einreichen möchten. Lassen Sie auch die anderen Kopien vom Sachbearbeiter stempeln.

Schreiben Sie einen Brief, weil Sie nicht vor Gericht erscheinen können Schritt 23

Schritt 10. Stellen Sie dem anderen Teilnehmer eine Kopie bereit

Wahrscheinlich müssen Sie der anderen Partei eine Kopie Ihres Antrags zukommen lassen. Einige Gerichte verlangen jedoch keine Benachrichtigung, wenn der Antrag ein Dringlichkeitsantrag ist (d. h. weniger als fünf Werktage vor dem Gerichtstermin eingereicht wurde).

  • Sie sollten den Gerichtsschreiber fragen, ob eine Zustellung erforderlich ist. Fragen Sie auch nach akzeptablen Servicemethoden.
  • Wenn Sie eine Serviceleistung erbringen müssen, fügen Sie dem Antrag eine „Servicebescheinigung“bei. Das Zertifikat kann auf einem separaten Blatt Papier vorliegen. Sie können es erstellen, bevor Sie zum Gericht gehen. Wenn Sie feststellen, dass Sie keinen Service benötigen, können Sie dieses Blatt aus Ihrem Paket entfernen.
  • Für die Zustellungsurkunde können Sie etwa Folgendes eingeben: „Ich bestätige hiermit, dass eine wahrheitsgetreue und korrekte Kopie des Vorstehenden und Vorangehenden allen Parteien oder ihren Bevollmächtigten am [Datum hinzufügen] in Übereinstimmung mit dem [Staat] Zivilprozessordnung.“Geben Sie dann Ihren Namen darüber ein und unterschreiben Sie ihn.

Teil 4 von 4: Einen Telefonauftritt erstellen

Schreiben Sie einen Brief, weil Sie nicht vor Gericht erscheinen können Schritt 24

Schritt 1. Bestimmen Sie, ob ein persönliches Erscheinen erforderlich ist

Wenn Sie nicht persönlich an einer Gerichtsverhandlung teilnehmen können, können Sie stattdessen ein telefonisches Erscheinen beantragen. Bei einem telefonischen Erscheinen rufen Sie am Tag Ihrer Anhörung vor Gericht an und beteiligen sich nach Bedarf. In einigen Bundesstaaten (z. B. Kalifornien) werden telefonische Auftritte bevorzugt, um den Zugang zu Gerichten zu fördern. Daher sollten Sie in einem Bundesstaat wie Kalifornien keine Probleme haben, telefonisch zu erscheinen, es sei denn, ein persönliches Erscheinen ist gesetzlich vorgeschrieben.

  • In Kalifornien ist ein persönliches Erscheinen für Folgendes erforderlich:

    • Prozesse, Anhörungen und Verfahren, bei denen Zeugen aussagen sollen;
    • Anhörungen zu einstweiligen Verfügungen;
    • Siedlungskonferenzen;
    • Konferenzen zum Studienmanagement;
    • Anhörungen zu Bewegungen in Limine; und
    • Anhörungen zu Petitionen zur Bestätigung des Verkaufs von Immobilien nach dem Nachlassgesetz.
Schreiben Sie einen Brief, weil Sie nicht vor Gericht erscheinen können Schritt 25

Schritt 2. Füllen Sie das erforderliche Formular aus

Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie für ein telefonisches Erscheinen qualifiziert sind, suchen Sie das erforderliche Gerichtsformular online und füllen Sie es aus. Sie sollten auf der Website Ihres Amtsgerichts auf Gerichtsformulare zugreifen können. Wenn Sie das erforderliche Gerichtsformular nicht online finden können, gehen Sie persönlich zu Ihrem Gerichtsgebäude und bitten Sie um Hilfe.

  • In Kalifornien kann das Gerichtsformular online gefunden werden. Das Formular fragt Sie nach Ihren persönlichen Daten und Informationen zu dem Fall, an dem Sie beteiligt sind. Vor allem werden Sie gebeten zu erklären, warum Sie einen telefonischen Auftritt wünschen. Gültige Gründe sind:

    • Nicht in Kalifornien wohnhaft;
    • Behinderte sein;
    • Opfer häuslicher Gewalt zu sein; oder
    • Inhaftiert sein.
Schreiben Sie einen Brief, weil Sie nicht vor Gericht erscheinen können Schritt 26

Schritt 3. Füllen Sie das Formular aus und zahlen Sie die erforderliche Gebühr

Nachdem Sie Ihr Formular ausgefüllt haben, bringen Sie es zu dem Gericht, bei dem Ihr aktueller Fall anhängig ist. Sie bringen es zum Gerichtsschreiber und lassen es einreichen. Im Allgemeinen müssen Sie Ihren Antrag eine bestimmte Anzahl von Tagen vor der entsprechenden Anhörung stellen. In Kalifornien müssen Sie Ihren Antrag spätestens 12 Tage vor der Anhörung einreichen.

  • Darüber hinaus müssen Sie nach Einreichung Ihres Antrags eine Anmeldegebühr entrichten. In Kalifornien beträgt die Gebühr für jeden Telefonauftritt 86,00 USD.

    Wenn Sie sich die Gebühr nicht leisten können, können Sie möglicherweise eine Gebührenbefreiung beantragen. In der Regel müssen Sie das Gericht von Ihrer Zahlungsunfähigkeit überzeugen können. Reichen Sie dazu Gehaltsabrechnungen, Kontoauszüge und Leistungsnachweise ein

Schreiben Sie einen Brief, weil Sie nicht vor Gericht erscheinen können Schritt 27

Schritt 4. Benachrichtigen Sie die andere Partei

Jeder Partei in Ihrem Fall muss Ihre Anfrage rechtzeitig zugestellt werden, damit sie antworten kann. Um der anderen Partei zu dienen, müssen Sie Ihre Anfrage von jemand anderem als Ihnen persönlich an die andere Partei übermitteln lassen. Sie können die andere Partei auch per Post bedienen. Sobald der anderen Partei zugestellt wurde, reichen Sie beim Gericht einen Zustellungsnachweis ein, der lediglich besagt, dass Sie alle über Ihren Antrag informiert haben.

Tipps

  • Wenn Sie Ihren Gerichtstermin verpasst haben, ohne vorher Kontakt mit dem Gericht gehabt zu haben, sollten Sie den Gerichtsschreiber anrufen und nach Ihren nächsten Schritten fragen.
  • Wenn Ihnen ein Aufschub gewährt wird, dann machen Sie unbedingt alle Gerichtstermine in der Zukunft.

Beliebt nach Thema